Herunterladen Diese Seite drucken

Acer ISDN P10 Handbuch

Isdn-karte
Vorschau ausblenden

Werbung

Einleitung
Dieses Handbuch beschreibt die Installation, Konfiguration und Fehlersuche
im Umgang mit der AcerISDN P10 ISDN-Karte. Alle Angaben wurden
nach sorgfältiger Prüfung zusammengestellt, jedoch gelten Sie nicht als
Zusicherung
ausschließlich in dem Umfang, der in den Verkaufs- und Lieferbedingungen
festgelegt ist und behält sich das Recht vor, Änderungen, die dem
technischen Fortschritt dienen und Informationen in diesem Handbuch ohne
Vorankündigung vorzunehmen.
Copyright
© Copyright 1997-1998, Acer Netxus Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Dieses Handbuch enthält Informationen des Herstellers, die durch das
Copyright-Recht geschützt sind. Weitergabe und Vervielfältigung dieses
Handbuches, mechanisch, elektronisch oder dem Sinn entsprechend, die
Verwertung seines Inhalts sowie der zum Produkt gehörenden Software sind
nur mit schriftlicher Erlaubnis des Herstellers gestattet.
Warenzeichen
Alle eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.
CE-Prüfung
D129626H
D129627H
von
Produkteigenschaften.
Alle CE geprüften ISDN-Geräte dürfen in allen EU-Ländern
angeschlossen und betrieben werden.
Die AcerISDN P10 PC-Karte wurde in Deutschland beim BZT
geprüft und verfügt über die allgemeine Betriebserlaubnis. In
Bezug auf die neuen EG-Richtlinien und der BZT-Prüfung kann
die AcerISDN P10 in allen EU-Ländern betrieben werden. Die
ISDN-Karte entspricht:
NET 3 (ISDN Basisanschluß)
EMV-Richtlinien
Sicherheitsrichtlinien
Acer
Netxus
Inc.,
haftet

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Acer ISDN P10

Keine ergänzenden Anleitungen

  Inhaltszusammenfassung für Acer ISDN P10

  • Seite 1 Fortschritt dienen und Informationen in diesem Handbuch ohne Vorankündigung vorzunehmen. Copyright © Copyright 1997-1998, Acer Netxus Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Handbuch enthält Informationen des Herstellers, die durch das Copyright-Recht geschützt sind. Weitergabe und Vervielfältigung dieses Handbuches, mechanisch, elektronisch oder dem Sinn entsprechend, die Verwertung seines Inhalts sowie der zum Produkt gehörenden Software sind...
  • Seite 2 Fall zutrifft, daß die Grenzwerte nicht eingehalten werden, so liegt es in der Verantwortung des Betreibers für die Einhaltung der Grenzwerte Sorge zu tragen. Acer Netxus Inc., schließt jegliche Haftung aus, und ist nicht haftbar zu machen für Probleme, die den Betrieb des Gerätes im praktischen Einsatz unter Nichteinhaltung der EMV-Werte betreffen.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 Einführung 1.1 Übersicht AcerISDN P10 1.1.1 Was ist ISDN? 1.1.2 Die AcerISDN P10 ISDN-Karte 1.2 Lieferumfang 1.3 AcerISDN P10 Merkmale KAPITEL 2 Installation 2.1 Installationsvorbereitung 2.2 Installation der ISDN-Karte 2.3 Installation der AcerISDN P10 Treiber 2.4 AcerISDN P10 Zubehörprogramm (Utility) 2.5 Das Diagnoseprogramm 2.6 Multilink in Windows 95 2.7 Deinstallation der AcerISDN P10...
  • Seite 4 Abbild-Übersicht Bild 1-1: Das ISDN-System___________________________________________2 Bild 2-1: Anschluß des ISDN-Kabel ____________________________________7 Bild 2-2: AcerISDN P10 PnP Karte in Windows 95 gefunden _______________8 Bild 2-3: AcerISDN P10 PnP Karte in OSR2 erkannt ______________________9 Bild 2-4: Konfiguration der ISDN-Karte _______________________________10 Bild 2-5: Pfadangabe für die Windows 95 Dateien _______________________11 Bild 2-6: Beibehalten der neuen Systemdateien __________________________12 Bild 2-7: Installation von Microsoft Multilink PPP _______________________13 Bild 2-8: Neustart des Computer _____________________________________14...
  • Seite 5: Einführung

