Beko DFN 5630 Bedienungsanleitung

Stand-geschirrspüler, unterbaufähig
  • / 49 von 49
  • Inhaltverzeichnis
  • Lesezeichen
Geschirrspüler
Bedienungsanleitung

Kapitel

Fehlerbehebung

Inhaltszusammenfassung für Beko DFN 5630

Seite 1

Geschirrspüler Bedienungsanleitung...

Seite 2

Bitte lesen Sie zuerst diese Anleitung! Lieber Kunde, Wir wünschen uns, dass Sie mit Ihrem neuen Gerät, das in modernsten Werken gebaut und strikten Qualitätskontrollen unterzogen wurde, voll und ganz zufrieden sind. Lesen Sie daher bitte die gesamte Bedienungsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie das Gerät verwenden.

Seite 3

Geschirrspüler Bedienungsanleitung...

Seite 4

Bitte lesen Sie zuerst diese Anleitung! Lieber Kunde, Wir wünschen uns, dass Sie mit Ihrem neuen Gerät, das in modernsten Werken gebaut und strikten Qualitätskontrollen unterzogen wurde, voll und ganz zufrieden sind. Lesen Sie daher bitte die gesamte Bedienungsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie das Gerät verwenden.

Seite 5 : Inhaltsverzeichnis

INHALT 1. Geschirrspüler Flaschenhalter am unteren Korb Höhenverstellbare Ablage am 2. Wichtige Hinweise zu Ihrer oberen Korb Sicherheit Obere Korblade Sicherheit allgemein Glasstütze am oberen Korb Bestimmungsgemäßer Gebrauch Einklappbare Geschirrhalter Sicherheit von Kindern am oberen Korb Einklappbare Geschirrhalter 3. Installation/Aufstellung am oberen Korb Der richtige Aufstellungsort Höhe des beladenen oberen...

Seite 6 : Geschirrspüler

Geschirrspüler Überblick 1.Abschlussplatte (je nach Modell) 2.Oberer Sprüharm 3.Unterer Korb 4.Unterer Sprüharm 5.Filter 6.Bedienfeld 7.Tür 8.Spülmittelbehälter 9.Unterer Sprüharmsteckplatz 10.Besteckkorb 11.Salzbehälterdeckel 12.Obere Korbschiene 13.Oberer Korb mit Gestell 14.Lüfter-Trocknungssystem (je nach Modell) 3 DE...

Seite 7

Technische Daten Dieses Produkt erfüllt die folgenden EU-Direktiven: Bei der Entwicklung, Produktion und beim Vertrieb dieses Produktes wurden die Sicherheitsrichtlinien der zutreffenden Regulierungen der Europäischen Gemeinschaft eingehalten. 2006/95/EG, 2004/108/EG, 93/68/EWG, IEC 60436, EN 50242 Netzstromversorgung 220 – 240 V, 50 Hz Gesamtleistungsaufnahme 1900 –...

Seite 8 : Wichtige Hinweise Zu Ihrer Sicherheit, Sicherheit Allgemein

Wichtige Hinweise zu Ihrer Sicherheit In diesem Abschnitt finden Sie Hinweise, Sie das Gerät nicht benutzen. · die für Ihre und die Sicherheit anderer Gießen Sie niemals Wasser Personen unerlässlich sind. Halten oder andere Flüssigkeiten Sie sich unbedingt an diese Hinweise, direkt auf das Gerät! Es besteht damit es nicht zu Verletzungen Stromschlaggefahr!

Seite 9 : Bestimmungsgemäßer Gebrauch, Sicherheit Von Kindern

Bestimmungsgemäßer · Lagern Sie sämtliche Reinigungs- Gebrauch und Zusatzmittel an einem · sicheren Ort und außerhalb der Dieses Produkt wurde für den Reichweite von Kindern. reinen Hausgebrauch entwickelt, darf daher auch nur zum Reinigen von Haushaltsgeschirr eingesetzt werden. · Es dürfen nur ausdrücklich für Spülmaschinen geeignete Reinigungsmittel, Klarspüler und sonstige Zusätze verwendet...

Seite 10 : Installation/aufstellung, Der Richtige Aufstellungsort, Wasseranschluss

Installation/Aufstellung Der richtige Aufstellungsort Lassen Sie Ihr Gerät vom autorisierten Kundendienst in Ihrer Nähe installieren. ● Stellen Sie das Gerät auf einem Wenn Sie Ihr Gerät betriebsbereit stabilen, ebenen Untergrund auf, der machen, achten Sie darauf, dass sich das Gewicht des Gerätes mühelos Wasserzulauf und Wasserablauf in tragen kann! Die Aufstellung einwandfreiem Zustand befinden, ehe...

