Herunterladen  Diese Seite drucken

Acer n30 Handheld Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Benutzerhandbuch für
Acer n30 Handheld

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Verwandte Anleitungen für Acer n30 Handheld

   Inhaltszusammenfassung für Acer n30 Handheld

  • Seite 1 Benutzerhandbuch für Acer n30 Handheld...
  • Seite 2 HINWEISE Notieren Sie nachfolgend Geräte-ID, Seriennummer sowie Kaufdatum und -ort. Die Seriennummer und die Geräte-ID befinden sich auf dem Etikett an Ihrem Acer n30. Die gesamte Korrespondenz bezüglich Ihres Geräts sollte die Seriennummer, die Geräte-ID und die Kaufdaten ausweisen. Acer n30 Handheld Geräte-ID: ____________________________________________...
  • Seite 3 I n f o r m at io n en ü b er d ie se s H a n d b u c h Informationen über dieses Handbuch Willkommen beim Handbuch für den Acer n30 Handheld. Die Erklärungen in diesem Handbuch sind so ausgelegt, daß Sie Ihren neuen Acer n30—einen mit Windows® Pocket PC 2003 betriebenen Handheld—schnell einrichten und betriebsfertig machen können.
  • Seite 4 I n f o r m at io n e n ü b e r d i e se s H a n d b u c h...
  • Seite 5 : Das Wichtigste Zuerst

    • Übertragen Sie Daten zu einem anderen IR-fähigen Gerät • Passen Sie Ihren Handheld Ihren persönlichen Anforderungen und Wünschen Ihre Anleitungen Um Ihnen bei der Verwendung Ihres Acer n30 zu helfen, entwickelten wir ein Set mit Anleitungen: Informationen über: Bezugsquelle: Programme auf Ihrem Handheld Dieses Handbuch.
  • Seite 6 : Inhalt Des Produktkartons

    Handheld. Inhalt des Produktkartons Sie erhalten Ihren Acer n30 in einem Karton verpackt. Öffnen Sie den Karton, und nehmen Sie seinen Inhalt vorsichtig heraus. Wenn eines der folgenden Gegenstände beschädigt sein oder fehlen sollte, kontaktieren Sie sofort Ihren Händler.
  • Seite 7 : Zurücksetzen Ihres Acer N30

    D a s W i c h ti g s t e z u e r s t Pflege Ihres Acer n30 Ihr Handheld ist nicht wasserdicht und sollte keinem Regen und keiner Feuchtigkeit ausgesetzt werden. In extremen Fällen tritt u.U. Wasser über die Tasten auf der Vorderseite in die Schaltungen ein oder Eweiterung-Steckplatz.
  • Seite 8 D a s W i c h t i g s t e z u e r s t Pflege Ihres Acer n30 Anleitung für ein Hardware-Zurücksetzen Ein Hardware-Zurücksetzen löscht alle Aufzeichnungen und Einträge, die auf Ihrem Handheld gespeichert. Führen Sie nie ein Hardware-Zurücksetzen aus, außer ein Soft- Zurücksetzen korrigiert nicht Ihr Problem.
  • Seite 9 : Verriegeln Ihres Acer N30

    D a s W i c h ti g s t e z u e r s t Verriegeln Ihres Acer n30 Verriegeln Ihres Acer n30 Ihr Handheld ist nicht nur eine finanzielle Investition, sondern auch eine wertvolle Quelle mit privaten Daten, von denen einige u.U. vertraulich sind, so daß Sie sie natürlich gegen unbefugten Zugriff schützen möchten.
  • Seite 10 D a s W i c h t i g s t e z u e r s t Verriegeln Ihres Acer n30...
  • Seite 11 : Inhaltsverzeichnis

    Inhalt des Produktkartons ......vi Pflege Ihres Acer n30 ......vi Richtige Pflege und Bedienung Ihres Acer n30.
  • Seite 12 So verwenden Sie den Strichzugerkenner ....18 So verwenden Sie Transcriber ..... 18 Schreiben auf dem Bildschirm .
  • Seite 13 Benutzen des Guidebooks ..... . .56 Herunterladen von Büchern auf Ihren Acer n30 ....56 Benutzen der Bibliothek.
  • Seite 14 Favoriten-Links ......79 Mobile Favoriten ......79 Bedienen des Pocket Internet Explorers .
  • Seite 15 : Überblick

    • Grundlagen zur Bedienung Ihres Handheld Systemvoraussetzungen Damit Sie die Microsoft® ActiveSync®-Software installieren und Ihr neues Acer n30 zusammen mit einem Rechner zu Hause und bei der Arbeit benutzen können, sollten Sie sicher gehen, dass das System (die Systeme) die folgenden minimalen System- und Programmvoraussetzungen erfüllen.
  • Seite 16 : Audio

    1 Übe r bl ic k Zusammenfassung der Funktionen Audio • Eingebettetes AC '97 CODEC • Eingebaute standardmäßige 2,5-mm Ohrhörerbuchse • Eingebautes Mikrofon Proprietärer 26-Pol I/O-Anschlus1s • USB-Host (Female) • USB-Client (Male) • Serienschnittstelle • Gleichstromeingabe Anschlußmöglichkeiten • SIR- (Serial-Infrarot) Fähigkeit •...
  • Seite 17 : Acer N30-Einführung