    Kapitel 1 Einführung 1.1 Übersicht AcerISDN P10 1.1.1 Was ist ISDN? ISDN ist die Abkürzung für Integrated Services Digital Network. ISDN überträgt Informationen digital integriert alle Telekommunikationsdienste (wie Telefonie, Teletex, Videotex, etc.) in einem Gesamtnetz. Über ISDN können Text-, Sprach-, Daten- und Bildinformationen beliebig übertragen werden.
  • Seite 6 AcerISDN P10 Anwenderhandbuch Da im ISDN Daten digital übertragen werden, sind die Daten virtuell fehlerfrei, die Übertragung ist wesentlich störungsfreier mit weniger Unterbrechungen und Verzögerungen auch bei FAX-Übertragungen. Durch den weltweiten Einsatz von ISDN wird ein digitales Netz geschaffen, welches jedermann erlaubt schnell und einfach am globalen Informationshighway teilzunehmen.
  • Seite 7: Die Acerisdn P10 Isdn-Karte

    Abschnitt 1 — Einführung 1.1.2 Die AcerISDN P10 ISDN-Karte Die AcerISDN P10 ISDN-Karte ist das ideale Produkt um Ihrem PC den Zugriff auf die Welt des ISDN-Netzes zu ermöglichen. Die AcerISDN P10 ist einfach zu installieren und zu konfigurieren. Die Karte ist Windows 95 Plug und Play kompatibel.
  • Seite 8: Acerisdn P10 Merkmale

    AcerISDN P10 Anwenderhandbuch 1.3 AcerISDN P10 Merkmale Die AcerISDN P10-Karte unterstützt Standard- und erweiterte Funktionen, die es ermöglichen den gesamten Leistungsbereich der Anwendungssoftware RVS-COM für Windows 95/Lite zu nutzen, einschließlich den folgenden Funktionen: ♦ Vollständige Plug und Play Kompatibilität ♦ Unterstützt 16-bit und 32-bit CAPI VxD (Virtueller Device- Treiber) für Windows 95 und NT ♦...
  • Seite 9: Installation

    Kapitel 2 Installation 2.1 Installationsvorbereitung Vergewissern Sie sich von der Vollzähligkeit des Lieferumfangs der AcerISDN P10 ISDN-Karte. Sie benötigen für den Betrieb nachfolgende Voraussetzungen: 1. Einen IBM kompatiblen 486 DX2-66 oder höher mit mindestens 8MByte RAM. 2. Einen unbenutzten 16-bit-Steckplatz, ISA. 3.
  • Seite 10: Installation Der Isdn-Karte

    AcerISDN P10 Anwenderhandbuch 2.2 Installation der ISDN-Karte Bitte beachten Sie die folgenden Anweisungen und Abbildungen für den Installationsvorgang: Üblicherweise sind PC-Erweiterungskarten in einer Antistatiktüte verpackt um sie vor elektrostatischer Entladung zu schützen, welche die Bauteile auf der Karte zerstören kann. Stellen Sie sicher, daß...
  • Seite 11 Kapitel 2 — Installation 6. Verbinden Sie das ISDN-Kabel mit der RJ-45-Buchse “S LINE” der Karte wie in Bild 2-1 gezeigt. 2-1: A ISDN-K NSCHLUß DES ABEL 7. Befestigen Sie wieder die Gehäuseabdeckung des PC- Rechner und alle Peripheriegeräte. Der nächste Abschnitt beschreibt die Installation der AcerISDN P10-Treiber unter Microsoft...
  • Seite 12: Installation Der Acerisdn P10 Treiber