Seite 11 : Wasserablauf Anschließen

Wasserablauf anschließen Wasserleitung in das Gerät eindringen können. Der Wasserablaufschlauch kann direkt an den Ablauf in der Wand oder am Zulässige Wassertemperatur: Bis zu Spülbecken angeschlossen werden. 25 °C Der Schlauch muss in einer Höhe Der Geschirrspüler darf nicht zwischen 50 cm und 100 cm über dem an Untertischgeräte zur Boden verlegt werden.

Seite 12 : Füße Einstellen, Aquasafe, Elektrischer Anschluss, Erste Inbetriebnahme

Füße einstellen nicht für jegliche Schäden, die durch mangelhafte, nicht den örtlichen Falls sich die Tür des Gerätes nicht Vorschriften entsprechende Erdung richtig schließen lässt oder das Gerät entstehen. kippelt, müssen Sie die Gerätefüße ● Der Anschluss muss gemäß entsprechend einstellen. Stellen Sie örtlichen Vorschriften erfolgen.

Seite 13 : Verpackungsmaterialien Entsorgen, Gerät Transportieren, Erfüllung Von Weee-Vorgaben Zur Entsorgung Von Altgeräten, Einhaltung Von Rohs-Vorgaben

● Zur Vorbereitung auf die erste transportieren oder verrücken. Geschirrreinigung lassen Sie 2. Trennen Sie Wasserablauf zunächst das kürzeste Programm und Wasserzulauf (Hahn zuvor mit Reinigungsmittel, jedoch ohne schließen). Geschirr durchlaufen. Vor der ersten 3. Lassen Sie restliches Wasser Inbetriebnahme füllen Sie den vollständig aus dem Gerät Salzbehälter zunächst mit einem ablaufen.

Seite 14 : Vorspülen, Tipps Zum Energiesparen, Wasserenthärtungssystem, Wasserenthärtungssystem Einstellen

Vorspülen Tipps zum Energiesparen mit dem mitgelieferten Teststreifen; halten Sie sich dabei an die Wenn Sie die folgenden Hinweise entsprechenden Anweisungen. beachten, können Sie Ihr Gerät Anschließend stellen Sie das System besonders ökologisch und Energie auf die ermittelte Wasserhärte ein. sparend einsetzen.

Seite 15 : Salz Hinzugeben

Salz hinzugeben Das Wasserenthärtungssystem muss von Zeit zu Zeit regeneriert werden, damit die Reinigungsleistung des Gerätes nicht nachlässt. Dazu wird spezielles Salz für Geschirrspüler benötigt. Verwenden Sie ausschließlich spezielles Salz zur Geschirrspüler- Wasserenthärtung in Ihrem Gerät. Wir empfehlen Wasserenthärtungssalz in Granulat- oder Pulverform.

Seite 16 : Spülmittel, Spülmittel Einfüllen

5. Lassen Sie das Gerät anschließend dazu bitte die nachstehende Abbildung einmal leer arbeiten (kürzestes Programm); so löst sich das Salz 1. Schieben Sie zum Öffnen des schneller auf, außerdem werden Spülmittelbehälterdeckels den Salzreste aus dem Gerät entfernt. Riegel nach rechts (A). Je nach Partikelgröße der unterschiedlichen Salze, die es auf dem Markt gibt, Wasserhärte...

Seite 17 : Tab-Spülmittel

sind, füllen Sie das 5 cm³-Fach befriedigende Ergebnisse. Ihr ebenfalls mit Spülmittel (5). Geschirrspüler arbeitet am besten, wenn Sie separate 3. Schließen Sie den Spülmittelbehälter Spülmittel, Klarspüler und mit leichtem Druck. Der Deckel Wasserenthärtungssalze verwenden. rastet ein, wenn er richtig geschlossen ist.

Seite 18 : Klarspüler

2. Füllen Sie den Behälter bis zur Je nach Modell sollten Sie die MAX-Markierung. Salz- und/oder Klarspüleranzeige unbedingt wieder einschalten, falls 3. Schließen Sie den Behälter mit diese zuvor ausgeschaltet wurde. leichtem Druck. Klarspüler Wischen Sie eventuell verschütteten Klarspüler gut auf. Der Klarspüler, der in Verschütteter Klarspüler kann Geschirrspülern verwendet wird,...

Seite 19

· größere Teile in den unteren Korb, Reinigen Sie keine eisenhaltigen platzieren Sie kleine, empfindliche Gegenstände im Geschirrspüler. und leichte Teile im oberen Korb. Solche Gegenstände können · Legen Sie tiefes Geschirr wie in Windeseile rosten und den Schüsseln, Gläser und Pfannen Rost auf andere Gegenstände mit der Oberseite nach unten übertragen.