    1 Übe rb l i ck Acer n30-Einführung Acer n30-Einführung Vorderseite Komponente Beschreibung Strom-LED-Anzeige Strom-LED-Anzeige. - Statusbeschreibung: • Blinkt grün – Akku wird geladen • Leuchtet grün – Akku ist ganz aufgeladen • Blinkt rot – Alarmanzeige, E-Mail-Empfang Bluetooth-LED- Bluetooth-LED-Anzeige. (nur für n30-B)
  • Seite 18 : Linke Seite

    1 Übe r bl ic k Acer n30-Einführung Komponente Beschreibung Schnellstarttaste für Ruft das Programm Kontakte auf. Details zu diesem Kontakte Programm sind auf Seite 34 angegeben. Schnellstarttaste für Ruft das Programm Posteingang auf. Details zu diesem Posteingang Programm sind auf Seite 40 angegeben.
  • Seite 19 : Oberseite

    1 Übe rb l i ck Acer n30-Einführung Verwenden der Hintergrundbeleuchtung Wenn Sie auf Grund des Umgebungslichts die Informationen auf dem Handheld nur noch schlecht erkennen, können Sie die Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms einschalten. So aktivieren Sie die Hintergrundbeleuchtung: • Drücken Sie den Netzschalter und halten Sie ihn ca. zwei Sekunden lang gedrückt.
  • Seite 20 : Unterseite

    1 Übe r bl ic k Acer n30-Einführung Unterseite Symbol Beschreibung Schalter für Ein Software-Reset gibt Ihrem Handheld einen neuen Start, Software-Reset ähnlich dem Neustart eines Computers. Alle Aufzeichnungen und Einträge bleiben nach einem Software-Reset erhalten. Siehe “Anleitung für ein Soft-Zurücksetzen” auf Seite vii.
  • Seite 21 : Vorbereitung Für Den Einsatz Des Acer N30

    So installieren Sie die Software Microsoft® ActiveSync® Beenden Sie alle offenen Programme, auch diejenigen, die sich beim Systemstart ausführen, und deaktivieren Sie alle Antivirenprogramme. Legen Sie die Companion-CD für den Acer n30 Handheld in das CD-ROM-Laufwerk des Computers. Die Begrüßungsseite der CD wird angezeigt.
  • Seite 22 : Anschließen An Ihren Rechneran

    1 Übe r bl ic k Vorbereitung für den Einsatz des Acer n30 Nach der Installation wird das ActiveSync-Symbol in der Symbolleiste des Computers angezeigt (in der Ecke unten rechts auf dem Bildschirm). Informationen zur Bedienung der Software sind in der Online-Hilfe von ActiveSync angegeben.
  • Seite 23 : Aufladen Ihres Acer N30

    1 Übe rb l i ck Vorbereitung für den Einsatz des Acer n30 Aufladen Ihres Acer n30 Für eine erstmalige Benutzung müssen Sie Ihren Handheld drei Stunden lang aufladen. Hiernach brauchen Sie ihn nur wenige Minuten pro Tag aufladen, damit die volle Akkuleistung erhalten bleibt.
  • Seite 24 : Ausführen Der Erstmaligen Synchronisierung

    1 Übe r bl ic k Vorbereitung für den Einsatz des Acer n30 So richten Sie Ihren Acer n30 ein Schalten Sie den Handheld ein, indem Sie den Netzschalter auf der Linken Seite drücken. Siehe "Linke Seite” auf Seite 4, um den Ort der Ein-/Aus-Taste zu erfahren.
  • Seite 25 1 Übe rb l i ck Vorbereitung für den Einsatz des Acer n30 Dieser Assistant hilft Ihnen bei Folgendem: • Erstellen einer Partnerschaft, damit Informationen zwischen dem Handheld und Ihrem Computer synchronisiert werden können • Anpassen der Einstellungen für Synchronisierung Ausführen der erstmaligen Synchronisierung...
  • Seite 26 : Befehlsoberfläche

    1 Übe r bl ic k Befehlsoberfläche Befehlsoberfläche Handheld-Tasten und der Stylus Ihr Gerät hat Hardwaretasten zur Steuerung von Aktionen und zum Durchlaufen von Funktionen sowie einen Stylus zum Auswählen von Elementen und Eingeben von Informationen. Der Stylus ersetzt die Maus auf dem Gerät. •...
  • Seite 27 : Start-Menü

    1 Übe rb l i ck Befehlsoberfläche Start-Menü Vom Start-Menü aus können Sie Programme, Einstellungen und Hilfethemen auswählen. Zum Anzeigen des Start-Menüs oben in jedem Bildschirm. Befehlsleiste Unten auf dem Bildschirm befindet sich die Befehlsleiste. Sie können ihre Menüs und Schaltflächen benutzen, um Aufgaben in Programmen durchzuführen.
  • Seite 28 1 Übe r bl ic k Befehlsoberfläche...
  • Seite 29 : 2 Eingeben Von Daten Auf Ihrem Ac Er N30

    Handheld ein. Sie können entweder auf der Soft-Tastatur tippen oder mit Buchstabenerkenner, Strichzugerkenner oder Transcriber schreiben. In allen Fällen werden die Zeichen als getippter Text dargestellt. HINWEIS: Transcriber ist nur für die englischen und die europäischen Acer n30-Modelle verfügbar. So zeigen Sie den Eingabebereich an oder blenden ihn aus...
  • Seite 30 2 E in gebe n v o n D at e n auf I h r em A c e r n 30 Verwenden des Eingabebereichs Tippen Sie auf den Pfeil neben der Schaltfläche Eingabebereich, um Ihre Optionen anzuzeigen. Wählen Sie eine Eingabemethode aus.
  • Seite 31 : So Tippen Sie Mit Der Soft-Tastatur

