Samsung GT-I9100 Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
GT-I9100
Benutzerhandbuch

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Samsung GT-I9100

  Inhaltszusammenfassung für Samsung GT-I9100

  • Seite 1 GT-I9100 Benutzerhandbuch...
  • Seite 2 Dieses Handbuch verwenden Vielen Dank für den Erwerb dieses Samsung Mobilgeräts. Dieses Gerät, das auf der herausragenden Technologie und den hohen Standards von Samsung beruht, bietet Ihnen mobile Kommunikation und Unterhaltung in hoher Qualität. Dieses Benutzerhandbuch wurde speziell entwickelt, um Sie Schritt für Schritt durch die Funktionen und Optionen Ihres Geräts...
  • Seite 3 Samsung ist nicht haftbar für Leistungsprobleme ● und Inkompatibilitäten, die durch Bearbeitung der Registrierungseinstellungen durch den Benutzer verursacht werden. Unter „www.samsung.com“ können Sie die Software des ● Mobilgeräts aktualisieren. Tonquellen, Hintergrundbilder und Bilder in diesem Gerät ● unterliegen einer Lizenzvereinbarung für eingeschränkte Nutzung zwischen Samsung und ihren jeweiligen Eigentümern.
  • Seite 4 Form oder durch irgendwelche Mittel, elektronisch oder mechanisch, einschließlich von Fotokopieren, Aufzeichnen oder Speichern in einem Informationsspeicher- und -abrufsystem, reproduziert, verteilt, übersetzt oder übertragen werden. Marken SAMSUNG und das SAMSUNG-Logo sind eingetragene Marken ● von Samsung Electronics. ™ ™...
  • Seite 5 ® ® DivX , DivX Certified ● zugehörige Logos sind Marken von Rovi Corporation oder seinen Tochterfirmen und werden unter Lizenz verwendet. Alle anderen Marken und Urheberrechte sind das Eigentum ihrer ● jeweiligen Eigentümer. INFOS ZU DIVX VIDEO ® DivX ist ein digitales Videoformat, das von DivX, LLC, einer Tochterfirma von Rovi Corporation, entwickelt wurde.
  • Seite 6: Inhaltsverzeichnis

    Inhalt Zusammenbauen ............10 Auspacken ..................10 SIM- oder USIM-Karte und Batterie einsetzen ....... 11 Akku laden ..................12 Eine Speicherkarte einsetzen ............. 15 Anbringen eines Trageriemens ..........17 Erste Schritte ..............18 Gerät ein- und ausschalten ............18 Mit dem Gerät vertraut machen ..........19 Touchscreen verwenden .............
  • Seite 7 Maps ....................92 Latitude ................... 94 Places ....................94 Navigation ..................95 Suche ....................96 YouTube ................... 96 Samsung Apps ................97 Play Store ..................98 Readers Hub ................... 98 News & Wetter ................99 App Shop ..................100 Backup ................... 100...
  • Seite 8 Spiele ..................... 100 Orange Maps ................101 Orange Wednesday ..............101 Klingelton ..................101 Weather ..................102 Your Orange ................. 102 Verbindungen ............103 Bluetooth ..................103 WLAN ..................... 105 Wi-Fi Direct ................... 108 AllShare ..................109 Mobiles Netzwerk freigeben ............ 111 GPS ....................
  • Seite 9 Einstellungen ............. 130 Einstellungsmenü aufrufen ............130 WLAN ..................... 130 Bluetooth ..................130 Datennutzung ................130 Mehr....................130 Anruf ....................132 Ton ....................134 Anzeige ..................134 Energiesparmodus ..............136 Speicher ..................136 Akku ....................137 Anwendungen ................137 Konten und Synchronisierung ..........
  • Seite 10: Zusammenbauen

    ● microSIM-Halter ● Handbuch für erste Schritte ● Verwenden Sie nur von Samsung zugelassene Software. Raubkopien und illegale Software können Schäden und Fehlfunktionen verursachen, die nicht von der Herstellergarantie abgedeckt sind. Die mit dem Gerät mitgelieferten Artikel können sich ●...
  • Seite 11: Sim- Oder Usim-Karte Und Batterie Einsetzen

    SIM- oder USIM-Karte und Batterie einsetzen Wenn Sie einen Mobilfunkdienst abonnieren, erhalten Sie eine SIM-Karte (Subscriber Identity Module) mit Abonnementdaten, z. B. mit Ihrer PIN (Personal Identification Number) und optionalen Diensten. Wenn Sie UMTS- oder HSDPA-Dienste nutzen möchten, benötigen Sie eine USIM-Karte (Universal Subscriber Identity Module).
  • Seite 12: Akku Laden

    Sie können das Gerät mit dem Ladegerät aufladen oder es zum Aufladen mithilfe eines PC-Datenkabels mit einem Computer verbinden. Verwenden Sie nur von Samsung zugelassene Kabel und Ladegeräte. Nicht zugelassene Kabel und Ladegeräte können dazu führen, dass der Akku explodiert oder Schäden am Gerät entstehen.
  • Seite 13 Wenn der Akku schwach ist, gibt das Gerät einen Warnton ● aus und zeigt eine entsprechende Warnmeldung auf dem Display an. Außerdem ist das Akkusymbol leer. Wird der Akku zu schwach, schaltet sich das Gerät automatisch aus. Laden Sie den Akku umgehend auf, um das Gerät weiter nutzen zu können.
  • Seite 14 Geräts oder seine Leistungsfähigkeit. Falls das Gerät nicht richtig geladen wird, bringen Sie ● es zusammen mit dem Ladegerät in eine Samsung- Dienstzentrale. Wenn der Akku komplett geladen ist (das Akkusymbol bewegt sich nicht mehr), trennen Sie das Ladegerät erst vom Gerät und dann von der Netzsteckdose ab.
  • Seite 15: Eine Speicherkarte Einsetzen

    ™ microSDHC -Speicherkarten mit einer maximalen Kapazität von 32 GB (abhängig vom Speicherkartenhersteller und -typ). Samsung nutzt für Speicherkarten die zugelassenen Branchenstandards. Es ist jedoch möglich, dass Speicherkarten bestimmter Hersteller nicht vollständig mit dem Gerät kompatibel sind. Die Verwendung einer inkompatiblen Speicherkarte kann das Gerät, die Speicherkarte und die auf der Karte gespeicherten Daten beschädigen.
  • Seite 16 Entfernen Sie die rückwärtige Abdeckung und den Akku. Setzen Sie eine Speicherkarte mit den goldfarbenen Kontakten nach unten ein. Schieben Sie die Speicherkarte in den Speicherkarteneinschub, bis sie einrastet. Setzen Sie den Akku wieder ein und bringen Sie die rückwärtige Abdeckung an. ›...
  • Seite 17: Anbringen Eines Trageriemens

    › Speicherkarte formatieren Wenn Sie die Speicherkarte auf einem PC formatieren, kann es sein, dass sie anschließend nicht mehr mit dem Gerät kompatibel ist. Formatieren Sie die Speicherkarte nur im Gerät. Wählen Sie im Standby-Modus Anwendungen → Einstellungen → Speicher → SD-Karte formatieren → SD-Karte formatieren →...
  • Seite 18: Erste Schritte

    Erste Schritte Gerät ein- und ausschalten So schalten Sie das Gerät ein: Halten Sie die Taste zur Stromversorgung/Sperrung gedrückt. Folgen Sie nach dem erstmaligen Einschalten des Geräts den Bildschirmhinweisen, um es für den Betrieb einzurichten. Halten Sie zum Ausschalten des Geräts die Ein/Aus-Taste gedrückt, und wählen Sie Ausschalten →...
  • Seite 19: Mit Dem Gerät Vertraut Machen

    Mit dem Gerät vertraut machen › Aufbau des Geräts Lichtsensor Mikrofon Abstandssensor Hörer Vorderes Kameraobjektiv Lautstärketaste Touchscreen Home-Taste Zurück-Taste Menütaste Mikrofon Multifunktionsbuchse 1. Nur aktiv, wenn Sie die Freisprechfunktion verwenden oder Videos aufnehmen. Erste Schritte...
  • Seite 20 Headsetbuchse Blitzlicht Hinteres Kameraobjektiv Stromversorgung/ Sperrtaste Rückwärtige Abdeckung Lautsprecher Interne Antenne › Tasten Taste Funktion Einschalten des Geräts (gedrückt halten); Stromversorgung/ Aufrufen der Schnellmenüs (gedrückt Sperren halten); Sperren des Touchscreens. Liste mit verfügbaren Optionen auf dem aktuellen Bildschirm öffnen; Suchanwendung im Standby- Menü...
  • Seite 21 › Anzeigesymbole Die auf dem Display angezeigten Symbole hängen vom jeweiligen Land oder Netzbetreiber ab. Symbol Definition Kein Signal Signalstärke Mit GPRS-Netz verbunden Mit EDGE-Netz verbunden Mit UMTS-Netz verbunden Offene WLANs verfügbar Mit WLAN verbunden Mit Wi-Fi Direct verbunden Bluetooth aktiviert Bluetooth-Headset angeschlossen GPS aktiviert Laufender Anruf...
  • Seite 22 Symbol Definition Anrufumleitung aktiviert Mit PC verbunden USB-Tethering aktiviert WLAN-Hotspot aktiviert Keine SIM- oder USIM-Karte Neue SMS oder MMS Neue E-Mail-Nachricht Neue Sprachnachricht Alarm aktiviert Ereignisbenachrichtigung Roaming (außerhalb des normalen Netzempfangsbereichs) Stumm-Modus aktiviert Vibrationsmodus aktiviert Flugmodus aktiviert Musik wird wiedergegeben Musikwiedergabe angehalten UKW-Radio im Hintergrund eingeschaltet Fehler aufgetreten oder Vorsicht erforderlich...
  • Seite 23: Touchscreen Verwenden

