Herunterladen  Diese Seite drucken

LG BH7230C Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

BEDIENUNGSANLEITUNG
3D-Blu-ray™/ DVD-
Heimkinosystem
Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor der Bedienung des Ger-
ätes aufmerksam durch und bewahren Sie zum späteren
Nachschlagen auf.
BH7230C (BH7230C, S73B1-F, S73T1-W)
BH7230CB (BH7230CB, S73B3-F, S73T1-W)
BH7130C (BH7130C, S73B1-S, S73T1-W)
BH7130CB (BH7130CB, S73B3-S, S73T1-W)
P/NO : SAC35714706

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für LG BH7230C

  Inhaltszusammenfassung für LG BH7230C

  • Seite 1 Heimkinosystem Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor der Bedienung des Ger- ätes aufmerksam durch und bewahren Sie zum späteren Nachschlagen auf. BH7230C (BH7230C, S73B1-F, S73T1-W) BH7230CB (BH7230CB, S73B3-F, S73T1-W) BH7130C (BH7130C, S73B1-S, S73T1-W) BH7130CB (BH7130CB, S73B3-S, S73T1-W) P/NO : SAC35714706...
  • Seite 2 Erste Schritte Sicherheitshinweise VORSICHT VORSICHT : SICHTBARE UND UNSICHTBARE STROMSCHLAGGEFAHR LASERSTRAHLUNG DER KLASSE 1M BEI NICHT ÖFFNEN GEÖFFNETEM GEHÄUSE. NICHT MIT OPTISCHEN VORSICHT: UM DIE GEFAHR VON STROMSCHLÄGEN GERÄTEN DIREKT IN DEN LASERSTRAHL BLICKEN ZU VERMEIDEN, DAS GEHÄUSE (BZW. DIE Durch Bedienungen, Einstellungen oder Verfahren, RÜCKSEITE) NICHT ABNEHMEN UND/ODER DAS die in diesem Handbuch nicht erwähnt werden,...
  • Seite 3 Erste Schritte Entsorgung alter Batterien/Akkus Dieses Gerät besitzt eine tragbare Batterie oder Akku-Batterie. 1. Wenn sich dieses Symbol mit Sicherheitshinweise zum Herausnehmen durchgestrichenem Mülleimer auf der Batterie aus dem Gerät: Führen Sie zum den Batterien/Akkus lhres Produkts Herausnehmen der alten Batterie bzw. des befindet, bedeutet das, dass sie die EG- Batteriepakets die Einzelschritte zum Einlegen der Richtlinie 2006/66/EC erfüllen.
  • Seite 4 System zum Schutz von Inhalten für das Blu-ray-Disc-Format, ähnlich CSS (Content Scramble System) für das DVD- Hiermit erklärt LG Electronics, dass diese(s) Format. Für z. B. die Wiedergabe oder den Produkt(e) die grundlegenden Anforderungen analogen Signalausgang bei AACS-geschützten und die sonstigen Bestimmungen der Richtlinien Inhalten können bestimmte Einschränkungen...
  • Seite 5: Erste Schritte

    Erste Schritte Wichtige Hinweise zur TV-Farbnorm Die Farbnorm dieses Players richtet sich nach der gerade wiedergegebenen Disc. Wird auf diesem Player z. B. eine in der NTSC- Farbnorm aufgenommene Disc wiedergegeben, wird das Bild als NTSC-Signal ausgegeben. Nur Multinorm-Farbfernseher können sämtliche Bildsignale dieses Players anzeigen.
  • Seite 6: Inhaltsverzeichnis

    Symbole – Info über das Symbol “7” auf dem Bedienung Bildschirm – Ländercode Klangeffekte – Auswahl der Fernsehnorm 3D-Klangeffekt – LG AV Remote Hauptmenü Fernbedienung – Das [HOME]-Menü Vorderes Bedienfeld – Smart Share bedienen Rückseite Wiedergeben der verbundenen Geräte Aufstellen des Systems –...
  • Seite 7 Marken und Lizenzen Verwendung einer USB-Tastatur oder Technische Daten Maus Wartung Verwendung der Premium-Funktionen – Handhabung des Gerätes Verwendung des LG Smart World – Hinweise zu Discs – Anmelden Wichtige Informationen zu – Suche nach Online-Inhalten Netzwerkdiensten Die Anwendung des My Apps-Menüs Verwendung der Bluetooth-Technologie –...
  • Seite 8: Einführung

    Erste Schritte Einführung Spielbare Discs und in dieser Bedienungsanleitung verwendete Symbole Datenträger/ Logo Symbol Beschreibung Begriff y Gekaufte oder ausgeliehene Spielfilm-DVDs. y “Blu-ray 3D”-Discs und “Blu-ray 3D ONLY”-Discs. y Im BDAV-Format beschriebene BD-R/RE-Discs. Blu-ray y BD-R/RE-Discs mit Film-, Musik- oder Fotodateien.
  • Seite 9: Info Über Das Symbol "7" Auf Dem Bildschirm

