Herunterladen Diese Seite drucken

BROTJE EcoGen WGS 20.1 Wartungsanleitung

Gas-brennwertkessel mit stirlingmotor
Vorschau ausblenden

Werbung

Deutschland
de
Wartungsanleitung
Gas-Brennwertkessel mit Stirlingmotor
EcoGen WGS 20.1

Werbung

loading

  Andere Handbücher für BROTJE EcoGen WGS 20.1

  Inhaltszusammenfassung für BROTJE EcoGen WGS 20.1

  • Seite 1 Deutschland Wartungsanleitung Gas-Brennwertkessel mit Stirlingmotor EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 2 Gaseinstellung des Zusatzbrenners (Teillast)................26 5.11 Gaseinstellung des Stirlingbrenners (Volllast)................27 5.12 Gaseinstellung des Stirlingbrenners(Teillast)................28 5.13 Fehlercodes..........................29 5.14 Benutzer-Reset......................... 29 5.15 Service-Reset........................... 31 5.16 Blockierung (Fehlercode-Tabelle)....................32 5.17 Störabschaltung (Fehlercode-Tabelle)..................34 Wartungsprotokoll..........................38 Wartungsprotokoll........................38 EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 3 Bei dieser Anleitung handelt es sich um das Originaldokument in deutscher Spra- che. Inhalt dieser Anleitung ist die Wartung des Gas-Brennwertkessels mit Stromgene- rator der Serie EcoGen WGS 20.1 für die Anwendung mit Pufferspeicher und max. 2 Heizkreisen. 1.1 Verwendete Symbole Gefahr! Bei Nichtbeachtung der Warnung besteht Gefahr für Leib und Leben.
  • Seite 4 Absperrventile des Heizwassers zu schließen. Verbrennungsgefahr! Der WGS 20.1 bleibt noch eine Weile heiß Nach dem Ausschalten des Netzschalters bleibt der Stirling-Motor noch eine Weile heiß. Vor den Wartungsarbeiten den WGS 20.1 min. 1 Stunde vorher ausschalten. EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 5 Bei der Installation von Gas-Brennwertgeräten im Wohnbereich ist ein leiser Be- trieb sehr wichtig. Daher hat BRÖTJE bei der Entwicklung von Gas-Brennwertgerä- ten großen Wert auf geräuscharmen Betrieb gelegt. Der verwendete Edelstahl- Stabbrenner ermöglicht einen sehr großen Modulationsbereich und extrem niedri- ge Geräuschemissionen. 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 6 SPS 800 auf Palette stehend ausgeliefert. Die Dämmung des Pufferspeichers wird separat im Karton verpackt zugestellt. Bitte bewahren Sie die Teile der Transportschutzvorrichtung gemeinsam auf. Achtung: Vor Inbetriebnahme des EcoGen WGS 20.1 muss die Transportsicherung des Stirlingmotors komplett entfernt werden (rot lackierte Transportsicherung). 3.3 Geringer Wartungsaufwand Da im Stirlingmotor keine Verbrennung stattfindet, gibt es keine Rückstände im...
  • Seite 7 Maximalwerte, wird bei aktivierter Wartungsmeldung spätestens nach dieser Zeitspanne eine Wartungsmeldung ausgelöst. Sie zeigt an, dass eine Prüfung der Heizungsanlage durch den Heizungsfachmann notwendig ist. Im Rahmen der empfohlenen Wartung des Kessels ist die Wasserhärte des Hei- 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 8 Reset Meldungen 1 1 = Einzel-Reset der Betriebsstunden-Wartungsmeldung (7012) Reset Meldungen 2 1 = Einzel-Reset der Inbetriebsetzungen-Wartungsmeldung Reset Meldungen 3 1 = Einzel-Reset der Monate-Service-Wartungsmeldung Reset Meldungen 4 1 = Einzel-Reset der Ionisationsstrom-Wartungsmeldung Reset Meldungen 6 1 = Total-Reset aller Wartungsmeldungen EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 9 Gerät ein spezielles Teil verwendet wird. Alle Dokumentationen sind eben- falls den Geräten zugeordnet und können somit sehr leicht gefunden werden. Dies gilt selbstverständlich auch für bereits sehr alte Geräte. Die gewünschten Ersatzteile können im Warenkorb gesammelt und dann als Be- stellliste gedruckt werden. 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 10 Allgemeines zur Wartung Abb 3: Ersatzteile online EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 11 Jahr Sichtprüfung Wartungsset A Wartungsset B Wartungsset C 4.2 Werkzeuge Für die Wartungsarbeiten am EcoGen WGS 20.1 werden folgende Werkzeuge be- nötigt: - Maulschlüssel, Schlüsselweite 7/30 - Knarre, Antrieb ¼" - Verlängerung ¼", 100 mm - Stecknuss ¼", 10 mm - Kreuzschlitzschraubendreher, Größe 2...
