• / 24 von 24
  • Inhaltverzeichnis
  • Lesezeichen
Beschreibung und Vorbereitungen
Sicherheitshinweise............................................................................................3
Montage .............................................................................................................8
Standortwechsel, Transport und Netzspannung ..............................................11
Bedienung des Gerätes
Temperaturregelung und -anzeigen .................................................................15
Hinweise zur Weinlagerung..............................................................................17
Reinigung
Reinigung .........................................................................................................19
Mögliche Störungen
Referenz
Hinweise zum energiesparenden Betrieb.........................................................23
Wir bedanken uns für den Kauf eines Produktes von LG.
Inhalt
2

Kapitel

Fehlerbehebung

Diese Anleitung auch für:

Inhaltszusammenfassung für LG GC-W141BXG

Seite 1 : Inhaltsverzeichnis

Mögliche Störungen Hierbei handelt es sich um keine Störung............20 Bitte prüfen Sie folgende Punkte, bevor Sie den Kundendienst verständigen ..21 Referenz Tipps zur Bedienung des Kühlregals..............22 Hinweise zum energiesparenden Betrieb............23 Wir bedanken uns für den Kauf eines Produktes von LG.

Seite 2 : Sicherheitshinweise

Sicherheitshinweise Beachten Sie die Sicherheitshinweise zur sicheren und korrekten Bedienung des Produktes. • Die Sicherheitshinweise sind in “Warnungen” und “Vorsichtshinweise” unterteilt (siehe unten). • Bewahren Sie das Handbuch nach dem Lesen zum späteren Gebrauch auf. • Das Symbol (w) warnt bei bestimmten Bedingungen vor möglichen Gefahren. w w Warnung w w Vorsicht Bei Missachtung der Bedienungsanleitung...

Seite 3

w w Warnung (beim Netzanschluss) Der Netzstecker sollte regelmäßig von Staub Keine Fremdkörper in die Belüftungs- gereinigt werden, um eine Brandgefahr zu öffnungen einführen. Ansonsten besteht die verringern. Gefahr von Stromschlägen oder Verletzungen. Das Netzkabel niemals beschädigen, ein- Das Netzkabel nicht verändern oder verlängern. stechen, knicken, daran ziehen oder Es besteht die Gefahr von Feuer oder erdrehen.

Seite 4

w w Warnung (beim Kühlschrankbetrieb) Keine Medikamente oder Chemikalien im Das Kühlregal nicht in der Nähe von Feuer Kühlregal lagern. betreiben. Das WeinKühlregal ist nicht zur Lagerung temperaturempfindlicher Stoffe geeignet. Solche Stoffe könnten verderben oder unerwünscht reagieren. Keine brennbaren oder explosiven Sprays in Den Kühlschrank bzw.

Seite 5

w w Warnung (Wichtige Sicherheitsanweisungen) w w Halten Sie die Ventilationsöffnungen der Geräteabdeckung oder eingebauten Struktur frei von Blockierungen. w w Verwenden Sie keine anderen mechanischen Geräte und Mittel, um den Abtauvorgang zu beschleunigen als diejenigen, die der Hersteller empfiehlt. Beschädigen Sie nicht den Kühlkreislauf.

Seite 6

w w Achtung Den Netzstecker zum Abziehen immer fest am Das Gerät nicht bei beschädigtem bzw. locker Stecker selbst anfassen und niemals am an die Steckdose angeschlossenem Kabel ziehen. Netzkabel oder -stecker verwenden. Ansonsten besteht die Gefahr von Kurzschlüssen, durch die Brände ausgelöst werden können.

Seite 7 : Montage

Montage 1. Wählen Sie einen geeigneten Standort aus. Zwischen dem Kühlschrank und umgebenen Objekten müssen Ausreichend Abstand ausreichende Abstände eingehalten einhalten werden. Hinten ¸ ber • Für eine ausreichende Luftzirkulation in der Umgebung der Kühl-Gefrierfachkombination sollte sowohl an den Seiten als auch an der Oberseite des Gerätes ein Abstand von mindestens 5 cm zu den Wänden eingehalten werden.