    Wireless-Netzwerkgerät wie etwa einem Access- y Bereits bespielte DVDs erfüllen diese Point verbunden sein. Für detaillierte Informationen Voraussetzungen automatisch. zu “LG AV Remote” finden Sie unter “Apple iTunes” Beschriebene Discs können in einer oder “Google Android Market (Google Play Store)”. Vielzahl verschiedener Formate vorliegen (einschließlich CD-R-Discs mit MP3- oder...
  • Seite 10: Fernbedienung

    Erste Schritte Fernbedienung • • • • • • a • • • • • • Bildschirmmenü ein-/ausblenden. 1 (POWER): Player ein- und Pfeiltasten: Option in einem ausschalten. Menü auswählen. B (OPEN/CLOSE): Disc-Fach PRESET +/-: Auswahl eines öffnen und schließen. Radiosenders.
  • Seite 11: Vorderes Bedienfeld

    Erste Schritte Vorderes Bedienfeld > Vorsicht a Disc-Fach Vorsichtshinweise bei der Bedienung der b Bedienungstasten Sensortasten R (OPEN/CLOSE) y Tippen Sie die Sensortasten nur mit T (PLAY / PAUSE) sauberen und trockenen Händen an. I (STOP) - Falls Sie sich in einer feuchten Umgebung F (Funktion) befinden, wischen Sie die Sensortasten vor Auswahl einer Eingangsquelle oder Funktion.
  • Seite 12: Aufstellen Des Systems

    Erste Schritte > Vorsicht Aufstellen des y Achten Sie darauf, dass Kinder nicht ihre Systems Hände oder andere Gegenstände in die *Lautsprecheröffnung einführen. *Lautsprecheröffnung: Eine Aushöhlung im Die folgende Abbildung zeigt die Aufstellung Lautsprechergehäuse zum Erzeugen satter des Systems am Beispiel. Die Abbildungen in Bässe.
  • Seite 13: Lautsprecheranschluss

    Erste Schritte Lautsprecheranschluss Anschluss der Lautsprecher am Player 1. Schließen Sie die Lautsprecherkabel am Player Die Lautsprecherkabel sind farbig markiert. Verwenden Sie die farbigen Kabel für die entsprechenden Lautsprecher. Das schwarze Kabel muss dabei an den Anschluss “–” (minus) und das andere Kabel an den Anschluss “+”...
  • Seite 14: Anschlüsse

    Anschlüsse Anschluss an einen Weitere Informationen zu HDMI Fernseher y Beachten Sie beim Anschluss eines HDMI- oder DVI-kompatiblen Gerätes folgende Punkte: - Schalten Sie das HDMI-/DVI-Gerät sowie Ein HDMI-Fernseher oder Monitor kann über diesen Player aus. Schalten Sie dann das ein HDMI-Kabel an diesen Player angeschlossen HDMI-/DVI-Gerät ein, warten Sie ca.
  • Seite 15: Was Bedeutet Simplink

    Fernbedienung des Fernsehers aufgerufen werden, 1. Drücken Sie die Taste HOME ( ). wenn dieses Gerät über einen HDMI-Anschluss an ein LG Fernsehgerät mit SIMPLINK-Funktion 2. Wählen Sie mit den Tasten A/D den Eintrag verbunden ist. [Einstellungen] und drücken Sie ENTER (b).
  • Seite 16: Antennenanschluss

    Anschlüsse Hinweis Antennenanschluss y Falls Ihr Fernsehgerät die am Player eingestellte Auflösung nicht unterstützt, Schließen Sie zum Radioempfang die mitgelieferte stellen Sie die Auflösung wie folgt auf 576p Antenne an. ein: 1. Drücken Sie zum Öffnen des Disc-Fachs auf B. 2.
  • Seite 17: Anschluss Von Zusatzgeräten

    Anschlüsse Anschluss von OPTICAL IN-Anschluss Zusatzgeräten Der Ton eines Gerätes kann über einen optischen Anschluss über die Lautsprecher dieses Systems ausgegeben werden. Verbinden Sie die optische Ausgangsbuchse des AUX-Anschluss Gerätes mit der OPTICAL IN-Buchse an diesem Gerät. Wählen Sie dann die [OPTICAL]-Option, Sie haben die Möglichkeit, den Ton eines indem Sie auf FUNCTION drücken.
  • Seite 18: Hdmi In 1/2-Anschluss

    Anschlüsse HDMI IN 1/2-Anschluss Sie haben die Möglichkeit, Bild und Ton eines Gerätes über diesen Anschluss wiederzugeben. Verbinden Sie die HDMI OUT-Buchse des Gerätes mit der HDMI IN 1- oder 2 Buchse dieses Gerätes. Wählen Sie dann die [HDMI IN 1/2] Option, indem Sie auf FUNCTION drücken.
  • Seite 19: Verbindung Mit Dem Heimnetzwerk

    Anschlüsse Verbindung mit dem Breitband- Heimnetzwerk Dienst Dieser Player kann über den LAN-Anschluss auf der Rückseite oder das integrierte Wireless-Modul mit einem lokalen Netzwerk (LAN) verbunden werden. Über eine Verbindung des Gerätes mit einem Router Breitband-Heimnetzwerk können Sie Software- Aktualisierungen, interaktives BD-Live und Online- Dienste nutzen.
  • Seite 20: Kabel-Netzwerkeinstellungen