Seite 20

Beispiele zu alternativen Korb- Platzierungen Falsche Platzierung Unterer Korb Oberer Korb Falsche Platzierung 17 DE...

Seite 21 : Besteckkorb, Zusätzlicher Besteckkorb, Entnehmbarer Besteckkorb

Besteckkorb Entnehmbarer Besteckkorb (je nach Modell) (je nach Modell) Im Besteckkorb reinigen Sie Besteck Da sich der Besteckkorb an wie Messer, Gabeln, Löffel besonders unterschiedlichen Stellen platzieren gründlich. lässt (A, B) können Sie bei Bedarf mehr Platz für größeres Geschirr schaffen.

Seite 22 : Einklappbare Geschirrhalter Am Unteren Korb (2-Teilig), Einklappbare Geschirrhalter Am Unteren Korb (4-Teilig)

Einklappbare Geschirrhalter Einklappbare Geschirrhalter am unteren Korb (2-teilig) am unteren Korb (4-teilig) (je nach Modell) (je nach Modell) Mit dem einklappbaren Geschirrhalter Mit dem einklappbaren Geschirrhalter am unteren Korb lässt sich größeres am unteren Korb lässt sich größeres Geschirr (z. B. Pfannen, Schüsseln Geschirr (z.

Seite 23 : Einklappbare Geschirrhalter Am Unteren Korb (6 Einklappbaren)

Einklappbare Geschirrhalter am unteren Korb (6 einklappbaren) (je nach Modell) Mit sechs einklappbaren Geschirrhaltern am unteren Korb lässt sich größeres Geschirr (z. B. 5000_eu2_altsepet_elle_ Pfannen, Schüsseln etc.) in vielen yatartel_ayrı Fällen deutlich einfacher platzieren. Sie können mehr Platz schaffen, indem Sie die Halterungen einzeln oder alle auf einmal umklappen.

Seite 24 : Einklappbare Geschirrhalter Am Unteren Korb (4 & 8 Einklappbaren)

Einklappbare Geschirrhalter am unteren Korb (4 & 8 einklappbaren) (je nach Modell) Mit einklappbaren Geschirrhaltern am unteren Korb lässt sich größeres Geschirr (z. B. Pfannen, Schüsseln etc.) in vielen Fällen deutlich einfacher platzieren. Sie können mehr Platz schaffen, indem Sie die Halterungen 9000_eu2_altsepet_ einzeln oder alle auf einmal grundig_mkz_4&8yatar...

Seite 25 : (Höhenverstellbare) Mehrzweckablage Am Unteren Korb

(Höhenverstellbare) Mehrzweckablage am unteren Korb (je nach Modell) Diese Einrichtung am unteren Korb ermöglicht das problemlose Spülen von besonders langen Gläsern, Schöpfkellen oder Brotmessern. So schließen Sie die Ablagen: 1. Klappen Sie die Ablage um (A). 2. Heben Sie die Ablage an (B). 3.

Seite 26 : Flaschenhalter Am Unteren Korb, Höhenverstellbare Ablage Am Oberen Korb, Obere Korblade

Flaschenhalter am unteren Obere Korblade Korb (je nach Modell) Sie können bequem zusätzliche (je nach Modell) Teelöffel, Kuchengabeln und Messer Der Flaschenhalter dient zum Spülen in die Lade geben, die sich am oberen von tiefen Gefäßen mit großer Öffnung. Korb Ihres Gerätes befindet. Wenn Sie den Flaschenhalter nicht benötigen, können Sie ihn vom Korb lösen, indem Sie ihn von beiden Seiten...

Seite 27 : Glasstütze Am Oberen Korb, Einklappbare Geschirrhalter Am Oberen Korb

Glasstütze am oberen Korb Einklappbare Geschirrhalter (je nach Modell) am oberen Korb Wenn Sie langstielige Gläser oder (je nach Modell) Kelchgläser in das Gerät stellen, Zum Einklappen der Halter am oberen lehnen Sie diese an die Glasstütze, an Korb drücken Sie den Hebel (1). Nun den Rand des Korbes oder die Ablage;...

Seite 28 : Einklappbare Geschirrhalter Am Oberen Korb

Einklappbare Geschirrhalter am oberen Korb (je nach Modell) Der obere Korb ist mit einklappbaren Haltern (Gitter) ausgestattet, die Sie einklappen können, wenn Sie mehr Platz für größere Geschirrteile benötigen. Am oberen Korb gibt es zwei unterschiedliche Gitterausführungen, nämlich komplett umklappbare Gitter (A) und teilweise umklappbare Gitter (B).

