Herunterladen  Diese Seite drucken

LG 3D-Blu-ray LHB725W Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

BEDIENUNGSANLEITUNG
3D-Blu-ray™ /
DVD-
Heimkinosystem
Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor der
Bedienung des Gerätes aufmerksam durch und bewahren
Sie zum späteren Nachschlagen auf.
LHB725W (LHB725W, S75B1-F/S, S74T1-C, S75T1-W, W4-2)
LHA825W (LHA825W, S75B1-F/S, S74T1-C, S75T1-W, W4-2)
P/NO : MFL68686358_1.0

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für LG 3D-Blu-ray LHB725W

  • Seite 1 BEDIENUNGSANLEITUNG 3D-Blu-ray™ / DVD- Heimkinosystem Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor der Bedienung des Gerätes aufmerksam durch und bewahren Sie zum späteren Nachschlagen auf. LHB725W (LHB725W, S75B1-F/S, S74T1-C, S75T1-W, W4-2) LHA825W (LHA825W, S75B1-F/S, S74T1-C, S75T1-W, W4-2) P/NO : MFL68686358_1.0...
  • Seite 2 Erste Schritte Sicherheitshinweise VORSICHT STROMSCHLAGGEFAHR VORSICHT: Dieses Gerät besitzt ein Laser-System. NICHT ÖFFNEN Um das Gerät richtig zu verwenden, lesen Sie dieses VORSICHT: UM DIE GEFAHR VON STROMSCHLÄGEN Benutzerhandbuch sorgfältig durch und bewahren ZU VERMEIDEN, DAS GEHÄUSE (BZW. DIE RÜCKSEITE) Sie es auf.
  • Seite 3 Erste Schritte Entsorgung alter Batterien/Akkus Dieses Gerät besitzt eine tragbare Batterie oder Akku-Batterie. 1. Wenn sich dieses Symbol mit Sicherheitshinweise zum Herausnehmen durchgestrichenem Mülleimer auf der Batterie aus dem Gerät: Führen Sie zum den Batterien/Akkus lhres Produkts Herausnehmen der alten Batterie bzw. des befindet, bedeutet das, dass sie die EG- Batteriepakets die Einzelschritte zum Einlegen der Richtlinie 2006/66/EC erfüllen.
  • Seite 4 Konformitätserklärung kann über folgende Einschränkungen dieses Gerätes können je nach Postanschrift angefordert werden: Kaufdatum verschieden sein, da solche AACS- LG Electronics European Shared Service Center B.V. Einschränkungen auch nach der Herstellung European Standard Team des Gerätes übernommen und/oder geändert Krijgsman 1 werden können.
  • Seite 5: Erste Schritte

    Erste Schritte Wichtige Hinweise zur TV-Farbnorm Die Farbnorm dieses Players richtet sich nach der gerade wiedergegebenen Disc. Wird auf diesem Player z. B. eine in der NTSC- Farbnorm aufgenommene Disc wiedergegeben, wird das Bild als NTSC-Signal ausgegeben. Nur Multinorm-Farbfernseher können sämtliche Bildsignale dieses Players anzeigen.
  • Seite 6: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Systemeinstellungen Erste Einrichtung Einstellungen – Setup-Einstellungen vornehmen Erste Schritte – Das Menü [NETZWERK] – Das Menü [ANZEIGE] Sicherheitshinweise – Das Menü [SPRACHE] Einführung – Das Menü [AUDIO] – Spielbare Discs und in dieser – Das Menü [SPERRE] Bedienungsanleitung verwendete –...
  • Seite 7 – AVCHD (Advanced Video Codec High verbessern Definition) – Siehe die Hinweise über Radiosender – Über DLNA Verwendung der Premium-Funktionen – Besondere Systemanforderungen LG Audio in mehreren Räumen hören – Hinweise zur Kompatibilität (LG Music Flow) Audio-Ausgangseinstellungen Verwendung der BLUETOOTH® Wireless- Liste der Ländercodes Technologie Liste der Sprachcodes –...
  • Seite 8: Einführung

    Erste Schritte Einführung Spielbare Discs und in dieser Bedienungsanleitung verwendete Symbole Datenträger/ Logo Symbol Beschreibung Begriff y Gekaufte oder ausgeliehene Spielfilm-DVDs. y “Blu-ray 3D”-Discs und “Blu-ray 3D ONLY”-Discs. y Im BDAV-Format beschriebene BD-R/RE-Discs. Blu-ray y BD-R/RE-Discs mit Film-, Musik- oder Fotodateien.
  • Seite 9: Info Über Das Symbol "7" Auf Dem Bildschirm

    [Mastered] eingestellt werden, damit wiederbeschreibbare Discs nach der Formatierung mit LG Playern kompatibel sind. Discs, die mit dem Live File System formatiert wurden, können nicht auf LG Playern wiedergegeben werden. (Mastered/ Live File System: Disc-Formatierungssystem unter Windows Vista)
  • Seite 10: Fernbedienung