    2 Eingeben von Daten auf Ihrem Ac er n30 Verwenden des Eingabebereichs Hier antippen, wenn dies das richtige Wort ist. So ändern Sie Optionen für Wortvorschläge • Um Optionen für Wortvorschläge zu ändern, z.B. Anzahl der jeweils vorgeschlagenen Wörter, tippen Sie auf , Einstellungen, die Registerkarte Privat, Eingabe und dann auf die Registerkarte Wortvervollständigung.
  • Seite 32 : So Verwenden Sie Den Strichzugerkenner

    Mit dem Transcriber schreiben Sie mit dem Stylus an beliebiger Stelle auf dem Bildschirm so wie auf Papier. HINWEIS: Transcriber ist nur für die englischen und die europäischen Acer n30-Modelle verfügbar. Ganz anders als bei dem Buchstaben- und dem Strichzugerkenner können Sie einen Satz oder zusammenhängende Worte schreiben.
  • Seite 33 : So Schreiben Sie Auf Dem Bildschirm

    2 Eingeben von Daten auf Ihrem Ac er n30 Schreiben auf dem Bildschirm So schreiben Sie auf dem Bildschirm • Tippen Sie auf die Schaltfläche Stift, um zum Schreibmodus zu wechseln. Es werden jetzt Zeilen als Schreibhilfe auf dem Bildschirm angezeigt. Tippen Sie auf die Schaltfläche Stift, und benutzen Sie den Stylus wie einen Stift.
  • Seite 34 2 E in gebe n v o n D at e n auf I h r em A c e r n 30 Schreiben auf dem Bildschirm So wählen Sie geschriebenen Text zur Bearbeitung aus Um geschriebenen Text zu bearbeiten oder zu formatieren, müssen Sie ihn zuerst auswählen.
  • Seite 35 2 Eingeben von Daten auf Ihrem Ac er n30 Schreiben auf dem Bildschirm Wenn die Umwandlung missglückt, können Sie unterschiedliche Wörter aus einer Liste mit Alternativen auswählen oder zum ursprünglich Geschriebenen zurückkehren. Dies funktioniert folgendermaßen: Tippen und halten Sie den Stylus auf das falsche Wort (tippen Sie auf jeweils ein Wort).
  • Seite 36 : Zeichnen Auf Dem Bildschirm

    2 E in gebe n v o n D at e n auf I h r em A c e r n 30 Zeichnen auf dem Bildschirm • Schreiben Sie auf den Zeilen. Schreiben Sie den Querstrich vom "t" und Apostrophe unterhalb der obersten Zeilenlinie, damit diese Striche nicht in das Wort darüber integriert werden.
  • Seite 37 : Aufnehmen Einer Nachricht

    2 Eingeben von Daten auf Ihrem Ac er n30 Aufnehmen einer Nachricht TIPP: Zur besseren Bearbeitung oder Ansicht Ihrer Zeichnung können Sie auch den Zoom ändern. Tippen Sie auf Extras, und wählen Sie dann einen Zoomwert aus. So wählen Sie eine Zeichnung aus Um eine Zeichnung zu bearbeiten oder zu formatieren, müssen Sie sie zuerst auswählen.
  • Seite 38 : Abspielen Einer Aufnahme

    2 E in gebe n v o n D at e n auf I h r em A c e r n 30 Arbeiten mit Kurztext So stoppen Sie die Aufnahme: Tippen Sie in der Rekorderleiste auf die Schaltfläche Stopp. Die neue Aufnahme wird in der Notizenliste oder als eingebettetes Symbol angezeigt.
  • Seite 39 2 Eingeben von Daten auf Ihrem Ac er n30 Arbeiten mit Kurztext Tippen Sie auf eine Nachricht. Antippen, um eine zuvor geschriebene Nachricht auszuwählen. HINWEIS: Bevor Sie eine eingefügte Kurztextnachricht absenden, können Sie noch Text hinzufügen. So bearbeiten Sie eine Kurztextnachricht Tippen Sie im Menü...
  • Seite 40 2 E in gebe n v o n D at e n auf I h r em A c e r n 30 Arbeiten mit Kurztext...
  • Seite 41 : 3 Ve Rwalten Von A Nwen Dungen Und Informationen

    3 Ve rwalten von A nwen dungen und Informationen Öffnen einer Anwendung Verwalten von Anwendungen und Informationen Dieses Kapitel enthält folgende Themen: • Öffnen von und wechseln zwischen Anwendungen auf dem Handheld • Verwalten von Dateien mit Datei Explorer • Suchen nach einer bestimmten Datei mit der Funktion Suchen Öffnen einer Anwendung Öffnen Sie Anwendungen, indem Sie aus einer von beiden folgenden Aktionen auswählen:...
  • Seite 42 3 Verwalten von Anw endungen und Informationen Wechseln zwischen Anwendungen Symbol Programm Verwendungszweck ActiveSync Synchronisiert Informationen zwischen Ihrem Gerät und dem Desktop-Computer. Kalender Überwacht Ihre Termine und erstellt neue Terminanfragen. Kontakte Speichert Daten zu Ihren Freunden, Kollegen, etc. Posteingang Sendet und empfängt E-Mail-Nachrichten. Pocket Internet Durchsucht Web- und WAP-Sites, und lädt neue Explorer...
  • Seite 43 : Suchen Und Organisieren Von Informationen

