Herunterladen Diese Seite drucken

Daikin VAM500FB Installationsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

INSTALLATIONSANLEITUNG
Gesamt-Wärmetauscher
HRV (Wärmerückgewinnungslüftung)
(Kanal zur Deckenmontage)
VAM350FB
VAM500FB
VAM650FB
VAM800FB
VAM1000FB
VAM1500FB
VAM2000FB

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Daikin VAM500FB

Keine ergänzenden Anleitungen

  Inhaltszusammenfassung für Daikin VAM500FB

  • Seite 1 INSTALLATIONSANLEITUNG Gesamt-Wärmetauscher HRV (Wärmerückgewinnungslüftung) (Kanal zur Deckenmontage) VAM350FB VAM500FB VAM650FB VAM800FB VAM1000FB VAM1500FB VAM2000FB...
  • Seite 2 VAM350F VAM500F VAM650F VAM800F VAM1000F 1140 1190 VAM1500F VAM2000F 1140 1186...
  • Seite 4 2P333093-1...
  • Seite 5: Inhaltsverzeichnis

    Schaltplan..................23 Geräts deshalb immer Stromzufuhr unterbrechen. Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf dieses Daikin-HRV-Produkts  Personen, die das Gerät warten, entschieden haben. müssen Handschuhe tragen. Bei der englischen Fassung der Anleitung handelt es sich um das  Alle Verkabelungen müssen von Original.
  • Seite 6: Abmessungen

    Schäden führen. Installieren Sie die Einheit nicht an einer Decke  Verwenden Sie nur von Daikin oder Wand. hergestellte Zubehörteile, optionale (Wenn die Einheit in Berührung mit der Decke oder Ausrüstung und Ersatzteile, die Wand kommt, können Schwingungen verursacht speziell für den Einsatz mit den in...
  • Seite 7 Beispiel für Installation, VAM500F (siehe Abbildung Vorbereitungen  VAM800F (siehe Abbildung 3), VAM2000F (siehe Abbildung VAM350F, VAM500F  Luftansaug-/Ablaßgitter (Sonderzubehör) Ø Sichtöffnung 450 mm (bauseitig zu liefern) Wartungsfreiraum für die Wärmetauschelemente, Luftfilter und Ventilatoren Kanal (bauseitig) Kanal (Ø200) (bauseitig) (*)biegsamer Schacht (Sonderzubehör) Abzweigkanal (bauseitig) (*) Flexibler Kanal (bauseitig) (*) Schalldämpfer (Option) (nur für VAM500 bis 2000)
  • Seite 8 VAM1500F, VAM2000F Eine nicht horizontale Installation unter folgenden  Bedingungen zulässig: Es kann kein Wasser in den Steuerkasten eindringen  (Kondensation, Rohrleitung in der Nähe usw.). Das Gerät wird ausreichend befestigt.  Die externen Schaltkastenkabel führen nach unten.  Die Lüfterradwelle ist horizontal ausgerichtet. ...
  • Seite 9 VAM1500F, VAM2000F Verwenden Sie Rundschächte (Ø250 mm Durchm.) für die   Versorgungsluft- (SA) und Umluftschachtseiten (RA). Die 12 Schrauben auf der Versorgungsluftseite (SA) lockern und die Verbindungskammer entfernen. Unbedingt die Schrauben wieder gut festziehen, um eine Luftdurchlässigkeit der Einheit zu verhindern.
  • Seite 10: Systemkonfiguration

    Systemkonfiguration Autonomes System Interdependentes Klimaanlagenbetriebssystem System Standardmethode Leitungszubehör • Es können bis zu 16 Geräte mit der HRV-Fernbedienung gesteuert werden. (In der Haupt-/Nebenschaltung kann ein System mit zwei Fernbedienungen erstellt werden.) • Alle HRV-Vorgänge können "Anschluß an die angezeigt eingesetzt werden. Autonomes System HRV-Fernbedienung"...
  • Seite 11 Zentrales Steuerungssystem (VRV System). System Standardmethode Leitungszubehör • Die Verwendung der Ein/Aus- Steuerung Fernsteuerungsadapters oder des Zeitgebers ermöglicht die zentrale Steuerung gesamten Systems. (maximal 64 Gruppen) • Die Ein/Aus-Steuerung kann einzelnen Einheiten ausschalten. Steuersystem ""Alle"/ • Der Zeitgeber und die Ein/Aus- "Alle"/ "Einzelsteuerung""...
  • Seite 12: Elektrische Verdrachtung