    Touchscreen verwenden Mit dem Touchscreen des Geräts können Sie ganz einfach Elemente auswählen oder Funktionen durchführen. In diesem Abschnitt lernen Sie die grundlegenden Aktionen zur Verwendung des Touchscreens kennen. Verwenden Sie keine scharfen Gegenstände, um ein ● Zerkratzen des Touchscreens zu vermeiden. Achten Sie darauf, dass der Touchscreen nicht mit anderen ●...
  • Seite 24: Touchscreen Und Tasten Sperren Und Entsperren

    Ziehen und ablegen: Tippen Sie auf ein Element und lassen ● Sie Ihren Finger darauf, ziehen Sie dann Ihren Finger, um das Element zu bewegen. Zweimal tippen: Tippen Sie zweimal schnell mit Ihrem Finger, ● um angezeigte Fotos oder Webseiten zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Seite 25 › Elemente zum Standby-Bildschirm hinzufügen Sie können den Standby-Bildschirm anpassen, indem Sie Schnellzugriffe für Anwendungen oder Elemente in Anwendungen, Widgets oder Ordner hinzufügen. So fügen Sie dem Standby-Bildschirm Elemente hinzu: ] → Hinzufügen oder tippen Sie auf den Drücken Sie [ leeren Bereich auf dem Standby-Bildschirm und halten Sie den Finger darauf.
  • Seite 26 › Schnellzugriffanzeige verwenden Tippen Sie im Standby-Modus oder während der Verwendung einer Anwendung auf das Anzeigesymbolfeld und ziehen Sie Ihren Finger nach unten, um die Schnellzugriffanzeige aufzurufen. Sie können Drahtlosverbindungsfunktionen aktivieren und deaktivieren und eine Liste von Benachrichtigungen wie Nachrichten, Anrufe, Ereignisse oder Verarbeitungsstatus aufrufen.
  • Seite 27: Anwendungen Aufrufen

    Wählen Sie zum Hinzufügen einer neuen Anzeigefläche ● aus. Tippen Sie zum Ändern der Reihenfolge der Anzeigeflächen ● auf die Miniaturansicht einer Anzeigefläche, halten Sie den Finger darauf und ziehen Sie sie an die gewünschte Position. Drücken Sie anschließend [ Anwendungen aufrufen So rufen Sie die Anwendungen des Geräts auf: Anwendungen aus, um die...
  • Seite 28 Wenn Sie das Gerät während der Verwendung einiger ● Funktionen drehen, richtet sich auch die Anzeige entsprechend aus. Öffnen Sie die Schnellzugriffanzeige und wählen Sie Automat. Drehen, um das Ausrichten der Anzeige zu verhindern. Während der Verwendung des Geräts können Sie einen ●...
  • Seite 29 Ordner hinzufügen oder Seite hinzufügen auf Ziehen Sie den Menübildschirm. Ein neuer Ordner bzw. eine neue Anzeigenfläche mit den gewünschten Anwendungen wird dem Menübildschirm hinzugefügt. Wenn Sie einen Ordner hinzugefügt haben, geben Sie einen Namen ein und wählen Sie OK aus. ] →...
  • Seite 30: Gerät Anpassen

    Gerät anpassen Nutzen Sie das Gerät optimal, indem Sie es an Ihre Anforderungen anpassen. › Uhrzeit und Datum einstellen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Einstellungen → Datum und Uhrzeit aus. Stellen Sie die Uhrzeit und das Datum ein und ändern Sie weitere Optionen.
  • Seite 31 Entsperren des Touchscreens erfordert das Entsperren die Eingabe eines Codes. Wenn Sie den Entsperrungscodes vergessen haben, ● bringen Sie das Gerät zum Zurücksetzen in eine Samsung- Kundendienstzentrale. Samsung übernimmt keine Haftung für den Verlust von ● Sicherheitscodes, den Verlust privater Informationen oder für andere Schäden, die durch illegale Software verursacht...
  • Seite 32 Zeichnen Sie ein Muster, indem Sie mindestens vier Punkte mit Ihrem Finger verbinden. Weiter aus. Wählen Sie Zeichnen Sie zum Bestätigen erneut ein Muster. Bestätigen aus. Wählen Sie PIN-Entsperrcode einstellen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Einstellungen → Sicherheit → Bildschirmsperre →...
  • Seite 33 Wählen Sie das Passwort Ihres Samsung-Kontos ein und wählen Sie anschließend Anmelden. Um ein Samsung-Konto zu erstellen, wählen Sie Registrieren. Empfänger der Alarm-SMS. Wählen Sie Geben Sie das Kennwort für das Samsung-Konto erneut ein und wählen Sie Bestätigen. Erste Schritte...
  • Seite 34: Text Eingeben

    Sie können den Tastaturtyp ändern. Öffnen Sie die Schnellzugriffanzeige, und wählen Sie Eingabemethode auswählen → einen Tastaturtyp (Samsung-IME oder Swype) aus. Sie können Text auch per Sprache eingeben. Wählen Sie Google- Spracheingabe aus, und wählen Sie dann die zur Spracheingabe zu verwendende Sprache aus.
  • Seite 35 Tastatureinstellungen aufrufen; Tastaturtyp ändern (berühren und halten). Text mittels Sprache eingeben; dieses Symbol wird nur angezeigt, wenn Sie die Spracheingabefunktion für die Samsung-IME- Tastatur aktivieren. Je nach ausgewählter Eingabesprache ist diese Funktion u. U. nicht verfügbar. Eingabe löschen. Neue Zeile beginnen.
  • Seite 36 › Text mit der Swype-Tastatur eingeben Wählen Sie den ersten Buchstaben eines Worts aus und ziehen Sie Ihren Finger zum zweiten Buchstaben, ohne den Finger vom Bildschirm zu nehmen. Fahren Sie damit bis zum Ende des Worts fort. Nehmen Sie den Finger vom letzten Buchstaben. Wenn das Wort richtig angezeigt wird, wählen Sie aus, um ein Leerzeichen einzugeben.
  • Seite 37 Sie können auch folgende Tasten verwenden: Nummer Funktion Zwischen Groß- und Kleinschreibung wechseln. Tastatureinstellungen aufrufen (berühren und halten). Zwischen Ziffern-/Symbolmodus und ABC-Modus umschalten. Eingabesprache ändern. Eingabe löschen. Neue Zeile beginnen. Text mittels Sprache eingeben. Je nach ausgewählter Eingabesprache ist diese Funktion u. U. nicht verfügbar. Leerzeichen einfügen.
  • Seite 38: Anwendungen Von Play Store Herunterladen

    › Text kopieren und einfügen Bei der Texteingabe können Sie die Kopier- und Einfügefunktion verwenden, um Text in anderen Anwendungen zu nutzen. Tippen und halten Sie einen Textabschnitt. Ziehen Sie oder , um den zu kopierenden Text auszuwählen. Wählen Sie aus, um den Text in die Zwischenablage zu kopieren, oder , um den Text auszuschneiden und in die Zwischenablage einzufügen.
  • Seite 39: Dateien Aus Dem Internet Herunterladen

    › Anwendung installieren Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Play Store aus. Akzeptieren aus, wenn die allgemeinen Wählen Sie Geschäftsbedingungen (AGB) angezeigt werden. Suchen Sie nach der gewünschten Datei oder Anwendung und laden Sie sie herunter. › Anwendung deinstallieren ] →...
  • Seite 40: Daten Synchronisieren

    Suchen Sie nach der gewünschten Datei oder Anwendung und laden Sie sie herunter. Zum Installieren von Anwendungen, die Sie von anderen Webseiten als Play Store heruntergeladen haben, müssen Sie Einstellungen → Sicherheit → Unbekannte Quellen → OK auswählen. Daten synchronisieren Sie können Daten mit verschiedenen Webservern synchronisieren und Ihre Daten sichern und wiederherstellen.
  • Seite 41 › Automatische Synchronisierung aktivieren Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Einstellungen → Konten und Synchronisierung aus. Aus neben Konten und Synchronisierung aus. Wählen Sie Wählen Sie ein Konto aus. Wählen Sie die Anwendungen aus, die Sie synchronisieren möchten.
  • Seite 42: Kommunikation