    3 Ve rwalten von A nwen dungen und Informationen Suchen und Organisieren von Informationen Suchen und Organisieren von Informationen Die Funktion Suchen und das Fenster Datei-Explorer ermöglichen Ihnen das mühelose Suchen und Verwalten Ihrer Dateien. So benutzen Sie Suchen Die Funktion Suchen auf Ihrem Handheld hilft Ihnen beim schnellen Auffinden von Informationen.
  • Seite 44 : So Arbeiten Sie Mit Dem Datei Explorer

    3 Verwalten von Anw endungen und Informationen Suchen und Organisieren von Informationen So arbeiten Sie mit dem Datei Explorer Mit Datei Explorer finden Sie Dateien auf dem Handheld und fassen diese in Ordnern zusammen. • Tippen Sie im Menü auf Programme und dann auf Datei Explorer. Antippen, um Ordner zu wechseln.
  • Seite 45 : Verwalten Von Microsoft® Pocket Outlook-Anwendungen

    4 Ve r w a lt e n v o n M i c r o s o f t ® P o c k e t O u t l o o k - An w e n d u n g e n Kalender Verwalten von Microsoft®...
  • Seite 46 : Festlegen Von Terminen

    4 Verwalten von Mic ro soft® Pocket Outlook-An wendu ngen Kalender So öffnen Sie Kalender • Drücken Sie die Kalender-Schnellstarttaste auf der Vorderseite Ihres Handheld. Kalender öffnet sich mit dem heutigen Terminplan. Antippen, um nach Heute zu wechseln. Antippen, um die Termindetails anzuzeigen oder zu bearbeiten.
  • Seite 47 : Erstellen Von Besprechungsanfragen

    4 Ve r w a lt e n v o n M i c r o s o f t ® P o c k e t O u t l o o k - An w e n d u n g e n Kalender Geben Sie andere benötigte Informationen ein.
  • Seite 48 : Kontakte

    4 Verwalten von Mic ro soft® Pocket Outlook-An wendu ngen Kontakte Wählen Sie ActiveSync, wenn Sie E-Mail-Nachrichten über ActiveSync senden und empfangen. So arrangieren Sie eine Besprechung Erstellen Sie eine Verabredung. Blenden Sie den Eingabebereich in den Termindetails aus, und tippen Sie dann auf Teilnehmer.
  • Seite 49 : So Erstellen Sie Einen Kontakt

    4 Ve r w a lt e n v o n M i c r o s o f t ® P o c k e t O u t l o o k - An w e n d u n g e n Kontakte So erstellen Sie einen Kontakt Tippen Sie auf Neu.
  • Seite 50 : Aufgaben

    4 Verwalten von Mic ro soft® Pocket Outlook-An wendu ngen Aufgaben • Tippen Sie in der Kontaktliste auf Ansicht> Nach Firma, um die Namen der Firmen anzuzeigen, für die Ihre Kontakte arbeiten. Die Anzahl der Kontakte, die für die betreffende Firma arbeiten, werden rechts neben dem Firmennamen angezeigt.
  • Seite 51 : So Erstellen Sie Eine Aufgabe

    4 Ve r w a lt e n v o n M i c r o s o f t ® P o c k e t O u t l o o k - An w e n d u n g e n Aufgaben HINWEIS: Tippen Sie auf Extras und dann auf Optionen, um die Art wie Informationen in der Liste angezeigt sind, abzuändern.
  • Seite 52 4 Verwalten von Mic ro soft® Pocket Outlook-An wendu ngen Aufgaben TIPP: Um schnell eine Aufgabe nur mit einem Betreff zu erstellen, tippen Sie im Menü Extras auf die Bearbeitungsleiste. Tippen Sie dann auf Tippen Sie hier, um eine neue Aufgabe hinzuzufügen und Ihre Aufgabendaten einzugeben.
  • Seite 53 : Notizen

    Erstellen Sie Ihre Notiz, indem Sie schreiben, zeichnen, tippen und etwas aufnehmen. HINWEIS: Details zur Benutzung des Eingabebereichs, dem Schreiben und Zeichen auf dem Bildschirm und dem Erstellen von Aufnahmen sind in "2 Eingeben von Daten auf Ihrem Acer n30” auf Seite 15 angegeben.
  • Seite 54 : Posteingang

    4 Verwalten von Mic ro soft® Pocket Outlook-An wendu ngen Posteingang Posteingang Mit Posteingang senden und empfangen Sie E-Mail-Nachrichten auf eine der folgenden Arten: • Synchronisieren Sie E-Mail-Nachrichten mit Microsoft Exchange oder Microsoft Outlook auf Ihrem Desktop-Computer. • Senden und empfangen Sie E-Mail-Nachrichten, indem Sie über einen Internet-Dienstanbieter oder einem Netzwerk eine direkte Verbindung mit einem E-Mail-Server herstellen.
  • Seite 55 : Direktverbindung Mit Einem E-Mail-Server

    4 Ve r w a lt e n v o n M i c r o s o f t ® P o c k e t O u t l o o k - An w e n d u n g e n Posteingang Direktverbindung mit einem E-Mail-Server Neben der Synchronisierung von E-Mail-Nachrichten mit Ihrem Computer können Sie...
  • Seite 56 : Benutzen Der E-Mail-Liste

    4 Verwalten von Mic ro soft® Pocket Outlook-An wendu ngen Posteingang Benutzen der E-Mail-Liste Empfangene Nachrichten werden in der E-Mail-Liste angezeigt. Per Standard werden die zuletzt empfangenen Nachrichten zuerst in der Liste angezeigt. Öffnen Sie eine empfangene Nachricht, indem Sie sie antippen. Ungelesene Nachrichten werden in Fettschrift angezeigt.
  • Seite 57 : Verwalten Von E-Mail-Nachrichten Und -Ordnern

