Enthärtungsanlage; Einstellen; Wasserhärtetabelle - Bosch SMU58M75EU SuperSilence Gebrauchsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
de
Enthärtungsanlage
Für gute Spülergebnisse benötigt der
Geschirrspüler weiches, d.h. kalkarmes
Wasser, sonst lagern sich weiße
Kalkrückstände auf Geschirr und
Innenbehälter ab.
Leitungswasser oberhalb von 7° dH
(1,2 mmol/l) muss enthärtet werden. Dies
geschieht mit Hilfe von Spezialsalz
(Regeneriersalz) in der Enthärtungsanlage
des Geschirrspülers.
Die Einstellung und damit die benötigte
Salzmenge ist abhängig vom Härtegrad
Ihres Leitungswassers (siehe Tabelle).

Einstellen

Die Salzzugabemenge ist von :
:
einstellbar.
Bei dem Einstellwert :
erforderlich.
– Härtewert Ihres Leitungswassers in
Erfahrung bringen. Hier hilft das
Wasserwerk.
– Einstellwert aus der Wasserhärtetabelle
entnehmen.
– Tür schließen.
– EIN-/AUS-Schalter ( einschalten.
– Programmtaste # gedrückt halten
und START-Taste P so lange
drücken, bis die Ziffernanzeige : ...
anzeigt.
– Beide Tasten loslassen.
Die Leuchtanzeige der Taste # blinkt
und in der Ziffernanzeige )" leuchtet
der werkseitig eingestellte Wert :
Um die Einstellung zu verändern:
– Programmtaste 3 drücken.
Mit jedem Drücken der Taste erhöht
sich der Einstellwert um eine Stufe; ist
der Wert :
Anzeige wieder auf :
– START-Taste P drücken.
Der Einstellwert ist im Gerät
gespeichert.
6
bis
ist kein Salz
erreicht, springt die
(aus).
Wasserhärtetabelle
:DVVHU
+lUWHZHUW
ƒG+
  
  
 





.
+lUWH
PPROO
EHUHLFK
ZHLFK
 
ZHLFK

PLWWHO

PLWWHO

PLWWHO

KDUW

KDUW

KDUW

(LQVWHOOZHUW
DQ GHU
0DVFKLQH
‡¯¯
‡¯³
‡¯›
‡¯´
‡¯ž
‡¯‚
‡¯±
‡¯Å

Quicklinks ausblenden:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Bosch SMU58M75EU SuperSilence

  Verwandte Anleitungen für Bosch SMU58M75EU SuperSilence

Inhaltsverzeichnis