    Erste Schritte Fernbedienung INFO/MENU (m): • • • • • • a • • • • • • Bildschirmmenü ein-/ausblenden. 1 (POWER): Player ein- und ausschalten. Pfeiltasten (W/S/A/D): Option in einem Menü auswählen. B (OPEN/CLOSE): Disc-Fach öffnen und schließen. PRESET +/-: Auswahl eines Radiosenders.
  • Seite 11: Vorderes Bedienfeld

    Erste Schritte Vorderes Bedienfeld a Disc-Fach f Bedienungstasten R (OPEN/CLOSE) b Fernbedienungssensor T (PLAY / PAUSE) c Anzeigefenster I (STOP) d Lautstärkeregelung F (Funktion) Auswahl einer Eingangsquelle oder Funktion. e USB-Anschluss 1/I (POWER) Rückseite g h i a Netzkabel f HDMI IN 1/2 b Kühlungslüfter g Antennenanschluss c Lautsprecheranschlüsse...
  • Seite 12: Anschlüsse

    Anschlüsse > Vorsicht Aufstellen des y Achten Sie darauf, dass Kinder nicht ihre Systems Hände oder andere Gegenstände in die *Lautsprecheröffnung einführen. *Lautsprecheröffnung: Eine Aushöhlung im Die folgende Abbildung zeigt die Aufstellung Lautsprechergehäuse zum Erzeugen satter des Systems am Beispiel. Die Abbildungen in Bässe.
  • Seite 13: Lautsprecheranschluss

    Anschlüsse Lautsprecheranschluss Verbindung der hinteren Lautsprecher mit dem Funkempfänger Anschluss der Lautsprecher Schließen Sie die hinteren Lautsprecher mithilfe der am Player Lautsprecherkabel am drahtlosen Empfänger an. Das schwarze Kabel muss dabei an den Anschluss 1. Schließen Sie die Lautsprecherkabel am Player “–”...
  • Seite 14: Anschluss Der Funklautsprecher

    Anschlüsse Hinweis Anschluss der y Geräte mit starken elektromagnetischen Funklautsprecher Feldern in der Nähe des Empfängers können Störungen verursachen. Positionieren Sie die Geräte (Funkempfänger und Hauptgerät) Erstinstallation des drahtlosen y Es dauert einige Sekunden (u. U. auch Receivers etwas länger), bis die Verbindung zwischen Hauptgerät und Funkempfänger hergestellt 1.
  • Seite 15: Anschluss An Einen Fernseher

    Anschlüsse Anschluss an einen Weitere Informationen zu HDMI Fernseher y Beachten Sie beim Anschluss eines HDMI- oder DVI-kompatiblen Gerätes folgende Punkte: - Schalten Sie das HDMI-/DVI-Gerät sowie Ein HDMI-Fernseher oder Monitor kann über diesen Player aus. Schalten Sie dann das ein HDMI-Kabel an diesen Player angeschlossen HDMI-/DVI-Gerät ein, warten Sie ca.
  • Seite 16: Was Bedeutet Simplink

    Einige Funktionen dieses Gerätes können über die Fernbedienung des Fernsehers aufgerufen werden, wenn dieses Gerät über einen HDMI-Anschluss Einstellung der Auflösung an ein LG Fernsehgerät mit SIMPLINK-Funktion verbunden ist. Der Player bietet verschiedene Ausgabeauflösungen für die HDMI OUT-Buchsen. Folgende Funktionen lassen sich mit der Die Auflösung wird im Menü...
  • Seite 17: Antennenanschluss

    Anschlüsse Hinweis Antennenanschluss y Falls Ihr Fernsehgerät die am Player eingestellte Auflösung nicht unterstützt, Schließen Sie zum Radioempfang die mitgelieferte stellen Sie die Auflösung wie folgt auf 576p Antenne an. ein: 1. Drücken Sie zum Öffnen des Disc-Fachs auf B. 2.
  • Seite 18: Anschluss Von Zusatzgeräten

    Anschlüsse Anschluss von OPTICAL IN-Anschluss Zusatzgeräten Der Ton eines Gerätes kann über einen optischen Anschluss über die Lautsprecher dieses Systems ausgegeben werden. Verbinden Sie die optische Ausgangsbuchse des AUX-Anschluss Gerätes mit der OPTICAL IN-Buchse an diesem Gerät. Wählen Sie dann die [OPTICAL]-Option, Sie haben die Möglichkeit, den Ton eines indem Sie auf FUNCTION drücken.
  • Seite 19: Hdmi In 1/2-Anschluss

    Anschlüsse HDMI IN 1/2-Anschluss Sie haben die Möglichkeit, Bild und Ton eines Gerätes über diesen Anschluss wiederzugeben. Verbinden Sie die HDMI OUT-Buchse des Gerätes mit der HDMI IN 1- oder 2 Buchse dieses Gerätes. Wählen Sie dann die [HDMI IN 1/2] Option, indem Sie auf FUNCTION drücken.
  • Seite 20: Verbindung Mit Dem Heimnetzwerk