    4 Ve r w a lt e n v o n M i c r o s o f t ® P o c k e t O u t l o o k - An w e n d u n g e n Posteingang Verwalten von E-Mail-Nachrichten und -Ordnern Nachrichten werden per Standard für jeden von Ihnen erstelltem Dienst in einem von...
  • Seite 58 4 Verwalten von Mic ro soft® Pocket Outlook-An wendu ngen Posteingang...
  • Seite 59 : 5 Verwalten Der Microsoft® Pocket Pc 2003-C Omp Anion-Programme

    • Microsoft® Windows® Media™ Player für Pocket PC • Microsoft® Reader für Pocket PC HINWEIS: Microsoft® Reader ist nur für die englischen und die europäischen Acer n30- Modelle verfügbar. Um ein Companion-Programm auf Ihrem Gerät zu öffnen, tippen Sie im Menü...
  • Seite 60 : Dateiliste Von Pocket Word

    5 Verwalten der M i crosoft® Pocket PC 2003-Companion-Programme Pocket Word • Rich Text Format (.rtf) • Nur Text (.txt) HINWEIS: Wenn Sie sich dafür entscheiden, ein neues Dokument zu erstellen, werden Sie dazu aufgefordert, ein bereits geöffnetes Dokument zu speichern. Dateiliste von Pocket Word Pocket Word enthält eine Liste der Dateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind.
  • Seite 61 5 Verwalten der Microsoft® Pocket PC 2003-C omp anion-Programme Pocket Word Symbolleiste anzeigen/ausblenden in der Befehlsleiste anzeigen und ausblenden können. Wenn Sie ein auf einem Computer erstelltes Word-Dokument öffnen, wählen Sie im Menü Ansicht die Option Zeilen auf Fensterbreite umbrechen, damit Sie das gesamte Dokument sehen können.
  • Seite 62 5 Verwalten der M i crosoft® Pocket PC 2003-Companion-Programme Pocket Word Details zum Schreiben und Auswählen von Geschriebenem sind in "Schreiben auf dem Bildschirm” auf Seite 18 angegeben. Mit angewähltem Leerzeichen ziehen, um ein Leerfeld einzufügen. Ein Pfeil zeigt die Richtung und Größe des Leerfelds an.
  • Seite 63 : Pocket Excel

    5 Verwalten der Microsoft® Pocket PC 2003-C omp anion-Programme Pocket Excel Wählen Sie im Kontextmenü Form aus, um Objekte zu richtigen Formen umzuwandeln. Ändern Sie die Größe eines Objekts, indem Sie an den Griffen ziehen. Antippen, um Formatieroptionen festzulegen, z.B. Linienstärke, Füllfarbe und Linienfarbe.
  • Seite 64 : So Erstellen Sie Eine Neue Arbeitsmappe

    5 Verwalten der M i crosoft® Pocket PC 2003-Companion-Programme Pocket Excel So erstellen Sie eine neue Arbeitsmappe • Tippen Sie auf , Programme, Pocket Excel und dann auf Neu. Eine leere Arbeitsmappe erscheint. Oder Sie haben eine Vorlage für neue Arbeitsmappen im Dialogfeld Optionen ausgewählt, dann erscheint diese Vorlage mit dem passenden Text und der bereits vorhandenen Formatierung.
  • Seite 65 5 Verwalten der Microsoft® Pocket PC 2003-C omp anion-Programme Pocket Excel So zeigen Sie die Symbolleiste an Pocket Excel verfügt in dieser Symbolleiste über grundlegende Werkzeuge für die Tabellenkalkulation, z.B. Formeln, Funktionen, Sortieren und Filtern. • Tippen Sie auf Ansicht und dann auf die Symbolleiste. Während der Eingabe erscheint hier der Zelleninhalt.
  • Seite 66 : Msn® Messenger

    5 Verwalten der M i crosoft® Pocket PC 2003-Companion-Programme MSN® Messenger • Damit die Zeilen- und Spaltenbeschriftungen auch beim Durchrollen einer Tabellenkalkulation noch sichtbar sind, können Sie das oberste Fenster und die Fenster ganz links fixieren. Wählen Sie die Zelle aus, bei der Sie Fenster fixieren möchten. Tippen Sie auf Ansicht und dann auf Fenster fixieren.
  • Seite 67 : Einstellung Auf

    5 Verwalten der Microsoft® Pocket PC 2003-C omp anion-Programme MSN® Messenger Einstellung auf Bevor Sie eine Verbindung herstellen können, müssen Sie Passport- oder Exchange- Kontoinformationen eingeben. So richten Sie ein Konto ein und melden sich an: Tippen Sie im Menü Extras auf Optionen. In der Registerkarte Konten geben Sie entweder Ihre Passport- oder Ihre Exchange- Kontoinformationen ein.
  • Seite 68 : Der Umgang Mit Kontakten

    5 Verwalten der M i crosoft® Pocket PC 2003-Companion-Programme MSN® Messenger Der Umgang mit Kontakten Das Fenster MSN Messenger zeigt alle Ihre Messenger-Kontakte mit einem Blick, unterteilt in die Kategorien Online und Nicht online. Mit Hilfe dieser Ansicht können Sie während der Verbindung chatten, E-Mail senden, den Kontakt zum Chat mit Ihnen blockieren oder mit dem Kontextmenü...
  • Seite 69 : Microsoft® Windows Media™ Player Für Pocket Pc