    Anschlüsse Kabel-Netzwerkeinstellungen Erweiterte Einstellungen Um die Netzwerkeinstellungen manuell Falls das kabelgebundene lokale Netzwerk (LAN) vorzunehmen, wählen Sie mit den Tasten W/S einen DHCP-Server besitzt, wird dem Player den Eintrag [Erweiterte Einstellungen] im Menü automatisch eine IP-Adresse zugewiesen. Für [Netzwerkeinrichtung] und drücken Sie ENTER (b). bestimmte Heimnetzwerke müssen nach dem 1.
  • Seite 21: Wireless-Netzwerkverbindung

    Anschlüsse Wireless-Netzwerkverbindung Vorbereitung Die Verbindung kann auch über einen Access- Beachten Sie vor der Einrichtung des Wireless- Point oder Wireless-Router hergestellt werden. Netzwerks folgende Punkte: Netzwerkkonfiguration und Verbindungsart - Stellen Sie eine Breitband- können je nach vorhandenen Geräten und Internetverbindung zum Wireless- Netzwerkumgebung unterschiedlich sein.
  • Seite 22 Anschlüsse Erweiterte Einstellungen Um die Netzwerkeinstellungen manuell vorzunehmen, wählen Sie mit den Tasten W/S den Eintrag [Erweiterte Einstellungen] im Menü [Netzwerkeinrichtung] und drücken Sie ENTER (b). 1. Wählen Sie mit den Tasten W/S den Eintrag Hinweis [Wireless] und drücken Sie ENTER (b). y Für einen Access-Point oder Wireless- Router werden üblicherweise vier WEP- Sicherheitskennwörter vergeben.
  • Seite 23 Anschlüsse Hinweise zur Netzwerkverbindung erforderlich. Falls Ihr Internet-Anbieter einen solchen Anschluss nicht unterstützt, kann mit y Viele Probleme bei der Netzwerkverbindung dem Player keine Internetverbindung hergestellt während der Einrichtung können häufi g durch werden. ein Zurücksetzen des Routers bzw. Modems y Für den xDSL-Dienst ist ein Router erforderlich.
  • Seite 24: Systemeinstellungen

    Systemeinstellungen Erste Einrichtung 5. Wählen Sie mit den Tasten W/S/A/D den IP-Modus [Dynamisch] oder [Statisch]. Wählen Sie die Option [Dynamisch], um die IP- Nach dem ersten Einschalten des Gerätes wird der Adresse automatisch zu beziehen. Assistent zur ersten Einrichtung auf dem Bildschirm angezeigt.
  • Seite 25: Einstellungen

    Systemeinstellungen Einstellungen 9. Wenn der TV angeschaltet ist, kann die Audioausgabe automatisch über die Lautsprecher dieses Gerätes erfolgen. TV und dieses Gerät sollten über ein optisches Kabel Setup-Einstellungen vornehmen verbunden sein. Im Menü [Einstellungen] können die Einstellungen für den Player vorgenommen werden. 1.
  • Seite 26: Das Menü [Netzwerk]

    Systemeinstellungen Das Menü [NETZWERK] Smart Service-Einstellung Für Software-Aktualisierungen, BD-Live und Online- [Ländereinstellung] Dienste müssen die [NETZWERK]-Einstellungen Wählen Sie Ihre Region für die Anzeige des vorgenommen werden. geeigneten Online Content Service. Verbindungseinst. [Initialisieren] Nachdem Sie Ihr Heimnetzwerk zur Verbindung Abhängig von der Region steht die Funktion mit dem Player vorbereitet haben, muss der Player [Initialisieren] u.
  • Seite 27: Das Menü [Anzeige]

    Systemeinstellungen Das Menü [ANZEIGE] Auflösung Einstellen der Ausgabeauflösung für das HDMI- Bildformat Videosignal. Einzelheiten zur Einstellung der Auflösung finden Sie auf den Seiten 15. Wählen Sie die für das Bildformat des Fernsehers die geeignete Einstellung. [Auto] [4:3 Letterbox] Falls an der HDMI OUT-Buchse ein Fernsehgerät angeschlossen ist, das Anzeigeinformation Beim Anschluss an einen Standard (EDID) bereitstellt, wird die Auflösung für den...
  • Seite 28: Das Menü [Sprache]

    Systemeinstellungen 1080p-Anzeige Das Menü [SPRACHE] Wählen Sie bei einer Auflösung von 1080p die Anzeigemenü Einstellung [24 Hz], um Filme auf HDMI-fähigen Anzeigegeräten mit 1080p/24 Hz-Eingang ruckelfrei Sprache für das [Einstellungen]-Menü und für die darzustellen (1080p/24 Hz). Bildschirmmenüs festlegen. Hinweis Disc-Menü / Disc-Audio / y In der Einstellung [24 Hz] können beim Disc-Untertitel Wechsel zwischen Video- und Filmmaterial...
  • Seite 29: Das Menü [Audio]