    Anschlüsse Verbindung mit dem Breitband- Heimnetzwerk Dienst Dieser Player kann über den LAN-Anschluss auf der Rückseite oder das integrierte Wireless-Modul mit einem lokalen Netzwerk (LAN) verbunden werden. Router Über eine Verbindung des Gerätes mit einem Breitband-Heimnetzwerk können Sie Software- Aktualisierungen, interaktives BD-Live und Online- Dienste nutzen.
  • Seite 21: Kabel-Netzwerkeinstellungen

    Anschlüsse Kabel-Netzwerkeinstellungen Erweiterte Einstellungen Um die Netzwerkeinstellungen manuell Falls das kabelgebundene lokale Netzwerk (LAN) vorzunehmen, wählen Sie mit den Tasten W/S einen DHCP-Server besitzt, wird dem Player den Eintrag [Erweiterte Einstellungen] im Menü automatisch eine IP-Adresse zugewiesen. Für [Netzwerkeinrichtung] und drücken Sie ENTER (b). bestimmte Heimnetzwerke müssen nach dem 1.
  • Seite 22: Wireless-Netzwerkverbindung

    Anschlüsse Wireless-Netzwerkverbindung Vorbereitung Die Verbindung kann auch über einen Access- Beachten Sie vor der Einrichtung des Wireless- Point oder Wireless-Router hergestellt werden. Netzwerks folgende Punkte: Netzwerkkonfiguration und Verbindungsart - Stellen Sie eine Breitband- können je nach vorhandenen Geräten und Internetverbindung zum Wireless- Netzwerkumgebung unterschiedlich sein.
  • Seite 23 Anschlüsse Erweiterte Einstellungen Um die Netzwerkeinstellungen manuell vorzunehmen, wählen Sie mit den Tasten W/S den Eintrag [Erweiterte Einstellungen] im Menü [Netzwerkeinrichtung] und drücken Sie ENTER (b). 1. Wählen Sie mit den Tasten W/S den Eintrag Hinweis [Wireless] und drücken Sie ENTER (b). y Für einen Access-Point oder Wireless- Router werden üblicherweise vier WEP- Sicherheitskennwörter vergeben.
  • Seite 24 Anschlüsse Hinweise zur Netzwerkverbindung erforderlich. Falls Ihr Internet-Anbieter einen solchen Anschluss nicht unterstützt, kann mit y Viele Probleme bei der Netzwerkverbindung dem Player keine Internetverbindung hergestellt während der Einrichtung können häufi g durch werden. ein Zurücksetzen des Routers bzw. Modems y Für den xDSL-Dienst ist ein Router erforderlich.
  • Seite 25: Systemeinstellungen

    Systemeinstellungen Erste Einrichtung 5. Wählen Sie mit den Tasten W/S/A/D den IP-Modus [Dynamisch] oder [Statisch]. Wählen Sie die Option [Dynamisch], um die IP- Nach dem ersten Einschalten des Gerätes wird der Adresse automatisch zu beziehen. Assistent zur ersten Einrichtung auf dem Bildschirm angezeigt.
  • Seite 26: Einstellungen

    Unterverzeichnis zu gelangen. 12. Zeigt eine Anleitung zur Wiedergabe von Online-Inhalten über LG AV Remote an. Drücken Sie die Taste ENTER (b). 5. Wählen Sie mit den Tasten W/S die gewünschte Einstellung und drücken Sie zur Bestätigung der...
  • Seite 27: Das Menü [Netzwerk]

    Systemeinstellungen Das Menü [NETZWERK] Smart Service-Einstellung Für Software-Aktualisierungen, BD-Live und Online- [Ländereinstellung] Dienste müssen die [NETZWERK]-Einstellungen Wählen Sie Ihre Region für die Anzeige des vorgenommen werden. geeigneten Online Content Service. Verbindungseinst. [Initialisieren] Nachdem Sie Ihr Heimnetzwerk zur Verbindung Abhängig von der Region steht die Funktion mit dem Player vorbereitet haben, muss der Player [Initialisieren] u.
  • Seite 28: Das Menü [Anzeige]

    Systemeinstellungen Das Menü [ANZEIGE] Auflösung Einstellen der Ausgabeauflösung für das HDMI- Bildformat Videosignal. Einzelheiten zur Einstellung der Auflösung finden Sie auf den Seiten 16. Wählen Sie die für das Bildformat des Fernsehers die geeignete Einstellung. [Auto] [4:3 Letterbox] Falls an der HDMI OUT-Buchse ein Fernsehgerät angeschlossen ist, das Anzeigeinformation Beim Anschluss an einen Standard (EDID) bereitstellt, wird die Auflösung für den...
  • Seite 29: Das Menü [Sprache]