    5 Verwalten der Microsoft® Pocket PC 2003-C omp anion-Programme Microsoft® Windows Media™ Player für Pocket PC Tippen Sie auf Senden. Geben Sie eine Nachricht ein. Antippen, um eine Nachricht zu senden. Tipps für den Chat mit Kontakten • Um andere Kontakte zu einem Chat mit mehreren Benutzern einzuladen, tippen Sie im Menü...
  • Seite 70 : Microsoft® Reader Für Pocket Pc

    Beispielbücher und ein Wörterbuch befinden sich auch im MSReader-Ordner im Order Extras auf der Companion-CD für den Acer n30 Handheld . Laden Sie die Dateien mit ActiveSync von Ihrem Computer auf Ihren Handheld so herunter, wie in der Read Me-Datei im MSReader-Ordner beschrieben ist.
  • Seite 71 : Öffnen Eines Buches

    5 Verwalten der Microsoft® Pocket PC 2003-C omp anion-Programme Microsoft® Reader für Pocket PC Öffnen eines Buches • Tippen Sie in der Bibliothekenliste auf einen Buchtitel. Antippen, um durch die Bibliothekenliste zu rollen. Antippen, um eine Sortierfolge Antippen, um ein festzulegen.
  • Seite 72 : Benutzen Der Reader-Funktionen

    5 Verwalten der M i crosoft® Pocket PC 2003-Companion-Programme Microsoft® Reader für Pocket PC Antippen, um eine Navigationsoption auszuwählen. Ziehen, um Text auszuwählen, und tippen Sie dann auf eine Option. Tippen Sie auf eines der Pfeile, um umzublättern, oder die Seitenzahl antippen und halten, um Seitenblätter anzuzeigen.
  • Seite 73 : Löschen Eines Buches

    5 Verwalten der Microsoft® Pocket PC 2003-C omp anion-Programme Microsoft® Reader für Pocket PC Tippen Sie im Kontextmenü auf Text kopieren. Der Text kann in ein Programm Ihrer Wahl eingefügt werden. Buchanmerkungen So zeigen Sie eine Liste mit Buchanmerkungen, z.B. Lesezeichen, Hervorhebungen, Textnotizen und Zeichnungen, an: Tippen Sie im Deckblatt des Buches auf Anmerkungen.
  • Seite 74 5 Verwalten der M i crosoft® Pocket PC 2003-Companion-Programme Microsoft® Reader für Pocket PC...
  • Seite 75 : Sichern Und Wiederherstellen Von Daten

    6 Si c her n u n d W i ede r h er s t e ll e n v o n D at e n Sichern und Wiederherstellen von Daten Sichern/Wiederherstellen ermöglicht Ihnen das Sichern von Datendateien und Anwendungen aus Ihrem Handheld auf ein Speichergerät zum Wiederherstellen dieser Daten auf dem Handheld.
  • Seite 76 : Absicherungsfunktion

    6 S i c h e r n u n d W ie d e rh er s t el l en v o n D a t en Absicherungsfunktion So führen Sie eine Datensicherung aus Schließen Sie alle offenen Programme, außer Sichern/Wiederherstellen. Bestimmen Sie in der Registerkarte Sichern, ob Sie den standardmäßigen Dateienamen (MyBackup) akzeptieren, oder geben Sie einen neuen Namen ein, indem Sie unten im Bildschirm auf das Tastatursymbol tippen.
  • Seite 77 : Automatische Sicherung-Funktion

    6 Si c her n u n d W i ede r h er s t e ll e n v o n D at e n Automatische Sicherung-Funktion Mit Automatische Sicherung können Sie Ihr Handheld so einstellen, dass es eine automatische Datensicherung durchführt, wenn der Batteriestrom weniger als 30% beträgt.
  • Seite 78 : Wiederherstellungsfunktion

    6 S i c h e r n u n d W ie d e rh er s t el l en v o n D a t en Wiederherstellungsfunktion Sie können nur Dateien wiederherstellen, die mit Sichern/Wiederherstellen erzeugt worden sind; das Dateiformat ist *.abk (Acer backup). So stellen Sie Daten wieder her Schließen Sie alle offenen Programme, außer Sichern/Wiederherstellen.
  • Seite 79 6 Si c her n u n d W i ede r h er s t e ll e n v o n D at e n So löschen Sie eine Datei auf einem Speichergerät Um den freien Speicherplatz auf einem Speichergerät zu vergößern, können Sie Dateien löschen, die Sie nicht mehr benötigen.
  • Seite 80 6 S i c h e r n u n d W ie d e rh er s t el l en v o n D a t en...
  • Seite 81 : Die Erweiterungsfunktionen

    7 Die Erw eiterun gsfun ktionen Benutzen einer SD/MMC-Karte Erweiterungsfunktionen Das flache und leichte Design Ihres Acer n30 täuscht über seine eindrucksvollen Erweiterungsfunktionen hinweg. Es gibt folgende Funktionen für Erweiterungen: • Integrierter SD/MMC-Steckplatz für Doppelbenutzung • USB-Host-Schnittstelle über 3-in-1-Sync-Kabel Mit den folgende Erweiterungsfunktionen können Sie: •...
  • Seite 82 : Entfernen Einer Sd/mmc-Karte

