Herunterladen Diese Seite drucken

Conrad G-Star HS-317UV Bedienungsanleitung

Gaming-headset
Vorschau ausblenden

Werbung

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G
Gaming-Headset
„G-Star HS-317UV"
Best.-Nr. 39 44 62
Bestimmungsgemäße Verwendung
Das Produkt ist zum Anschluss an einen Computer vorgesehen und dient dort als Headset.
Die Sicherheitshinweise und alle anderen Informationen dieser Bedienungsanleitung sind un-
bedingt zu beachten.
Dieses Produkt erfüllt die gesetzlichen, nationalen und europäischen Anforderungen. Alle ent-
haltenen Firmennamen und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der jeweiligen Inhaber.
Alle Rechte vorbehalten.
Lieferumfang
• Headset
• Bedienungsanleitung
Sicherheitshinweise
Bei Schäden, die durch Nichtbeachten dieser Bedienungsanleitung verur-
sacht werden, erlischt die Gewährleistung/Garantie! Für Folgeschäden über-
nehmen wir keine Haftung!
Bei Sach- oder Personenschäden, die durch unsachgemäße Handhabung
oder Nichtbeachten der Sicherheitshinweise verursacht werden, übernehmen
wir keine Haftung. In solchen Fällen erlischt die Gewährleistung/Garantie.
• Aus Sicherheitsgründen ist das eigenmächtige Umbauen und/oder Verändern des
Produkts nicht gestattet. Zerlegen Sie es niemals.
• Das Produkt ist kein Spielzeug, es gehört nicht in Kinderhände.
• Das gesamte Produkt darf nicht feucht oder nass werden.
• Lassen Sie das Verpackungsmaterial nicht achtlos liegen, dieses könnte für Kin-
der zu einem gefährlichen Spielzeug werden.
• Bei zu hoher Lautstärke kann es zu Gehörschäden kommen. Stellen Sie deshalb
immer eine für Sie angenehme Lautstärke ein!
• Gehen Sie vorsichtig mit dem Produkt um, durch Stöße, Schläge oder dem Fall
aus bereits geringer Höhe wird es beschädigt.
Inbetriebnahme
Verbinden Sie den USB-Stecker des Headsets mit einem freien USB-Ports Ihres Computers
(oder eines USB-Hubs mit eigenem Netzteil).
Das Betriebssystem erkennt daraufhin neue Hardware und installiert die benötigten Treiber (im
Betriebssystem enthalten, mindestens Windows XP erforderlich).
Das Headset funktioniert grundsätzlich wie eine neue (externe) Soundkarte. Win-
dows aktiviert den richtigen Audio-Eingang/-Ausgang beim Anschluss des Headsets
normalerweise automatisch.
In der Systemsteuerung von Windows kann bei Bedarf in den Audioeinstellungen
zwischen dem Headset und einer bereits vorhandenen Soundkarte umgeschaltet
werden.
Bedienung
• Setzen Sie das Headset so auf, dass das Mikrofon links ist; beachten Sie die Beschriftung
„R" (rechts) und „L" (links) am Headset.
• Über den einstellbaren Kopfbügel kann die Position der Hörmuscheln des Headsets an die
Kopfgröße angepasst werden.
• Stellen Sie die gewünschte Wiedergabe-Lautstärke über die ovale Taste am Bedienteil ein:
„VOLUME •" = leiser
„VOLUME
" = lauter
Bei zu hoher Lautstärke kann es zu Gehörschäden kommen. Stellen Sie deshalb
immer eine für Sie angenehme Lautstärke ein!
• Verstellen Sie den biegsamen Bügel des Mikrofons so, dass es in der Nähe Ihres Munds ist.
Das Mikrofon kann nach oben geschwenkt werden, wenn Sie es nicht benötigen.
• Soll das Mikrofon stummgeschaltet werden, so drücken Sie die Taste „MIC MUTE" am Be-
dienteil. Die daneben befi ndliche LED zeigt Ihnen die entsprechende Funktion an:
LED aus = Mikrofon-Stummschaltung aktiviert
LED leuchtet = Mikrofon-Stummschaltung deaktiviert
Störungsbeseitigung
www.conrad.com
Keine Tonwiedergabe über den Kopfhörer
• Stellen Sie die Wiedergabelautstärke über das Bedienteil des Headsets richtig ein.
Version 04/13
• Wählen Sie am Computer die richtige Soundkarte (Audioeingang) aus. Dies ist z.B. bei Win-
dows in der Systemsteuerung vorzunehmen.
Normalerweise ist beim Anstecken an den Computer automatisch das Headset aktiviert.
• Kontrollieren Sie die Einstellung der Wiedergabelautstärke im Betriebssystem (bei Windows
entweder in der Systemsteuerung oder ggf. über das Lautsprechersymbol in der Menüleiste).
Keine Mikrofon-Aufnahme möglich
• Wählen Sie am Computer die richtige Soundkarte (Audioausgang) aus. Dies ist z.B. bei
Windows in der Systemsteuerung vorzunehmen.
Normalerweise ist beim Anstecken an den Computer automatisch das Headset aktiviert.
• Kontrollieren Sie die Einstellung der Aufnahmelautstärke im Betriebssystem (bei Windows
entweder in der Systemsteuerung oder ggf. über das Lautsprechersymbol in der Menüleiste).
• Achten Sie darauf, dass der Mikrofoneingang im Betriebssystem aktiviert ist bzw. dass dieser
nicht stummgeschaltet ist.
• Drücken Sie die Taste „MIC MUTE" am Bedienteil des Headsets. Wenn die LED leuchtet,
dann ist das Mikrofon aktiviert und betriebsbereit. Wenn die LED nicht leuchtet, ist die Mikro-
fonstummschaltung aktiviert.
Vertauschte Stereo-Informationen links/rechts
• Prüfen Sie, ob das Headset richtig aufgesetzt wurde.
Setzen Sie das Headset so auf, dass das Mikrofon links ist; beachten Sie die Beschriftung
„R" (rechts) und „L" (links) am Headset.
Wartung und Reinigung
Trennen Sie das Headset zuerst von der Stromversorgung (USB-Stecker herausziehen).
Eine Wartung oder Reparatur ist nur durch eine Fachkraft oder Fachwerkstatt zulässig. Es sind
keinerlei für Sie zu wartende Bestandteile im Inneren der Bestandteile des Produkts, öffnen/
zerlegen Sie es deshalb niemals.
Zur Reinigung genügt ein trockenes, weiches und sauberes Tuch. Drücken Sie nicht zu stark
auf das Gehäuse, dies führt zu Kratzspuren.
Staub kann mit Hilfe eines langhaarigen, weichen und sauberen Pinsels und einem Staubsau-
ger leicht entfernt werden.
Entsorgung
Technische Daten
Anschluss ............................. USB
Stromaufnahme .................... max. 500 mA
Frequenzgang ...................... Kopfhörer: 20 - 20000 Hz
..............................................
Kabellänge ............................ ca. 2 m
Gewicht ................................. ca. 205 g
Verwenden Sie auf keinen Fall aggressive Reinigungsmittel, Reinigungsalkohol
oder andere chemische Lösungen, da dadurch das Gehäuse angegriffen oder gar
die Funktion beeinträchtigt werden kann.
Elektrische und elektronische Geräte gehören nicht in den Hausmüll.
Entsorgen Sie das Produkt am Ende seiner Lebensdauer gemäß den geltenden
gesetzlichen Bestimmungen.
Mikrofon: 100 - 10000 Hz
Diese Bedienungsanleitung ist eine Publikation der Conrad Electronic SE, Klaus-Conrad-Str. 1,
D-92240 Hirschau (www.conrad.com).
Alle Rechte einschließlich Übersetzung vorbehalten. Reproduktionen jeder Art, z. B. Fotokopie, Mik-
roverfi lmung, oder die Erfassung in elektronischen Datenverarbeitungsanlagen, bedürfen der schriftli-
chen Genehmigung des Herausgebers. Nachdruck, auch auszugsweise, verboten.
Diese Bedienungsanleitung entspricht dem technischen Stand bei Drucklegung. Änderung in Technik
und Ausstattung vorbehalten.
© Copyright 2013 by Conrad Electronic SE.