    Systemeinstellungen Das Menü [AUDIO] DRC (Steuerung des Dynamikbereichs) Jede Disc hat mehrere Audio-Ausgabeoptionen. Legen Sie die Audio-Optionen des Players in Mit Hilfe dieser Funktion können Sie z. B. einen Film Übereinstimmung mit dem Typ des Audiosystems bei geringer Lautstärke anschauen, ohne dass die fest, das Sie einsetzen.
  • Seite 30: Das Menü [Sperre]

    Systemeinstellungen Lautsprecher-Setup Autom. Lautstärke Nutzen Sie für einen optimalen Ton die Bei aktivierter Auto Volume-Funktion passt Lautsprechereinstellungen, um die Lautstärke der das Gerät den ausgegebenen Lautstärkepegel angeschlossenen Lautsprecher sowie die Abstände automatisch, wenn der Ton zu laut oder zu von der Zuhörerposition festzulegen. Führen Sie leise ist.
  • Seite 31: Das Menü [Weitere]

    Systemeinstellungen DVD-Einstufung Das Menü [WEITERE] Verhindert die Wiedergabe von nicht jugendfreien Zeiger DVDs. (Es sind jedoch nicht alle DVDs eingestuft.) Wählen Sie Geschwindigkeit und Größe des USB- [Einstufung 1-8] Mauscursors. Stufe 1 bedeutet niedrigste Wiedergabe- einschränkungen. Stufe 8 bedeutet höchste [Geschw.] Wiedergabeeinschränkungen.
  • Seite 32 Hauptgerät über einen analogen SIMPLINK / ARC Eingang verbunden ist. - Die SIMPLINK-Funktion ermöglicht die Bedienung dieses Gerätes mit einer LG TV-Fernbedienung. - Mithilfe der ARC-Funktion kann ein HDMI-fähiger Fernseher einen Audio-Stream an den HDMI OUT-Anschluss dieses Receivers senden.
  • Seite 33: Bedienung

    Bedienung Klangeffekte Einstellen des [Benutz.-EQ] Es stehen verschiedene Klangarten zur Verfügung. Drücken Sie mehrmals die Taste SOUND EFFECT am Gerät, bis die gewünschte Klangart in der Anzeige oder auf dem Fernsehbildschirm erscheint. Die angezeigten Einträge für den Equalizer können je nach Klangquellen und Effekten variieren.
  • Seite 34: Hauptmenü

    2. Wählen Sie [Smart Share] und drücken Sie auf ENTER (b). Hinweis Abhängig von Ihrer Region stehen die Dienste [LG Smart World], [My Apps] und die [Suchen]- Funktion u. U. nicht zur Verfügung. a Zeigt alle verbundenen Geräte. a [Smart Share] - Zeigt das Smart Share- b Zeigt Videos, Fotos oder Audiodateien an.
  • Seite 35: Wiedergeben Der Verbundenen Geräte

    Bedienung Wiedergeben der Wiedergabe von Blu-ray 3D-Discs verbundenen Geräte Mit diesem Player können Blu-ray 3D-Discs Wiedergabe einer CD wiedergegeben werden, auf denen ein separates Bild für jeweils das linke und das rechte Auge erot aufgenommen wurden. 1. Drücken Sie die Taste B (OPEN/CLOSE) und legen Sie eine CD in das CD-Fach.
  • Seite 36: Wiedergabe Einer Datei Auf Einer Cd/Einem Usb-Gerät

    Bedienung Wiedergabe einer Datei auf Hinweise für USB-Geräte einer CD/einem USB-Gerät y Dieser Player unterstützt USB-Flash-Laufwerke/ externe USB-Festplatten mit dem Dateiformat FAT32 und NTFS (Musik, Foto und Video). Verwenden Sie jedoch für BD-Live das USB-Flash- Mit diesem Player können auf einer CD oder Laufwerk / die externe USB-Festplatte mit dem einem USB-Gerät gespeicherte Film-, Musik- und Dateiformat FAT32.
  • Seite 37: Wiedergabe Einer Datei Auf Einem Netzwerk-Server

    Bedienung Hinweis Wiedergabe einer Datei auf y Die Dateianforderungen finden Sie auf Seite einem Netzwerk-Server y Die Miniaturansicht nicht abspielbarer Dateien wird zwar angezeigt, diese Dateien Mit diesem Player können Film-, Musik- und können jedoch nicht auf diesem Player Fotodateien auf einem DLNA-Server über das wiedergegeben werden.
  • Seite 38: Verbindung Mit Einem Pc-Heimnetzwerk

    Bedienung Verbindung mit einem Mac OS X 1. Schalten Sie den Computer ein und legen PC-Heimnetzwerk Sie die enthaltene CD-ROM in das CD-ROM- Laufwerk des Computers ein. herstellen 2. Wechseln Sie zum CD-ROM-Laufwerk und öffnen Sie den Ordner “MediaHome_4_ Essentials_MAC”. Die Abkürzung DLNA steht für Digital Living Network Alliance.
  • Seite 39: Über Nero Mediahome 4 Essentials

