Herunterladen Diese Seite drucken

Blaupunkt TravelPilot Amsterdam NAV 35E Bedienungs- Und Einbauanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Navigation Radio CD
TravelPilot Amsterdam NAV 35E
E
Travel P ilot
Bedienungs- und Einbauanleitung
www.blaupunkt.com

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Blaupunkt TravelPilot Amsterdam NAV 35E

  Inhaltszusammenfassung für Blaupunkt TravelPilot Amsterdam NAV 35E

  • Seite 1 Navigation Radio CD TravelPilot Amsterdam NAV 35E Travel P ilot Bedienungs- und Einbauanleitung www.blaupunkt.com...
  • Seite 2: Geräteübersicht

    Geräteübersicht...
  • Seite 3 NAV-Taste OK-Taste Kurzdruck: Aktiviert die Navigation und die vier Speicher- Kurzdruck: Bestätigen von Menüeinträgen ebenen. Langdruck: Starten der Scan-Funktion. Langdruck: Aufruf des Auswahlmenüs für Stau voraus und Radio: Menü zur Auswahl der Wellenbereiche aufrufen Routenoptionen. CD-Wechsler: CD-Auswahlmenü aufrufen < Lautstärkeregler (VOL) -Taste Zielführung aktiv Ein-/Ausschalten des Gerätes und Stummschaltung...
  • Seite 4 Größe eines gewöhnlichen Die Garantiebedingungen können Sie un- fällen zu einer unrichtigen oder nicht opti- Autoradios, er hat aber eine Menge mehr ter www.blaupunkt.de abrufen oder direkt mierten Verkehrsführung durch das Navi- zu bieten! anfordern bei: gationsgerät kommen. Blaupunkt über-...
  • Seite 5: Kurzanleitung Für Die Navigation

    Kurzanleitung für die Navigation N1 NAVi S=AD= S=AD= LETZTE 1O BERLIN BERLIN [D] ZIELEING. Drücken Sie die NAV-Taste 1 einmal, um Wählen Sie mit dem Menüknopf : das Der gewählte Ort wird in der Liste der Ziel- aus den Audioquellen Radio oder CD- nächste Zeichen.
  • Seite 6 EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG AUSWAHL NDR 2 NDR 2 SONDERZIEL B1, KAISER 19 16 26km STRASSE STRASSE ZENTRUM B6, WESTSC HNELLWEG Wählen Sie in der folgenden Auswahl zwi- Hinweis: Sie haben jetzt die Möglichkeit, Bei Geradeausfahrt wird unter den Fahr- das Ziel mit den Tasten 1 - 6 >...
  • Seite 7: Sicherheitshinweise

    Sicherheitshinweise Der TravelPilot ist für den Einsatz in PKWs konzipiert. Spezielle Informationen, z. B. Höhenbegrenzungen oder max. zulässige Straßenbelastung, die zur Zielführung von LKW oder Bussen benötigt werden, sind auf den Navigations-CDs nicht gespeichert. CD einlegen/entnehmen • Das Einlegen oder Entnehmen einer CD sollte aus Sicherheitsgründen nur bei stehendem Fahrzeug erfolgen. •...
  • Seite 8: Inhaltsverzeichnis

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Geräteübersicht ........2 Navigation ..........21 Radiobetrieb ........50 Funktionsprinzip der Navigation .... 21 RDS-Komfortfunktionen (AF, REG) ..50 Kurzanleitung für die Navigation ..5 Einlegen der Navigations-CD ....21 Radiobetrieb starten ......52 Sicherheitshinweise ......
  • Seite 9 MP3-Betrieb ......... 61 Lenkrad-Fernbedienung Installation ........... 90 (nicht im Lieferumfang) ......74 Vorbereitung der MP3-CD ..... 61 Tachosignal ein- oder ausschalten ..90 Audioquelle wählen ....... 74 MP3-/WMA-Betrieb starten ....63 Einbautest ..........90 Lautstärke einstellen ......74 Verzeichnis wählen ....... 63 Automatische Kalibrierung des Navigation aktivieren ......
  • Seite 10: Verwendbare Navigations-Cd-Roms

    SETUP ANHANG Verwendbare Navigations-CD-ROMs Der TravelPilot Amsterdam NAV 35E kann nur mit Navigations-CD-ROMs be- trieben werden, die den Aufdruck „E“ haben. Ist keine CD-ROM im Gerät einge- legt, erscheint ein entsprechender Hinweis auf dem Display, wenn die Zielein- gabe aufgerufen wird.
  • Seite 11: Hinweise Zu Dieser Anleitung

    Hinweise zu dieser Anleitung Diese Anleitung soll Sie mit der Bedienung und den Funktionen Ihres TravelPilot vertraut machen und Ihnen eine sichere und erfolgreiche Bedienung des Gerä- tes ermöglichen. Lesen Sie diese Anleitung vor der ersten Inbetriebnahme Ihres TravelPilot aufmerksam und bewahren Sie sie sorgfältig im Fahrzeug auf. Hinweis: Achten Sie darauf, dass Sie den Gerätepass, der dieser Anleitung beiliegt, nicht im Fahrzeug aufbewahren.
  • Seite 12: Abnehmbares Bedienteil

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Abnehmbares Bedienteil Diebstahlschutz Ihr Gerät ist zum Schutz gegen Diebstahl mit einem abnehmbaren Bedienteil (Flip-Release-Panel) und einem 4-stelligen Gerätecode ausgestattet. Ohne die- ses Bedienteil ist das Gerät für einen Dieb wertlos. Schützen Sie Ihr Gerät gegen Diebstahl und nehmen Sie das Bedienteil bei jedem Verlassen des Fahrzeugs mit.
  • Seite 13: Bedienteil Anbringen

    Bedienteil anbringen 1 Schieben Sie das Bedienteil gerade in die Halterungen des Gerätes. 2 Schließen Sie das Bedienteil. Hinweis: Drücken Sie zum Einsetzen des Bedienteils nicht auf das Display. EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG...
  • Seite 14: Ein-/Ausschalten Des Gerätes