    Kommunikation Anrufen In diesem Abschnitt werden die Verwendung von Anruffunktionen wie das Tätigen und Entgegennehmen von Anrufen, die Verwendung von Optionen, die während eines Anrufs verfügbar sind, sowie die Konfiguration und Verwendung anrufbezogener Funktionen beschrieben. › Anrufe tätigen und entgegennehmen Zum Tätigen, Entgegennehmen, Beenden oder Abweisen von Anrufen können Sie die Tasten oder den Touchscreen verwenden.
  • Seite 43 Anruf entgegennehmen Wenn ein Anruf eingeht, wählen Sie aus und ziehen dann den Finger aus dem großen Kreis. Klingelt das Gerät, drücken Sie die Lautstärketaste, um den Klingelton stummzuschalten. Beenden aus. Um den Anruf zu beenden, wählen Sie Anruf abweisen Wenn ein Anruf eingeht, wählen Sie aus und ziehen dann den Finger aus dem großen Kreis.
  • Seite 44 › Optionen während eines Sprachanrufs verwenden Während eines laufenden Sprachanrufs können Sie folgende Optionen nutzen: Drücken Sie die Lautstärketaste nach oben oder unten, um die ● Anruflautstärke anzupassen. Wählen Sie aus, um ein Gespräch zu halten. Wählen Sie ● aus, um einen gehaltenen Anruf fortzusetzen. Anruf hzfg.
  • Seite 45 › Optionen während eines Videoanrufs verwenden Sie können während eines laufenden Videoanrufs folgende Optionen verwenden: Zum Umschalten zwischen dem vorderen und dem hinteren ● Kameraobjektiv wählen Sie Kamera wechseln. Stumm aus, um das Mikrofon auszuschalten, damit Wählen Sie ● der andere Teilnehmer Sie nicht hören kann. Um Ihr Bild vor dem anderen Teilnehmer zu verbergen, drücken ●...
  • Seite 46 Automatische Abweisfunktion einrichten Mit der Funktion zum automatischen Abweisen können Sie Anrufe von bestimmten Telefonnummern automatisch abweisen. So aktivieren Sie automatisches Abweisen und erstellen Listen für automatisches Abweisen: Öffnen Sie im Standby-Betrieb die Anwendungsliste und wählen Sie Einstellungen → Anruf → Anruf ablehnen. Automatisch ablehnen →...
  • Seite 47 Rufumleitung einstellen Mit der Anrufumleitungsfunktion können Sie eingehende Anrufe an eine von Ihnen angegebene andere Rufnummer umleiten. Sie können diese Funktion separat für verschiedene Bedingungen einstellen, unter denen Sie Anrufe nicht entgegennehmen können, z. B. wenn Sie bereits telefonieren oder sich außerhalb des Netzempfangsbereichs befinden.
  • Seite 48: Nachrichten

    › Anruflisten anzeigen Sie können nach Typ gefilterte Protokolle Ihrer Anrufe anzeigen. Öffnen Sie im Standby-Betrieb die Anwendungsliste und wählen Sie Telefon → Protokolle aus. ] → Anzeigen → eine Option, um die Drücken Sie [ Anruflisten zu sortieren. Über die Anruflisten können Sie einen Anruf tätigen oder eine Nachricht direkt an einen Kontakt senden, indem Sie schnell nach links oder rechts über den Kontakt streichen.
  • Seite 49 Fügen Sie Ihrer Nachricht Empfänger hinzu. Geben Sie Telefonnummern manuell ein und trennen Sie sie ● dabei mit einem Semikolon oder einem Komma. Wählen Sie , um Telefonnummern aus den Listen ● auszuwählen. Tippen, um Nachricht einzugeben und geben Sie Wählen Sie den Nachrichtentext ein.
  • Seite 50: Google Mail

    › SMS oder MMS anzeigen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Nachrichten aus. Die Nachrichten sind nach Kontakten in Nachrichten-Threads gruppiert (wie ein Messenger). Wählen Sie einen Kontakt aus. Wählen Sie für eine MMS eine Nachricht aus, um die Details anzuzeigen.
  • Seite 51 › E-Mail-Nachricht senden Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Google Mail aus. Wählen Sie aus. Geben Sie im Empfängerfeld einen Namen oder eine Adresse ein. Geben Sie einen Betreff und eine Nachricht ein. ] → Datei Drücken Sie zum Anhängen einer Bilddatei [ anhängen →...
  • Seite 52: E-Mail

    › E-Mails mit Kennzeichnungen verwalten Sie können Ihre E-Mails verwalten, indem Sie sie kennzeichnen oder wichtige Nachrichten mit einem Sternsymbol markieren. Sie können Nachrichten mit einem Kennzeichnungsfilter sortieren. Nachricht mit einer Kennzeichnung markieren Halten Sie eine Nachricht im Posteingang gedrückt. Wählen Sie aus.
  • Seite 53 Weiter aus. Wählen Sie Wählen Sie zum Einrichten eines Exchange ActiveSync-Kontos Manuelles Einr. → Microsoft Exchange ActiveSync aus. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Sobald Sie mit dem Einrichten des E-Mail-Kontos fertig sind, werden E-Mail-Nachrichten auf das Gerät heruntergeladen. Wenn Sie mehr als zwei Konten erstellt haben, können Sie zwischen E-Mail-Konten wechseln.
  • Seite 54: Talk

    › E-Mail-Nachricht anzeigen Wenn Sie ein E-Mail-Konto öffnen, können Sie bereits abgerufene E-Mails offline lesen oder eine Verbindung mit dem E-Mail-Server herstellen, um neue Nachrichten anzuzeigen. Nach dem Abrufen der E-Mail-Nachrichten können Sie diese offline lesen. Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie E-Mail aus.
  • Seite 55: Messenger

    Wählen Sie aus. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Freunds ein und wählen Sie FERTIG aus. Wenn der Freund die Einladung annimmt, wird er der Freundesliste hinzugefügt. › Chat beginnen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Talk aus. Wählen Sie einen Freund in der Freundesliste aus.
  • Seite 56: Social Hub

    Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Google+. Falls Sie diese Anwendung zum ersten Mal starten, befolgen Sie die Bildschirmanweisungen, um die Einrichtung des Kontos abzuschließen. Wählen Sie eine soziale Netzwerkfunktion aus. Social Hub ™ In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie auf Social Hub zugreifen, die integrierte Kommunikationsanwendung für Social Network Service (SNS), E-Mails, Nachrichten, Sofortnachrichten (IM), Kontakte oder Kalenderinformationen.
  • Seite 57: Unterhaltung

    Unterhaltung Kamera In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Fotos und Videos aufnehmen und anzeigen. Sie können Fotos mit einer Auflösung von max. 3264 x 2448 Pixeln (8 Megapixel) und Videos mit einer Auflösung von max. 1920 x 1080 Pixeln aufnehmen. Die Kamera schaltet sich automatisch aus, wenn sie für ●...
  • Seite 58 Nummer Funktion Kameraeinstellungen ändern. Bildanzeigeprogramm öffnen, um aufgenommene Fotos anzuzeigen. Kamera-Schnellzugriffe verwenden. : Blitzeinstellung ändern. ● : Zwischen dem vorderen und dem ● hinteren Kameraobjektiv umschalten. Sie können Schnellzugriffe für häufig verwendete Optionen hinzufügen oder entfernen. S. 67 ► Standardspeicherort anzeigen. Zur Videokamera umschalten.
  • Seite 59 Wählen Sie nach dem Fotografieren das Bildanzeigeprogramm- Symbol aus, um die aufgenommenen Fotos anzuzeigen. Blättern Sie nach links oder rechts, um weitere Fotos anzuzeigen. ● Platzieren Sie zum Zoomen zwei Finger auf den Bildschirm ● und spreizen Sie sie auseinander (Finger zum Verkleinern näher zusammenbewegen) oder tippen Sie zweimal auf den Bildschirm.
  • Seite 60 › Fotos im Eigenaufnahme-Modus aufnehmen Mit dem vorderen Kameraobjektiv können Sie sich auf einfache Weise selbst fotografieren. Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Kamera aus, um die Kamera einzuschalten. → Selbstporträt. Wählen Sie Nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor. Wählen Sie aus, um ein Foto aufzunehmen.
  • Seite 61 › Panoramafoto aufnehmen Im Panorama-Aufnahmemodus können Sie breite Panoramafotos aufnehmen. Dieser Modus eignet sich ideal für Landschaftsaufnahmen. Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Kamera aus, um die Kamera einzuschalten. → Aufnahmemodus → Panorama. Wählen Sie Nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor. Wählen Sie aus, um das erste Foto aufzunehmen.
  • Seite 62 › Foto im Cartoon-Modus aufnehmen Sie können Fotos mit Cartoon-Effekten aufnehmen. Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Kamera aus, um die Kamera einzuschalten. → Aufnahmemodus → Cartoon. Wählen Sie Nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor. Wählen Sie aus, um ein Foto aufzunehmen.
  • Seite 63 Option Funktion Auflösung Auflösungsoption ändern. Farbausgleich an die Lichtbedingungen Weißabgleich anpassen. Empfindlichkeit des Kamerabildsensors anpassen. Messung Belichtungsmesser-Typ auswählen. Sichtbarkeit im Freien aktivieren, um Sichtbarkeit im angemessene Lichtbedingungen Freien auszuwählen. Durch Vibrieren oder Bewegen des Geräts Bildstabilisator verursachte Unschärfe reduzieren. Automatischer Kontrast zwischen Motiv und Hintergrund Kontrast automatisch anpassen.
  • Seite 64 › Video aufnehmen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Kamera aus, um die Kamera einzuschalten. Schieben Sie den Schieberegler zur Videokamera, um zur Videokamera zu wechseln. Richten Sie das Objektiv auf das gewünschte Motiv und nehmen Sie ggf. Einstellungen vor. Nummer Funktion Videokameraeinstellungen ändern.
  • Seite 65 Nummer Funktion Status der Videokamera prüfen. : Länge des Videos, das ● aufgenommen werden kann (je nach verfügbarem Speicher) : Standardspeicherort ● Zur Kamera wechseln. Video aufnehmen. Drücken Sie die Lautstärketaste, um die Anzeige zu vergrößern oder zu verkleinern. Sie können auch mit zwei Fingern auf das Display tippen und die Finger spreizen (bewegen Sie zum Verkleinern die Finger näher zusammen).
  • Seite 66 › Videokameraeinstellungen anpassen Wählen Sie vor der Videoaufnahme, um die folgenden Optionen aufzurufen: Option Funktion Schnellzugriffe Zur Änderung von Schnellzugriffen für bearbeiten häufig verwendete Optionen. Blitzeinstellung ändern, der Blitz kann Fotolicht manuell ein- bzw. ausgeschaltet werden. Aufn.-Modus Aufnahmemodus ändern. Belichtungswert Belichtungswert anpassen.
  • Seite 67: Videos