    Bedienung Über Nero MediaHome 4 Systemanforderungen Essentials Windows PC Nero MediaHome 4 Essentials ist eine Software zur y Windows® XP (Service-Pack 2 oder höher), Freigabe von auf einem Computer gespeicherten Windows Vista® (kein Service-Pack erforderlich), Film-, Musik- und Fotodateien auf diesem Player als Windows®...
  • Seite 40: Normale Wiedergabe

    Bedienung Normale Wiedergabe Grundfunktionen für Foto- Inhalte Diashow anzeigen Grundfunktionen für Video- und Audio-Inhalte Drücken Sie zum Starten der Diashow auf d (PLAY). Diashow beenden Wiedergabe anhalten Drücken Sie während der Diashow auf Z (STOP). Drücken Sie während der Wiedergabe auf Z (STOP). Diashow unterbrechen Wiedergabe unterbrechen Drücken Sie während der Diashow auf M (PAUSE).
  • Seite 41: Wiedergabe Fortsetzen

    Bedienung Wiedergabe fortsetzen Merken der letzten Szene eroyt Dieses Gerät merkt sich die zuletzt gespielte Szene der letzten Disc. Die letzte Szene wird im Speicher Bei bestimmten Discs merkt sich das Gerät den aufbewahrt, auch wenn die Disc aus dem Player Punkt, an dem die Taste Z (STOP) gedrückt wurde.
  • Seite 42: On Screen-Anzeige

    Bedienung On Screen-Anzeige Anzeige der Informationen zum Inhalt auf dem Bildschirm eroy Es können verschiedene Informationen und Einstellungen zum Inhalt angezeigt und bearbeitet 1. Drücken Sie während der Wiedergabe auf INFO/ werden. MENU (m). 2. Wählen Sie eine [Option] aus mit den Tasten Die Videowiedergabe steuern A/D und drücken Sie auf ENTER (b).
  • Seite 43: Fotoanzeige Steuern

    Zur Anzeige der [Filminformationen] muss der Player über eine Breitband- Internetverbindung für den Zugriff auf die Gracenote Medien-Datenbank verfügen. y LG ist ein Lizenznehmer der Gracenote- Technologie und übernimmt keine a [Geschwindigkeit] - Wählen Sie mit den Haftung und ist nicht Verantwortlich für...
  • Seite 44: Erweiterte Wiedergabe

    Bedienung Erweiterte Wiedergabe Abschnittswiederholung eroty Es ist möglich, einen markierten Abschnitt Wiederholte Wiedergabe wiederholt wiederzugeben. erotu 1. Drücken Sie während der Wiedergabe die Taste REPEAT (h), um [A-B] festzulegen und drücken Sie auf ENTER (b), um den Startpunkt des zu wiederholenden Abschnitts Blu-ray-Disc- / DVD- / Videodateien zu bestimmen.
  • Seite 45: Auswahl Der Untertitelsprache

    Bedienung Auswahl der Untertitelsprache Anzeige verschiedener Kamerawinkel eroy 1. Drücken Sie während der Wiedergabe auf INFO/ MENU (m). Falls die Disc Szenen enthält, die in verschiedenen 2. Wählen Sie eine [Option] aus mit den Tasten Kamerawinkeln vorliegen, können Sie den A/D und drücken Sie auf ENTER (b) gewünschten Kamerawinkel während der 3.
  • Seite 46: Zeichensatz Für Untertitel Ändern

    Bedienung Zeichensatz für Untertitel Einstellen der Option [Benutzereinst.] ändern 1. Drücken Sie während der Wiedergabe auf INFO/ MENU (m). Falls die Untertitel nicht korrekt angezeigt werden, 2. Wählen Sie eine [Option] aus mit den Tasten kann der Zeichensatz der Untertitel geändert A/D und drücken Sie auf ENTER (b) werden.
  • Seite 47: Listenansicht Ändern

    Bedienung Listenansicht ändern Auswahl der Untertiteldatei Die Listenansicht kann über das Menü [Smart Falls Filmdatei und Untertiteldatei unterschiedliche Share] geändert werden. Dateinamen besitzen, muss die Untertiteldatei vor der Wiedergabe des Films im Menü [Spielfilm] Drücken Sie mehrmals die rote Taste (R). ausgewählt werden.
  • Seite 48: Während Der Diaschau Musik Hören

    Bedienung Während der Diaschau Musik 2D-Inhalt wird in 3D hören umgewandelt eroy Während der Musikwiedergabe können Sie Fotos Mithilfe dieser Funktion können Sie von 2D-Inhalte anzeigen lassen. in 3D-Inhalte umwandeln. Während der Wiedergabe können Sie die Tiefe und Entfernung 1. Drücken Sie während der Vollbildanzeige von 3D mithilfe der [3D]-Option einstellen.
  • Seite 49: Erweiterte Funktionen