    Elektrische Verdrachtung Stromversorgungsleitung Signalübertragungskabel Schalter Vor Arbeiten an elektrischen Bauteilen muß die Stromzufuhr für sämtliche Stromkreise unterbrochen werden. Sicherung Anschluß der Verdrahtung Außengerät Schließen Sie die Kabel gemäß dem Schaltplan für jedes  Innengerät System an. Stromversorgung Alle Verdrahtungsarbeiten müssen von einem qualifizierten ...
  • Seite 13 Schließen Sie keine Kabel mit unterschiedlichem Durchmesser Öffnen des Schaltkastens an dieselbe Erdungsklemme an. Eine lockere Verbindung kann den Schutz verschlechtern. VORSICHT Lassen Sie einen Abstand zwischen Starkstromleitungen und Achten Sie darauf, daß vor der Öffnung der Abdeckung die den anderen Leitungen, um Geräuschbildung zu vermeiden. Haupteinheiten und alle anderen Geräte, die an die Zur Fernbedienungsverdrahtung siehe Installationsanleitung der Haupteinheit angeschlossen sind, ausgeschaltet werden.
  • Seite 14 VAM800F, VAM1000F VAM1500F, VAM2000F   X33A X14A X35A X24A Elektrokasten Platine Abdeckung des elektrischen Gehäuses Sicherungsschraube und Ringscheibe Erdungsanschluß Anschlußtafel Anschlusstafel für Übertragungskabel (P1, P2) Signalübertragungskabel (zur optionalen Fernbedienung) Stromversorgungskabel Kabel zum Anschließen der zusätzlichen Außenklappe (mitgeliefertes Zubehör) Isolierte Zylinderkabelmuffe (0,75 mm ) (bauseitig) Doppeltes oder verstärktes isoliertes, biegsames Kabel (0,75 ) zur Stromversorgung der Außenklappe (bauseitig)
  • Seite 15 Für VAM350/500/650/800/1000 Erforderliche elektrische Anschlüsse für eine weitere bauseitige Außenklappe Lockern Sie die Schrauben am Gerät. Bringen Sie die optionale Platine im Kasten an. Die Außenklappe verhindert das Eindringen von Außenluft, wenn der Führen Sie den Platinendraht durch die vorgesehenen HRV abgeschaltet ist.
  • Seite 16 Stromanschlußkabel, Steuerungskabelanschlüsse Bauseitige einstellung und testlauf und Schalter an der elektronischen Steuerungseinheit Stellen Sie sicher, dass die Schaltkastendeckel sowohl an den  (bedruckte Schalttafel) Innen- als auch an den Außengeräten geschlossen sind.  Schließen Sie das Stromkabel an den Anschlüssen L und N an. Je nach der Art der Installation können Sie die bauseitigen ...
  • Seite 17 Betätigen Sie die PROGRAMM/RÜCKSTELLEN-Taste (6) einmal, um die Einstellungen einzugeben. (Die Code-Anzeige hört auf zu blinken und leuchtet auf.) Betätigen Sie die INSPEKTION/PRÜFUNG-Taste (1), um auf normale Betriebsart zurückzuschalten. SETTING Fernbedienung für HRV BRC301B61 Fernbedienung für Klimaanlagen BRC1D52 VAM350~2000FB Installationsanleitung Gesamt-Wärmetauscher HRV (Wärmerückgewinnungslüftung) 4P333249-1A –...
  • Seite 18 Liste der Einstellungen Installationsanleitung VAM350~2000FB Gesamt-Wärmetauscher HRV (Wärmerückgewinnungslüftung) 4P333249-1A – 2012.11...
  • Seite 19 VAM350~2000FB Installationsanleitung Gesamt-Wärmetauscher HRV (Wärmerückgewinnungslüftung) 4P333249-1A – 2012.11...
  • Seite 20 Wahlschalter für Ventilation Ferngesteuerter Betrieb nur für Klimatisierungs-HRV-Geräte (BRC301B61) " " Automatikmodus. Der Temperaturfühler des Geräts schaltet die Bei nichtautonomen Systemen sind Start/Stop-Funktion sowie der Ventilation automatisch in den Bypass- und Betrieb mit Zeitschaltuhr unter Umständen nicht möglich. Wärmeaustauschmodus. " "...
  • Seite 21 Autonomes System Bedienung der HRV-Einheit mit der Fernbedienung für das VRV-Klimaanlagensystem Anschluß an die HRV-Fernbedienung In der Anleitung zu der im Lieferumfang enthaltenen Fernbedienung finden Sie ausführlichere Anweisungen (optionale Steuerungen: BRC1D52 oder BRC1E52). Fernbedienung (Hauptgerät) Schalterposition: Neben Fernbedienung (Nebengerät) Fernbedienung für HRV Schalterposition: Haupt Maximale Länge der Verbindungsleitung: 500 m...
  • Seite 22 Vorkühlen/Vorheizen Beispiel 4: Wenn die Vorkühlen/Vorheizen-Funktion eingestellt wird, schaltet Um die Belüftungsgeschwindigkeit an der Fernbedienung von Hoch sich die HRV-Einheit nach einer voreingestellten Zeit (30, 45 oder 60 auf Ultrahoch zu stellen, legen Sie mit der Fernbedienung für HRV Minuten) ein, nachdem die VRV-System Klimaanlage mit dem dieselben Werte wie im Beispiel 2 fest.
  • Seite 23 Direktkanalanschlußsystem für System mit 1-Gruppen-Betrieb Gruppenverbundenes Betriebssystem Bringen Sie die optionale  Die Leitungsverbindungen und die Einstellungen der Schalter an der Adapterplatine KRP2A61 Platine HRV-Einheit sollten dieselben sein Fernsteuerung "Standardsystem für 1-Gruppen-System". einem HRV-Gerät an. F1 F2 Maximal 64 Klimaanlagen ...
  • Seite 24 Zentralisiertes Steuerungssystem "Alle"/"Einzelsteuerung" "Alle"-Steuerungssystem Wenn die Ein/Aus-Steuerung verwendet wird (DCS301B61). Wenn der Fernsteuerungs-Adapter (KRP2A61,62,63) oder der Zeitgeber (DST301B61) verwendet wird. F1 F2 F1 F2 F1 F2 F1 F2 F1 F2 D1 D2 F1 F2 HRV 1 HRV 1 X35A F1 F2 F1 F2 HRV 2 HRV 2...
  • Seite 25 Schalten Sie den Hauptschalter der HRV-1 und Ein/Aus- Zone 2 Steuerung ein. Mit dieser Einstellung arbeiten die HRV-Einheiten im Zonenverbund- Stellen Sie die zentrale Steuerungsgruppennummer unter Modus, wie in Abschnitt "Gruppenverbundenes Betriebssystem" auf Verwendung der örtlichen Einstellung auf der Fernbedienung Seite 19 beschrieben.
  • Seite 26: Testlauf