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Conrad G-Star HS-317UV

  Inhaltszusammenfassung für Conrad G-Star HS-317UV

  • Seite 1 • Verstellen Sie den biegsamen Bügel des Mikrofons so, dass es in der Nähe Ihres Munds ist. Das Mikrofon kann nach oben geschwenkt werden, wenn Sie es nicht benötigen. Diese Bedienungsanleitung ist eine Publikation der Conrad Electronic SE, Klaus-Conrad-Str. 1, • Soll das Mikrofon stummgeschaltet werden, so drücken Sie die Taste „MIC MUTE“ am Be- D-92240 Hirschau (www.conrad.com).
  • Seite 2 LED off = mute function of microphone is enabled LED on = mute function of microphone is disabled These operating instructions are a publication by Conrad Electronic SE, Klaus-Conrad-Str. 1, D-92240 Hirschau (www.conrad.com). All rights including translation reserved. Reproduction by any method, e.g. photocopy, microfi lming, or the capture in electronic data processing systems require the prior written approval by the editor.
  • Seite 3 • Si le microphone doit être coupé, appuyez sur le bouton « MIC MUTE » qui se trouve sur le panneau de commande. Le voyants LED adjacents vous indiquent les fonctions correspon- Ce mode d‘emploi est une publication de la société Conrad Electronic SE, Klaus-Conrad-Str. 1, dantes : D-92240 Hirschau (www.conrad.com).
  • Seite 4 De led ernaast toont u de betreffende functie: Led uit = mute-schakeling van de microfoon geactiveerd Deze gebruiksaanwijzing is een publicatie van de fi rma Conrad Electronic SE, Klaus-Conrad-Str. 1, D-92240 Hirschau (www.conrad.com). Led brandt = mute-schakeling van de microfoon gedeactiveerd Alle rechten, vertaling inbegrepen, voorbehouden.