    Bedienung Erweiterte Funktionen Möchten Sie erneut nach einem Wi-Fi Direct™- fähigen Geräten suchen, wählen Sie die Option [Liste aktualis.] und drücken Sie ENTER (b). Um aus der Geräteliste einen Server zu wählen, Wi-Fi Direct™-Verbindung müssen Dateien oder Verzeichnisse über einen DLNA-Server vom verbundenen Wi-Fi Direct™- Verbindungserstellung zu einem Gerät geteilt werden.
  • Seite 50: Genießen Sie Miracast

    Bedienung Genießen Sie Miracast™ BD-Live™ genießen Sie können den Bildschirm und Sound des Miracast- zertifizierten Gerätes über Ihren Player drahtlos auf BD-ROM-Discs unterstützen zudem BD-Live-Inhalte den TV-Bildschirm spiegeln. mit deren Hilfe über eine Netzwerkfunktion weitere Auf dem Miracast™-zertifzierten Gerät Funktionen genutzt werden können, wie z.B. das 1.
  • Seite 51: Anzeige Von Informationen Der Gracenote Medien-Datenbank

    Musiktitel auf dem y Diese Funktion ist für Online-Inhalte und Bildschirm angezeigt. Inhalte auf DLNA-Servern nicht verfügbar. y LG ist ein Lizenznehmer der Gracenote- Musikdatei Technologie und übernimmt keine Wählen Sie über die Tasten W/S/A/D eine Haftung und ist nicht Verantwortlich für...
  • Seite 52: Wiedergabe Von Einem Ipod

    Bedienung Wiedergabe von einem Führen Sie mit der Taste D einen Schnellbildlauf durch und wählen Sie den Anfangsbuchstaben iPod des gewünschten Inhalts. Sie können die Musik auf Ihrem iPod wiedergeben. Weitere Hinweise finden Sie in der Bedienungsanleitung des iPod. Vorbereitung Drücken Sie auf REPEAT (h), um die Schalten Sie dieses Gerät vor dem Anschluss des gewünschte Wiederholungsart einzustellen:...
  • Seite 53 Bedienung Hinweis Hinweis y Die Fehlermeldung “CHECK” oder y Dieses Gerät unterstützt folgende “Angeschlossenes iPod-Modell wird nicht Gerätemodelle. unterstützt. ” wird angezeigt, wenn: - iPad nano 4G, 5G, 6G, 7G - Ihr iPod eine bestimmte Funktion nicht - iPod touch 3G, 4G, 5G unterstützt.
  • Seite 54: Radiobetrieb

    Bedienung Radiobetrieb Einen gespeicherten Sender löschen Die Antennen müssen angeschlossen sein. 1. Wählen Sie mit den Tasten PRESET (- / +) eine (Siehe Seite 16.) Speicherplatznummer zum Löschen aus. 2. Drücken Sie die Taste CLEAR, so dass die Radio hören Speicherplatznummer im Anzeigefenster blinkt.
  • Seite 55: Verwendung Einer Usb-Tastatur Oder Maus

    Bedienung Verwendung einer Verwendung der USB-Tastatur oder Premium-Funktionen Maus Über die Premium-Funktionen können verschiedene Dienste genutzt werden. Für die Eingabe von Text oder die Menünavigation 1. Überprüfen Sie die Netzwerkverbindung und können Sie eine USB-Tastatur und/oder eine Maus -einstellungen (Seite 19). anschließen.
  • Seite 56: Verwendung Des Lg Smart World

    Sie die rote Taste (R). 2. Drücken Sie die Taste HOME ( ). 3. Markieren Sie mit den Tasten W/S/A/D die 3. Wählen Sie [LG Smart World] und drücken Sie Option [OK] und drücken Sie ENTER (b), um auf ENTER (b).
  • Seite 57: Suche Nach Online-Inhalten

    3. Wählen Sie mit den Tasten W/S/A/D den y Abhängig von Ihrer Region stehen die Speicherort für die verschobene Anwendung Dienste [LG Smart World], [My Apps] und die und drücken Sie auf ENTER (b). [Suchen]-Funktion u. U. nicht zur Verfügung.
  • Seite 58: Verwendung Der Bluetooth-Technologie

    Liste aller gefundenen Geräte in der Anzeige Bluetooth®-Übertragung über die Kaskaden- des Bluetooth-Gerätes angezeigt. Dieses Gerät Verbindung bedient werden. besitzt die Bezeichnung “LG-HTS”. Unterstützte Geräte : Mobiltelefone, MP3-Player, 3. Nach erfolgter Verbindung dieses Gerätes mit Notebooks, PDA-Geräte dem Bluetooth-Gerät leuchtet die Bluetooth- Bluetooth-Profile LED dieses Gerätes auf und die Meldung...
  • Seite 59 Bedienung Hinweis y Bei Störungen der Übertragung durch andere elektronische Geräte in der Nähe kann der Ton zeitweise unterbrochen werden. y Bluetooth-Geräte können nicht über dieses Gerät bedient werden. y Es kann jeweils nur eine Verbindung zu einem Bluetooth-Gerät hergestellt werden. Mehrfach-Verbindungen sind nicht möglich.
  • Seite 60: Störungsbehebung