    Systemeinstellungen HDMI-Farbeinst. Das Menü [SPRACHE] Auswahl der Ausgabeart über die HDMI OUT- Anzeigemenü Buchse. Hinweise zu dieser Einstellung finden Sie in der Bedienungsanleitung des Anzeigegerätes. Sprache für das [Einstellungen]-Menü und für die Bildschirmmenüs festlegen. [YCbCr] Wählen Sie diese Einstellung beim Anschluss Disc-Menü...
  • Seite 30: Das Menü [Audio]

    Systemeinstellungen Das Menü [AUDIO] DRC (Steuerung des Dynamikbereichs) Jede Disc hat mehrere Audio-Ausgabeoptionen. Legen Sie die Audio-Optionen des Players in Mit Hilfe dieser Funktion können Sie z. B. einen Film Übereinstimmung mit dem Typ des Audiosystems bei geringer Lautstärke anschauen, ohne dass die fest, das Sie einsetzen.
  • Seite 31 Systemeinstellungen Lautsprecher-Setup HD AV Sync Nutzen Sie für einen optimalen Ton die Beim Digitalfernsehen kann es zu Verzögerungen Lautsprechereinstellungen, um die Lautstärke der zwischen Bild und Ton kommen. In diesem Fall angeschlossenen Lautsprecher sowie die Abstände kann eine Verzögerung für den Ton festgelegt von der Zuhörerposition festzulegen.
  • Seite 32: Das Menü [Sperre]

    Systemeinstellungen Das Menü [SPERRE] DVD-Einstufung Verhindert die Wiedergabe von nicht jugendfreien Die Einstellungen für die Option [SPERRE] betreffen DVDs. (Es sind jedoch nicht alle DVDs eingestuft.) nur die Blu-ray Disc- und DVD-Wiedergabe. Um eine Funktion mit der Einstellung [SPERRE] [Einstufung 1-8] aufzurufen, müssen Sie den zuvor erstellten Stufe 1 bedeutet niedrigste Wiedergabe- vierstelligen Sicherheitscode eingeben.
  • Seite 33: Das Menü [Weitere]

    Systemeinstellungen Das Menü [WEITERE] TV-Tonanschluss Wenn der TV angeschaltet ist, kann die Schnellstart Audioausgabe automatisch über die Lautsprecher dieses Gerätes erfolgen. Dieser Player kann im Stand-by-Modus bleiben und verbraucht dabei nur wenig Strom.Der Player kann dann sofort ohne Zeitverzögerung auf diesem Gerät hochgefahren werden.
  • Seite 34 Gerät direkt mit dem Software-Update-Server verbunden werden (siehe Seiten 63). SIMPLINK / ARC - Die SIMPLINK-Funktion ermöglicht die Bedienung dieses Gerätes mit einer LG TV- Fernbedienung. - Mithilfe der ARC-Funktion kann ein HDMI-fähiger Fernseher einen Audio-Stream an den HDMI OUT-Anschluss dieses Receivers senden.
  • Seite 35: Bedienung

    Bedienung Klangeffekte Einstellen des [Benutz.-EQ] Klangeinstellung durch Erhöhen oder Verringern bestimmter Frequenzen. Drücken Sie die Taste USER Es stehen verschiedene Klangarten zur Verfügung. Drücken Sie mehrmals die Taste SOUND EFFECT am Gerät, bis die gewünschte Klangart in der Anzeige oder auf dem Fernsehbildschirm erscheint. Die angezeigten Einträge für den Equalizer können je nach Klangquellen und Effekten variieren.
  • Seite 36: Hauptmenü

    Bedienung Hauptmenü Wiedergeben der verbundenen Geräte Das [HOME]-Menü Das Hauptmenü erscheint beim Drücken der Taste Wiedergabe einer CD HOME ( ). Wählen Sie mit den Tasten W/S/A/ erot D einen Eintrag aus und drücken Sie ENTER (b). 1. Drücken Sie die Taste B (OPEN/CLOSE) und legen Sie eine CD in das CD-Fach.
  • Seite 37: Wiedergabe Von Blu-Ray 3D-Discs

    Bedienung Wiedergabe von Blu-ray Wiedergabe einer Datei auf 3D-Discs einer CD/einem USB-Gerät Mit diesem Player können Blu-ray 3D-Discs Mit diesem Player können auf einer CD oder einem USB-Gerät gespeicherte Film-, Musik- und wiedergegeben werden, auf denen ein separates Fotodateien wiedergegeben werden. Bild für jeweils das linke und das rechte Auge aufgenommen wurden.
  • Seite 38 Bedienung Hinweise für USB-Geräte y Dieser Player unterstützt USB-Flash-Laufwerke/ externe USB-Festplatten mit dem Dateiformat FAT32 und NTFS (Musik, Foto und Video). Verwenden Sie jedoch für BD-Live das USB-Flash- Laufwerk / die externe USB-Festplatte mit dem Dateiformat FAT32. y Dieses Gerät unterstützt bis zu vier Partitionen auf einem USB-Gerät.
  • Seite 39: Wiedergabe Einer Datei Auf Einem Android-Gerät

