Elv FS20 SH Bedienungsanleitung

Schaltmodul für das fs20-hutschienen-system
  • / 16 von 16
  • Inhaltverzeichnis
  • Lesezeichen
Schaltmodul für das
FS20-Hutschienen-System
FS20 SH
Bedienungsanleitung
ELV AG · PF 1000
D-26787 Leer · Telefon 0491/6008-88 · Telefax 0491/6008-244
1

Kapitel

Fehlerbehebung

Verwandte Anleitungen für elv FS20 SH

Inhaltszusammenfassung für elv FS20 SH

Seite 1

Schaltmodul für das FS20-Hutschienen-System FS20 SH Bedienungsanleitung ELV AG · PF 1000 D-26787 Leer · Telefon 0491/6008-88 · Telefax 0491/6008-244...

Seite 2 : Inhaltsverzeichnis

Inhalt Allgemeines ..........3 Sicherheits- und Wartungshinweise ... 4 Installation ..........5 Programmierung/Betrieb ......8 Inbetriebnahme ........... 8 4.1.1 Programmierung ......... 9 4.1.2 Weitere Adressen/Adresstypen zuordnen .. 9 4.1.3 Adressen/Adresstypen löschen ....10 Betrieb mit Fernbedienung ....... 10 Direktbetrieb ..........11 Timer-Funktion ..........

Seite 3 : Allgemeines

1. Allgemeines Das Schaltmodul FS20 SH ist für den Einsatz im FS20- Hutschienensystem vorgesehen. Es ist in der Lage, Las- ten im 230 V-Stromnetz bis zu 3680 VA zu schalten. Die Bedienung des Schaltmoduls kann sowohl über ei- nen am Gerät vorhandenen Taster als auch über eine Entfernung von bis zu 100 m über die zum FS20-Sys-...

Seite 4 : Sicherheits- Und Wartungshinweise

Bitte beachten! Diese Anleitung bezieht sich vorwiegend auf die Bedienung mit einer Fernbedienung mit 2 Tasten je Kanal. Für die Bedienung mit anderen Fernbedien- sendern finden Sie ausführliche Bedienanweisungen im Lieferumfang der jeweiligen Geräte. 2. Sicherheits- und Wartungshinweise Achtung! Sicherheitshinweise - bitte unbedingt beachten! Arbeiten an netzspannungsbetriebenen Geräten und in Netzstromkreisen dürfen nur von dazu befugten Fachleuten (Elektrohandwerker) durchgeführt wer-...

Seite 5 : Installation

Gerätes, zu einem Brand oder elektrischen Unfall führen. - Beachten Sie die Installationsvorschriften für Installa- tionen in Verteilsystemen. 3. Installation Anschlüsse, Bedienelemente, Anzeigen Netzanschluss Lastanschluss L’ 230V / 50 Hz Kontrollleuchte FS20 SH max. 16 A Ein / Aus Bedien- und Prog. Programmiertaste Busanschluss...

Seite 6

Verwenden Sie für den Anschluss des Schaltmoduls nur zugelassene Installationsleitungen. Bitte beachten Sie unbedingt die folgend genannte Reihenfolge bei der Montage! Voraussetzungen für den Betrieb des Schaltmoduls sind ein installiertes Netzteil FS20 ESH und ein in- stallierter Funkempfänger FS20 EAM. 1.

Seite 7

L’ (Last) N* - siehe Text L’ L’ 230V / 50 Hz 230V / 50 Hz / 10 mA FS20 SH FS20 ESH max. 16 A Ein / Aus Prog. FS20 EAM zu weiteren Aktoren Busleitung mind. 8 mm entfernt von Netzleitungen und Sammel- schienen verlegen! Flexible Kabel nur mit isolierter Aderendhülse einsetzen!

Seite 8 : Programmierung/betrieb, Inbetriebnahme

5. Verkabeln Sie den Lastanschluss ebenfalls nach der Skizze. Beachten Sie jedoch, dass zwar die N-Klemme (N*) des Schaltmoduls nutzbar ist, es jedoch aus installations- technischer Sicht besser und übersichtlicher ist, den N- Anschluss der Last auf der N-Sammelschiene zu führen. Vergewissern Sie sich, dass alle Anschlüsse fest und sicher in den Installationsklemmen fixiert sind.

