Hinweise Zur Elektromagnetischen Verträglichkeit - Lenovo PHAB2 Plus PB2-670M Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Hochfrequenz -Interferenzen
Beachten Sie Warnschilder und Hinweise, die die Nutzung von Mobiltelefonen untersagen oder
einschränken (z. B. in Krankenhäusern oder Sprengbereichen). Obwohl das Lenovo Telefon in
Übereinstimmung mit gesetzlichen Vorschriften zu Funkfrequenzemissionen entwickelt, geprüft
und hergestellt wurde, können derartige Emissionen des Lenovo Telefons den Betrieb anderer
elektronischer Geräte beeinträchtigen und Funktionsstörungen verursachen. Ist die Nutzung
untersagt, wie etwa bei Flugreisen oder bei Aufforderung seitens Behörden, schalten Sie das
Lenovo Telefon aus oder aktivieren Sie den Flugmodus, um die Funksender des Lenovo
Telefons zu deaktivieren.
Medizingeräte
Das Lenovo Telefon enthält Sender, die elektromagnetische Felder erzeugen. Diese
elektromagnetischen Felder können zu Interferenzproblemen bei Herzschrittmachern oder
anderen Medizingeräten führen. Wenn Sie Träger eines Herzschrittmachers sind, halten Sie
mindestens 15 cm Abstand zwischen Ihrem Herzschrittmacher und dem Lenovo Telefon. Wenn
Sie den Verdacht haben, dass das Lenovo Telefon Interferenzen bei Ihrem Herzschrittmacher
oder anderen Medizingeräten verursacht, verwenden Sie das Lenovo Telefon nicht weiter und
halten Sie Rücksprache mit Ihrem Hausarzt, um spezielle Informationen zu Ihrem Medizingerät
zu erhalten.
Hinweise zur elektromagnetischen Verträglichkeit
Die folgenden Kapitel beziehen sich auf das Modell Lenovo PB2 -690Y:
FCC-Konformitätserklärung
Dieses Gerät wurde getestet und hält die Grenzwerte für ein digitales Gerät der Klasse B
gemäß Teil 15 der FCC-Vorschriften ein. Diese Grenzwerte sollen einen angemessenen Schutz
vor schädlichen Interferenzen bei Installation in einem Wohngebiet bieten. Dieses Gerät
erzeugt und nutzt Funkfrequenzenergie und kann diese abstrahlen und kann, sofern
Installation und Verwendung nicht gemäß den Anweisungen erfolgen, zu schädlichen
Interferenzen bei der Funkkommunikation führen. Jedoch gibt es keine Garantie, dass
Interferenzen bei einer bestimmten Installation nicht auftreten. Wenn dieses Gerät
Interferenzen beim Radio - oder Fernsehempfang verursacht, was durch Ein - und Ausschalten
des Geräts ermittelt werden kann, wird dem Benutzer empfohlen, diese Interferenzen durch
eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen zu beheben:
Richten Sie die Empfangsantenne neu aus.
Vergrößern Sie den Abstand zwischen Gerät und Empfänger.
Schließen Sie das Gerät an eine Steckdose an, an deren Stromkreis nicht auch der
Empfänger angeschlossen ist.
Bitten Sie einen autorisierten Händler oder Servicemitarbeiter um Unterstützung.
Lenovo übernimmt keine Verantwortung für Interferenzen im Radio - und Fernsehempfang, die
durch unbefugte Änderungen oder Modifikationen dieses Geräts verursacht wurden. Unbefugte
Änderungen oder Modifikationen können zum Erlöschen der Betriebserlaubnis für das Gerät
führen.
Dieses Gerät erfüllt Teil 15 der FCC-Vorschriften. Der Betrieb unterliegt den folgenden beiden
Bedingungen: (1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Interferenzen verursachen und (2)
dieses Gerät muss Interferenzen empfangen können, einschließlich Interferenzen, die einen
unerwünschten Betrieb zur Folge haben.
Verantwortlicher:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Diese Anleitung auch für:

Phab2 plus pb2-670y

Inhaltsverzeichnis