    › Schnellzugriff-Symbole bearbeiten Sie können Schnellzugriffe für häufig verwendete Optionen hinzufügen oder entfernen. ] → Schnellzugriffe Drücken Sie im Vorschaubildschirm [ → Schnellzugriffe bearbeiten, oder wählen Sie bearbeiten aus. Berühren und halten Sie ein Symbol der Optionsliste und ziehen Sie es in den Schnellzugriffsbereich. Zum Entfernen von Schnellzugriffen berühren und halten Sie ein Symbol und ziehen es in die Optionsliste.
  • Seite 68: Galerie

    Symbol Funktion Wiedergabe unterbrechen (zum Fortsetzen der Wiedergabe wählen). Zum Anfang des nächsten oder eines anderen folgenden Titels springen, in einer Datei vorwärts spulen (tippen und halten). 5.1-Kanal-Surroundsystem aktivieren, wenn ein Headset angeschlossen ist. Lautstärke einstellen. Galerie Erfahren Sie, wie Sie Fotos anzeigen und Videos wiedergeben, die im Gerätespeicher und auf der Speicherkarte gespeichert sind.
  • Seite 69 ] → Optionen und verwenden Sie die folgenden Foto [ Optionen: Kopieren : Kopiert eine Fotodatei. Drucken : Ein Foto mithilfe einer USB- oder WLAN-Verbindung drucken. Dieses Gerät ist nur mit einigen Samsung-Druckern kompatibel. Bearbeiten : Zur Bearbeitung des Fotos. S. 70 ► Zuschneid.
  • Seite 70: Foto-Editor

    Nach links drehen : Foto entgegen dem Uhrzeigersinn drehen. Nach rechts drehen : Foto im Uhrzeigersinn drehen. Diashow : Diashow im ausgewählten Ordner starten. Umbenennen : Fotodatei umbenennen. Details : Fotodetails anzeigen. › Video wiedergeben Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Galerie aus.
  • Seite 71: Video-Editor

    Ziehen Sie Ihren Finger über den gewünschten Bereich. Wählen Sie , um einen Farbeffekt anzuwenden. Wählen Sie alternativ , um einen Filtereffekt anzuwenden. Wählen Sie aus, um zusätzliche Tools wie Kopieren und Verzerren zu verwenden. Wählen Sie verschiedene anzuwendende Effekte aus. Passen Sie das Bild wie gewünscht an (falls erforderlich) und wählen Sie OK.
  • Seite 72 Wählen Sie ein passendes Symbol im linken Bereich des Bildschirms aus, um Mediendateien hinzuzufügen. Tippen Sie auf eine Datei und halten Sie die Auswahl. Ziehen Sie sie in den unteren Bildschirmbereich und wählen Sie OK. Wiederholen Sie den Schritt 6, um weitere Dateien ●...
  • Seite 73: Mp3-Player

    › Video aufteilen Starten Sie den Video Editor und fügen Sie Mediendateien hinzu. Drücken Sie Ziehen Sie ein Bild oder Video zur roten Linie. Legen Sie den Punkt fest, an dem die Datei in zwei Clips aufgeteilt werden soll, und wählen Sie Speichern Sie das bearbeitete Video.
  • Seite 74 Musikdateien zum Gerät hinzufügen Beginnen Sie, indem Sie Dateien auf das Gerät oder die Speicherkarte übertragen: Aus dem mobilen Web herunterladen. S. 89 ► ● Herunterladen von einem PC mit der Anwendung „Samsung ● Kies“. S. 114 ► Empfang über Bluetooth. S. 105 ►...
  • Seite 75 Symbol Funktion Zum Anfang des nächsten oder eines anderen folgenden Titels springen, in einer Datei vorwärts spulen (tippen und halten). 1. Diese Symbole werden angezeigt, wenn Sie auf die Player- Anzeige tippen. › Wiedergabeliste erstellen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie MP3-Player aus.
  • Seite 76: Music Hub

    › MP3-Player-Einstellungen anpassen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie MP3-Player aus. ] → Einstellungen. Drücken Sie [ Ändern Sie die folgenden Einstellungen, um den MP3-Player individuell anzupassen: Option Funktion Equalizer Standardequalizertyp auswählen. Sound-Effekte Klangeffekt auswählen. Musikkategorien auswählen, die auf dem Musik-Menü...
  • Seite 77: Ukw-Radio

    UKW-Radio In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie mit dem UKW-Radio Musik und Nachrichten hören. Um UKW-Radio zu hören, müssen Sie ein Headset anschließen, das als Radioantenne dient. › UKW-Radio hören Schließen Sie ein Headset am Gerät an. Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie UKW-Radio aus.
  • Seite 78 Nummer Funktion Aktuellen Radiosender zur Favoritenliste hinzufügen. Lautstärke einstellen. Frequenz anpassen. › Radiosender automatisch speichern Schließen Sie ein Headset am Gerät an. Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie UKW-Radio aus. ] → Scannen → eine Scanoption. Drücken Sie [ Das UKW-Radio sucht und speichert verfügbare Sender automatisch.
  • Seite 79 › UKW-Radio-Einstellungen anpassen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie UKW-Radio aus. ] → Einstellungen. Drücken Sie [ Ändern Sie die folgenden Einstellungen, um das UKW-Radio individuell anzupassen: Option Funktion Legen Sie fest, ob das UKW-Radio während der Verwendung anderer Anwendungen im Hintergrund laufen Hintergrundmusik soll.
  • Seite 80: Game Hub

    Game Hub Sie lernen, wie Sie Spiele in sozialen Netzwerken und Premiumspiele spielen. Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Game Hub aus. Wenn Sie die Anwendung zum ersten Mal starten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Für 90 Tage nicht mehr anzeigen.
  • Seite 81: Persönliches

    Persönliches Kontakte In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie eine Liste Ihrer persönlichen oder geschäftlichen Kontakte erstellen und verwalten. Sie können u. a. Namen, Mobiltelefonnummern, Festnetznummern, E-Mail-Adressen und Geburtstage für Ihre Kontakte speichern. › Kontakt erstellen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Kontakte aus.
  • Seite 82 › Kontakte suchen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Kontakte aus. Blättern Sie in der Kontaktliste nach oben oder unten. Sie können auch den Finger entlang dem Index rechts ziehen, um schnell durch die Liste zu blättern. Wählen Sie den Namen eines Kontakts aus.
  • Seite 83 Geben Sie Ihre persönlichen Daten ein. Wählen Sie aus. Sie können Ihre Visitenkarte versenden, indem Sie sie an eine Nachricht oder E-Mail anhängen oder sie über die drahtlose Bluetooth-Funktion übertragen. › Gruppe von Kontakten erstellen Durch Erstellen von Kontaktgruppen können Sie mehrere Kontakte verwalten und Nachrichten oder E-Mails an eine ganze Gruppe senden.
  • Seite 84 So kopieren Sie Kontakte von Ihrem Gerät auf die SIM- oder USIM- Karte: Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Kontakte aus. ] → Import/Export → Auf SIM-Karte Drücken Sie [ exportieren. Wählen Sie die zu kopierenden Kontakte und anschließend →...
  • Seite 85: Kalender

    Kalender In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie tägliche, wöchentliche oder monatliche Ereignisse einrichten und verwalten und wie Sie Alarme einstellen, die Sie an wichtige Ereignisse erinnern. › Ereignis erstellen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Kalender aus. Tippen, um Ereignis zu erstellen aus oder Wählen Sie ] →...
  • Seite 86: Aufgabe

    Wählen Sie ein Ereignis aus, um die zugehörigen Details anzuzeigen. Sie können das Ereignis an andere senden, indem Sie [ → Senden per → eine Option drücken. › Ereigniserinnerung ausschalten Wenn Sie einen Alarm für ein Kalenderereignis einstellen, wird das Alarmsymbol zur angegebenen Zeit angezeigt.
  • Seite 87: Memo