    Störungsbehebung Störungsbehebung Allgemein Störung Ursache & Lösung Das Gerät lässt sich nicht y Schließen Sie das Netzkabel an eine Steckdose an. einschalten. Das Gerät startet die y Eine spielbare Disc einlegen. (Disc-Typ, Farbnorm und Ländercode Wiedergabe nicht. überprüfen.) y Disc mit der Wiedergabeseite nach unten einlegen. y Disc richtig in die Mulde im Disc-Fach einlegen.
  • Seite 61: Netzwerk

    Störungsbehebung Netzwerk Störung Ursache & Lösung Die BD-Live-Funktion ist nicht y Auf dem angeschlossenen USB-Speichergerät ist nicht genügend möglich. Speicher verfügbar. Schließen Sie ein USB-Speichergerät mit mindestens 1 GB freiem Speicher an. y Stellen Sie sicher, dass das Gerät richtig mit dem lokalen Netzwerk verbunden und auf das Internet zugreifen kann (siehe Seiten 19).
  • Seite 62: Bild

    Die Software des Players kann auf die aktuellste Version aktualisiert werden, um den Funktionsumfang zu erweitern und/oder neue Funktionen hinzuzufügen. Die aktuelle Software für diesen Player (falls verfügbar) finden Sie unter http://www.lg.com oder wenden Sie sich an den LG Electronics Kundendienst. Hinweise zu Open Source-Software Eine Kopie der GPL-, LGPL- und anderer Open Source-Genehmigungen finden Sie unter http://opensource.lge.com.
  • Seite 63: Anhang

    Anhang Bedienung eines Fernbedienung zur Bedienung Ihres Fernsehgerätes Fernsehgerätes über einstellen die mitgelieferte Sie können Ihren vorhandenen Fernseher über die Fernbedienung mitgelieferte Fernbedienung bedienen. Falls Ihr Fernseher in der folgenden Tabelle aufgeführt wird, stellen Sie die jeweilige Der Fernseher wird mit folgenden Tasten bedient. Herstellerkennung ein.
  • Seite 64: Software-Aktualisierung Über Das Netzwerk

    Anhang Software- Software-Akt. Aktualisierung über Die Software des Players kann auf die neueste Version aktualisiert werden, um den das Netzwerk Funktionsumfang zu erweitern und/oder neue Funktionen hinzuzufügen. Um die Software zu aktualisieren, kann das Gerät direkt mit dem Software-Update-Server verbunden werden. Benachrichtigung bei Hinweis Netzwerk-Update...
  • Seite 65 Das System wird ab jetzt mit der neuen Version betrieben. Hinweis Die Software-Aktualisierung ist je nach vorhandener Internetverbindung u. U. nicht störungsfrei möglich. In diesem Fall erhalten Sie die neueste Software für Ihren Player von einem zugelassenen LG Electronics- Servicebetrieb. Siehe Kapitel “Kundendienst” auf Seite 62.
  • Seite 66: Weitere Informationen

    Anhang Weitere Informationen Dateivoraussetzungen Filmdateien Datei- Datei-erweiterung Codec-Format Audioformat Untertitel Speicherort “.avi”, “.mpg”, “.divx”, DIVX 3.11, DIVX4, Dolby Digital, SubRip (.srt / .txt), SAMI (.smi), SubStation Alpha “.mpeg”, “.mkv”, DIVX5. DIVX6 (nur DTS, MP3, (.ssa/.txt), MicroDVD “.mp4”, “.asf”, “.wmv”, normale Wiedergabe) WMA, AAC, (.sub/.txt), VobSub (.sub), Disc,...
  • Seite 67: Avchd (Advanced Video Codec High Definition)

    Anhang Hinweis Hinweis y “Avi“-Dateien, die mit dem “WMV 9-Codec” y Der Dateiname darf maximal 180 Zeichen lang kodiert wurden, werden nicht unterstützt. sein. y Mit diesem Player können keine UTF-8- y Maximale Anzahl Dateien/Ordner: 2000 Dateien angezeigt werden, selbst wenn (Gesamtanzahl der Dateien und Ordner) Unicode-Untertitel enthalten sind.
  • Seite 68: Über Dlna

    Anhang Über DLNA Hinweise zur Kompatibilität Dieser Player ist ein DLNA-zertifizierter y Da es sich bei BD-ROM-Discs um ein neues digitaler Medien-Player, mit dem Film- Format handelt, können Probleme mit , Foto- und Musikinhalte über einen DLNA- bestimmten Discs, digitalen Anschlüssen und kompatiblen digitalen Medien-Server (PC andere Kompatibilitätsprobleme auftreten.
  • Seite 69: Audio-Ausgangseinstellungen

    Anhang Audio-Ausgangseinstellungen Buchse/ HDMI OUT Einstellung DTS-Neucodierung BitStream PCM-Stereo PCM-Mehrkanal Quelle Dolby Digital PCM 2ch PCM 2ch Dolby Digital Dolby Digital Plus PCM 2ch PCM 2ch Dolby Digital Plus Dolby TrueHD PCM 2ch PCM 2ch Dolby TrueHD PCM 2ch PCM 5.1ch DTS-HD PCM 2ch PCM 5.1ch...
  • Seite 70: Liste Der Ländercodes