    Bedienung Wiedergabe einer Datei auf Notizen auf dem zu verbindenden Android-Gerät einem Android-Gerät y Dieses Gerät unterstützt nur Android-Geräte mit MTP-Funktion (Medien-Übertragungsprotokoll) (Version 4.0 oder höher empfohlen). Dieser Player kann Video-, Audio- und Fotodateien eines Android-Gerätes abspielen. y Entfernen Sie das Android-Gerät nicht während einer Aktion (Wiedergabe, etc.).
  • Seite 40: Wiedergabe Einer Datei Auf Einem Netzwerk-Server

    Bedienung Hinweis Wiedergabe einer Datei auf y Die Dateianforderungen finden Sie auf Seite einem Netzwerk-Server y Die Miniaturansicht nicht abspielbarer Dateien wird zwar angezeigt, diese Dateien Mit diesem Player können Film-, Musik- und können jedoch nicht auf diesem Player Fotodateien auf einem DLNA-kompatiblen wiedergegeben werden.
  • Seite 41: Verbindung Mit Einem Pc-Heimnetzwerk Herstellen

    Bildschirmes auf [Settings]. Das Menü [Settings] wird auf dem Bildschirm eingeblendet. 1. Starten Sie Ihren Computer und gehen Sie auf 3. Klicken Sie auf den Reiter [My Shared Contents] http://www.lg.com. Wählen Sie, falls notwendig, Ihre Region. und dann auf das Symbol. Das Menü...
  • Seite 42: Systemanforderungen

    Bedienung Systemanforderungen Mindestanforderungen y CPU : Intel® 2.0 GHz oder AMD Sempron™ 2000+ Prozessor y Speicher : mind 1 GB freier RAM y Grafikkarte : 64 MB Video Memory, Mindestauflösung 1024 x 768 Pixel und 16-Bit- Farbeinstellung y Freier Festplattenspeicher : 200 MB y Windows®...
  • Seite 43: Normale Wiedergabe

    Bedienung Normale Wiedergabe Grundfunktionen für Foto- Inhalte Diashow anzeigen Grundfunktionen für Video- und Audio-Inhalte Drücken Sie zum Starten der Diashow auf d (PLAY). Diashow beenden Wiedergabe anhalten Drücken Sie während der Diashow auf Z (STOP). Drücken Sie während der Wiedergabe auf Z (STOP). Diashow unterbrechen Wiedergabe unterbrechen Drücken Sie während der Diashow auf M (PAUSE).
  • Seite 44: Wiedergabe Fortsetzen

    Bedienung Wiedergabe fortsetzen Merken der letzten Szene eroyt Dieses Gerät merkt sich die zuletzt gespielte Szene der letzten Disc. Die letzte Szene wird im Speicher Bei bestimmten Discs merkt sich das Gerät den aufbewahrt, auch wenn die Disc aus dem Player Punkt, an dem die Taste Z (STOP) gedrückt wurde.
  • Seite 45: On Screen-Anzeige

    Bedienung On Screen-Anzeige Anzeige der Informationen zum Inhalt auf dem Bildschirm eroy Es können verschiedene Informationen und Einstellungen zum Inhalt angezeigt und bearbeitet 1. Drücken Sie während der Wiedergabe auf INFO/ werden. MENU (m). 2. Wählen Sie eine [Option] aus mit den Tasten Die Videowiedergabe steuern A/D und drücken Sie auf ENTER (b).
  • Seite 46: Fotoanzeige Steuern

    Bedienung Hinweis Einstellungsoptionen für die Diashow y Wird einige Sekunden lang keine Taste Während der Fotoanzeige im Vollbild stehen Ihnen gedrückt, wird die Bildschirmanzeige verschiedene Funktionen zur Verfügung. ausgeblendet. 1. Drücken Sie während der Wiedergabe von y Bei bestimmten Discs können Titelnummern Bildern die Taste INFO/MENU (m).
  • Seite 47: Erweiterte Wiedergabe

    Bedienung Erweiterte Wiedergabe Abschnittswiederholung eroy Es ist möglich, einen markierten Abschnitt Wiederholte Wiedergabe wiederholt wiederzugeben. erotu 1. Drücken Sie während der Wiedergabe auf REPEAT (h). 2. Wählen Sie [A-B] und drücken Sie dann ENTER (b). Blu-ray-Disc- / DVD- / Videodateien 3.
  • Seite 48: Tonkanal Wechseln