    ] → Sortieren → Drücken Sie zum Sortieren der Aufgaben [ eine Option. Um die Einzelheiten zu einer Aufgabe anzuzeigen, wählen Sie sie aus. Sie können den Status abgeschlossener Aufgaben mit einer abgelaufenen Frist als abgeschlossen angeben. Aktivieren Sie dazu das entsprechende Kontrollkästchen. Memo In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie wichtige Informationen speichern und zu einem späteren Zeitpunkt anzeigen.
  • Seite 88: Sprachmemo

    Option Function Memo sperren. Druckt das Memo über eine WLAN- oder USB- Verbindung. Dieses Gerät ist nur mit einigen Samsung-Druckern kompatibel. ] → Sie können das Memo an andere senden, indem Sie [ Senden → eine Option drücken. Sprachmemo In diesem Abschnitt erhalten Sie Informationen zur Verwendung der Sprachaufzeichnungsfunktion.
  • Seite 89: Internet

    Internet Internetdienste erfordern eine Datenverbindung. Informationen zur optimalen Datenverbindung erhalten Sie von Ihrem Netzbetreiber. Internet In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Ihre bevorzugten Webseiten aufrufen und Favoriten erstellen. Beachten Sie, dass bei der Nutzung des Internets und ● beim Herunterladen von Medien zusätzliche Gebühren anfallen können.
  • Seite 90 Beim Navigieren auf einer Webseite stehen Ihnen folgende Optionen zur Verfügung: Tippen Sie zum Zoomen mit zwei Fingern auf das Display und ● spreizen Sie die Finger (bewegen Sie zum Verkleinern die Finger näher zusammen). Falls Kippbewegungen aktiviert sind, können Sie den Bildausschnitt vergrößern und verkleinern, indem Sie die Finger auf zwei Punkte setzen und das Gerät hin- und her kippen.
  • Seite 91 Zum Drucken der aktuellen Webseite oder des aktuellen ● Bildschirms auf einem angeschlossenen Drucker drücken Sie ] → Drucken. Dieses Gerät ist nur mit Samsung-Druckern kompatibel. ] → Einstellungen, um die Drücken Sie [ ● Browsereinstellungen anzupassen. › Per Spracheingabe nach Informationen suchen Diese Funktion ist je nach Region oder Netzbetreiber u.
  • Seite 92: Maps

    In neu. Fenster öff. aus, um die Webseite in einem Wählen Sie ● neuen Fenster zu öffnen. Favorit bearbeiten, um die Details eines Favoriten Wählen Sie ● zu bearbeiten. Shortcut auf Home-Bildschirm hzfg. aus, um den Wählen Sie ● Favoriten-Schnellzugriff dem Standby-Bildschirm hinzuzufügen. Link senden aus, um die Webadresse (URL) der Wählen Sie ●...
  • Seite 93 › Nach einem bestimmten Ort suchen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Maps aus. Wenn Sie diese Anwendung zum ersten Mal starten, müssen Sie zum Bestätigen OK auswählen. Die Karte zeigt Ihre aktuelle Position an. Wählen Sie aus.
  • Seite 94: Latitude

    Wählen Sie eine Route, zu der Sie Details sehen möchten, und wählen Sie KARTENANSICHT, um die Route auf der Karte anzuzeigen. Wählen Sie zur sprachgesteuerten Navigation aus. Wählen Sie oder , um nur einen Teil der Route anzuzeigen. ] → Karte leeren, wenn Sie fertig sind. Drücken Sie [ Latitude ™...
  • Seite 95: Navigation

    Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Places aus. Wählen Sie eine Kategorie aus. Das Gerät sucht nach Orten im Umkreis Ihres Standorts, die mit der Kategorie in Beziehung stehen. Wählen Sie einen Ort aus, um die zugehörigen Details anzuzeigen.
  • Seite 96: Suche

    Suche Sie können nach auf dem Gerät oder im Web gespeicherten Daten suchen. Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Suche aus. Geben Sie einen Buchstaben oder ein Wort der gesuchten Daten ein. Wählen Sie den Namen des Elements aus, das Sie aufrufen möchten.
  • Seite 97: Samsung Apps

    Geben Sie die Einzelheiten für das Hochladen ein und wählen Sie Hochladen aus. Samsung Apps Mit Samsung Apps können Sie einfach und schnell eine Vielzahl von Anwendungen direkt auf das Gerät herunterladen. Samsung Apps bietet Ihnen sofortigen Zugang zu einer großen Auswahl von Anwendungen für Mobilgeräte, z.
  • Seite 98: Play Store

    Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Samsung Apps aus. Wenn Sie diese Anwendung zum ersten Mal starten, müssen Sie zum Bestätigen Annehmen auswählen. Suchen Sie nach Anwendungen, die Sie nutzen möchten, und laden Sie sie herunter. Play Store Sie können Spiele, Klingeltöne und andere Anwendungen von Play...
  • Seite 99: News & Wetter

    News & Wetter In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Wetterinformationen anzeigen und aktuelle Nachrichten und andere Nachrichtenartikel lesen. › Wetterinformationen anzeigen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie News & Wetter aus. GOOGLE WETTER aus. Wählen Sie oben auf dem Bildschirm Das Gerät ermittelt den gegenwärtigen Standort und zeigt Wetterinformationen an.
  • Seite 100: App Shop

    App Shop Sie können Anwendungen im Orange App Shop suchen und herunterladen. Diese Funktion ist je nach Region oder Netzbetreiber u. U. nicht verfügbar. Öffnen Sie im Home-Bildschirm die Anwendungsliste und wählen Sie App Shop. Suchen Sie nach einer Datei und laden Sie sie auf Ihr Gerät herunter.
  • Seite 101: Orange Maps

    Orange Maps Sie können nach Straßen oder Plätzen bzw. Ihrem aktuellen Standort suchen und Wegbeschreibungen zu angegebenen Zielen erhalten. Diese Funktion ist je nach Region oder Netzbetreiber u. U. nicht verfügbar. Öffnen Sie im Home-Bildschirm die Anwendungsliste und wählen Sie Maps aus.
  • Seite 102: Weather

    Weather Sie erhalten die aktuellen Wetterberichte für Ihren Ort oder andere Regionen von Orange Weather. Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Weather aus. Diese Funktion ist je nach Region oder Netzbetreiber u. U. nicht verfügbar. Your Orange Hier können Sie Ihren Kontostand überprüfen, sich über Sonderangebote von Orange-Partnern informieren lassen, Orange-Anwendungen kennen lernen und Hilfeinformationen...
  • Seite 103: Verbindungen

    Wenn sich die Geräte innerhalb des Nutzungsbereichs befinden, können Informationen zwischen ihnen ausgetauscht werden, auch wenn sie sich in verschiedenen Räumen befinden. Samsung ist nicht für den Verlust, das Abhören oder ● den Missbrauch von Daten verantwortlich, die mit der drahtlosen Bluetooth-Funktion gesendet oder empfangen werden.
  • Seite 104 › Andere Bluetooth-fähige Geräte finden und koppeln Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Einstellungen → Bluetooth → Scan nach Geräten aus. Wählen Sie ein Gerät aus. Geben Sie eine PIN für die drahtlose Bluetooth-Funktion oder die Bluetooth-PIN des anderen Geräts (falls vorhanden) ein und wählen Sie OK aus.
  • Seite 105: Wlan

    › Daten über die drahtlose Bluetooth-Funktion empfangen Einstellungen → Wählen Sie in der Anwendungsliste Bluetooth aus, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben Ihrem Gerät. ] → Timeout für Sichtbarkeit, um Drücken Sie [ festzulegen, wie lange Ihr Gerät sichtbar bleibt. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie die PIN für die drahtlose Bluetooth-Funktion ein und wählen Sie OK aus.
  • Seite 106 › WLAN-Funktion aktivieren Öffnen Sie im Standby-Betrieb die Anwendungsliste, und wählen Sie Einstellungen aus. Wählen Sie dann Aus neben WLAN aus. Ein aktives WLAN, das im Hintergrund ausgeführt wird, verbraucht Akkuleistung. Um den Akku zu schonen, sollten Sie das WLAN nur aktivieren, wenn Sie es benötigen. ›...
  • Seite 107 › Verbinden mit einem WLAN-Zugangspunkt über WPS (Wi-Fi Protected Setup) Bei der Verwendung von WPS kann eine Verbindung zu einem geschützten Netzwerk hergestellt werden. So stellen Sie die Verbindung mit einem WLAN-Zugangspunkt mit einer WPS-Taste her: Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Einstellungen →...
  • Seite 108: Wi-Fi Direct

    › Festlegen der statischen IP-Einstellungen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Einstellungen → WLAN aus. Wählen Sie ein Netzwerk aus, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Erweiterte Optionen anzeigen. IP-Einstellungen-Dropdown-Menü aus. Wählen Sie das Statisch aus. Wählen Sie Ändern Sie die IP-Einstellungen für den Zugangspunkt wie IP- Adresse, Länge des Netzwerkpräfix, Gateway, DNS.
  • Seite 109: Allshare

    › Daten über WLAN senden Wählen Sie eine Datei oder ein Element, wie z. B. ein Memo, eine Mediendatei oder eine Webadresse, in einer geeigneten Anwendung oder in Eigene Dateien aus. Wählen Sie eine Option zum Senden von Daten über WLAN. Die Methode zur Auswahl einer Option variiert je nach Datentyp.
  • Seite 110 Legen Sie die folgenden Einstellungen fest, um die DLNA- Funktion anzupassen: Option Funktion Namen für das Gerät als Medienserver Gerätename eingeben. Videofreigabe für andere DLNA-fähige Videos freigeben Geräte aktivieren. Bildfreigabe für andere DLNA-fähige Fotos freigeben Geräte aktivieren. Audiofreigabe für andere DLNA-fähige Musik freig.
  • Seite 111: Mobiles Netzwerk Freigeben