Seite 8

Montage 3. Erdung Zur Vermeidung von Stromschlägen muss eine 230 Volt sachgemäße Erdung durchgeführt werden. Wechselstrom Anschluss an eine geerdete Steckdose • Bei einer bereits ordnungsgemäß geerdeten AC230V-Steckdose ist keine zusätzliche Erdung erforderlich. Erdungsleitung Anschluss an eine nicht geerdete mind.76 cm Steckdose Kupferplatte •...

Seite 9 : Umdrehen Der Tür

Umdrehen der Tür 1) SCHARNIERBLENDE abnehmen 2) SCHARNIERKAPPE abnehmen 3) SCHRAUBE lösen und SCHARNIER abnehmen 4) TÜR abnehmen 5) TÜRKAPPE abnehmen 6) SCHARNIER LINKS (1) abnehmen 7) SCHARNIER LINKS (2) abnehmen Einstellschraube abnehmen und zur anderen Seite umsetzen. 8) SCHARNIER LINKS (1) und SCHARNIER LINKS (2) zur anderen Seite umsetzen. 9) SCHARNIERSTIFT abnehmen und zur anderen Seite umsetzen (äußere ÖFFNUNG) 10) TÜR um 180°...

Seite 10 : Standortwechsel, Transport Und Netzspannung

Umsetzen, Transport und Netzspannung Transport des Kühlschranks Vorbereitung auf den Transport 1. Nehmen Sie alle Lebensmittel aus dem Kühlschrank. 2. Ziehen Sie den Netzstecker. 3. Befestigen Sie lose Teile mit Klebeband, z. B. Regale. 4. Heben Sie den Kühlschrank etwas an, um die Einstellfüße bis zum Anschlag festzuziehen. Während des Transports 1.

Seite 11 : Geräteteile

Teilebezeichnungen Typ 1 *Glasplatte Flaschenfach Bedienungsfeld Glühlampe • Die Glühlampe im Weinregal kann über die Taste am Bedie- nungsfeld ein- und ausge-schaltet werden. Weinregal • Die Glühlampe im Weinregal schaltet sich nach einer Stunde automatisch ab. Regalteiler oben/unten • Der Kühlraum wird durch einen Regalteiler in einen 'oberen' und einen 'unteren' Bereich...

Seite 12

Teilebezeichnungen Typ 2 Glühlampe Bedienungsfeld • Die Glühlampe im Weinregal kann über die Taste am Bedie- nungsfeld ein- und Weinregal ausge-schaltet werden. • Die Glühlampe im Weinregal schaltet sich nach einer Stunde automatisch ab. Regalteiler oben/unten • Der Kühlraum wird durch einen Regalteiler in einen 'oberen' und einen 'unteren' Bereich...

Seite 13 : Hinweise Bei Störungen

Hinweise bei Störungen Bei abnehmender Kühlungsleistung Bei defekter Glühlampe Bei großen Mengen Wein im Kühlschrank Setzen Sie sich mit dem Kundendienst in benötigt das Gerät eine längere Zeit zum Verbindung. Erreichen und Halten der eingestellten Temperatur. (Plötzliche Temperaturänderungen sind eine Hauptursache für Beeinträchtigungen des Weingeschmacks.) Bei Stromausfällen Wenn der Kühlschrank über einen...

Seite 14 : Temperaturregelung Und -Anzeigen

Temperaturregelung und -anzeigen Typ 1 / Typ 2 Der einstellbare Temperaturbereich liegt zwischen 6°C und 18°. Taste für Glühlampe Funktion Halten/Freigeben Zum Einschalten drücken, zum Anzeige der eingestellten Halten Sie die Taste zum Ändern Ausschalten nochmals drücken “OBEN”- und der Temperatur drei Sekunden Anzeige der (Die Lampe schaltet sich nach Temperatur “UNTEN”...

Seite 15

Temperaturregelung und -anzeigen • Typ 3 Dieses Modell besitzt keinen Netzschalter. Der einstellbare Temperaturbereich liegt zwischen 6°C und 18°. Taste für Glühlampe Zum Einschalten drücken, zum Ausschalten nochmals drücken Steuertaste (Die Lampe schaltet sich nach Temperatur Anzeige der einer Stunde automatisch aus). Weinsorte Anzeige der Funktion Halten/Freigeben...