Seite 29 : Höhe Des Beladenen Oberen Korbes Anpassen

Höhe des beladenen oberen Korbes anpassen (je nach Modell) Der Verstellmechanismus am oberen Korb sorgt bei Bedarf für mehr Platz 1021 eps im oberen und unteren Bereich des Gerätes: Sie können den beladenen Korb nach oben und unten verstellen, ohne den Korb zuvor aus dem Gerät nehmen zu müssen.

Seite 30 : Höhe Des Beladenen Oberen Korbes Anpassen

Höhe des beladenen oberen Korbes anpassen (je nach Modell) Der Verstellmechanismus am oberen Korb sorgt bei Bedarf für mehr Platz im oberen und unteren Bereich des Gerätes: Sie können den beladenen Korb nach oben und unten verstellen, ohne den Korb zuvor aus dem Gerät nehmen zu müssen.

Seite 31 : Höhe Des Leeren Oberen Korbes Anpassen

Höhe des leeren oberen Korbes anpassen (je nach Modell) 1022 eps Sie können die Höhe des oberen Korbes je nach Platzbedarf des Geschirrs anpassen. Die Höhe stellen Sie mit den Rollen ein. 1. Drehen Sie die Stopper an den Enden der Korbschienen zur Seite (A).

Seite 32 : Programmauswahl Und Bedienung

Programmauswahl und Bedienung Ein/Aus-Taste Halbe-Beladung/Tab-Spülmittel- Start/Pause/Abbrechen-Taste Taste Display Verzögerter-Start-Taste Programmauswahltaste 9 10 12 13 Griff 14. Halbe-Beladung/Tab-Spülmittel- Programmanzeige Anzeige Salz-Anzeige 15. Programmablaufanzeige 10. Klarspüler-Anzeige a Spülen “ ” 11. Restzeit-/Verzögerungszeitanzeige b Trocknen “ ” 12. Start-Anzeige c Programmende “ ” 13.

Seite 33 : Tasten Und Tastenbeschreibungen

Tasten und (3). Bei jeder Betätigung der Programmauswahltaste wird die Tastenbeschreibungen Programmnummer um eins erhöht. Ein/Aus-Taste (1) Die Anzahl der definierten Programme Wenn Sie die Ein/Aus-Taste betätigen, hängt vom jeweiligen Modell ab. schaltet sich das Gerät mit dem zuletzt genutzten Programm ein. Beim Halbe-Beladung-/Tab-Spülmittel- Ausschalten des Geschirrspülers wird Taste (5)

Seite 34 : Programmauswahl, Funktionen Zu Einem Programm Hinzufügen

Spülmittel-Anzeige. wählen. Ihre Auswahl treffen Sie Wenn diese Funktion aktiv ist, mit der Programmauswahltaste erlöschen die Salz- und Klarspüler- (4). An der Programmanzeige (8) Anzeigen. im Display können Sie ablesen, in welchem Programm Sie sich gerade Zum Einsatz der Tab-Spülmittel- befinden.

Seite 35 : Programmablaufanzeige, Programm Abbrechen, Verzögerten Start Programmieren

durch Drücken der Start/Pause/ Stunden verzögern. Dies funktioniert Abbrechen-Taste (2). natürlich nur, solange das Programm noch nicht gestartet wurde. Die Programmablaufanzeige Verzögerungszeit kann natürlich nur vor dem Programmstart vorgegeben Die Programmfortschrittanzeige (15) im werden. Display informiert Sie darüber, welcher Teil eines Spülprogramms gerade Die Verzögerter-Start-Anzeige ausgeführt wird.

Seite 36 : Salzmangelanzeige, Klarspülermangelanzeige, Klarspüler-Anzeige Ein- Und Ausschalten

zum verzögerten Start durch Drücken beschrieben.) der Start/Pause/Abbrechen-Taste (2) fort. Klarspülermangelanzeige Die Klarspülermangel (10) im Display Wenn Sie den laufenden Countdown informiert Sie darüber, wann es Zeit ist, bis zum verzögerten Start komplett Klarspüler nachzufüllen. Sie müssen abbrechen möchten, halten Sie Klarspüler nachfüllen, sobald die die Start/Pause/Abbrechen-Taste Klarspülermangelanzeige aufleuchtet.