    › Dateien eines Geräts auf dem anderen Gerät wiedergeben Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie AllShare aus. Remote-Gerät aus. Wählen Sie Das Gerät sucht automatisch nach DLNA-fähigen Geräten. Wählen Sie das Gerät, das die Mediendateien enthält, als Medienserver aus.
  • Seite 112 Option Funktion Zeigen Sie den Netzschlüssel an oder Passwort bearbeiten Sie ihn, um unbefugten Zugriff auf das Netzwerk zu verhindern. Speichern, sobald Sie fertig sind. Wählen Sie Suchen Sie auf einem anderen Gerät in der Liste der verfügbaren Verbindungen nach dem Namen Ihres Geräts und stellen Sie die Verbindung mit dem Netzwerk her.
  • Seite 113: Gps

    Bluetooth-Tethering aus, um die Bluetooth- Wählen Sie Tethering-Funktion zu aktivieren. Suchen Sie auf dem anderen Gerät nach Ihrem Gerät, und koppeln Sie es. Stellen Sie sicher, dass Sie die Bluetooth-Funktion aktiviert haben und das Gerät sichtbar ist. Ihr Gerät verfügt über einen Global Positioning System-Empfänger (GPS).
  • Seite 114: Pc-Verbindungen

    Gerät übertragen und das Programm Samsung Kies verwenden. › Mit Samsung Kies verbinden Stellen Sie sicher, dass Samsung Kies auf dem PC installiert ist. Sie können das Programm von der Samsung-Webseite (www.samsung.com/kies) herunterladen. Verbinden Sie die Multifunktionsbuchse am Gerät über ein PC- Datenkabel mit einem PC.
  • Seite 115 Kopieren Sie Dateien vom PC auf das Gerät. In der Hilfe zu Samsung Kies finden Sie weitere Informationen. › Synchronisieren mit Windows Media Player Stellen Sie sicher, dass Windows Media Player auf dem PC installiert ist. Verbinden Sie die Multifunktionsbuchse am Gerät über ein PC-Datenkabel mit einem PC, auf dem Windows Media Player installiert ist.
  • Seite 116: Vpn-Verbindungen

    Speicher mit Wenn die Verbindung hergestellt ist, wählen Sie PC verbinden. OK aus (falls erforderlich). Wählen Sie zur Bestätigung Öffnen Sie den Ordner, um Dateien anzuzeigen. Kopieren Sie Dateien vom PC auf das Gerät. USB-Speicher ausschalten aus. Wählen Sie zum Abschluss Klicken Sie zum Trennen des Geräts vom PC in der Windows- Taskleiste auf das USB-Gerätesymbol und dann auf die Option zum sicheren Entfernen des Massenspeichergeräts.
  • Seite 117 Option Funktion Geben Sie den Namen des VPN-Servers Name ein. Wählen Sie einen VPN-Typ aus. Geben Sie die IP-Adresse des VPN- Server-Adresse Servers ein. Legen Sie fest, dass das geheime L2TP- L2TP-Schlüssel Passwort verwendet werden soll. IPSec Identifier Geben Sie einen Benutzernamen ein. IPsec Pre-shared Geben Sie einen vorinstallierten Schlüssel ein.
  • Seite 118 › Verbindung mit einem privaten Netzwerk herstellen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Einstellungen → Mehr... → VPN aus. Wählen Sie ein privates Netzwerk aus, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten. Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein und wählen Sie Verbinden aus.
  • Seite 119: Tools

    Tools In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Alarme und Weltuhren einstellen und kontrollieren. Außerdem können Sie die Stoppuhr und die Tischuhr verwenden. › Neuen Alarm einstellen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Uhr → Alarm aus. ] →...
  • Seite 120 › Weltuhr erstellen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Uhr → Weltuhr aus. ] → Stadt hinzufügen aus oder drücken Sie [ Wählen Sie Hinzufügen. Geben Sie einen Städtenamen ein oder wählen Sie einen in der Städteliste aus. Wählen Sie zum Auswählen einer Stadt in der Weltkartenansicht aus.
  • Seite 121 › Tischuhr verwenden Die Tischuhr zeigt die aktuelle Zeit und das Datum sowie das Wetter an. Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Uhr → Tischuhr aus. Wählen Sie aus, um die Tischuhr im Vollbildmodus anzuzeigen. ] → Einstellungen. Drücken Sie [ Ändern Sie die folgenden Optionen: Option...
  • Seite 122: Rechner

    Rechner In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie mathematische Berechnungen wie mit einem Taschenrechner oder Tischrechner direkt auf dem Gerät ausführen. › Eine Berechnung durchführen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Rechner aus. Verwenden Sie die Tasten, die dem Rechnerdisplay entsprechen, um grundlegende mathematische Operationen durchzuführen.
  • Seite 123: Kies Air

    Wählen Sie das Protokoll aus, um eine Datei zu öffnen. Um ein Protokoll zu löschen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen und wählen Sie . Kies air Kies Air ermöglicht die Verbindung Ihres Geräts mit einem anderen Gerät über WLAN. Mit einem Browser lassen sich Mediendateien, Kontakte, Nachrichten und andere auf dem Gerät gespeicherte Daten anzeigen und steuern.
  • Seite 124: Mini Diary

    › Verbinden des Geräts mit einem anderen Gerät über WLAN Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Kies air → Start aus. Geben Sie die von Kies Air angezeigte Webadresse in das Adressfeld des Browsers auf dem anderen Gerät ein. Zulassen aus (sofern erforderlich).
  • Seite 125: Eigene Dateien

    › Einen Mini-Terminkalender anzeigen Öffnen Sie im Home-Bildschirm die Anwendungsliste und wählen Sie Mini Diary aus. Wählen Sie ein Tagebuch aus. Um einen Mini-Terminkalender auf Ihre Community- ] → Webseite hochzuladen, drücken Sie [ Veröffentlichen. Eigene Dateien Erfahren Sie, wie Sie schnell und einfach auf alle im Gerät oder auf der Speicherkarte abgelegten Bilder, Videos, Musik-/Audiodateien und anderen Dateien zugreifen.
  • Seite 126: Polaris Office

    Polaris Office In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Polaris Office-Dokumente auf Ihrem Gerät und der Speicherkarte erstellen und anzeigen. › Ein Dokument erstellen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Polaris Office aus. Falls Sie diese Anwendung erstmals starten, registrieren Sie sich als Onlinebenutzer oder überspringen Sie die Registrierung.
  • Seite 127: Signal Boost

    ● Personen zu senden. ] → Drucken, um die Datei zu drucken. Drücken Sie [ ● Dieses Gerät ist nur mit einigen Samsung-Druckern kompatibel. Drücken Sie zum Vorlesen des Dokuments über die Text-in- ● ] → Text zu Sprache. Sprache-Funktion [ ] →...
  • Seite 128: Task-Manager

    Task-Manager Im Task-Manager werden aktive Anwendungen und Speicherinformationen angezeigt. Öffnen Sie im Standby-Betrieb die Anwendungsliste und wählen Sie Task-Manager aus. Folgende Optionen sind verfügbar: Aktive Anwendungen : Zeigt eine Liste aller Anwendungen ● an, die gegenwärtig auf dem Gerät ausgeführt werden. Heruntergeladen : Zeigt den gesamten Speicherbedarf der ●...
  • Seite 129: Sprachsteuerung

    Sprachsteuerung In diesem Abschnitt wird die Verwendung der Sprachbefehlfunktion von Voice Talk beschrieben. Sie können eine Nummer wählen, eine Nachricht senden, ein Memo schreiben oder andere Aufgaben ausführen. Dazu reicht ein einfacher Sprachbefehl für das Gerät aus, wenn Sie unterwegs sind. Öffnen Sie im Home-Bildschirm die Anwendungsliste und wählen Sie Sprachsteuerung aus.
  • Seite 130: Einstellungen

    Einstellungen Einstellungsmenü aufrufen Öffnen Sie im Standby-Modus die Anwendungsliste und wählen Sie Einstellungen aus. Wählen Sie eine Einstellungskategorie und eine Option aus. WLAN Schaltet die WLAN-Funktion ein oder aus. S. 106 ► Bluetooth Dient zur Aktivierung/Deaktivierung der drahtlosen Bluetooth- Funktion. S.
  • Seite 131 › Kies über WLAN Dient zur Herstellung einer WLAN-Verbindung des Geräts mit Samsung Kies. › USB-Verbindung Stellt eine Verbindung des Geräts zu einem Computer als Massenspeichergerät her. S. 115 ► › Dient zum Einrichten und Verwalten von virtuellen privaten Netzen (VPNs).
  • Seite 132: Anruf

