Grundig PSDQ 5000 Bedienungsanleitung

Professional satellite digital qam
Vorschau ausblenden

Werbung

PROFESSIONAL
SATELLITE DIGITAL QAM
PS DQ 4000
PS DQ 5000
Grundig SAT Systems

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Grundig PSDQ 5000

  Inhaltszusammenfassung für Grundig PSDQ 5000

  • Seite 1 PROFESSIONAL SATELLITE DIGITAL QAM PS DQ 4000 PS DQ 5000 Grundig SAT Systems...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    INHALT __________________________________________________________________________________ Allgemeines Lieferumfang Technische Daten Die Twin-DVB-Transmodulator-Cassetten QPSK- QAM PSDQ 4000 und PSDQ 5000 Anschließen Cassette in die Kopfstation einbauen und anschließen Die Menüführung Die Menüführung auf einen Blick Einstellen Einstellen der Cassette Cassette (Box-Nr.) und Kanalzug (A oder B) auswählen Ausgangspegel der Kanalzüge A und B angleichen...
  • Seite 3: Allgemeines

    Buchse RS 232 (9-polig): deaktiviert – ohne Funktion Wichtig: Wenn in diese Cassette das als Zubehör lieferbare GRUNDIG Transport- stromprozessor-Modul eingebaut wurde, dann ist die Buchse RS 232 (serielle Schnittstelle) an der Frontseite der Cassette aktiv geschaltet, jetzt kann mit Hilfe eines PC’s bzw.
  • Seite 4 QPSK = Quadrature Phase Shift Keying = Quadrature Amplitude Modulation (QPSK = 4 QAM) Die Steuerung der Cassetten erfolgt in den GRUNDIG Professional-Kopfstationen PSU 8 und PSU 12. Jede Twin-Cassette hat zwei SAT-Eingänge und einen HF-Ausgang. In jeder Cassette sind zwei Kanalzüge (Kanalzug A und B) untergebracht.
  • Seite 5: Cassette In Die Kopfstation Einbauen Und Anschließen

    – Die Cassette ist jetzt mit allen erforderlichen Versorgungsspannungen und Datenleitungen verbunden und nun betriebsbereit ! Wichtig: Wenn in diese Cassette das als Zubehör lieferbare GRUNDIG Transport- stromprozessor-Modul eingebaut wurde, dann ist die Buchse RS 232 (serielle Schnittstelle) an der Frontseite der Cassette aktiv geschaltet, jetzt kann mit Hilfe eines PC’s bzw.
  • Seite 6: Die Menüführung

    DIE MENÜFÜHRUNG ____________________________________________ Hinweise: Durch Drücken der Taste »MODE« können die Menüs bzw. einzelne Menü- punkte angewählt werden. Im Menü mit den Tasten » « die gewünschten Einstell-Parameter anwählen – und danach mit den Tasten » « oder » « die entsprechenden Werte ändern. Zurück zum Menüanfang und alle Einstellungen speichern, Taste »M «...
  • Seite 7 DIE MENÜFÜHRUNG ___________________________________ Fortsetzung anwählen Bx 1A INPUT: SR=27500 FEC=aut – Werte ändern MODE – Bx 1A INPUT: Eingangs- frequenz f=12050 eingeben MODE – Bx 1A QAM–MODE: Wertigkeit QAM 64-QAM SR=6875 ändern Bx 1A TWIN–QAM MODE ≥ S21- S41 MODE 2 Sek.
  • Seite 8: Einstellen

    EINSTELLEN ______________________________________________________________________ Einstellen der Cassette Das Programmieren der Cassette erfolgt ausschließlich über die Tasten des Bedien- BE–Remote V . 19 teils der Kopfstation. PROFESSIONAL Die Menüführung findet über das 2-zeilige Display des Bedienteils statt. Folgende Menüpunkte können durch Drücken der Taste »MODE« angewählt werden.
  • Seite 9: Ausgangskanal Einstellen

    EINSTELLEN ______________________________________________________________________________ Ausgangskanal einstellen Taste »MODE« drücken, im Display erscheint das Menü »OUTPUT:«. Bx 1A OUTPUT: (306,00) Programmierte Ausgangskanäle der Cassette abrufen, dazu Taste »MULTI « entsprechend oft drücken. Hinweise: Der einstellbare Kanal liegt zwischen den Kanälen »S21« und »S41«. Beachten Sie bitte, dass die dazugehörige Frequenz die Kanalmitte anzeigt.
  • Seite 10: Symbolrate Einstellen

    EINSTELLEN ______________________________________________________________________________ Kontrollieren Sie jetzt den Ausgangspegel der digitalen Twin-QAM-Cassette. Mit dem rechts neben der Cassette befindlichen Pegelsteller den Ausgangs- pegel der Cassette um ca. 8 dB (= 92 dBµV) absenken. Hinweis: Das Absenken des Ausgangspegels wirkt sich auf beide Kanalzüge A und B der digitalen Twin-QAM-Cassette aus.
  • Seite 11: Eingangsfrequenz (Transponderfrequenz) Einstellen

    EINSTELLEN ______________________________________________________________________________ Eingangsfrequenz (Transponderfrequenz) einstellen Taste »MODE« drücken, im Display erscheint das Menü »INPUT:«. Bx 1A INPUT: f=12050 – Mit den Tasten » « oder » « Eingangsfrequenz einstellen. Hinweis: Wenn in der zweiten Displayzeile drei Punkte » « erscheinen, befindet Bx 1A INPUT: sich die Cassette im Mode „Sendersuche”...
  • Seite 12: Alle Einstellungen Dauerhaft Speichern

    EINSTELLEN ______________________________________________________________________________ Achtung: Auch zu niedrige Eingangs-Symbolraten können problematisch werden. Einige digitale Satellitenempfänger (SET-TOP-Boxen) lassen nur eine minimal gegebene Symbolrate zu, bzw. die digitale Cassette beschränkt diesen Bereich auf KiloSymbole/Sek.. 1000 Stellt man bei der Einstellung von 64-QAM fest, dass die daraus resultierende Symbolrate für bestimmte Set-Top-Boxen oder für die Cassette selbst zu niedrig wird, muss man auf eine niederwertigere QAM umstellen (ideal ist 16-QAM).
  • Seite 13 GSS Grundig SAT Systems GmbH • Beuthener Str. 43 • D-90471 Nürnberg • http://www.gss.tv...

Diese Anleitung auch für:

Psdq 4000