    Bedienung Hinweis Hinweis y Diese Funktion ist bei einigen Discs oder y Bei bestimmten Discs kann die Sprache nur über das Disc-Menü eingestellt werden. Titeln nicht verfügbar. Drücken Sie in diesem Fall die Taste TITLE/ y Diese Funktion ist je nach Dateityp und POPUP oder DISC MENU und wählen Sie im Eigenschaften des DLNA-kompatiblen digitalen Disc-Menü...
  • Seite 49: Zeichensatz Für Untertitel Ändern

    Bedienung Hinweis Anzeigemodus einstellen Beim Ändern der Einstellung [Bildformat] eroy im Bildschirmmenü wird die Einstellung [Bildformat] im Menü [Einstellungen] ebenfalls Sie können die Option [Bildmodus] während der geändert. Wiedergabe ändern. 1. Drücken Sie während der Wiedergabe auf INFO/ MENU (m). Zeichensatz für Untertitel 2.
  • Seite 50: Informationen Zu Inhalten Anzeigen

    Bedienung Informationen zu Inhalten Auswahl der Untertiteldatei anzeigen Falls Filmdatei und Untertiteldatei unterschiedliche Dateinamen besitzen, muss die Untertiteldatei Mit diesem Player können Informationen zum vor der Wiedergabe des Films im Menü [Spielfilm] Inhalt angezeigt werden. ausgewählt werden. 1. Wählen Sie mit den Tasten W/S/A/Deine 1.
  • Seite 51: Während Der Diaschau Musik Hören

    Bedienung Während der Diaschau Musik Wiedergabe einer in 3D hören verschlüsselten Datei Während der Musikwiedergabe können Sie Fotos Diese Funktion ermöglicht die Wiedergabe von anzeigen lassen. 3D-Inhalte, falls diese in 3D aufgenommen wurden. 1. Drücken Sie während der Vollbildanzeige 1. Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste eines Fotos auf INFO/MENU (m), um das INFO/MENU (m).
  • Seite 52: Erweiterte Funktionen

    Zum Herunterladen von Bonusmaterial ist ein Point verbunden sein. Für detaillierte Informationen USB-Speichergerät erforderlich. zu “LG AV Remote” finden Sie unter “Apple iTunes” 3. Drücken Sie die Taste HOME ( ) und nehmen oder “Google Android Market (Google Play Store)”.
  • Seite 53: Radiobetrieb

    Bedienung Radiobetrieb Einen gespeicherten Sender löschen Die Antennen müssen angeschlossen sein. 1. Wählen Sie mit den Tasten PRESET (- / +) eine (Siehe Seite 17.) Speicherplatznummer zum Löschen aus. 2. Drücken Sie die Taste CLEAR, so dass die Radio hören Speicherplatznummer im Anzeigefenster blinkt.
  • Seite 54: Verwendung Der Premium-Funktionen

    Bedienung Verwendung der Premium-Funktionen Über die Premium-Funktionen können verschiedene Dienste genutzt werden. 1. Überprüfen Sie die Netzwerkverbindung und -einstellungen (Seite 20). 2. Drücken Sie die Taste HOME ( ). 3. Wählen Sie mit den Tasten A/D den Eintrag [Premium] und drücken Sie ENTER (b). 4.
  • Seite 55: Lg Audio In Mehreren Räumen Hören (Lg Music Flow)

    Weitere Einzelheiten zur Verwendung von MUSIC flow finden Sie in der Bedienungsanleitung zu MUSIC flow. y Zur störungsfreien Wiedergabe wird der LG smart Hi-Fi audio system MUSIC flow Anschluss von bis zu vier Lautsprechern ermöglicht die Musikwiedergabe über mehrere empfohlen.
  • Seite 56: Verwendung Der Bluetooth® Wireless-Technologie

    Verbindung bedient werden. Gerät eine Liste aller gefundenen Geräte in der Anzeige des Bluetooth-Gerätes angezeigt. Unterstützte Geräte : Mobiltelefone, MP3-Player, Notebooks, PDA-Geräte Dieses Gerät besitzt die Bezeichnung “LG HTS(XX:XX)”. BLUETOOTH-Profile 3. Nach erfolgter Verbindung dieses Gerätes mit dem Bluetooth-Gerät leuchtet die Bluetooth- Für den Einsatz der Bluetooth-...
  • Seite 57 Bedienung Hinweis y Bei Störungen der Übertragung durch andere elektronische Geräte in der Nähe kann der Ton zeitweise unterbrochen werden. y Bluetooth-Geräte können nicht über dieses Gerät bedient werden. y Es kann jeweils nur eine Verbindung zu einem Bluetooth-Gerät hergestellt werden. Mehrfach-Verbindungen sind nicht möglich.
  • Seite 58: Lg Sound Sync

    Anzeigefenster. Fernbedienung Ihres LG Fernsehgerätes bedient werden: Lautstärke auf/ab, Stummschalten Hinweis Einzelheiten zu LG Sound Sync finden Sie in der y Beim direkten Ausschalten des Gerätes über Bedienungsanleitung des Fernsehers. die Taste 1 (Ein-/Ausschalten) wird die Verbindung zu LG Sound Sync (Drahtlos) Hinweis getrennt.
  • Seite 59: Störungsbehebung