    › Mobile Netzwerke Paketdaten : Lässt die Verwendung von paketvermittelten ● Datennetzen für Netzwerkdienste zu. Daten-Roaming : Bei Auswahl dieser Einstellung stellt das Gerät ● eine Verbindung mit einem anderen Netz her, wenn Sie sich im Ausland befinden oder Ihr Heimatnetz nicht verfügbar ist. Zugangspunktnamen : Dient zum Einrichten von ●...
  • Seite 133 Automatisches Antworten : Ermöglicht das automatische Annehmen von Anrufen nach einem bestimmten Zeitraum (nur verfügbar bei Anschluss eines Headsets). Ein/Aus beendet Anrufe : Bei Auswahl dieser Einstellung werden Anrufe beendet, wenn Sie die Taste zur Stromversorgung/Sperrung drücken. Annäherungssensor: Bei Auswahl dieser Einstellung wird der ●...
  • Seite 134: Ton

    Sie können die Einstellungen für verschiedene Töne des Geräts ändern. Lautstärke : Dient zum Einstellen der Lautstärke für Anrufklingeltöne, ● Medientöne, Gerätesystemtöne und Benachrichtigungstöne. Vibrationsintensität : Ändert die Vibrationsintensität. ● Stumm-Modus : Aktiviert den Stumm-Modus, in dem das Gerät ● entweder vibriert oder mit Ausnahme von Medientönen und Alarmklingeltönen alle Töne deaktiviert sind.
  • Seite 135 Wetter : Legt fest, ob Wetterinformationen bei gesperrtem ● Bildschirm angezeigt werden. Wettereinstellungen : Konfiguriert die Einstellungen für die ● Wetterinformationen. Position für Uhr & Wetter : Legt die Position der Uhr und der ● Wetterinformationen auf dem gesperrten Bildschirm fest. Helligkeit : Dient zum Einstellen der Helligkeit des Displays.
  • Seite 136: Energiesparmodus

    Energiesparmodus Energiesparen : Aktiviert den Energiesparmodus, um die ● Nutzung der Systemressourcen zu begrenzen. Benutzerdefiniertes Energiesparen : Ermöglicht ● benutzerdefinierte Einstellungen für den Energiesparmodus. Benutzerdef. Einstell. zum Energiesparen ● Energiesparen bei : Wählen Sie eine Akkuladung für den Energiesparmodus. WLAN ausschalten : Dient zum Deaktivieren der WLAN- Funktion, wenn das Gerät nicht mit einem WLAN-AP verbunden ist.
  • Seite 137: Akku

    Akku Zeigt die vom Gerät verbrauchte Energie an. Anwendungen Dient zum Anzeigen und Verwalten der Anwendungen auf dem Gerät. Konten und Synchronisierung Sie können die Einstellungen für die automatische Synchronisierungsfunktion ändern oder Konten für die Synchronisierung verwalten. Standortdienste Ändert die Einstellungen für die GPS-Funktion. Google-Standortdienst : Bei Auswahl dieser Einstellung werden ●...
  • Seite 138: Sicherheit

    Sicherheit Ändert die Einstellungen für die Sicherung des Geräts und der SIM- oder USIM-Karte. Bildschirmsperre : Legt fest, wie der Bildschirm entsperrt wird. ● Keine : Deaktiviert die Bildschirmsperre. Gleiten : Legt fest, dass die Bildschirmsperre ohne PIN, Kennwort, Muster oder Gesichtserkennung verwendet wird. Gesichts-Entsperrung : Legt fest, dass mit Gesichtserkennung entsperrt wird.
  • Seite 139 Sie sich beim Samsung- und beim Google-Konto anmelden. SamsungDive-Webseite : Öffnen Sie die SamsungDive- ● Webseite und melden Sie sich mit Ihrem Samsung Konto an. SIM-Kartensperre einrichten ● SIM-Karte sperren : Aktiviert oder deaktiviert die PIN- Sperrfunktion (Eingabe einer PIN vor der Verwendung des Geräts).
  • Seite 140: Sprache Und Eingabe

    Anstößiges blockieren : Aktivieren, um zu verhindern, dass das ● Gerät beleidigende Wörter in Spracheingaben erkennt. › Samsung-Tastatur Wählen Sie aus, um die Einstellungen der Samsung-Tastatur zu ändern. Hochformat-Tastaturtypen : Zur Auswahl der ● Standardeingabemethode, z. B. QWERTZ-Tastatur, 3*4-Tastatur oder Handschrifteingabe.
  • Seite 141 Automatischer Punkt : Legt fest, dass das Gerät einen Punkt als ● Satzendezeichen einfügt, wenn Sie zweimal auf die Leertaste tippen. Übung : In der Übung lernen Sie, wie Sie Text mit der Samsung- ● IME-Tastatur eingeben. › Swype Wählen Sie aus, um die Einstellungen der Swype-Tastatur zu ändern.
  • Seite 142 Text und/oder Bildmaterial aus Ergebnissen der Sprachsuche. Anstößiges blockieren : Bei Auswahl dieser Einstellung werden ● anstößige Wörter, die das Gerät in Ergebnissen der Sprachsuche erkennt, ausgeblendet. Für die Samsung-Spracherkennung stehen folgende Optionen zur Verfügung: Sprache : Dient zum Festlegen einer Sprache für die ● Spracherkennung.
  • Seite 143 Automatische Anwahl : Dient zum automatischen Wählen einer ● Nummer, wenn das Ergebnis der Spracherkennung eindeutig ist. Standort verwenden : Bei Auswahl dieser Einstellung werden ● Ihre Standortinformationen für Ergebnisse der Sprachsuche verwendet. Anstößige Wörter ausblenden : Bei Auswahl dieser Einstellung ●...
  • Seite 144: Sichern Und Zurücksetzen

    Fahrzeugmodus : Aktivieren Sie den Fahrzeugmodus, damit das ● Gerät Inhalte laut vorliest. Einstellungen für Fahrzeugmodus : Geben Sie die im ● Fahrzeugmodus zu verwendenden Anwendungen an. › Zeigergeschwindigkeit Konfiguriert die Geschwindigkeit des Zeigers der Maus oder des Trackpads, die/das an Ihrem Gerät angeschlossen ist. Sichern und zurücksetzen Sie können die Einstellungen für die Verwaltung Ihrer Einstellungen und Daten ändern.
  • Seite 145: Datum Und Uhrzeit

    Datum und Uhrzeit Die folgenden Einstellungen sind für die Anzeige der Uhrzeit und des Datums auf dem Gerät verfügbar: Datum und Uhrzeit automatisch. : Aktualisiert automatisch die ● Uhrzeit, wenn Sie eine Zeitzone festlegen. Automatische Zeitzone : Bei Auswahl dieser Einstellung wird die ●...
  • Seite 146: Bewegung

    Bewegung Ermöglicht das Ändern der Einstellungen für die Bewegungserkennung Ihres Geräts. Bewegungsaktivierung : Aktivieren Sie diese Einstellung, um ● die Funktion zur Bewegungserkennung zu verwenden. Zum Zoomen kippen : Legen Sie diese Einstellung fest, um ● während des Anzeigens von Bildern in der Galerie oder während der Navigation auf Webseiten den Bildschirmausschnitt zu vergrößern oder zu verkleinern, indem Sie zwei Punkte mit den Fingern halten und das Gerät anschließend hin und her kippen.
  • Seite 147: Telefoninfo

    Desktop-Backup-Paswort : Zur Festlegung eines Kennworts ● zum Schutz Ihrer Sicherungsdaten. Strikter Modus aktiviert : Legt fest, dass der Gerätebildschirm ● blinkt, wenn Anwendungen lange Verarbeitungsschritte durchführen. Zeigerposition anzeigen : Legt fest, dass beim Berühren des ● Bildschirms die Koordinaten und Spuren des Zeigers angezeigt werden.
  • Seite 148: Rat Und Hilfe Bei Problemen

    Rat und Hilfe bei Problemen Beim Einschalten oder während der Verwendung des Geräts werden Sie zur Eingabe eines der folgenden Codes aufgefordert: Versuchen Sie Folgendes, um das Problem zu Code beheben: Wenn die Gerätesperrfunktion aktiviert ist, müssen Passwort Sie das Passwort eingeben, das Sie für das Gerät eingestellt haben.
  • Seite 149 ● Wenn der Touchscreen zerkratzt oder beschädigt ist, wenden Sie ● sich an ein Samsung-Kundendienstzentrum. Gerät stürzt ab oder funktioniert nicht mehr richtig Wenn das Gerät nicht mehr reagiert oder “hängt”, kann es erforderlich sein, Programme zu schließen oder das Gerät zurückzusetzen, damit es wieder funktioniert.
  • Seite 150 Eingehende Anrufe werden nicht verbunden Vergewissern Sie sich, dass das Gerät eingeschaltet ist. ● Vergewissern Sie sich, dass Sie auf das richtige Mobiltelefonnetz ● zugegriffen haben. Vergewissern Sie sich, dass Sie die eingehende Telefonnummer ● nicht mit einer Anrufsperre belegt haben. Der andere Teilnehmer kann Sie während eines Gesprächs nicht hören Vergewissern Sie sich, dass das eingebaute Mikrofon nicht...
  • Seite 151 Auswirkung auf die Lebensdauer des Geräts oder seine Leistungsfähigkeit. Beim Einschalten der Kamera werden Fehlermeldungen angezeigt Dieses Samsung-Mobilgerät muss für die Verwendung der Kameraanwendung über eine ausreichende Speicher- und Akkukapazität verfügen. Wenn beim Einschalten der Kamera Fehlermeldungen angezeigt werden, versuchen Sie Folgendes: Laden Sie den Akku oder ersetzen Sie ihn durch einen voll ●...
  • Seite 152 Beim Einschalten des UKW-Radios werden Fehlermeldungen angezeigt Das UKW-Radio dieses Samsung-Mobilgeräts nutzt das Kabel des Headsets als Antenne. Wenn kein Headset angeschlossen ist, kann das UKW-Radio keine Sender empfangen. Vergewissern Sie sich, dass das Headset richtig angeschlossen ist, wenn Sie das UKW-Radio verwenden möchten.
  • Seite 153 ● innerhalb des maximalen Bluetooth-Bereichs (10 Meter) befinden. Wenn das Problem durch die obigen Ratschläge nicht behoben werden kann, wenden Sie sich an ein Samsung- Kundendienstzentrum. Wenn das Gerät an einen PC angeschlossen wird, wird die Verbindung nicht hergestellt Das verwendete PC-Datenkabel muss mit Ihrem Gerät ●...
  • Seite 154: Sicherheitshinweise