    Sie hören einen Signalton, was bedeutet, dass die Karte gelöst wurde. Ziehen Sie die Karte vorsichtig aus ihrem Einsteckplatz heraus (b). Benutzen einer USB-Thumb-Drive Ihr Acer n30 unterstützt eine USB-Host-Erweiterung. Über ein 3-in-1-Sync-Kabel können Sie auf ein USB-Thumb-Drive direkt in Ihrem n30 zugreifen. Einstecken einer USB-Thumb-Drive Besorgen Sie sich ein 3-in-1-Sync-Kabel und schließen Sie seinen Stecker an den 26-...
  • Seite 83 : Austauschen Und Aktualisieren Von Daten Mit Activesync

    8 A ust auschen und Aktualisie ren von Daten mit ActiveSync ® Austauschen und Aktualisieren von Daten mit ActiveSync® Mit ActiveSync® synchronisieren Sie Informationen in Microsoft Outlook oder Microsoft Exchange auf Ihrem Computer mit Ihrem Handheld. Sie können diese Daten auch direkt mit einem Microsoft Exchange-Server synchronisieren.
  • Seite 84 : Benutzen Von Activesync

    Benutzen von ActiveSync® Bevor Sie synchronisieren können, müssen Sie ActiveSync von der Companion-CD für den Acer n30 Handheld auf Ihrem Computer installieren. HINWEIS: ActiveSync ist bereits auf Ihrem Handheld installiert. Weitere Informationen über das Installieren von ActiveSync finden Sie "So installieren Sie die Software Microsoft®...
  • Seite 85 : Herstellen Von Verbindungen

    9 Her s t ell e n vo n Ve r bi n d u n g en Elemente mit Infrarot übertragen oder Bluetooth Herstellen von Verbindungen Mit Ihrem Handheld können Sie Informationen mit anderen Mobilgeräten und auch mit Ihrem Computer, einem Netzwerk oder dem Internet austauschen. Es gibt folgende Verbindungsoptionen: •...
  • Seite 86 : So Senden Sie Informationen Per Infrarot

    9 Herstellen von Verbindungen Elemente mit Infrarot übertragen oder Bluetooth So senden Sie Informationen per Infrarot Wechseln Sie zu dem Programm, mit dem Sie die zu sendenden Daten erstellten, und finden Sie das dazugehörige Element in der Liste. Richten Sie den Infrarotanschluss Ihres Handhelds an dem des empfangenden IR- fähigen Geräts aus, wobei es kein Hindernis geben darf und der Abstand zwischen beiden Geräten sehr klein sein muß.
  • Seite 87 : So Empfangen Sie Informationen Per Bluetooth

    9 Her s t ell e n vo n Ve r bi n d u n g en Herstellen einer Verbindung zum Internet Tippen Sie auf dem Bildschirm Bluetooth-Gerät wählen den Namen des Zielgeräts und tippen Sie auf OK. So empfangen Sie Informationen per Bluetooth Stellen Sie sicher, dass Bluetooth und Dateitransfer-Service aktiviert ist.
  • Seite 88 : So Stellen Sie Eine Verbindung Zum Isp Über Bluetooth Her

    9 Herstellen von Verbindungen Herstellen einer Verbindung zum Internet halten Sie auf die anzuwendenden Einwahleinstellungen und wählen Sie Verbinden. Ihr Modem beginnt mit dem Wählvorgang und versucht, eine Verbindung herzustellen. So stellen Sie eine Verbindung zum ISP über Bluetooth her Falls Sie Zugang zu einem Handy mit Bluetooth-Funktion haben, können Sie Ihr Handy als Modem benutzen, um über eine Bluetooth-Verbindung auf Online-Resourcen zuzugreifen.
  • Seite 89 9 Her s t ell e n vo n Ve r bi n d u n g en Herstellen einer Verbindung zum Internet akzeptieren Sie dann entweder alle Standardeinstellungen, indem Sie auf OK drücken (die meisten Home-Netzwerke ermöglichen Ihnen den sofortigen Zugang zum Internet ohne weitere Konfiguration), oder drücken Sie auf Settings, um die Verbindung zu konfigurieren.
  • Seite 90 : Anschließen An Das Netzwerk

    9 Herstellen von Verbindungen Anschließen an das Netzwerk Wenn Sie die Verbindung zum drahtlosen Netzwerk sehen wollen, nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, drücken Sie auf das Symbol Benachrichtigungsbereich. Eine grüne Statusanzeige zeigt Ihnen, wie stark Ihr Signal ist. Wenn Sie auf tippen, wird der Netzwerkkarten-Funk ausgestellt.
  • Seite 91 : Trennen Einer Verbindung

    9 Her s t ell e n vo n Ve r bi n d u n g en Anschließen an das Netzwerk HINWEIS: Bluetooth steht nur für n30-B zur Verfügung. Trennen einer Verbindung Es gibt zwei Methoden, eine Verbindung zu trennen: •...
  • Seite 92 9 Herstellen von Verbindungen Anschließen an das Netzwerk...
  • Seite 93 : Bedienen Des Microsoft® Pocket Internet Explorers

    1 0 B e die n e n des M i c r os o ft® P oc ke t I nt e rne t Ex p lo r er s Ordner Mobile Favoriten Bedienen des Microsoft Pocket ® Internet Explorers ®...
  • Seite 94 1 0 B e d i e n e n d e s M i c r o s o f t ® P o c k e t I n t e rn e t E x p l o r e r s Ordner Mobile Favoriten So erstellen Sie einen mobilen Favoriten Klicken Sie im Internet Explorer auf Ihrem Computer auf Extras und dann auf Mobilen...
  • Seite 95 : Bedienen Des Pocket Internet Explorers