Seite 9 : Programmierung, Weitere Adressen/adresstypen Zuordnen

derlich. Die Einstellung des Adresstyps erfolgt jeweils anhand der Bedienanleitung des Fernbediensenders. Im Auslieferzustand reagiert das Schaltmodul deshalb nicht auf Funkbefehle. 4.1.1 Programmierung Nun erfolgt die Programmierung des Schaltmoduls auf einen bestimmten Kanal der eingesetzten Fernbedie- nung durch einen Selbstlernmodus. 1.

Seite 10 : Adressen/adresstypen Löschen, Betrieb Mit Fernbedienung

ren Sendern mit gleichen oder unterschiedlichen Adresstypen aus fernbedienen zu lassen. Ausführli- che Erläuterungen zum Adress-System finden Sie in der Bedienanleitung zu jeder Fernbedienung des Systems. Um dem Schaltmodul mehrere Adresstypen zuzu- ordnen, wiederholen Sie die unter 4.1.1 beschriebe- ne Programmierung. So kann im Speicher des Schalt- moduls eine Liste von bis zu vier Adressen bzw.

Seite 11 : Direktbetrieb, Timer-Funktion

Einschalten: - Durch kurzes Betätigen der rechten Taste des vom Schaltmodul belegten Kanals wird der Verbraucher eingeschaltet. Ausschalten - Eine Betätigung der linken Taste dieses Kanals schal- tet den Verbraucher aus. 4.3 Direktbetrieb Bei Bedarf lässt sich die Last über den Taster des Schaltmoduls ein- und ausschalten.

Seite 12 : Timer-Programmierung, Betrieb Des Timers, Starten Des Timer-Laufs

Der Timer ist auf eine Einschaltzeit zwischen 1 Sek. und 4,5 Std. programmierbar. Für die Programmierung des Timers wird eine Fernbe- dienung des FS20-Systems benötigt. 5.1 Timer-Programmierung - Betätigen Sie beide Tasten des dem Schaltmodul zugeordneten Tastenpaares Ihrer Fernbedienung für 1s bis 5s gleichzeitig.

Seite 13 : Vorzeitiges Abschalten Des Timer-Laufs, Timer-Funktion Deaktivieren, Zeitweiliges Umschalten Auf Dauerbetrieb

5.2.2 Vorzeitiges Abschalten des Timer-Laufs Das Schaltmodul ist jederzeit vorzeitig manuell ab- schaltbar: - Betätigen Sie kurz die Bedientaste am Schaltmodul oder - betätigen Sie die linke Taste des zugeordneten Tas- tenpaares Ihrer Fernbedienung. 5.2.3 Timer-Funktion deaktivieren - Betätigen Sie das dem Schaltmodul zugeordnete Tastenpaar Ihrer Fernbedienung für 1s bis 5s gleich- zeitig.

Seite 14 : Zurücksetzen In Den Auslieferzustand

oder - drücken Sie die Bedientaste am Schaltmodul länger als 0,4 Sek., sofern sich das Gerät gerade im Aus- Zustand befindet. Danach bleibt das Schaltmodul ebenfalls dauernd eingeschaltet. Nach dem nächsten manuellen Abschalten steht dann wieder der Timer-Betrieb zur Verfügung. 5.3 Zurücksetzen in den Auslieferzustand - Betätigen Sie die Bedientaste am Schaltmodul, bis die Kontrollleuchte blinkt (für mind.

Seite 15 : Zusätzliche Hinweise, Technische Daten

Programmierbare Timer-Zeit: ..1 Sek. – 4,5 Std. Rasterbreite: ......... 36 mm (2 TE) 1. Ausgabe Deutsch 5/2004 Dokumentation © 2004 ELV Electronics Ltd. Hongkong Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Zustimmung des Herausgebers darf dieses Handbuch auch nicht auszugsweise in irgendeiner Form reproduziert werden oder unter Verwendung elektronischer, mechanischer oder chemischer Verfahren vervielfältigt oder verarbeitet werden.

Seite 16 : Kurzbedienanleitung

Kurzbedienanleitung Programmieren Bedientaster am Gerät drücken, bis die LED blinkt. Gewünschte Kanaltaste an Fernbedienung drücken. Bedienung per Fernbedienung Einschalten Kurzes Betätigen der rechten Taste des vom Schalt- modul belegten Kanals. Ausschalten Kurzes Betätigen der linken Taste des vom Schalt- modul belegten Kanals. Bedienung per Bedientaster Einschalten Kurzes Betätigen des Tasters –...