Herunterladen Diese Seite drucken

Export Import Global VIP-606C Handbuch

Mobil gsm anrufalarmsystem
Vorschau ausblenden

Werbung

DE
Mobil GSM Anrufalarmsystem
Um das Produkt besser zu verstehen, lesen Sie dieses Handbuch vor der Anwendung sorgfältig durch.
Ersatzteile:
Zentraleinheit
Fernbediener
PIR Sensor
Türöffnungssensor
Netzadapter
Bedienungsanleitung
ART. NR. VIP-606C
Handbuch
1 St
2 St
1 St
1 St
1 St
1 St.

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Export Import Global VIP-606C

  Inhaltszusammenfassung für Export Import Global VIP-606C

  • Seite 1 Mobil GSM Anrufalarmsystem ART. NR. VIP-606C Handbuch Um das Produkt besser zu verstehen, lesen Sie dieses Handbuch vor der Anwendung sorgfältig durch. Ersatzteile: Zentraleinheit 1 St Fernbediener 2 St PIR Sensor 1 St Türöffnungssensor 1 St Netzadapter 1 St Bedienungsanleitung...
  • Seite 2 [Ide írhatja a szöveget] Inhalt: Beschreibung Funktionen SMS Nummer einstellen Alarmbedienungstafel SMS Nummer löschen Funktionseinstellung Alarmzonenprogrammierung Initialisieren Einstellung Heimscharfzone Anmeldungseinstellung Tonaufnahme Abmeldungseinstellung Hupeneinstellung (10) Werkseinstellung Arbeitsanweisungen (10) Kodierung Fernbediener Systemzustand (10) Fernbediener löschen Scharfschaltung Abgang (10) Kodierung Schutzzone Alarmausgang (10) Schutzzone löschen Heimscharfschaltung (11)
  • Seite 3 [Ide írhatja a szöveget] Beschreibung Funktionen:  7 Schutzzonen mit Leitung und 99 Schutzzonen ohne Leitung  LCD Anzeige mit Uhr  jede Tätigkeit wird von einem Ton begleitet  3 Gruppen zur Zeitscharfschaltung und Deaktivierung  6 Telefonnummern können gespeichert werden: wenn es einen Alarm gibt, werden diese Nummer vom System automatisch angerufen.
  • Seite 4 [Ide írhatja a szöveget] Alarmgerät Bedienungstafel Hinterseite: Befestigungsbohrung Halter für SIM karte Hauptschalter DC 12V Netzspannung Kabelausführungsöffnung Kabelanschlüsse Stromkreispanel Batteriehalter Kabelklemmleiste: LCD Anzeige: Zustansmelder Alarm Uhr/ scharf/ Schutzzone nicht scharf Feueralarm Gasundichtigkeit Fensteralarm Türalarm Notruf Zimmeralarm Terassenalarm Zaunalarm Funktionseinstellungen • Initialisierung legen Sie die SIM Karte ein, schließen Sie den Netzadapter, dann schalten Sie das System ein.
  • Seite 5 [Ide írhatja a szöveget] Meldung aus den deaktivierten Zustand vom System angezeigt. Schalten Sie danach den Akkumulator Schalter ein. • Eintritt in die Einstellungen Schreiben Sie im deaktivierten Zustand das vierstellige Passwort an der Tastatur der Zentrale ein und drücken Sie die Taste [#] zur Bestätigung. Sie hören ein Bestätigungston: Tragen Sie den Befehl ein. Dabei leuchtet die [SET] Meldung ohne zu blinken und an der Anzeige erscheint [0000], um zu zeja, dass Sie in den Zustand Systemeinstellungen eingetreten sind.
  • Seite 6 [Ide írhatja a szöveget] LCD Anzeige: • Fernbediener löschen Der Fernbediener kann die Zentraleinheit nicht steuern, nachdem er gelöscht wurde. Geben Sie im Installationszustand auf der Tastatur [21] ein, dann geben Sie die Nummer vom Fernbediener [1-8] an, dann drücken Sie die Taste [#]. Die Zentraleinheit gibt einen langen Tonsignal und die Anzeige [Signal] einmal auf.
  • Seite 7 [Ide írhatja a szöveget] XXXX zeigt das neue 4 stellige Passwort an. Zum Beispiel: Passwortänderung auf 1012 Funktionsweise: [30] [1012] [#] LCD Anzeige: 2. Programmpasswort ändern Mit dem Programmpasswort können Sie in die Programmierung vom System eintreten Geben Sie im Lehrzustand auf der Tastatur [31] ein, dann geben Sie das 4 stellige Passwort an, dann drücken Sie die Taste [#].