    Für Windows 95 und OEM Service Release 2 (OSR2): 1. Starten Sie Windows. Nachdem das Start-Banner abläuft wird Windows Ihnen mitteilen, daß es die AcerISDN P10-Karte erkannt hat. Danach wird Ihnen nachfolgender Bildschirm angezeigt: 2-2: A ISDN P10 P ARTE IN INDOWS GEFUNDEN...
  • Seite 13 Kapitel 2 — Installation Oder Sie sehen folgenden Bildschirm unter OSR2: 2-3: A ISDN P10 P OSR2 ARTE IN ERKANNT 2. Schieben Sie die AcerISDN P10-Treiber- Installationsdiskette oder CD in das entsprechende Laufwerk (A:, B: oder D:, etc.). 3. Wählen Sie “Treiber auf Diskette des Hardware- Herstellers”...
  • Seite 14 AcerISDN P10 Anwenderhandbuch 5. Nachdem Windows alle Dateien kopiert hat wird nachfolgender Bildschirm mit den Eigenschaften der AcerISDN P10 angezeigt. 2-4: K ISDN-K ONFIGURATION DER ARTE 6. Wählen Sie das ISDN Protokoll und die PCM-Kodierung Ihres S0-Anschlußes aus. Ihre ISDN-Rufnummer (MSM´s) kann zur Filterung für den NDIS WAN- Miniporttreiber mit angegeben werden.
  • Seite 15 Kapitel 2 — Installation 7. Nachdem die Eigenschaften angegeben wurden kopiert Windows die Systemdateien und folgendes Bild erscheint auf dem Monitor mit der Pfadangabe: 2-5: P 95 D FADANGABE FÜR DIE INDOWS ATEIEN...
  • Seite 16 AcerISDN P10 Anwenderhandbuch 8. Wurde das Microsoft ISDN Accelerator Pack 1.1 oder Dial-Up Netzwerk 1.2 vorher installiert, entdeckt Windows einige Dateien mit neueren Datum. 2-6: B EIBEHALTEN DER NEUEN YSTEMDATEIEN 9. Drücken Sie “Ja” um die neueren Dateien beizubehalten.
  • Seite 17 Kapitel 2 — Installation 10. Wurde das Microsoft ISDN Accelerator Pack 1.1 oder Dial-Up Netzwerk 1.2 noch nicht installiert so erscheint folgender Bildschirm: 2-7: I NSTALLATION VON ICROSOFT ULTILINK 11. Für weitere Informationen über Multilink PPP, lesen Sie unter Abschnitt 2.6, Benutzung Multilink in Windows 95.
  • Seite 18 AcerISDN P10 Anwenderhandbuch 12. Nachdem das Microsoft ISDN Accelerator Pack 1.1 oder Dial-Up Netzwerk 1.2 eingespielt wurde, werden Sie aufgefordert den Rechner neu zu starten. 2-8: N EUSTART DES OMPUTER 13. Betätigen Sie “Ja” um den Computer neu zu starten und die Installation der AcerISDN P10-Treiber abzuschließen.
  • Seite 19 Kapitel 2 — Installation 2. Sie sollten die Arbeitsmappe ISDN-Netzwerkadapter sehen. Doppelklicken Sie auf das Dialogfeld ISDN- Netzwerkadaptermappe. Sie sollten nun “AcerISDN P10 AIK-514S” sehen. 2-9: D ERÄTE ANAGER...
  • Seite 20 AcerISDN P10 Anwenderhandbuch 3. Wählen Sie die Mappe “AcerISDN P10 AIK-514S” und dann “Eigenschaften”. Das folgende Bild wird auf dem Monitor sichtbar: 2-10: G ERÄTE IGENSCHAFTEN IN INDOWS 4. Die Meldung im Geräte-Status zeigt an, daß die Karte korrekt installiert wurde und keine Hardwarekonflikte vorliegen.
  • Seite 21 Kapitel 2 — Installation Für Windows NT 4.0: 1. Starten Sie Windows. Aktivieren Sie die Batchdatei “D:\DRIVERS\WINNT40\SETUP.BAT” auf der TreiberDiskette oder CD. 2-11: H ISDN-K INZUFÜGEN DER ARTE ALS ETZWERKKARTE 2. Klicken Sie auf “OK” um mit dem Dateikopieren zu beginnen.
  • Seite 22 AcerISDN P10 Anwenderhandbuch 2-12: S ISDN-K ETUP ROGRAMM DER ARTE 3. Wenn Ihr PC über ein PnP-BIOS verfügt, können Sie “Automatische Einstellung” wählen. Der IRQ und I/O- Port oder die ISDN–Karte wird dann automatisch vom System konfiguriert. 4. Nachdem die Eigenschaften der ISDN-Karte angegeben wurde, sehen Sie auf dem Monitor die Pfadangabe von...
  • Seite 23 Kapitel 2 — Installation Windows NT für die zu installierenden Dateien des Remote Access Service (RAS). 2-13: P NT D FADANGABE FÜR DIE INDOWS ISKETTE 5. Nachdem RAS installiert wurde, erscheint zur Konfiguration des ISDN-Ports das folgende Bild auf dem Monitor:...
  • Seite 24 AcerISDN P10 Anwenderhandbuch 2-14: ISDN-P ORT FÜR HINZUFÜGEN 6. Betätigen Sie “OK” um den “ISDN1-NTWANMP” auszuwählen als “RAS-fähige Geräte”. Das folgende Bild erscheint auf dem Monitor: 2-15: RAS C OMMUNICATION ISTE 7. Betätigen Sie “Hinzufügen…” um den “ISDN2- NTWANMP” der RAS communication port-Liste...
  • Seite 25 Weitere Details über die Konfiguration und die Multilinkunterstützung in Windows NT 4.0 finden Sie in der RAS On-Line-Hilfe. Klicken Sie “Weiter” um das RAS-Setup abzuschließen und die AcerISDN P10 als Netzwerkkarte installiert zu sehen. 2-16: I ISDN P10 NSTALLATION ETZWERKKARTE...
  • Seite 26 AcerISDN P10 Anwenderhandbuch 8. Betätigen Sie “Schließen” und Sie werden aufgefordert den Rechner neu zu starten. 9. Drücken Sie “Ja” um den PC neu zu starten und die Installation der AcerISDN P10-Treiber abzuschließen. Der nächste Abschnitt beschreibt die Installation des AcerISDN P10 Zubehörprogramms.
  • Seite 27: Acerisdn P10 Zubehörprogramm (Utility)