    1 0 B e die n e n des M i c r os o ft® P oc ke t I nt e rne t Ex p lo r er s Bedienen des Pocket Internet Explorers Bedienen des Pocket Internet Explorers Mit dem Pocket Internet Explorer können Sie mobile Favoriten und Kanäle durchsuchen, die Sie ohne Verbindung zum Internet auf Ihren Handheld heruntergeladen haben.
  • Seite 96 1 0 B e d i e n e n d e s M i c r o s o f t ® P o c k e t I n t e rn e t E x p l o r e r s Bedienen des Pocket Internet Explorers...
  • Seite 97 : Anpassen Ihres Handheld

    1 1 A n p a s s e n Ihr e s H a n d h e ld Anpassen der Einstellungen des Handheld Anpassen Ihres Handheld Sie können Ihren Handheld entsprechend Ihren persönlichen Anforderungen und Wünschen sowie Ihren normalen Arbeitsgewohnheiten anpassen. Es gibt zwei Möglichkeiten zur Anpassung Ihres Handheld: •...
  • Seite 98 : Hinzufügen Von Programmen

    11 Anpass en Ihre s Han dheld Hinzufügen oder Entfernen von Programmen Hinzufügen von Programmen Fügen Sie Programme auf Ihrem Handheld entweder mit ActiveSync oder durch Herunterladen des Programms vom Internet herunter. So fügen Sie Programme mit ActiveSync hinzu Sie müssen die für Ihren Handheld geeignete Software erst auf Ihrem Computer installieren, bevor Sie sie auf dem Handheld installieren.
  • Seite 99 1 1 A n p a s s e n Ihr e s H a n d h e ld Hinzufügen oder Entfernen von Programmen So fügen Sie ein Programm direkt aus dem Internet hinzu Stellen Sie den Typ Ihres Handheld und den Prozessor fest, damit Sie wissen, welche Softwareversion Sie installieren können.
  • Seite 100 : Entfernen Von Programmen

    11 Anpass en Ihre s Han dheld Hinzufügen oder Entfernen von Programmen Details zur Bedienung des Datei Explorers sind in "So arbeiten Sie mit dem Datei Explorer” auf Seite 30 angegeben. – Bedienen von ActiveSync auf Ihrem Computer Mit dem Explorer in ActiveSync durchsuchen Sie die Dateien auf Ihrem Handheld, und finden Sie das Programm.
  • Seite 101 : Appendix: Exchanging And Updating Data Using Bluetooth Utility (Only For N30-B)

    App endix: Exc han ging and upd ating data using Bluetoo th Utility ( o n l y f o r n 3 0 - B ) Bluetooth Utility Appendix: Exchanging and updating data using Bluetooth Utility (only for n30-B) This chapter provides overview description for using services provided by Bluetooth Utility which includes Bluetooth Setting and Bluetooth Manager.
  • Seite 102 : Bluetooth Settings

    A p p e n d i x : E x c h a n g i n g an d u p d a t in g d a t a u s i n g B l u et o o t h U t i l i ty ( o n l y f o r n 3 0 - B ) Bluetooth Settings Bluetooth Settings...
  • Seite 103 : Bluetooth Browser

    App endix: Exc han ging and upd ating data using Bluetoo th Utility ( o n l y f o r n 3 0 - B ) Bluetooth Browser – Tools Paired devices-pair/un-pair with other devices Business Card Exchange-opens the Business Card Exchange. –...
  • Seite 104 A p p e n d i x : E x c h a n g i n g an d u p d a t in g d a t a u s i n g B l u et o o t h U t i l i ty ( o n l y f o r n 3 0 - B ) Remote Device Services Dial-up Networking: Connect To A Remote Computer...
  • Seite 105 App endix: Exc han ging and upd ating data using Bluetoo th Utility ( o n l y f o r n 3 0 - B ) Remote Device Services Dial Via Bluetooth Dial via Bluetooth lets you select a contact from the Pocket Outlook Contact list and have your paired cell phone dial the contact's phone number.
  • Seite 106 A p p e n d i x : E x c h a n g i n g an d u p d a t in g d a t a u s i n g B l u et o o t h U t i l i ty ( o n l y f o r n 3 0 - B ) Remote Device Services...
  • Seite 107 Index Ergonomie Erweiterung ActiveSync® Leistung Anwendungen verwalten Informationen organisieren Informationen suchen Handheld Öffnen Anleitungen Wechseln Inhalt des Produktkartons Aufgaben Pflege Zurücksetzen Handheld anpassen Befehlsoberfläche Handheld einrichten Hardwaretasten Akku einlegen Heute-Bildschirm Aufladen Kontextmenüs Mit Cradle Beleuchtung Cradle anschließen Buchstabenerkenner Software Microsoft® ActiveSync® installieren Erstmalige Synchronisierung Copyright Internet...
  • Seite 108 Kontakt Zeichnen-Modus Bildschirm Zusammenfassung Neue Datei erstellen Kontakt erstellen Windows Media Player für Pocket PC Kontakt suchen MSN Messenger Öffnen Notizen Notizen Notiz erstellen Öffnen Posteingang Ordner Mobile Favoriten E-Mail synchronisieren E-Mail-Liste Mit E-Mail-Server verbinden Pocket Excel Öffnen Arbeitsmappe schützen Ordner verwalten Pocket Word Microsoft®...

Diese Anleitung auch für:

N35 handheldN50

Kommentare zu diesen Anleitungen

Symbole: 0
Neueste Anmerkung: