Installation - ebm-papst VTD-60 Serie Originalbetriebsanleitung

Regelelektronik
Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Regelelektronik
Regelelektronik
VTD-60.XX-K5SB
VTD-60.XX-K5SB
5

Installation

Gefahrbringende Bewegungen in Kombination mit Antrieben oder Ähnlichem (siehe Betriebsanlei-
tung des jeweiligen Produktes)
Überprüfen Sie regelmäßig die elektrische Ausrüstung der Regelelektronik.
→ Achten Sie auf ausreichende Schutzvorrichtungen in den Geräten/ Anlagen, weil durch fehlerhafte Ansteue-
rungen der Motoren gefährliche Bewegungen erfolgen.
Mögliche Abhilfen sind:
GEFAHR
→ Kein Aufenthalt im Bewegungsbereich der Geräte oder Anlagen.
→ Für ausreichende Festigkeit der (Schutz-)Abdeckungen und Gehäuse gegen die maximale Bewegungs-
bzw. Rotationsenergie sorgen.
→ Vor dem Öffnen der Regelelektronik oder Eintritt in den Gefahrenbereich alle angeschlossenen Antriebe
sicher zum Stillstand bringen und gegen Wiedereinschalten sichern.
Unzulässig hohe Belastung
Nehmen Sie keine Veränderungen an der Regelelektronik vor
→ Nach unzulässiger Belastung (z. B. Stoß, Wärme, Überspannung, mechanische Belastung) kann die
WARNUNG
Regelelektronik geschädigt werden und muss sofort außer Betrieb gesetzt werden und vor Wiederinbetrieb-
nahme auf ihren ordnungsgemäßen Zustand geprüft werden..
Elektromagnetische Strahlung
Bei der Systemintegration der Regelelektronik können im Rahmen der Elektromagnetischen Verträglichkeit
(EMV) Beeinflussungen durch Interaktion stattfinden. Stellen Sie die EMV-Verträglichkeit des gesamten
WARNUNG
Systems sicher.
Gesundheitsgefahr für Personen mit Herzschrittmachern, metallischen Implantaten und Hörgeräten
Diesen Personen ist der Zugang zu folgenden Bereichen untersagt:
→ Bereiche in denen elektrische Geräte und Teile montiert, betrieben oder in Betrieb genommen werden.
WARNUNG
→ Bereiche in denen Motorenteile mit Dauermagneten gelagert, repariert oder montiert werden.
Abhängig von Einbau- und Betriebsbedingungen kann ein Schalldruckpegel größer als 70 dB(A)
entstehen
Gefahr der Lärmschwerhörigkeit
→ Ergreifen Sie technische Schutzmaßnahmen.
WARNUNG
→ Sichern Sie das Bedienpersonal mit entsprechenden Schutzausrüstungen, wie z. B. Gehörschutz.
Heiße Oberfläche - Verbrennungsgefahr
→ Stellen Sie ausreichenden Berührungsschutz sicher.
VORSICHT
→ Achten Sie auf ausreichende Kühlung.
Schnitt- und Quetschgefahr beim Herausnehmen der Regelelektronik aus der Verpackung und bei der
Montage
Heben Sie die Regelelektronik vorsichtig am Gehäuse aus der Verpackung. Stöße unbedingt vermeiden!
VORSICHT
→ Tragen Sie Sicherheitsschuhe und schnittfeste Schutzhandschuhe.
Artikel-Nr.: HAB 100177146 - 000 · DEU · Änderung· Freigabe 2020-09-23
Installation
21/37

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Verwandte Produkte für ebm-papst VTD-60 Serie

Diese Anleitung auch für:

Vtd-60.13-k5sbVtd-60.35-k5sb

Inhaltsverzeichnis