Herunterladen Diese Seite drucken

Honeywell 2D-Imager der CM-Serie Kurzanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

2D-Imager der CM-Serie
CM5680, CM3680, CM2180
Kurzanleitung
CM2D-DE-QS-01 Version A
6/17

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Honeywell 2D-Imager der CM-Serie

  • Seite 1 2D-Imager der CM-Serie CM5680, CM3680, CM2180 Kurzanleitung CM2D-DE-QS-01 Version A 6/17...
  • Seite 2: Zusätzliche Dokumentation

    Was ist das 2D-Imager der CM-Serie? Bei der CM-Serie handelt es sich um eine Reihe kompakter, gekapselter 2D-Imager für stationäre Anwendungen. Die 2D-Imager der CM-Serie zeichnen sich durch folgende Merkmale aus: • USB-Schnittstelle (Micro-USB-Anschluss) • Austrittsfenster • Signalgeber • Statusanzeige •...
  • Seite 3 Abbildungen des 2D-Imager der CM-Serie Montagebohrungen (10) Statusanzeige Austrittsfenster Montagebohrungen (10)
  • Seite 4 Montagebohrungen (10) USB-Kabel Signalgeber Kabelsicherung Montagebohrungen (10)
  • Seite 5 Anschluss an einen Host In der Standardeinstellung ist die serielle USB-Schnittstelle des Scanners konfiguriert. Entfernen Sie die Kabelsicherung vom Modul, indem Sie deren Enden drücken und die Sicherung zur Seite schieben. Schließen Sie ein USB-Standardkabel (USB-A auf Micro-USB) an das Modul an. USB-Kabel...
  • Seite 6 Bringen Sie die Kabelsicherung wieder an: Führen Sie das Kabel durch die Mitte der Sicherung. Drücken Sie die Enden der Sicherung und schieben Sie sie auf das Modul, bis die Sicherung fest sitzt. Schließen Sie das USB-Kabel an den Host an. Schalten Sie den Host ein.
  • Seite 7 Scannen Sie Konfigurationsstrichcodes, um den Scanner zu konfigurieren. Sie finden alle verfügbaren Konfigurationsstrich- codes in der Bedienungsanleitung zum 2D-Bilderfassungs- modul der CM-Serie. Wenden Sie sich an Ihren Honeywell-OEM- Vertreter, wenn Sie weitere Informationen benötigen. EZConfig Cloud for Scanning Konfigurieren Sie den Scanner online mithilfe von „EZConfig Cloud for Scanning“:...
  • Seite 8: Basiskonfiguration

    Basiskonfiguration Im Folgenden finden Sie einige der grundlegenden Strichcodes, die sich für Tests eignen. Weitere Konfigurationsoptionen finden Sie in der Bedienungsanleitung zum 2D-Imager der CM-Serie (erhältlich bei Ihrem Honeywell-OEM-Vertreter). Hinweis: Das Sternchen kennzeichnet die Standardkonfiguration. Schnittstelle Für die serielle USB-Schnittstelle müssen Sie den USB-Treiber installieren, bevor Sie den Scanner anschließen.
  • Seite 9 Länderspezifische Tastatur Die Standardeinstellung für die Tastatur ist „USA“. USA * Französisch Deutsch Italienisch...
  • Seite 10 Signalgeber-Lautstärke Niedrig Mittel Hoch *...
  • Seite 11 Präsentationsmodus Die Scanner-LEDs und der Zielstrahl bleiben deaktiviert, bis eine Bewegung erkannt wird. Bei einer Bewegung wird der Zielstrahl aktiviert, die LEDs leuchten auf und der Strichcode wird gelesen. Es sind zwei Betriebsarten möglich: Präsentationsmodus und Präsentationsmodus mit erweitertem Lesebereich. Präsentationsmodus: Optimierte Scangeschwindigkeit, begrenzte Lesereichweite.
  • Seite 12: Auf Werkseinstellungen Zurücksetzen

    Streaming Presentation Die Scanner-LEDs leuchten dauerhaft (und durchgängig), der Zielstrahl bleibt jedoch deaktiviert, bis eine Bewegung erkannt wird. Bei einer Bewegung wird der Zielstrahl aktiviert und der Strichcode gelesen. Es sind zwei Betriebsarten möglich: Normal und Erweitert. Streaming Presentation – Normal: Hohe Scangeschwindigkeit, begrenzte Lesereichweite.
  • Seite 13 Abmessungen USB-Kabel 13,2 24,4 Angaben in Millimeter. Toleranzen: ±0,5 mm...
  • Seite 14 Montagebohrungen Verwenden Sie M3-Schrauben mit einer max. Tiefe von 5,8 mm. Das max. Drehmoment beträgt 4,5 kgf/cm und die max. Auszugfestigkeit 736 N. 12,5 30,5 13,5 42,5 Angaben in Millimeter. Toleranzen: ±0,5 mm...
  • Seite 15 Empfehlungen • Bringen Sie keine zusätzliche Blende über dem Austrittsfenster an. • Für eine optimale Funktion des Signalgebers darf die Öffnung für den Signalgeber nicht vollständig bedeckt werden. • Stellen Sie sicher, dass das Kabel ordnungsgemäß durch die Sicherung arretiert wird. Es sind höchstens 23 mm Kabelumspritzung zulässig.
  • Seite 16: Eingeschränkte Garantie

    Informationen zu Patenten finden Sie unter www.hsmpats.com. Marken Disclaimer Honeywell International Inc. (“HII”) reserves the right to make changes in specifications and other information contained in this document without prior notice, and the reader should in all cases consult HII to determine whether any such changes have been made.

Diese Anleitung auch für:

Cm3680Cm5680Cm2180