    Störungsbehebung Störungsbehebung Allgemein Störung Ursache & Lösung Das Gerät funktioniert nicht y Schalten Sie die Stromversorgung des Geräts und des ordnungsgemäß. angeschlossenen externen Geräts aus (TV, Woofer, DVD-Player, Verstärker, usw.) und schalten Sie es danach wieder ein. y Ziehen Sie das Netzkabel des Geräts und des angeschlossenen externen Geräts (TV, Woofer, DVD-Player, Verstärker, etc.) und danach versuchen Sie eine erneute Verbindung herzustellen.
  • Seite 60: Netzwerk

    Störungsbehebung Netzwerk Störung Ursache & Lösung Die BD-Live-Funktion ist nicht y Auf dem angeschlossenen USB-Speichergerät ist nicht genügend möglich. Speicher verfügbar. Schließen Sie ein USB-Speichergerät mit mindestens 1 GB freiem Speicher an. y Stellen Sie sicher, dass das Gerät richtig mit dem lokalen Netzwerk verbunden und auf das Internet zugreifen kann (siehe Seiten 20).
  • Seite 61: Bild

    Neben dem Quellcode stehen dort noch alle Lizenzbedingungen, auf die verwiesen wird, Garantieausschlüsse sowie Urheberrechtshinweise zum Download bereit. LG Electronics stellt Ihnen gegen eine Gebühr (für Distribution, Medien, Versand und Verwaltung) auch den Quellcode auf CD-ROM bereit. Wenden Sie sich per E-Mail an LG Electronics: opensource@lge.com. Dieses...
  • Seite 62: Anhang

    Anhang Bedienung eines Fernbedienung zur Bedienung Ihres Fernsehgerätes Fernsehgerätes über einstellen die mitgelieferte Sie können Ihren vorhandenen Fernseher über die Fernbedienung mitgelieferte Fernbedienung bedienen. Falls Ihr Fernseher in der folgenden Tabelle aufgeführt wird, stellen Sie die jeweilige Der Fernseher wird mit folgenden Tasten bedient. Herstellerkennung ein.
  • Seite 63: Software-Aktualisierung Über Das Netzwerk

    Anhang Software- Software-Akt. Aktualisierung über Die Software des Players kann auf die neueste Version aktualisiert werden, um den das Netzwerk Funktionsumfang zu erweitern und/oder neue Funktionen hinzuzufügen. Um die Software zu aktualisieren, kann das Gerät direkt mit dem Software-Update-Server verbunden werden. Benachrichtigung bei Hinweis Netzwerk-Update...
  • Seite 64 Das System wird ab jetzt mit der neuen Version betrieben. Hinweis Die Software-Aktualisierung ist je nach vorhandener Internetverbindung u. U. nicht störungsfrei möglich. In diesem Fall erhalten Sie die neueste Software für Ihren Player von einem zugelassenen LG Electronics- Servicebetrieb. Siehe Kapitel “Kundendienst” auf Seite 61.
  • Seite 65: Weitere Informationen

    Anhang Weitere Informationen Dateivoraussetzungen Filmdateien Datei- Datei-erweiterung Codec-Format Audioformat Untertitel Speicherort “.avi”, “.mpg”, “.mpeg”, XVID, MPEG1 SS, Dolby Digital, SubRip (.srt / .txt), SAMI “.mkv”, “.mp4”, “.asf”, (.smi), SubStation Alpha H.264/MPEG-4 AVC, DTS, MP3, “.wmv”, “.m4v” (ohne (.ssa/.txt), MicroDVD MPEG2 PS, MPEG2 TS, WMA, AAC, Disc, DRM), “.vob”, “.3gp”,...
  • Seite 66: Avchd (Advanced Video Codec High Definition)

    Anhang Hinweis Hinweis y “Avi“-Dateien, die mit dem “WMV 9-Codec” y Der Dateiname darf maximal 180 Zeichen kodiert wurden, werden nicht unterstützt. lang sein. y Mit diesem Player können keine UTF-8- y Maximale Anzahl Dateien/Ordner: 2000 Dateien angezeigt werden, selbst wenn (Gesamtanzahl der Dateien und Ordner) Unicode-Untertitel enthalten sind.
  • Seite 67: Über Dlna

    Anhang Über DLNA Hinweise zur Kompatibilität Dieser Player ist ein DLNA-zertifizierter y Da es sich bei BD-ROM-Discs um ein neues digitaler Medien-Player, mit dem Film- Format handelt, können Probleme mit , Foto- und Musikinhalte über einen DLNA- bestimmten Discs, digitalen Anschlüssen und kompatiblen digitalen Medien-Server (PC andere Kompatibilitätsprobleme auftreten.
  • Seite 68: Audio-Ausgangseinstellungen