    Kapitel 2 — Installation 2.4 AcerISDN P10 Zubehörprogramm (Utility) Um das Zubehörprogramm (Utility) zu installieren befolgen Sie die folgenden Anweisungen: 1. Stecken Sie die AcerISDN P10-Zubehördiskette oder CD in das entsprechende Laufwerk A: (B: oder D:, etc.). 2. Auf der Startleiste betätigen Sie das “Start”-Feld und klicken dann auf “Ausführen”.
  • Seite 28 AcerISDN P10 Anwenderhandbuch Der nächste Abschnitt beschreibt die Benutzung des Diagnose- programms um die Konfiguration der Karte zu überprüfen.
  • Seite 29: Das Diagnoseprogramm

    Kapitel 2 — Installation 2.5 Das Diagnoseprogramm Nachdem die ISDN-Karte installiert wurde, kann mit dem Diagnoseprogramm die Konfiguration getestet werden. Das menübetriebene Windows-Diagnoseprogramm hilft Ihnen die ISDN- Karte schnell einzurichten und auf Funktion zu prüfen. Um das Diagnoseprogramm zu benutzen folgen Sie den weiteren Anweisungen: 1.
  • Seite 30 AcerISDN P10 Anwenderhandbuch 3. Der eingestellte IRQ und I/O-Port der Hardware wird angezeigt. Bei Fehlermeldungen prüfen Sie im Kapitel Fehlersuche für mögliche Abhilfe. 4. In der Dialogbox “Eigene ISDN Nummer” tragen Sie bitte Ihre Rufnummer ein. 5. Betätigen Sie das Feld “Selbsttest” um mit der Diagnose zu beginnen.
  • Seite 31: Multilink In Windows