  • Seite 12 Wartungssets, Ersatzteile und Werkzeuge 4.3 Wartungssets 4.3.1 Position der Teile der Wartungssets Abb 4: Wartungsset A (7309723) EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 13 Wartungssets, Ersatzteile und Werkzeuge Abb 5: Wartungsset B (7309724) 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 14 Wartungssets, Ersatzteile und Werkzeuge Abb 6: Wartungsset C (7309725) EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 15 Schraubensatz M4x10 820622 Zündelektrode Zusatzbrenner (inkl. Dichtung, Schrauben) 820264 Ionisatioselektrode Zusatzbrenner (inkl. Dichtung, Schrauben) 820257 Dichtung Zündelektrode 821551 Mutter Zündelektrode 821568 Zündelektrode Stirlingbrenner (inkl. Dichtung, Muttern) 821544 Ionisationselektrode Stirlingbrenner (inkl. Dichtung, Muttern) 821582 Bestell-Nr.: 7309724 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 16 Dichtung für Gebläse 821162 Kondensatorrohr oben 820288 Kondensatrohr unten 820301 Syphon 820295 Mutter M5 820998 Befestigungssatz MAG 820608 Mutter M8 821087 Mutter M12 821049 Dichtung für Rohr oberhalb der Pumpe 820448 Zahnscheiber M12 821056 Bestell-Nr.: 7309725 EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 17 Wartungssets, Ersatzteile und Werkzeuge 4.4 Anzugsmomente Abb 7: Anzugsmomente 4,5 Nm 0,8 Nm 2 Nm 3,5 Nm 4,25 Nm 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 18 15 °C Weichen die Betriebsbedingungen ab, kann dies zu einer Reduzierung der elektri- schen Leitung führen. 5.2 Kontrolle des Siphon Inspektions- und Entleerungsstopfen der Wassersperre A unter dem Heizkessel losschrauben und die eventuellen Verunreinigungsablagerungen entfernen EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 19 Wartung 2. Für die Befüllung die Elektronik schützen. Siphon bis zur Markierung füllen (über den Abgasmesspunkt). 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 20 3. beide Muttern (am Stirlingbrenner) lösen und die Elektroden herausziehen 4. Zustand der Elektroden kontrollieren 5. Jegliche Spuren von Ablagerungen mit Schleifpapier entfernen 6. Elektrodenabstand prüfen (3-4 mm) 7. Wenn nötig: die Zünd- bzw. Ionisationselektrode (mit Dichtung) ersetzen EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 21 12. Sicherstellen, dass an der Oberfläche des demontierten Brenners keinerlei Risse und/oder andere Bruchschäden sichtbar sind. Andernfalls den Brenner auswechseln. Hinweis: Es ist nicht erforderlich, eine Wartung des Stirlingmotors/Stirlingbren- ners durchzuführen. Bei Zweifel über die Funktion dieses Brenners wenden Sie sich bitte an den BDR-WerkService. 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 22 Wasser in Berührung kommen. Bei Defekt oder ernsthafter Be- schädigung auswechseln. 4. Wärmetauscher entkalken/reinigen, um einen perfekten Austausch zu garan- tieren 5. Innenraum des Wärmetauschers mit einer harten Bürste reinigen und dann die Rückstände aussaugen EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 23 Wasser nachfüllen (Wasserqualität gemäß VDI 2035 Blatt1 und 2 sowie Technischer Information des WGS 20.1) 4. Gas- und wasserführende Anschlüsse auf Dichtheit prüfen 5. WGS 20.1 wieder in Betrieb nehmen 6. CO -Prozentsatz messen und diesen Wert mit den Sollwerten vergleichen 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 24 2. beide Schrauben (am Zusatzbrenner) der beiden Elektroden lösen und die Elektroden herausziehen 3. beide Muttern (am Stirlingbrenner) lösen und die Elektroden herausziehen 4. Zustand der Elektroden kontrollieren 5. Jegliche Spuren von Ablagerungen mit Schleifpapier entfernen EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 25 3. Taste drücken: => auf dem Display erscheint Schornsteinfegerfkt aktiv 4. Taste OK drücken: => auf dem Display erscheint Brennerleistung einstellen? 5. Drehknopf auf Zusatzbrenner max. drehen. 6. Taste OK drücken 7. etwa 20 Sekunden warten 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 26 3. Taste drücken: => auf dem Display erscheint Schornsteinfegerfkt aktiv 4. Taste OK drücken: => auf dem Display erscheint Brennerleistung einstellen? 5. Drehknopf auf Zusatzbrenner min. drehen. 6. Taste OK drücken 7. etwa 10 Sekunden warten EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 27 3. Taste drücken: => auf dem Display erscheint Schornsteinfegerfkt aktiv 4. Taste OK drücken: => auf dem Display erscheint Brennerleistung einstellen? 5. Drehknopf auf Stirl br max. drehen. 6. Taste OK drücken 7. etwa 20 Sekunden warten 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 28 3. Taste drücken: => auf dem Display erscheint Schornsteinfegerfkt aktiv 4. Taste OK drücken: => auf dem Display erscheint Brennerleistung einstellen? 5. Drehknopf auf Stirl br min. drehen. 6. Taste OK drücken 7. etwa 10 Sekunden warten EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 29 Hinweis: Ein Service-Reset muss vom Fachhandwerker durchgeführt werden. Hei- zungsfachmann benachrichtigen. 5.14 Benutzer-Reset Hinweis: Zur Durchführung des Resets das Schaltfeld des WGS 20.1 verwenden. 313:Stromüberwachungstest Kesseltemperatur Status Brenner Fehlercode wird im Display angezeigt Boiler temp Reset Endbenutzer Bedieneenheid Nein Reset-Taste drücken 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 30 Sie sich bitte an Ihren Fachhandwerker. Wenn wieder ein Störungscode auf dem Display erscheint. - Die folgenden Informationen ablesen: - Fehlercode - Seriennummer (befindet sich auf den Typschildern des Kessels) - Symptome aufschreiben - Betriebsstatus im Moment des Fehlers EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 31 Sie sich bitte an Ihren Fachhandwerker. Wenn wieder ein Störungscode auf dem Display erscheint. - Die folgenden Informationen ablesen: - Fehlercode - Seriennummer (befindet sich auf den Typschildern des Kessels) - Symptome aufschreiben - Betriebsstatus im Moment des Fehlers 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 32 Erweiterungsmodul 2 Fehler - Einstellung Dip-Schalter prüfen (Sammelfehler) passen nicht zur Paramet- - Einstellung Parameter prüfen rierung - Erweiterungsmodul ersetzen, falls erforderlich Uhrzeitmaster ohne Gangreserve - Reservebatterie wird nicht - verschwindet, sobald aufgeladen geladen - Bediengerät überprüfen EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 33 - Wasserdruck in der Heizungsanlage kontrollieren - Heizschlange überprüfen, um sicherzu- stellen, dass sie nicht verschmutzt ist - Siphon mit Wasser reinigen - entsprechenden Fühler auswechseln, falls erforderlich Inneres Eisen Übertemp - Temperaturabweichung 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 34 (auch Störabschaltung genannt). Auf dem Display erscheinen sowie gleichzeitig ein Fehlercode. Der WGS 20.1 kann nur wieder in Betrieb kommen, wenn die Ursachen der Sperrung behoben sind und ein Service- oder eine Benut- zer-Reset ausgeführt wird. EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 35 - Transformator ersetzen Fehler Stirling FA - Störung der Regelung - Netzspannung aus- und wieder ein- - Wartung schalten Fehler Zusatzbr FA - Regelung ggf. auswechseln 1) Im Wiederholungsfall wenden Sie sich bitte an den Heizungsfachmann 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 36 - Heizschlange überprüfen, um sicher- zustellen, dass keine Lecks vorhanden sind - Verkabelung zwischen der Regelung und Thermostat WCS überprüfen (Die Anschlusskabel befinden sich auf dem Stecker X205) Stirling Kopf Übertemp - Temperaturabweichung (Stirlingmotor) EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 37 Lecks vorhanden sind - Verdrahtung der Zünd-/bzw. Ionisati- onselektrode überprüfen - Zünd- Ionisationselektrode prüfen 1) Im Wiederholungsfall wenden Sie sich bitte an den Heizungsfachmann 1) Im Wiederholungsfall wenden Sie sich bitte an den Heizungsfachmann 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 38 Den Geräteunterlagen liegt ein Anlagenbuch bei, in dem neben der Inbetriebnah- me auch Wartungen dokumentiert werden. Das nachfolgende Wartungsprotokoll stellt eine kurze Überseicht der wichtigsten Wartungstätigkeiten dar. Auftrag Auftragsnummer: _____________________________ (Bei Inbetriebnahme durch BDR WerkService GmbH) Kundennummer: _____________________________ EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 39 -Gehalt bei Kleinlast Stirling: __________ % __________ ppm (Rußzahl) -Gehalt bei Volllast Stirling: __________ % __________ ppm (Rußzahl) -Gehalt bei Kleinlast Zusatz- __________ % __________ ppm (Rußzahl) brenner: -Gehalt bei Volllast Zusatz- __________ % __________ ppm (Rußzahl) brenner: 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 40 Angaben der Hersteller eingebaut. Die Gesamtanlage entspricht der Norm. Um einen zuverlässigen sparsamen Betrieb des Wärmeerzeugers auf lange Zeit zu gewährleisten, empfiehlt BRÖTJE eine jährliche Wartung des Wärmeerzeugers. Wartung nach Herstellervorgaben vollständig abgeschlossen. Stempel: Datum: Unterschrift Installateur: Datum: Unterschrift Auftraggeber bzw. Anlagenbetreiber: EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 41 Index Anlieferung Brennerreinigung Elektrodenabstände Fehlercode-Tabelle Handbetrieb Meldung -Quittierung -Reset Reinigung des Brenners Reset Verwendete Symbole Wartung Wartungsmeldung 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 42 Raum für Notizen EcoGen WGS 20.1 7312052-02 03.15...
  • Seite 43 Raum für Notizen 7312052-02 03.15 EcoGen WGS 20.1...
  • Seite 44 August Brötje GmbH · Postfach 13 54 · 26171 Rastede Telefon 04402 80-0 · Telefax 04402 80-583 · broetje.de 7312052-02- - 25032015...