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Ein-/Ausschalten des Gerätes 1 Drücken Sie zum Einschalten Ihres TravelPilot die Taste 3. ✔ Das Gerät spielt die zuletzt aktive Audioquelle in der Lautstärke, mit der es ausgeschaltet wurde. Sie können die Einschaltlautstärke auf einen Maxi- malwert begrenzen.
  • Seite 15: Betriebsart Wählen

    Betriebsart wählen N1 NAVi Um die Betriebsart Navigation zu wählen, LETZTE 1O 1 drücken Sie die NAV-Taste 1. ZIELEING. ✔ Es wird das Navigations-Grundmenü oder bei einer aktiven Zielführung die Zielführungsmaske angezeigt. Um die Betriebsart Radio zu wählen, 1 drücken Sie die BAND-Taste 4. ✔...
  • Seite 16: Lautstärke Einstellen

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Lautstärke einstellen volume 20 Um die Systemlautstärke zu erhöhen, NDR2 1 drehen Sie den Lautstärkeregler 2 im Uhrzeigersinn. NJOY Ante Um die Systemlautstärke zu verringern, 1 drehen Sie den Lautstärkeregler 2 gegen den Uhrzeigersinn. RAD2 JUMP ✔...
  • Seite 17: Automatische Durchschaltung Von Telefongesprächen

    Automatische Durchschaltung von Telefongesprächen =ELEFON Wenn das Gerät entsprechend mit einem Autotelefon verbunden ist, wird das Telefongespräch über die Lautsprecher des TravelPilot wiedergegeben. Es er- scheint TELEFON im Display. Die Durchschaltung erfolgt auch, wenn der TravelPilot ausgeschaltet wurde. Der TravelPilot wird dann für die Dauer des Telefongespräches eingeschaltet. Die Lautstärke des Telefongespräches können Sie einstellen.
  • Seite 18: Display

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Display Auf dem Display des TravelPilot werden Ihnen alle Informationen der Navigati- on angezeigt, z. B. optische Fahrempfehlungen, Menüs und Listen sowie die Audioquellen Radio, CD und CD-Wechsler (optional). Die Helligkeit und die Ablesbarkeit des Displays können Sie für den Betrach- tungswinkel in Ihrem Fahrzeug optimal einstellen.
  • Seite 19: Codierte Geräte Nach Trennung Von Der Batteriespannung Einschalten

    Codierte Geräte nach Trennung von der Batteriespannung einschalten Wenn Sie ein codiertes Gerät nach einer Trennung von der Batteriespannung, z. B. nach einer Fahrzeugreparatur, einschalten, erscheint die Code-Abfrage. Die Code-Nummer finden Sie im Gerätepass Ihres Gerätes. Bewahren Sie den Gerätepass nicht im Auto auf! Gehen Sie zur Eingabe der Code-Nummer wie folgt vor: 1 Drücken Sie für die erste Stelle der Code-Nummer die Taste 1 >...
  • Seite 20: Eingabe Einer Falschen Code-Nummer

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Wenn die Code-Nummer vollständig angezeigt wird, 4 halten Sie die OK-Taste ; länger als 2 Sekunden gedrückt. ✔ Das Gerät wird eingeschaltet. Eingabe einer falschen Code-Nummer Wenn Sie versehentlich eine falsche Code-Nummer eingegeben und bestätigt CODE haben, können Sie die Eingabe wiederholen.
  • Seite 21: Navigation

    Navigation Die Navigation des TravelPilot ermöglicht es Ihnen, Ziele ohne aufwendiges Kartenstudium schnell und sicher zu finden. Sie werden bei aktivierter Navigati- on von der Sprachausgabe geführt. Punkte, an denen Sie z. B. abbiegen müs- sen, werden Ihnen rechtzeitig angesagt. Zusätzlich können Sie auf Ihrem Dis- play optische Fahrempfehlungen, die aktuelle Entfernung zum Ziel und die vor- aussichtliche Ankunftszeit am Ziel ablesen.
  • Seite 22: Download Der Navigationssoftware

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Hinweis: Wird die CD nicht entnommen, wird diese nach ca. 10 Se- kunden automatisch wieder eingezogen. Download der Navigationssoftware Die Navigationssoftware wird automatisch von der CD in den Speicher geladen NAVI SW und verbleibt dort, bis das Gerät von der Betriebsspannung getrennt wird oder sich 72 Stunden nach dem letzten Ausschalten automatisch vollständig abschaltet DOWNLOAD...
  • Seite 23: Starten Der Navigation

    Hinweis: Steht nach dem Laden des Korridors noch Speicherplatz zur Verfügung, wird dieser für die Umgebungsfunktion verwendet. Das Laden der Daten wird rechts unten im Display durch das CD- Symbol angezeigt und erfolgt auch, wenn keine Zielführung aktiv ist. Wenn das Gerät neue Daten von der CD laden muss, werden Sie in bestimmten Situationen zum Einlegen der Navigations-CD aufgefordert.
  • Seite 24: Zieleingabe

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Um zwischen den Speicherebenen der Navigation zu wechseln, N2 NAVi 1 drücken Sie die NAV-Taste 1 so oft, bis die gewünschte Ebene in der obers- LETZTE 1O ten Zeile des Displays angezeigt wird. ZIELEING.
  • Seite 25: Zieleingabe Mit Der Texteingabezeile

    Zieleingabe mit der Texteingabezeile Die Texteingabezeile dient zur Eingabe von z. B. Stadt- und Straßennamen in der Navigation. Die Texteingabezeile verfügt über eine intelligente Ergänzungs- funktion, d. h. es werden für die Eingabe nur die Zeichen angeboten, die logisch S=AD= auf die bereits eingegebenen folgen können.
  • Seite 26 EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG ✔ Wenn die eingegebenen Zeichen bereits eine Ergänzung zulassen, wird der S=AD= Name automatisch ergänzt. BERLIN 4 Wiederholen Sie die Schritte 1 - 3 so oft, bis der gewünschte Name in der Texteingabezeile angezeigt wird.
  • Seite 27: Zieleingabe - Land