    Anhang Liste der Ländercodes Wählen Sie einen Ländercode aus der Liste. Land Code Land Code Land Code Land Code Afghanistan Fiji Monaco Singapur Argentinien Finnland Mongolei Slowakische Republik Australien Frankreich Marokko Slowenien Österreich Deutschland Nepal Südafrika Belgien Großbritannien Niederlande Südkorea Bhutan Griechenland Niederländische...
  • Seite 71: Liste Der Sprachcodes

    Anhang Liste der Sprachcodes Verwenden Sie diese Liste zur Einstellung der gewünschten Sprache für die folgenden Voreinstellungen: [Disc-Audio], [Disc-Untertitel] und [Disc-Menü]. Sprache Code Sprache Code Sprache Code Sprache Code Afar 6565 Französisch 7082 Litauisch 7684 Sindhi 8368 Afrikaans 6570 Friesisch 7089 Mazedonisch 7775...
  • Seite 72: Marken Und Lizenzen

    Anhang Marken und Lizenzen Hergestellt unter folgenden U.S.-Patenten: 5,956,674; 5,974,380; 6,226,616; 6,487,535; 7,392,195; 7,272,567; 7,333,929; 7,212,872 und weitere U.S.- und weltweite Patente ausgestellt Blu-ray Disc™, Blu-ray™, Blu-ray 3D™, BD-Live™, und angemeldet. DTS-HD, das Symbol sowie BONUSVIEW™ sowie und die Logos und Marken DTS-HD und das Symbol gemeinsam sind sind Markenzeichen der Blu-ray Disc Association.
  • Seite 73 Anhang in eigenem Namen Ihnen gegenüber geltend machen darf. Der Gracenote-Dienst nutzt einen speziellen Identifikationsmechanismus, um Abfragen zu statistischen Zwecken zu erfassen. Diese zufällig Gracenote®, das Gracenote-Logo und die zugewiesene numerische Identifikation dient Logoschriftart sowie das Logo „Powered by dazu, dem Gracenote-Dienst das Zählen von Gracenote“...
  • Seite 74 Anhang Cinavia Bekanntgabe Dieses Produkt verwendet die Technologie von Cinavia zur Einschränkung des Gebrauchs nicht autorisierter Kopien kommerzieller Film- und Videoprodukte und deren Tonstreifen. Sobald ein unzulässiger Gebrauch einer nicht autorisierten Kopie entdeckt wird, wird eine Meldung angezeigt und die Wiedergabe oder der Kopiervorgang wird unterbrochen.
  • Seite 75: Technische Daten

    Anhang Technische Daten Allgemein Stromversorgung Siehe Etikett auf der Geräterückseite. Leistungsaufnahme Siehe Etikett auf der Geräterückseite. Abmessungen (B x H x T) Ca. 440 mm x 65 mm X 298 mm Gesamtgewicht (ca.) 3,2 kg Betriebstemperatur 5 °C bis 35 °C (41 °F bis 95 °F) Luftfeuchtigkeit bei Betrieb 5 % bis 90 % Eingänge/Ausgänge...
  • Seite 76 Anhang Lautsprecher (BH7230C/BH7230CB) Vorderer Lautsprecher (Links/Rechts) (S73B1-F/S73B3-F) Max. 2-Wege-2-Lautsprecher 388 W Eingangsleistung Gesamtabmessungen 88 mm X 181 mm X 81 mm Nenn-Impedanz 4 Ω (B x H x T) Eingangsleistung 194 W Gesamtgewicht 0,7 kg Sub-Woofer (S73T1-W) Max. 1-Wege-1-Lautsprecher 460 W...
  • Seite 77: Wartung

    Anhang Wartung Hinweise zu Discs Handhabung von Discs Handhabung des Gerätes Berühren Sie die bespielte Seite der Disc nicht. Fassen Sie die Disc an den Rändern an, um nicht die Oberfläche mit den Fingern zu berühren. Bringen Transport und Versand des Gerätes Sie auf keiner der beiden Seiten der Disc Papier Bewahren Sie den Original-Versandkarton und oder Aufkleber an.
  • Seite 78: Wichtige Informationen Zu Netzwerkdiensten

    Anhang Wichtige Informationen zu Netzwerkdiensten Die Bereitstellung oder Zurverfügungstellung sämtlicher Informationen, Daten, Dokumente, Kommunikation, Downloads, Dateien, Texte, Bilder, Fotos, Grafiken, Videos, Webcasts, Veröffentlichungen, Tools, Ressourcen, Software, Code, Programme, Applets, Widgets, Anwendungen, Produkte und andere Inhalte (“Inhalte”) sowie sämtlicher Dienste und Angebote (“Dienste”) durch Sie oder Dritte (jeweils “Dienstanbieter”) liegt in der alleinigen Verantwortung des Dienstanbieters, der diese...

Diese Anleitung auch für:

Bh7230cbBh7130cBh7130cb