    Kapitel 2 — Installation 2.6 Multilink in Windows 95 Während der Installation der AcerISDN P10 in Windows 95 wird das Microsoft “ISDN Accelerator Pack 1.1” oder “Dial-Up Networking 1.2” mit installiert. Es enthält Updates für Windows 95 Dial-Up Netzwerk um die zwei verfügbaren 64Kbit/s Datenkanäle zu einer 128Kbit/s-Leitung bündeln zu können.
  • Seite 32 AcerISDN P10 Anwenderhandbuch 4. Für das “Dial-Up Networking 1.2” wählen Sie das Feld “Multilink” um die Box “Set Additional Devices” anzuwählen. 5. Für die Installation des “ISDN Accelerator Pack 1.1” sehen Sie im unteren Bereich der Karteikarte “Allgemein” das Feld “Zusätzliche Geräte”.
  • Seite 33 Kapitel 2 — Installation Wird das “Wiederaufnahme”-Feld angezeigt, können Sie dieses anklicken um die Verbindung aufzunehmen und den Kanal dem Bündel hinzufügen. Die Nutzung der “Unterbrechen” und “Wiederaufnahme”- Funktion erfolgt ohne Verlust der Gesamtverbindung zur Gegenstelle.
  • Seite 34: Deinstallation Der Acerisdn P10

    AcerISDN P10 Anwenderhandbuch 2.7 Deinstallation der AcerISDN P10 Die Setup-Informationen über die AcerISDN P10 sind unter Windows gesichert. Entscheiden Sie sich für die Entfernung der AcerISDN P10 aus dem System müssen Sie das “Deinstallations Programm” in der ISDN-Utility Programmgruppe anwählen. Um die Treiber und Zubehörprogramme der AcerISDN P10 vom System zu entfernen befolgen Sie bitte die folgenden Schritte: 1.
  • Seite 35: Fehlersuche

    Kapitel 3 Fehlersuche 3.1 Fehlersuche Bei der Arbeit mit Computerhardware treten überwiegend Fehler durch falsche Konfigurationseinstellungen auf. Stellen Sie sicher, daß sich die Karte korrekt im Steckplatz befindet. Sollte Ihre AcerISDN P10 nicht korrekt arbeiten, so starten Sie das Diagnoseprogramm um den Fehler eingrenzen zu können.
  • Seite 36 AcerISDN P10 Anwenderhandbuch Benutzen Sie eine Festplatte von einem anderen PC, so müssen Sie den Hardware-Assistenten mit dem Dialogfeld „Neue Hardware“ aufrufen. Damit wird sichergestellt, daß die Konfigurationsinformationen auf der Festplatte aktualisiert und gespeichert werden. Fehler Mögliche Meldung Ursache Abhilfe Die erforderliche CAPI2032.DLL Deinstallation und...
  • Seite 37 Abschnitt 3 — Fehlersuche Meldung Ursache Abhilfe PnP Fehlerhaft Registrierungs- 1. Deinstallieren der schlüssel ist AcerISDN P10 zerstört. Treiber. (für Windows 95) 2. PC ausschalten und die ISDN- Karte entfernen. 3. PC einschalten und “Hardware- assistent” in der Systemsteuerung aufrufen. 4.
  • Seite 38 AcerISDN P10 Anwenderhandbuch Fehler Mögliche Meldung Ursache Abhilfe 1. IRQ Konflikt 1. Identisch zum Zuordnungsfehler oder Regis- PnP-Fehler (für trierungschlüs- Windows 95). sel ist zerstört. 2. Die ISDN- 2. Stellen Sie sicher, Karte ist nicht daß die ISDN- im PC Karte richtig im installiert.
  • Seite 39 Abschnitt 3 — Fehlersuche Fehler Mögliche Meldung Ursache Abhilfe Bitte geben Sie Ihre Die MSM-Nummer Geben Sie Ihre ISDN- eigene ISDN Ihres ISDN- Nummer in das Feld Nummer ein. Anschluß ist nicht “Own ISDN Number” eingegeben ein. worden. Kann das S0 Die ISDN-Leitung Stellen Sie sicher, daß...
  • Seite 40: Produktunterstützung

    Sollten Sie trotzdem das Problem nicht lösen können, so wenden Sie sich bitte an Ihren Händler bei dem Sie das Produkt erworben haben. Darüberhinaus können Sie sich gerne direkt an den deutschen Distributor oder die Firma Acer Computer GmbH wenden. Die Adresse finden Sie unten abgedruckt: Acer Computer GmbH...

Diese Anleitung auch für:

D129626hD129627h