Seite 16 : Hinweise Zur Weinlagerung

Hinweise zur Weinlagerung Das Gerät ist ausschließlich zur Lagerung von Wein vorgesehen. Vor der Lagerung Einstellungen... Reinigen Sie zuerst den Den Innenbereich des Kühlschranks gründlich reinigen. Innenbereich gründlich Wein nach vier Legen Sie den Wein ca. vier Stunden nach dem Stunden Einschalten in den Kühlschrank.

Seite 17

Hinweise zur Weinlagerung Ausrichtung der Weinflaschen • Normales Regal: Legen Sie die Weinflaschen, wie in der Abbildung gezeigt, in abwechselnder Richtung in das Regal. • Unteres Regal: Im unteren Weinregal können vier bis max. neun Weinflaschen gelagert werden. Weinlagerung im Display-Regal •...

Seite 18 : Reinigung

Reinigung Reinigen Sie die Regale und den Innenbereich des Kühlschranks bei gezogenem Netzstecker einmal im Jahr gründlich. 1. Vor der Reinigung Zur Sicherheit muss vor der Reinigung der Netzstecker gezogen werden. 2. Die folgenden Reinigungsmittel sollten nicht zur Reinigung verwendet werden. Keine Reiniger verwenden, durch die die Oberfläche des Kühlschranks und der Zubehörteile angegriffen wird.

Seite 19 : Hierbei Handelt Es Sich Um Keine Störung

Hierbei handelt es sich um keine Störung Vom Kühlschrankinnern gehen ungewöhnliche Geräusche aus • Geräusch des fließenden Kältemittels. Auf der Geräterückseite verlaufen Kälterohre, die Geräusche erzeugen können. Dies ist normal. Die Glühlampe leuchtet nicht, weder bei geöffneter, noch bei geschlossener Tür •...

Seite 20 : Bitte Prüfen Sie Folgende Punkte, Bevor Sie Den Kundendienst Verständigen

Bitte prüfen Sie folgende Punkte, bevor Sie den Kundendienst verständigen Störung Bitte Prüfen Maßnahmen Der Kühlschrank • Ist Strom verfügbar? • Prüfen Sie, ob andere Elektro- funktioniert nicht geräte funktionieren. • Ist der Netzstecker an die • Schließen Sie den Netzstecker fest Steckdose angeschlossen? •...

Seite 21 : Tipps Zur Bedienung Des Kühlregals

Tipps zur Bedienung des Kühlschranks Bei einem Stromausfall Bei Verwendung eines Tischtuchs auf dem Kühlschrank: Vermeiden Sie ein häufiges Öffnen und Schließen der Tür. Stellen Sie sicher, dass die Ecken eines Tischtuchs, das auf der Oberseite des Kühl- schranks liegt, nicht in der Tür eingeklemmt werden.

Seite 22 : Hinweise Zum Energiesparenden Betrieb

Hinweise zum energiesparenden Betrieb Vermeiden Sie ein häufiges Öffnen Die Tür nicht längere Zeit geöffnet und Schließen der Tür. lassen. Die Tür nicht Tür so schnell wie häufig öffnen möglich wieder und schließen schließen...

Seite 23

Garantieurkunde Für dieses Gerät übernehmen wir 24 Monate Garantie! Wir verpflichten uns, während der 24-monatigen Garantiezeit lhr Gerät kostenlos instandzusetzen bzw. Ihrem Fachhändler die Ersatzteile kostenlos zur Verfügung zu stellen, wenn es infolge eines Fabrikations- oder Materialfehlers versagen sollte. Weitergehende Ansprüche gegen uns sind aus- geschlossen.

Seite 24

Garantiezeit nicht verlängert! und unterschriebenen Garantiekarte vorlegt. 5. Der Garantieanspruch erlischt, sobald Personen Die Seriennummer des Produkts muß mit der in das Gerät eingreifen, die von LG Electronics eingetragenen Nummer auf der Garantiekarte nicht für den Service autorisiert sind - ebenso, übereinstimmen! sobald das Gerät zu gewerblichen Zwecken...