poolstar POOLEX CHLOE Benutzerhandbuch Seite 9

Salzchlorierer
Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
4. INSTALLATION
Verkabeln der Energiequelle:
Das Kontrollmodul kommt mit einer nicht vollständig terminierten Power-Schnur (AC Input), das
typischerweise mit einem externen Timer verbunden wird, der die Pumpe und Kontrollmodul
zusammen an- und ausschaltet. Lassen Sie das Kontrollmodul durch eine qualifizierte Person mit
der Lastseite des Timers verkabeln. Siehe das folgende Diagramm für eine typische Verkabelung.
Siehe Spannungswarnung auf Seite 19.
Der Chlorinator wird vom Werk aus mit einer 240 V-Konfiguration ausgeliefert. Falls 120 V
benötigt werden, dann bewegen Sie den internen Jumper wie auf Seite 19 gezeigt. Falls Sie
unsicher sind, holen Sie professionellen Rat ein.
Wenn mit unterschiedlichen Geschwindigkeit genutzt oder mittels elektronisch gesteuerter
Pumpen, möchten Sie vielleicht das Kontrollmodul direkt an die Energiequelle verkabeln. Dies
erlaubt der Pumpe, zu bestimmen, wenn die Zelle mit Energie versorgt wird oder ruht, indem der
Durchflusswächter aktiviert ist.
Überprüfen Sie stets die Spannung Ihrer Energiequelle nochmals nach. Eine Verbindung zu einer
ungeeigneten Spannung kann: a) schwere Schäden/Verletzungen verursachen oder b) dazu
führen, dass Leuchten und Bildschirm sich ohne Systemfunktionen einschalten.
9

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Verwandte Anleitungen für poolstar POOLEX CHLOE

Inhaltsverzeichnis