Seite 37 : Geschirrspüler Starten

wenig Klarspüler im Behälter befindet. Wenn Sie „OFF“ ACHTUNG: (AUS) auswählen, leuchtet Öffnen Sie niemals die Gerätetür, die Klarspülermangelanzeige während gerade ein Spülprogramm grundsätzlich nicht auf. läuft. Wenn Sie die Tür öffnen möchten, halten Sie das Gerät Geschirrspüler starten zunächst mit der Start/Pause/ ·...

Seite 38

35 DE...

Seite 39 : Reinigung Und Pflege, Außenflächen Reinigen, Innenraum Reinigen, Filter Reinigen

Reinigung und Pflege Bei regelmäßiger Reinigung hält Ihr vorhanden sind, nehmen Sie die Filter Gerät länger; auch kommt es seltener zu heraus und reinigen diese gründlich störenden Problemen. unter fließendem Wasser. Ziehen Sie den Netzstecker und 1. Drehen Sie Feinfilter (3) und drehen Sie das Wasser ab, bevor Grobfilter (2) gegen den Sie mit der Reinigung beginnen.

Seite 40 : Schlauchfilter Reinigen

3. Drücken Sie die beiden Sperren 1. Drehen Sie das Wasser ab, lösen am Grobfilter nach innen, lösen Sie Sie den Schlauch. den Grobfilter von der Baugruppe 2. Nehmen Sie den Filter heraus, (C). reinigen Sie ihn anschließend unter fließendem Wasser. 3.

Seite 41 : Sprüharme Reinigen

Sprüharme reinigen Damit Ihr Gerät stets einwandfrei arbeiten kann, sollten Sie die Sprüharme mindestens einmal pro Woche reinigen. Unterer Sprüharm Vergewissern Sie sich, dass die Öffnungen im unteren Sprüharm (1) nicht verstopft sind. Falls diese verstopft sind, nehmen Sie den Sprüharm heraus und reinigen ihn gründlich.

Seite 42 : Problemlösung

Problemlösung Das Gerät arbeitet nicht. • Der Netzstecker ist nicht eingesteckt. >>> Prüfen Sie nach, ob der Netzstecker eingesteckt ist. • Die Sicherung ist durchgebrannt. >>> Überprüfen Sie Ihre Haussicherungen. • Das Wasser ist abgestellt. >>> Überzeugen Sie sich davon, dass der Wasserzulauf geöffnet ist.

Seite 43

Das Geschirr wird nicht richtig trocken. • Das Geschirr wurde nicht richtig im Gerät platziert. >>> Platzieren Sie das Geschirr so, dass sich kein Wasser darauf sammeln kann. • Zu wenig Klarspüler. >>> Prüfen Sie die Klarspüler-Anzeige, geben Sie bei Bedarf Klarspüler hinzu.

Seite 44

Kalkflecken bleiben am Geschirr zurück, Gläser werden milchig • Zu wenig Klarspüler. >>> Prüfen Sie die Klarspüler-Anzeige, geben Sie bei Bedarf Klarspüler hinzu. Erhöhen Sie die Klarspülermenge. • Wasserhärteeinstellung zu gering oder zu wenig Salz >>>Ermitteln Sie die Wasserhärte Ihrer Wasserversorgung, prüfen Sie die Wasserhärteeinstellung. •...

Seite 45

Das Geschirr zeigt Rostflecken, Verfärbungen oder Veränderungen der Oberflächen • Salz tritt aus. >>> Salz kann metallische Oberflächen oxidieren und somit angreifen. Sorgen Sie dafür, dass beim Einfüllen kein Salz verschüttet wird. Achten Sie darauf, dass der Deckel des Salzbehälters nach dem Befüllen fest geschlossen wird. Entfernen Sie versehentlich verschüttetes Salz, indem Sie das Vorspülen-Programm durchlaufen lassen.

Seite 46

Spülmittelrückstände im Spülmittelbehälter. • Der Spülmittelbehälter war beim Einfüllen des Spülmittels nicht vollständig trocken. >>> Achten Sie darauf, dass der Spülmittelbehälter komplett trocken ist, bevor Sie Geschirrspülmittel einfüllen. • Spülmittel wurde lange Zeit vor dem Spülgang eingefüllt. >>> Geben Sie Spülmittel erst kurz vor Programmstart in den Behälter.

Seite 47

Bei Gläsern bleibt ein milchiger Belag zurück, der sich nicht abwischen lässt. Gläser zeigen bläuliche oder schillernde Verfärbungen, wenn man sie gegen das Licht hält. • Zu viel Klarspüler. >>>Vermindern Sie die Klarspülerdosierung. Wischen Sie beim Einfüllen verschütteten Klarspüler auf. •...

Seite 48

17 8847 02 00_AA_(DE)

Seite 49

17 8847 02 00_AA_(DE)