    Anhang Audio-Ausgangseinstellungen Buchse/ HDMI OUT Einstellung Auto DTS-Neucodierung * Quelle Dolby Digital PCM 5.1ch Dolby Digital Dolby Digital Plus PCM 5.1ch Dolby Digital Plus Dolby TrueHD PCM 5.1ch Dolby TrueHD PCM 5.1ch DTS-HD PCM 5.1ch DTS-HD Linear PCM 2ch PCM 2ch Linear PCM 2ch Linear PCM 5.1ch PCM 5.1ch...
  • Seite 69: Liste Der Ländercodes

    Anhang Liste der Ländercodes Wählen Sie einen Ländercode aus der Liste. Land Code Land Code Land Code Land Code Afghanistan Fiji Monaco Singapur Argentinien Finnland Mongolei Slowakische Republik Australien Frankreich Marokko Slowenien Österreich Deutschland Nepal Südafrika Belgien Großbritannien Niederlande Südkorea Bhutan Griechenland Niederländische...
  • Seite 70: Liste Der Sprachcodes

    Anhang Liste der Sprachcodes Verwenden Sie diese Liste zur Einstellung der gewünschten Sprache für die folgenden Voreinstellungen: [Disc-Audio], [Disc-Untertitel] und [Disc-Menü]. Sprache Code Sprache Code Sprache Code Sprache Code Afar 6565 Französisch 7082 Litauisch 7684 Sindhi 8368 Afrikaans 6570 Friesisch 7089 Mazedonisch 7775...
  • Seite 71: Marken Und Lizenzen

    Anhang Marken und Lizenzen Alle anderen Markennamen sind Markenzeichen DLNA®, das DLNA Logo und DLNA CERTIFIED® der jeweiligen Eigentümer. sind Markenzeichen, Dienstleistungszeichen oder Gütezeichen von Digital Living Network Alliance. Blu-ray Disc™, Blu-ray™, Blu-ray 3D™, BD-Live™, BONUSVIEW™ sowie und die Logos und Marken sind Markenzeichen der Blu-ray Disc Association.
  • Seite 72 Informationszentrum unter http://www.cinavia. Die Bluetooth® Markennamen und Logos com angeboten. Zur Anforderung zusätzlicher sind Eigentum der Bluetooth® SIG, Inc. LG Information über Cinavia per Post, senden Sie Electronics besitzt eine Genehmigung für die eine Postkarte mit Ihrer Postanschrift an: Cinavia Verwendung dieser Marken.
  • Seite 73: Technische Daten

    Anhang Technische Daten Allgemein Stromversorgung Siehe Etikett auf der Unterseite des Gerätes. Siehe Etikett auf der Unterseite des Gerätes. Leistungsaufnahme Netzwerk-Bereitschaftsbetrieb : 0,5 W (bei Aktivierung sämtlicher Netzwerkanschlüsse.) Abmessungen (B x H x T) Ca. 410 mm x 55 mm X 260 mm Gesamtgewicht (ca.) 2,7 kg Betriebstemperatur...
  • Seite 74 Anhang Lautsprecher Vorderer Lautsprecher (Links/Rechts) 2-Wege- Max. 388 W 2-Lautsprecher Eingangsleistung Gesamtabmessungen 100,5 mm X 203 mm X 97,5 mm Widerstand 4 Ω (B x H x T) Nenneingangsleistung 194 W Gesamtgewicht 0,7 kg Hinterer Lautsprecher (Links/Rechts) 1-Wege- Max. 388 W 1-Lautsprecher Eingangsleistung Gesamtabmessungen...
  • Seite 75: Wartung

    Anhang Wartung Hinweise zu Discs Handhabung von Discs Handhabung des Gerätes Berühren Sie die bespielte Seite der Disc nicht. Fassen Sie die Disc an den Rändern an, um nicht die Oberfläche mit den Fingern zu berühren. Bringen Transport und Versand des Gerätes Sie auf keiner der beiden Seiten der Disc Papier Bewahren Sie den Original-Versandkarton und oder Aufkleber an.
  • Seite 76: Wichtige Informationen Zu Netzwerkdiensten

    Anhang Wichtige Informationen zu Netzwerkdiensten Die Bereitstellung oder Zurverfügungstellung sämtlicher Informationen, Daten, Dokumente, Kommunikation, Downloads, Dateien, Texte, Bilder, Fotos, Grafiken, Videos, Webcasts, Veröffentlichungen, Tools, Ressourcen, Software, Code, Programme, Applets, Widgets, Anwendungen, Produkte und andere Inhalte (“Inhalte”) sowie sämtlicher Dienste und Angebote (“Dienste”) durch Sie oder Dritte (jeweils “Dienstanbieter”) liegt in der alleinigen Verantwortung des Dienstanbieters, der diese...

Diese Anleitung auch für:

3d-blu-ray lha825w