    Beispiel für Regelungsverdrahtung Passives Kühlen in der Nacht Automatische wärmeabfuhr in der nacht Passives Kühlen in der Nacht ist eine Energiesparfunktion, die nachts arbeitet, wenn die Klimaanlage ausgeschaltet ist. Damit wird Kühlbedarf morgens verringert, wenn Klimaanlage eingeschaltet wird. Sie ist hauptsächlich für Räume mit Bürogeräten vorgesehen, die die Raumtemperatur ansteigen lassen.
  • Seite 27: Schaltplan

    Schaltplan Der Elektroschaltplan befindet sich auf der Wartungsabdeckung. : ANSCHLUSSKLEMMEN : Schwarz : Orange : ANSCHLÜSSE : Blau : Rot : BAUSEITIGE VERKABELUNG : Braun : Weiß : SCHUTZLEITER : Grün : Gelb : RAUSCHFREIE ERDE A1P.......PLATINE A2P~A4P......PLATINE (VENTILATOR) A5P.......PLATINE (VENTILATOR) C1 .........KONDENSATOR (M1F) F1U.......SICHERUNG T, 5 A, 250 V (A1P) F3U.......SICHERUNG T, 6,3 A, 250 V (A2P, A3P,...
  • Seite 28 4P333249-1A 2012.11...