    Zieleingabe - Land N1 NAVi Bei der ersten Zieleingabe werden Sie aufgefordert, ein Land auszuwählen. Im LETZTE 1O Normalfall wird dies das Land sein, indem Sie sich aufhalten. ZIELEING. 1 Markieren und bestätigen Sie im Navigations-Grundmenü den Menüpunkt ZIELEING. und anschließend den Menüpunkt LAND. ✔...
  • Seite 28 EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG In kleineren Gemeinden ist eine Postleitzahl unter Umständen für mehrere Ort- AUSWAHL schaften gültig. Sie müssen dann, nach der Eingabe der Postleitzahl den ent- sprechenden Ort auswählen. Normalerweise reicht es aus, den Anfangsbuch- STADT staben der gewünschten Ortschaft auszuwählen.
  • Seite 29: Zieleingabe - Sonderziel Im Zielort

    Hinweis: Sollte der gewählte Ort mehrmals vorkommen, erscheint KREIS ein weiteres Menü (Landkreisbestimmung) mit der Texteingabezei- le. Geben Sie weitere Buchstaben ein, damit Sie den Ort exakt be- BERLIN stimmen können. Als Orientierungshilfe wird die Luftlinienentfer- nung sowie die Zielrichtung angezeigt. Dies entfällt, wenn die Stadt über die Eingabe der Postleitzahl ausgewählt wurde.
  • Seite 30: Zieleingabe - Straße, Hausnummer Und Kreuzung

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG 3 Geben Sie den Namen des Sonderzieles, wie von der Zieleingabe gewohnt, AUSWAHL ein. SONDERZIEL 4 Wechseln Sie in die Liste. ✔ Die verfügbaren Sonderziele werden alphabetisch sortiert angezeigt. STRASSE ZENTRUM 5 Markieren und bestätigen Sie das gewünschte Ziel.
  • Seite 31 Hinweis: Wenn Sie eine neue Zieleingabe ohne eingelegte Naviga- tions-CD-ROM (Korridorfunktion) vornehmen, können Sie Hausnum- mer und Kreuzung nicht wählen. WEITER: Die Zieleingabe ist beendet und Sie können die Zielführung starten. Lesen Sie dazu den Abschnitt „Zielführung“. Hinweis: Wenn zu einzelnen Punkten keine Daten vorhanden sind, werden diese nicht angeboten.
  • Seite 32: Zieleingabe - Zentrum

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Hinweis: Kommt ein Kreuzungspunkt doppelt vor, wird zusätzlich die Himmelsrichtung angezeigt. 1 Markieren und bestätigen Sie in der Liste die gewünschte Kreuzung. ✔ Das ausgewählte Ziel wird angezeigt. 2 Sie können nun die Zielführung mit der OK-Taste ; starten. Der Pluspunkt: Nachdem das Ziel komplett eingegeben wurde und bevor Sie die Zielführung starten, haben Sie die Möglichkeit, das Ziel im Zielspei- cher abzulegen.
  • Seite 33: Zieleingabe - Sonderziele

    Um die Route Ihren Anforderungen anzupassen, z. B. ohne Autobahn, können Sie die Routenoptionen festlegen. Lesen Sie dazu den Abschnitt „Routenoption festlegen“ in diesem Kapitel. Zieleingabe - Sonderziele Diese Funktion erlaubt die Auswahl von Sonderzielen z. B. Autobahnausfahr- ten, Parkhäuser, Tankstellen, Restaurants usw. Es gibt verschiedene Möglich- keiten der Sonderzielauswahl: Überregionale Ziele - Sonderziele wie Grenzübergänge usw.
  • Seite 34 EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Hinweis: Falls verfügbar wird zunächst die Texteingabezeile aufge- rufen. Geben Sie hier den gewünschten Namen oder Anfangsbuch- staben ein und rufen Sie anschließend die Liste auf. 5 Wählen und bestätigen Sie das gewünschte Sonderziel. Wenn Sie das gewünschte Sonderziel ausgewählt und bestätigt haben, können Sie die Zielführung starten.
  • Seite 35 5 Wählen und bestätigen Sie das gewünschte Ziel. Wenn Sie das gewünschte Sonderziel ausgewählt und bestätigt haben, können Sie die Zielführung starten. Lesen Sie dazu den Abschnitt „Zielführung“. Zielumgebung Sonderziele in der Zielumgebung beziehen sich immer auf das zuletzt aktive AUSWAHL Ziel.
  • Seite 36: Zieleingabe - Letzte 10 Ziele

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Zieleingabe - Letzte 10 Ziele N1 NAVi Der TravelPilot speichert automatisch die 10 letzten Ziele, zu denen eine Route LETZTE 1O berechnet wurde. Diese Ziele können Sie bei Bedarf direkt abrufen. Ist der Spei- ZIELEING.
  • Seite 37: Zieleingabe - Aus Dem Zielspeicher

    Zieleingabe - Aus dem Zielspeicher Sie können Ziele, die Sie häufiger anfahren, im Zielspeicher abspeichern und von dort für neue Zielführungen wieder aufrufen. Lesen Sie dazu den Abschnitt „Zielspeicher“. Es stehen vier Speicherebenen für die Navigation zur Verfügung (N1, N2, N3 und N4).
  • Seite 38: Zielspeicher

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Zielspeicher Im Zielspeicher können Sie Ziele für eine Zielführung zu einem späteren Zeit- punkt speichern. Außerdem können Sie den aktuellen Standort als Standort- marke setzen und zu einem späteren Zeitpunkt als Ziel aus dem Speicher abru- fen.
  • Seite 39 ✔ Nachdem das Ziel gespeichert wurde, hören Sie einen Bestätigungston. An- schließend wird die Zielführungs-Anzeige wieder aufgerufen. Aktuellen Standort als Ziel abspeichern Sie haben die Möglichkeit, den aktuellen Standort Ihres Fahrzeuges als Ziel im Zielspeicher abzuspeichern. Diese Funktion ist nützlich, wenn Sie während der Fahrt an einem interessanten Ort vorbeifahren, den Sie zu einem späteren Zeit- punkt wieder besuchen möchten.
  • Seite 40: Zielführung

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Zielführung N1 ZIEL Zielführung starten BERLIN [D] Nachdem Sie ein Ziel eingegeben haben, erscheint die Zieladresse im Display. , BERLIN, Wenn Sie eine Zielführung zu diesem Ziel starten möchten, UNTER DEN 1 drücken Sie die OK-Taste ;.
  • Seite 41 Der Pluspunkt: Weichen Sie von der empfohlenen Route ab, errechnet das System automatisch eine neue Route von der aktuellen Fahrzeugposition zum bestehenden Ziel. Eventuell werden Sie zum Einlegen der Navigations- CD aufgefordert. Fahrempfehlungen NDR 2 Im mittleren Bereich der Anzeige werden die optischen Fahrempfehlungen an- 19 16 26km gezeigt.
  • Seite 42 EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Audioquelle wechseln Sie können während der Zielführung jederzeit die Audioquelle wechseln. 1 Drücken Sie während einer aktiven Zielführung die BAND-Taste 4 oder die CD•C-Taste 5, um zwischen dem Radio- und CD-Wechsler-Betrieb zu wech- seln.
  • Seite 43: Dynamische Zielführung

    Dynamische Zielführung NAVI Während einer dynamischen Zielführung wertet der TravelPilot digitale Verkehrs- STAU meldungen aus und bezieht diese in die Routenplanung ein. Die Verkehrsmeldun- ROUTENOPTI gen werden von TMC-Sendern (Traffic Message Channel) empfangen. Das sind RDS-Sender, die ihre Verkehrsmeldungen auch digital ausstrahlen. Wird bereits ein TMC-Sender empfangen, erscheint im Display das TMC-Symbol.
  • Seite 44 EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Neuberechnung der Route Erhält der TravelPilot über TMC eine routenrelevante Verkehrsmeldung, wird automatisch eine Neuberechnung der Route gestartet. Als Hinweis auf die Neu- berechnung erfolgt eine Sprachausgabe. Der Pluspunkt: Beim TravelPilot wird, wenn die Sprachausgabe für Verkehrs- meldungen aktiviert ist (s.
  • Seite 45 3 Markieren und bestätigen Sie den Menüpunkt TMC AUTO. radio 4 Wählen Sie den Menüpunkt EIN und drücken Sie die OK-Taste ;. TMC AUTO 5 Drücken Sie zweimal die ESC-Taste =, um wieder in den Navigationsmo- SUCHLAUF dus zu gelangen. TMC-Sender manuell einstellen Um einen TMC-Sender manuell einzustellen, gehen Sie wie folgt vor: 1 Drücken Sie die -Taste 7 oder die -Taste 8.
  • Seite 46: Einen Stau Während Einer Zielführung Umgehen

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Hinweis: Damit nur die, für die momentane Fahrzeugposition rele- vanten Daten verwendet werden, verarbeitet die TMC-Funktion nur TMC-Meldungen, die sich auf einen Umkreis von ca. 100 km um Ihr Fahrzeug beziehen. Einen Stau während einer Zielführung umgehen Der TravelPilot bietet Ihnen neben der automatischen Stauumgehung durch die NAVI...
  • Seite 47: Routenoption Festlegen

    Stauumgehung aufheben S=AU 1 Halten Sie die NAV-Taste 1 länger als 2 Sekunden gedrückt. ✔ Ein Auswahlmenü wird angezeigt. STAU 2 Markieren und bestätigen Sie den Menüpunkt STAU. AUFHEBEN? ✔ Im Display erscheint eine Abfrage. 3 Wenn Sie die Stauumgehung aufheben möchten, drücken Sie die OK-Tas- te ;.
  • Seite 48 EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG MAUT: Sie haben hier die Möglichkeit, gebührenpflichtige Straßen von der NAVI Zielführung auszuschließen oder zuzulassen. STAU FAEHRE: Es besteht die Auswahl, Fähren zuzulassen oder zu meiden. ROUTENOPTI Hinweis: Wenn Sie z. B. Autobahn deaktiviert haben und das Nicht- benutzen einer Autobahn zu große Umwege erfordern würde, wer- den vom TravelPilot auch Autobahnen ausgewählt.
  • Seite 49: Routenliste Anzeigen Lassen

    Routenliste anzeigen lassen 0/286 KM Sie können sich die von der Navigation berechnete Routenliste anzeigen las- 6OO m sen. Die Routenliste wird während der Fahrt aktualisiert, es werden die noch zu B1, KAISER befahrenen Streckenabschnitte angezeigt. 1 Halten Sie während einer Zielführung die -Taste < länger als 2 Sekunden STRASSE gedrückt.
  • Seite 50: Radiobetrieb

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Radiobetrieb Dieser TravelPilot ist mit einem RDS-Radioempfänger ausgestattet. Viele der zu empfangenden FM-Sender senden ein Signal aus, das neben dem Programm auch Informationen wie z. B. den Sendernamen enthält. Der Sendername wird, sobald er empfangbar ist, im Display angezeigt.
  • Seite 51 5 Drücken Sie die OK-Taste ; oder die ESC-Taste =, um die Einstellung zu übernehmen. ✔ Das Auswahlmenü wird wieder angezeigt. 6 Drücken Sie zweimal die ESC-Taste =, um das Auswahlmenü zu verlas- sen. RDS-Komfortfunktion REG ein- bzw. ausschalten 1 Drücken Sie die MENU-Taste @. ✔...
  • Seite 52: Radiobetrieb Starten

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Radiobetrieb starten NDR 2 Um den Radiobetrieb zu starten, NDR2 1 drücken Sie kurz die FM•AM-Taste 4. ✔ Es wird der Sender, der zuletzt empfangen wurde, gespielt. NJOY Ante RAD2 JUMP Wellenbereich/Speicherebene wählen Mit diesem Gerät können Sie Programme der Frequenzbänder UKW (FM) so- wie MW und LW (AM) empfangen.
  • Seite 53: Sender Einstellen

    Sender einstellen Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Sender einzustellen. Automatischer Sendersuchlauf 1 Drücken Sie die -Taste 7 oder die -Taste 8. ✔ Der nächste empfangbare Sender wird eingestellt. Hinweis: Sie können die Empfindlichkeit des Sendersuchlaufs ein- stellen. Lesen Sie dazu den Abschnitt „Radiofunktionen einstellen“ im Kapitel „Setup - Grundeinstellungen“.
  • Seite 54: Sender Speichern

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Sender speichern Sender manuell speichern 1 Wählen Sie die gewünschte Speicherebene FM1, FM2, FMT oder einen der Wellenbereiche MW oder LW. 2 Stellen Sie den gewünschten Sender ein. 3 Halten Sie eine Stationstaste 1 - 6 >, auf die der Sender gespeichert wer- den soll, länger als 2 Sekunden gedrückt.
  • Seite 55: Empfangbare Sender Anspielen (Scan)

    Empfangbare Sender anspielen (SCAN) Sie können alle empfangbaren Sender anspielen lassen. Die Anspieldauer be- trägt 10 Sekunden. SCAN starten SCAN 1 Halten Sie die OK-Taste ; länger als 2 Sekunden gedrückt. ✔ Der Scan-Vorgang beginnt. SCAN wird kurz im Display angezeigt, danach NDR2 erscheint der aktuelle Sendername bzw.
  • Seite 56 EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Vorrang für Verkehrsfunk ein- bzw. ausschalten NDR 2 1 Drücken Sie die TRAF-Taste ?. ✔ Der Vorrang für Verkehrsdurchsagen ist aktiviert, wenn im Display das NDR2 Symbol leuchtet. NJOY Ante Hinweis: Wenn Sie den Empfangsbereich des Verkehrsfunksenders RAD2 JUMP verlassen oder von einem Verkehrsfunksender zu einem Sender...
  • Seite 57: Cd-Betrieb

    Durchmesser von 12 cm abspielen. CD-Rs („selbst gebrannte“ CDs) können in der Regel abgespielt werden. Auf- grund der unterschiedlichen CD-Qualität kann Blaupunkt für eine einwandfreie Funktion keine Gewähr übernehmen. Für eine einwandfreie Funktion verwenden Sie nur CDs mit dem Compact-Disc- Logo.
  • Seite 58 EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG CD einlegen 9, um das Bedienteil zu öffnen. 1 Drücken Sie die Taste 2 Eine evtl. im Gerät eingelegte CD wird automatisch ausgeschoben. 3 Schieben Sie die CD mit der bedruckten Seite nach oben zeigend vorsichtig in den CD-Schacht des Gerätes.
  • Seite 59: Titel Wählen

    Wenn Sie das interne CD-Laufwerk aktivieren wollen, 1 drücken Sie die CD•C-Taste 5 erneut. ✔ Die CD-Wiedergabe wird gestartet. Titel wählen Während der CD-Wiedergabe können Sie Titel direkt anwählen. Für eine Titel- wahl aufwärts 1 drücken Sie die -Taste 8. ✔...
  • Seite 60: Alle Titel Einer Cd Anspielen (Scan)

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Um die MIX-Funktion zu beenden, 1 drücken Sie die Stationstaste 2 MIX > erneut. Die MIX-Funktion wird bei Aktivierung der SCAN-Funktion automatisch beendet. Alle Titel einer CD anspielen (SCAN) scan CD Wenn Sie alle Titel einer CD kurz anspielen möchten, gehen Sie wie folgt vor: 1 Halten Sie die OK-Taste ;...
  • Seite 61: Mp3-Betrieb

    MP3-Betrieb Sie können mit dem TravelPilot auch CD-Rs und CD-RWs mit MP3-Musikdatei- en abspielen. Außerdem können Sie WMA-Dateien abspielen. Die Bedienung beim Abspielen von MP3- und WMA-Dateien ist identisch. Hinweise: WMA-Dateien mit Digital Rights Management (DRM) aus Online-Musicshops können mit diesem Gerät nicht abgespielt werden. MP3 ist ein vom Fraunhofer-Institut entwickeltes Verfahren zur Komprimierung von CD-Audiodaten.
  • Seite 62 EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Jedes Verzeichnis kann mit dem PC benannt werden. Der Name des Verzeich- nisses kann im Display des Gerätes angezeigt werden, wenn keine ID-Tags zur Verfügung stehen. Nehmen Sie die Benennung der Verzeichnisse und Titel/ Dateien entsprechend Ihrer CD-Brenn-Software vor.
  • Seite 63: Mp3-/Wma-Betrieb Starten

    MP3-/WMA-Betrieb starten Der MP3-/WMA-Betrieb wird wie der normale CD-Betrieb gestartet. Lesen Sie dazu den Abschnitt „CD-Wiedergabe starten“ im Kapitel „CD-Betrieb“. Nachdem die CD geprüft wurde, beginnt die Wiedergabe mit dem ersten Titel im ersten Verzeichnis, das vom Gerät erkannt wurde. Im Display erscheint in der ersten Zeile der Name des Titels als Laufschrift (die Laufschrift können Sie auch ausschalten, lesen Sie dazu „MP3-Info wählen“...
  • Seite 64 EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Verzeichnis im Browse-Modus auswählen Sie können das aktuelle Verzeichnis und die drei folgenden in den vier Zeilen des Display anzeigen lassen. Die Verzeichnisse werden mit den Namen, die Sie beim Brennen der CD angelegt haben, angezeigt. Während der Anzeige der Verzeichnisse können Sie mit dem Menüknopf : alle verfügbaren Verzeichnis- MP3 BROWSER se anzeigen lassen und auswählen.
  • Seite 65: Titel Wählen

    Titel wählen Titel/Dateien mit den Pfeiltasten wählen Um aufwärts zu einem anderen Titel/einer Datei im aktuellen Verzeichnis zu wechseln, 1 drücken Sie -Taste 8 ein- oder mehrmals. Um abwärts zu einem anderen Titel/einer Datei im aktuellen Verzeichnis zu wechseln, 1 drücken Sie die -Taste 7 ein- oder mehrmals. ✔...
  • Seite 66: Schneller Suchlauf

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Schneller Suchlauf Für einen schnellen Suchlauf vorwärts, 1 halten Sie -Taste 8 gedrückt, bis der schnelle Suchlauf beginnt. Für einen schnellen Suchlauf rückwärts, 1 halten Sie die -Taste 7 gedrückt, bis der schnelle Suchlauf beginnt. Zufallswiedergabe (MIX) Sie können alle Titel eines Verzeichnisses und alle Titel einer CD in zufälliger Reihenfolge abspielen.
  • Seite 67: Alle Titel Eines Verzeichnisses Anspielen (Scan)

    Alle Titel eines Verzeichnisses anspielen (SCAN) Wenn Sie alle Titel des aktuellen Verzeichnisses kurz anspielen möchten, ge- hen Sie wie folgt vor: 1 Halten Sie die OK-Taste ; länger als 2 Sekunden gedrückt. ✔ Alle Titel des Verzeichnisses werden aufsteigend kurz angespielt. Die An- spielzeit ist 10 Sekunden.
  • Seite 68: Mp3-Info Wählen

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG MP3-Info wählen EINS=ELLUNG Während des MP3-Betriebs werden in der ersten Zeile des Displays der Titel KLANG als Laufschrift und in der zweiten und dritten Zeile der Name des Interpreten LAUTSTÄRKE angezeigt (nur wenn die ID-Tags in den MP3-Dateien verfügbar sind). Wenn keine ID-Tags zur Verfügung stehen, wird in der ersten Zeile der Dateiname als RADIO Laufschrift angezeigt.
  • Seite 69: Cd-Wechsler-Betrieb

    CD-Wechsler-Betrieb Sie haben die Möglichkeit, folgende Blaupunkt CD-Wechsler mit dem Travel- Pilot E zu betreiben: CDC - A03 CDC - A08 IDC - A09 Wie Sie die CD-Wechsler in Ihr Fahrzeug montieren und mit dem TravelPilot verbinden, entnehmen Sie der dem CD-Wechsler beiliegenden Einbau- und Anschlussanleitung.
  • Seite 70: Cd Wählen

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Ist die Audio-CD im internen CD-Laufwerk aktiv, dann 2 drücken Sie erneut die CD•C-Taste 5. CD O1 ✔ Die CD-Wechsler-Anzeige wird geöffnet. In der obersten Displayzeile wird TRACK 7 CDC angezeigt. Darunter werden die Nummer der CD im CD-Wechsler, der aktuell gespielte Titel sowie die Spielzeit angezeigt.
  • Seite 71: Titel Wählen

    Titel wählen Für eine Titelwahl aufwärts, 1 drücken Sie die -Taste 8. ✔ Wenn der letzte Titel erreicht ist, wird bei Betätigung der -Taste 8 der erste Titel der CD gewählt. Um den aktuellen Titel zu wiederholen oder um einen vorherigen Titel zu wäh- len, 1 drücken Sie die -Taste 7.
  • Seite 72: Alle Titel Aller Cds Anspielen (Scan)

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Zufallswiedergabe für alle Titel aller CDs mix mag Um die Titel aller CDs zufällig wiedergeben zu lassen, CD O2 1 drücken Sie die Stationstaste 2 MIX > so oft, bis MIX MAG in der obersten TRACK 2 Zeile des Displays angezeigt wird.
  • Seite 73: Titel Wiederholen (Repeat)

    Titel wiederholen (REPEAT) RP= =rack Um einen Titel wiederholt abzuspielen, aktivieren Sie die Repeat-Funktion. CD O2 1 Wählen Sie den gewünschten Titel, TRACK 2 2 drücken Sie die Stationstaste 5 RPT >. 2:33 ✔ Der Titel wird bis zur Beendigung der Repeat-Funktion wiederholt. Wenn Sie die Repeat-Funktion beenden wollen, 1 drücken Sie erneut die Stationstaste 5 RPT >.
  • Seite 74: Lenkrad-Fernbedienung (Nicht Im Lieferumfang)

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 FERNBEDIENUNG CD-WECHSLER SETUP ANHANG Lenkrad-Fernbedienung (nicht im Lieferumfang) Sie können mit der Lenkrad-Fernbedienung RC 10 einige grundlegende Funk- tionen des TravelPilot bequem und sicher vom Lenkrad aus bedienen. Die Tas- übernehmen dabei die Funktion des Menüknopfes :, die Tasten und OK haben die gleichen Funktionen wie am TravelPilot.
  • Seite 75 Stummschaltung aufheben Wenn Sie die Stummschaltung wieder aufheben möchten, 1 drücken Sie erneut die -Taste, oder 1 betätigen Sie eine Taste V+ bzw. V-. EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 FERNBEDIENUNG CD-WECHSLER SETUP ANHANG...
  • Seite 76: Setup - Grundeinstellungen

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Setup - Grundeinstellungen EINS=ELLUNG Das Einstell-Menü gibt Ihnen die Möglichkeit, grundlegende Gerätefunktionen KLANG des TravelPilot Ihren Anforderungen anzupassen. LAUTSTÄRKE Folgende Gerätefunktionen können verändert werden: RADIO KLANG - Einstellung der Klangverteilung und des Equalizer LAUTSTÄRKE - Grundlautstärken einstellen RADIO - Grundeinstellung der Radiofunktionen MP3 - MP3-Lauftexte ein- bzw.
  • Seite 77: Equalizer

    2 Drücken Sie die MENU-Taste @. KLang ✔ Das Einstell-Menü wird angezeigt. BASS 3 Markieren und bestätigen Sie den Menüpunkt KLANG. HˆHEN ✔ Das Klang-Menü wird angezeigt. LOUDNESS 4 Markieren und bestätigen Sie den Menüpunkt (BASS, HÖHEN, LOUDNESS, BALANCE BALANCE oder FADER), den Sie einstellen möchten. ✔...
  • Seite 78 EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Einstellhinweise Wir empfehlen, eine Ihnen bekannte CD zur Einstellung zu verwenden. Stellen Sie vor der Einstellung des Equalizers die Einstellungen für Klang und Klangverteilung auf Null. Lesen Sie dazu den Abschnitt „Klang und Klangvertei- lung einstellen“.
  • Seite 79 Equalizer einstellen Klang 1 Drücken Sie die MENU-Taste @. FADER ✔ Das Einstell-Menü wird angezeigt. DIGITAL EQ 2 Markieren und bestätigen Sie den Menüpunkt KLANG. ✔ Das Klang-Menü wird angezeigt. 3 Markieren und bestätigen Sie den Menüpunkt DIGITAL EQ. ✔ Das Equalizer-Menü wird angezeigt. digi=al EQ 4 Markieren und bestätigen Sie das Frequenzband (SUB LOW, LOW, MID, MID HIGH oder HIGH), das Sie einstellen möchten.
  • Seite 80: Einschalt-, Navigations-, Verkehrs- Durchsage-, Telefonlautstärke Und Gala Einstellen

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Einschalt-, Navigations-, Verkehrsdurchsage-, Telefonlaut- stärke und GALA einstellen Sie können die Einschaltlautstärke des Gerätes (EIN MAX), die Höhe der Ab- senkung der Audiolautstärke bei einer Navi-Sprachausgabe (NAV DIFF), die Mindestlautstärke für Verkehrsdurchsagen (TA MIN), die Minimumlautstärke für Telefongespräche (TEL MIN) und den Wert für die geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeanpassung (GALA) einstellen.
  • Seite 81: Radiofunktionen Einstellen

    3 Markieren und bestätigen Sie den Menüpunkt, den Sie einstellen möchten. LAU=S=AERKE ✔ Die Balkenanzeige für die Einstellung wird angezeigt. EIN MAX 4 Stellen Sie die gewünschte Lautstärke mit dem Menüknopf : ein. NAV DIFF ✔ Zur besseren Orientierung wird die Lautstärke während des Einstellens ent- TA MIN sprechend angehoben bzw.
  • Seite 82 EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG REGIONAL - Einige Sender teilen zu bestimmten Zeiten ihr Programm in Re- gionalprogramme mit unterschiedlichem Inhalt auf. Mit der REG-Funktion wird verhindert, dass das Gerät auf Alternativfrequenzen wechselt, die ei- nen anderen Programminhalt haben. Einstellmöglichkeit: EIN - Die Regionalfunktion ist eingeschaltet.
  • Seite 83: Displayhelligkeit Tag/Nacht Und Kontrast Einstellen

    3 Markieren und bestätigen Sie den Menüpunkt, den Sie einstellen möchten. radio ✔ Das Auswahlmenü oder die Balkenanzeige für die Einstellung wird ange- zeigt. 4 Wählen Sie die Einstellung mit dem Menüknopf : aus. RDS NAME 5 Drücken Sie die OK-Taste ; oder die ESC-Taste =, um die Einstellung zu REGIONAL übernehmen.
  • Seite 84: Sprachoptionen Einstellen

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG 4 Stellen Sie den gewünschten Wert mit dem Menüknopf : ein. Dimmung 5 Drücken Sie die OK-Taste ; oder die ESC-Taste =, um die Einstellung zu übernehmen. ✔ Das Display-Menü wird wieder angezeigt. 6 Drücken Sie zweimal die ESC-Taste =, um das Display-Menü...
  • Seite 85 Sprache einstellen EINS=ELLUNG Um die Sprache einzustellen, NAVI 1 drücken Sie die MENU-Taste @. DISPLAY ✔ Das Einstell-Menü wird angezeigt. SPRACHE 2 Markieren und bestätigen Sie den Menüpunkt SPRACHE. ✔ Die verfügbaren Sprachen werden in alphabetischer Reihenfolge angezeigt. 3 Markieren und bestätigen Sie die gewünschte Sprache. ✔...
  • Seite 86 EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Sprachoptionen einstellen EINS=ELLUNG Um zwischen der Sprachausgabe von Straßenbezeichnungen (Bundesstraßen NAVI und Autobahnen) während der Zielführung und der detaillierten Sprachausgabe von Staumeldungen während der Zielführung zu wechseln, DISPLAY 1 drücken Sie die MENU-Taste @. SPRACHE ✔...
  • Seite 87: Optimale Route Einstellen

    Optimale Route einstellen EINS=ELLUNG Beim TravelPilot können Sie die optimale Route selber bestimmen. Dazu legen NAVI Sie das Verhältnis von „schneller Route“ zu „kurzer Route“ fest. Die Werksein- DISPLAY stellung ist 40 zu 60. SPRACHE Um die optimale Route einzustellen, 1 drücken Sie die MENU-Taste @.
  • Seite 88: Uhr Einstellen

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Uhr einstellen EINS=ELLUNG Die Uhr wird normalerweise über das GPS-Signal gestellt. Sie müssen nur einmal NAVI die aktuelle Ortszeit auf fünf Minuten genau einstellen. DISPLAY Hinweis: Beim Wechsel von Sommer- auf Winterzeit und umgekehrt SPRACHE kann die Ortszeit ebenfalls hier eingestellt werden.
  • Seite 89: Gerätecodierung

    Gerätecodierung EINS=ELLUNG Wenn Sie ein codiertes Gerät nach Trennung von der Bordspannung des Fahr- CODE zeugs einschalten, müssen Sie den Gerätecode eingeben. Sie können diese Code-Abfrage auch deaktivieren. Code-Abfrage aktivieren bzw. deaktivieren 1 Drücken Sie die MENU-Taste @. ✔ Das Einstell-Menü wird angezeigt. 2 Markieren und bestätigen Sie den Menüpunkt CODE.
  • Seite 90: Installation

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Installation Im Installations-Menü finden Sie alle nötigen Punkte, um den TravelPilot zu über- prüfen und in Betrieb zu nehmen. Tachosignal ein- oder ausschalten ins=all Beim TravelPilot haben Sie die Möglichkeit mit oder ohne Tachosignal zu navi- EINBAUTEST gieren.
  • Seite 91 2 Halten Sie die MENU-Taste @ länger als 2 Sekunden gedrückt. ins=all ✔ Das Installations-Menü wird angezeigt. EINBAUTEST 3 Markieren und bestätigen Sie den Menüpunkt EINBAUTEST. AUTO KALIB ✔ Das Menü für den Einbautest wird angezeigt. MAN.KAL. Hinweis: Der Einbautest muss für eine Kalibrierung nicht durchge- TACHO führt werden.
  • Seite 92: Automatische Kalibrierung Des Gerätes (Nur Travelpilot Und Tacho „Ein")

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG Automatische Kalibrierung des Gerätes (Tacho „EIN“) Nach dem Einbau muss der TravelPilot kalibriert werden. ins=all Hinweis: Dafür muss sich die Navigations-CD ROM im Gerät befin- den. EINBAUTEST 1 Markieren und bestätigen Sie den Menüpunkt AUTO KALIB. AUTO KALIB ✔...
  • Seite 93: Manuelle Kalibrierung Des Gerätes (Nur Travelpilot Und Tacho „Ein")

    Manuelle Kalibrierung des Gerätes ins=all (Tacho „EIN“) EINBAUTEST Sie können das Gerät auch manuell kalibrieren. Dazu müssen Sie eine Strecke AUTO KALIB von min. 100 Meter bis max. 500 Meter mit einer Geschwindigkeit von max. MAN.KAL. 30 km/h fahren. Beachten Sie, dass dazu eine möglichst genau vermessene TACHO Strecke vorhanden sein muss.
  • Seite 94: Glossar

    EINFÜHRUNG NAVIGATION RADIO CD / MP3 CD-WECHSLER SETUP ANHANG TMC - Traffic Message Channel Glossar TMC ist ein RDS-Datendienst für gebietsbezogene Verkehrsnach- Korridorfunktion richten. Neue Verkehrsmeldungen können unverzüglich aktuali- Die Korridorfunktion ermöglicht es dem TravelPilot ohne einge- siert werden. legte Navigations-CD Fahranweisungen zu geben. Dies gilt so- Über einen TMC-Sender kann der TravelPilot permanent digitale wohl für eine normale, als auch für eine dynamische Zielführung.
  • Seite 95: Technische Daten

    Technische Daten Übertragungsbereich: 20 - 20 000 Hz Spannungsversorgung Betriebsspannung: 10,8 - 14,4 V Pre-amp Out Stromaufnahme: max. 10 A 4 Kanäle: Stromaufnahme für 30 Minuten nach dem Ausschalten: 550 mA typ. Eingangsempfindlichkeit Standby Stromaufnahme: 12 mA CDC-Eingang: 2 V / 6 kΩ Standby Stromaufnahme nach Telefon-Eingang: max.
  • Seite 96: Einbauanleitung

    Einbauanleitung 1. Strom-Anschluss Sollten die hier aufgeführten Hinweise für Ihren Einbau nicht passen, so wen- 1.1 Strom-Anschluss an Kfz-spezi- den Sie sich bitte an Ihren Blaupunkt- Sicherheitshinweise fische Stecker Fachhändler, Ihren Fahrzeughersteller Für die Dauer der Montage und des oder unsere Telefon-Hotline.
  • Seite 97 TravelPilot muss der Dreh- Für Fahrzeuge ohne DIN-Schacht lie- Antenneneinbau und Anschluss finden ratensensor (Gyro) in Waage gebracht fert Blaupunkt für die gängigsten Fahr- Sie in der beiliegenden Antennenein- werden (siehe Fig. 6). zeuge fahrzeugspezifische Einbausät- bauanleitung.
  • Seite 98 Hinweis: Eingerastete Bügel können Achtung! Dieser Anschluss sollte Schieben Sie das Gerät zu 1/3 in den nur nach Herausziehen des Travel- durch eine autorisierte Vertragswerk- Einbauschacht ein. Pilot entfernt werden. statt des Fahrzeugherstellers erfolgen. Lösen Sie die Gyroskopschraube. Achtung! Für Fehlanschlüsse und 4.4 Anschluss des Rückfahrlicht- Stellen Sie das Gyroskop mit dem dessen Folgen übernehmen wir keine...
  • Seite 99 GPS-Antenne 7 607 621 … Rückfahrlichtsignal (nur TravelPilot mit Tachosignal) Radio-Antenne Tachosignal Fig. 3 Fig. 1 4 Ohm 4 Ohm 4 Ohm 4 Ohm Fig. 2...
  • Seite 100 Fig. 4 Fig. 4a 90° O.K. 90° Fig. 5 8 601 910 003 Fig. 6...
  • Seite 101 7 10 13 16 19 9 12 15 18 Gala/speedometer Loudspeaker RR+ 8 11 14 17 20 Telephone mute (active low) Loudspeaker RR- Reversing light signal Loudspeaker RF+ Continuous positive (terminal 30) 4 Loudspeaker RF- Autom. antenna* Loudspeaker LF+ Illumination Loudspeaker LF- Ignition (terminal 15) Loudspeaker LR+...
  • Seite 102 Steuerkabel (Power Antenna +) Das Steuerkabel ist der geschaltete Plusausgang für ex- terne Komponenten z. B. Motorantenne, (maximale Belastung < 150 mA). Achtung! Das Steuerkabel dürfen Sie nicht an Klemme 15 (Plus geschaltet) oder Klemme 30 (Dauerplus) anschließen. Relais Plusanschluss (über Zündung geschaltet) Dieser Anschluss muss über Zündung geschaltet Kl.
  • Seite 103 08-7501810 Switzerland (CH) 01-8471644 01-8471650 Czech. Rep. (CZ) 02-6130 0446 02-6130 0514 Hungary 76 511 803 76 511 809 Poland (PL) 0800-118922 022-8771260 Turkey (TR) 0212-335 06 71 0212-346 00 40 Blaupunkt GmbH, Robert-Bosch-Straße 200, D-31139 Hildesheim Printed in Germany...
  • Seite 104 TravelPilot Auf einen Blick! Amsterdam NAV 35E Kurzdruck: Navigation Radio/CD: Suchlauf abwärts/vorheriger Titel Langdruck: Stau und Routenoptionen Navigation: Löschen von Zeichen Kurzdruck: Radiobetriebsart, Radio/CD: Suchlauf aufwärts/nächster Titel Wellenbereiche FM, MW und LW Navigation: Sprung in die Auswahlliste Langdruck: Travelstore Öffnen des Bedienteils CD-, CD-Wechsler-Betriebsart Drehen: Menü- und Zeichenauswahl,...

Diese Anleitung auch für:

Bp3004Bp3003Bp3002Bp3001