    Sicherheitshinweise Lesen Sie die nachstehenden Informationen vollständig durch, bevor Sie das Gerät verwenden, um Verletzungen Ihrer eigenen Person und anderer sowie Schäden am Gerät zu vermeiden. Warnung: Vermeidung von elektrischen Schlägen, Feuer und Explosionen Verwenden Sie keine beschädigten Netzkabel oder Stecker und keine lockeren Netzsteckdosen Berühren Sie das Netzkabel nicht mit nassen Händen und trennen Sie das Ladegerät nicht durch Ziehen am Kabel ab...
  • Seite 155 Behandeln und entsorgen Sie Akkus und Ladegeräte mit Sorgfalt • Verwenden Sie nur von Samsung zugelassene Akkus und Ladegeräte, die speziell für das Gerät ausgelegt sind. Inkompatible Akkus und Ladegeräte können schwere Verletzungen oder Schäden am Gerät verursachen. • Werfen Sie Akkus oder Geräte niemals ins Feuer. Entsorgen Sie verbrauchte Akkus oder Geräte entsprechend den geltenden örtlichen Bestimmungen.
  • Seite 156 Verwenden Sie das Gerät nicht in der Nähe eines Schrittmachers • Wenn Sie das Gerät verwenden, halten Sie einen Mindestabstand von 15 cm zum Schrittmacher ein, da dieses Gerät einen Schrittmacher stören kann. • Um mögliche Störungen eines Schrittmachers zu minimieren, verwenden Sie das Gerät an der gegenüberliegenden Körperseite des Schrittmachers.
  • Seite 157 Befolgen Sie alle Sicherheitswarnungen und Vorschriften hinsichtlich der Nutzung von Mobilgeräten beim Autofahren Im Verkehr ist das sichere Fahren des Fahrzeugs vorrangig. Verwenden Sie das Mobilgerät niemals beim Fahren, wenn es gesetzlich verboten ist. Verhalten Sie sich zu Ihrer Sicherheit und der Sicherheit anderer verkehrsgerecht und beachten Sie die folgenden Hinweise: •...
  • Seite 158 Richtige Pflege und Nutzung des Mobilgeräts Halten Sie das Gerät trocken • Feuchtigkeit und Flüssigkeiten aller Art können Teile des Geräts oder elektronische Schaltkreise beschädigen. • Sollte das Gerät nass geworden sein, entnehmen Sie den Akku, ohne das Gerät einzuschalten. Trocknen Sie das Gerät mit einem Tuch und bringen Sie es zu einem Kundendienstzentrum.
  • Seite 159 Nutzungsdauer des Geräts verkürzen oder Fehlfunktionen verursachen. • Samsung ist nicht haftbar für die Sicherheit des Benutzers, wenn Zubehör und Teile verwendet werden, die nicht von Samsung zugelassen sind. Nicht auf das Gerät oder den Akku beißen oder daran saugen •...
  • Seite 160 Zerlegen, modifizieren oder reparieren Sie das Gerät nicht • Veränderungen oder Modifizierungen am Gerät können zum Erlöschen der Herstellergarantie führen. Lassen Sie das Gerät in einem Samsung- Kundendienstzentrum warten. • Bauen Sie den Akku nicht auseinander und stechen Sie nicht hinein, weil dadurch eine Explosion oder ein Feuer verursacht werden können.
  • Seite 161 Verwenden Sie das Gerät nicht, wenn das Display gesprungen oder zerbrochen ist Zerbrochenes Glas oder Kunststoff kann Verletzungen an Händen und Gesicht verursachen. Lassen Sie das Gerät von einem Samsung-Kundendienstzentrum reparieren. Verwenden Sie das Gerät nicht für andere als die vorgesehenen Zwecke Stören Sie nicht andere, wenn Sie das Gerät in der Öffentlichkeit...
  • Seite 162 Gegenden eine alternative Methode zur Kontaktaufnahme zu Notdiensten und Ambulanzen. Sichern Sie alle wichtigen Daten Samsung übernimmt keinerlei Haftung oder Verantwortung für Datenverluste. Verbreiten Sie keine urheberrechtlich geschützten Materialien Verbreiten Sie keine urheberrechtlich geschützten Materialien, die Sie ohne Erlaubnis der Eigentümer des Inhalts für andere aufgenommen haben. Dies stellt einen Verstoß...
  • Seite 163 Korrekte Entsorgung von Altgeräten (Elektroschrott) (In den Ländern der Europäischen Union und anderen europäischen Ländern mit einem separaten Sammelsystem) Die Kennzeichnung auf dem Produkt, Zubehörteilen bzw. auf der dazugehörigen Dokumentation gibt an, dass das Produkt und Zubehörteile (z.B. Ladegerät, Kopfhörer, USB-Kabel) nach ihrer Lebensdauer nicht zusammen mit dem normalen Haushaltsmüll entsorgt werden dürfen.
  • Seite 164 Unterbrechungen oder Aussetzungen von irgendwelchen Inhalten oder Diensten, die durch dieses Gerät verfügbar gemacht werden, zurück. Samsung ist weder verantwortlich noch haftbar für Kundendienste, die zu den Inhalten und Diensten in Beziehung stehen. Jegliche Fragen oder Anforderungen nach Diensten, die zu den Inhalten oder Diensten in Beziehung stehen, sind direkt an die jeweiligen Inhalts- und Dienstanbieter zu richten.
  • Seite 165: Index

    Index Akku Bluetooth einsetzen 11 aktivieren 103 laden 12 Daten empfangen 105 Daten senden 104 Alarme Geräte suchen und deaktivieren 119 koppeln 104 erstellen 119 Chat 56 AllShare 109 DLNA Anklopfen 47 siehe „AllShare“ Anrufe DN-Modus (feste abweisen 43 Rufnummern) 46 entgegennehmen 43 Downloads Headset verwenden 43...
  • Seite 166 zurücksetzen 144 Anzeigesymbole 21 Speicher 136 Aufbau 19 Sprache und Eingabe 140 Einstellungen 130 Standortdienste 137 ein- und Ausschalten 18 Standort und Schnellzugriffanzeige 26 Sicherheit 138 Tasten 20 Telefoninfo 147 Google Mail 50 Ton 134 Google Maps 92 WLAN 130 Google Search 96 E-Mail Google Talk 54...
  • Seite 167 PIN-Sperre 33 Memos Polaris Office 126 anzeigen 87 Readers Hub 98 erstellen 87 Rechner 122 Menübildschirm Rufumleitung 47 Anwendungen Samsung Apps 97 anordnen 28 aufrufen 27 Samsung Kies 114 Ordner oder Anzeigeflächen SIM-Karte hinzufügen 28 einsetzen 11 Mini-Terminkalender 124 sperren 33...
  • Seite 168 Task-Manager 128 VPN-Verbindungen erstellen 116 Telefonbuch Verbindung herstellen 118 eigene Visitenkarte Webbrowser erstellen 82 Gruppen erstellen 83 Favoriten hinzufügen 91 Kontakte erstellen 81 Webseiten durchsuchen 89 Kontakte suchen 82 Weltuhr 120 Texteingabe 34 WLAN Textmemos 87 aktivieren 106 Netzwerk suchen und Touchscreen Verbindung herstellen 106 sperren 24...
  • Seite 169 (Ort und Datum) (Name und Unterschrift der/des Bevollmächtigten) * Dies ist nicht die Adresse des Samsung-Kundendienstzentrums. Die Adresse oder Telefonnummer des Samsung-Kundendienstzentrums finden Sie auf der Garantiekarte oder erfahren Sie von dem Geschäft, in dem Sie das Produkt erworben haben.
  • Seite 170 Sie sie auf Ihrem PC. Verbinden Sie Ihr Gerät über ein PC-Datenkabel mit dem PC. Doppelklicken Sie auf das Samsung Kies-Symbol auf Ihrem PC, um Samsung Kies zu starten. In der Hilfe zu Kies finden Sie weitere Informationen. German. 07/2012. Rev. 1.0...

Diese Anleitung auch für:

Gt-i9100 galaxy s 2

Inhaltsverzeichnis