  • Seite 8 [Ide írhatja a szöveget] XX bedeutet die Adressenkode 33, 34, 35 zur rechtzeitja Scharfschaltung. AA bedeutet die Stunde in der eingestellten Zeit BB bedeutet die Minute Zum Beispiel: Stellen Sie die Scharfschaltung auf 10 Uhr 45 Minuten am Abend Funktionsweise: [33] [22] [45] [#] LCD Anzeige: 2 Timing der Deaktivierung Geben Sie im Lehrzustand auf der Tastatur [36 -38], dann tragen Sie die Stunde [AA] und die Minute...
  • Seite 9 [Ide írhatja a szöveget] LCD Anzeige: • Telefonnummer löschen Geben Sie im Lehrzustand [51] - [56] ein, dann drücken Sie die Taste [#] an der Zentrale. Sie hören einen langen Pfeifton und die Anzeige [Signal] blinkt einmal, und Sie hören die Stimme „Löschen beendet“, die zeigt, dass die Benutzernummer erfolgreich gelöscht wurde.
  • Seite 10 [Ide írhatja a szöveget] „Einstellung beendet”. Funktionsweise: [60] [AA] [B] [C] [D] [#] AA: Nummer der Schutzzone [01-99]: bedeutet die zonennummern 1-99 B: Typ der Schutzzone [1]: Sofortige Schutzzone [2]: Schutzzone mit 40 Sekunden Verzögerung [3]: 24 Stunden Schutzzone [4]: deaktivierte Schutzzone C: Ort der Schutzzone [1] SOS Alarm [2] Feuermelder [3] Gasundichtigkeitsmelder [4] Türalarm [5] Vorzimmeralarm [6] Fensteralarm [7] Balkonalarm [8] Zaunalarm...
  • Seite 11 [Ide írhatja a szöveget] A bedeutet: [0] Hupe aus; [1] Hupe ein; Grundeinstellung: [0] Hupe aus Zum Beispiel: Hupenton einschalten bei Aktivierung/Deaktivierung Funktionsweise: [75] [1] [#] LCD Anzeige: Betriebsanweisungen • Systemzustand: insgesamt 4 Zustände, wie folgt: • Aktiv:1-99 Zonen werden Alarm ausgeben, wenn ein Sensor ein Signal schickt. •...
  • Seite 12 [Ide írhatja a szöveget] LCD Anzeige: • Deaktivierung Das bedeutet, dass der Alarm angehalten wird, wenn das Alarmgerät einen Ton ausgibt oder das System wird ausgeschaltet. Nach der Deaktivierung, wenn ein Sensor eine Meldung schickt, dann gibt die Haupteinheit keinen Alarm aus (bis auf den 24 Stunden Schutzbereichen). Mit dem verwenden der Tastatur geben Sie das Systempasswort ein, dann drücken Sie die Taste [#].
  • Seite 13 [Ide írhatja a szöveget] - Drücken Sie die Taste 4 zur Funktion Interkom. Wenn das Passwort falsch ist, dann hören Sie die Stimme „Falsches Passwort, geben Sie bitte das Passwort wieder an“ Drücken Sie die taste [1] zur Aktivierung, wenn dies erfolgreich beendet wurde, dann hören Sie den Text „System aktiviert“.
  • Seite 14 [Ide írhatja a szöveget] Wartung • Systemüberprüfung Obwohl das System jeden Tag verwendet wird, ist eine tägliche, regelmäßige Wartung zum stabilen, zuverlässja, sicheren Betrieb des Geräts notwendig. Alle drei Monate muss eine sorgfältige Überprüfung an der zentrale durchgeführt werden. Es ist empfehlenswert, die Sensoren monatlich zu überprüfen, wenn es nicht möglich ist, dann mindestens alle drei Monate einmal.
  • Seite 15 180 sec. Heim Option CE Konformitätserklärung Hiermit wird erklärt, daß unser Produkt: ……….………….…………….………….………….……….Heimalarmsystem VIP-606C …………………………….…………………………..Der Hersteller / EU Distributor: GLOBAL EXPORT – IMPORT KFT. H-1151 Budapest Szekely E. U. 11………………………………………………………………….. ID Nr. 01-09-664413…………………………………………………………………………………………………………………………………………. den folgenden europäischen Normen entspricht: Die Konformität wird in folgenden Prüfberichten dokumentiert, Test report: STE110321178, STE110321179, STE110321180 &...