Blaupunkt SAFEDRIVE SDC 2.0 Bedienungsanleitung Seite 6

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Garantie | Service | Batteriewechsel | Technische Daten | Fehlersuche
Garantie
Für innerhalb der Europäischen Union gekaufte Pro-
dukte geben wir eine Herstellergarantie. Für außerhalb
der Europäischen Union gekaufte Geräte gelten die von
unserer jeweils zuständigen Landesvertretung heraus-
gegebenen Garantiebedingungen.
Die Garantiebedingungen können Sie unter www.blau-
punkt.com einsehen, wenn hier keine weiteren Infor-
mationen angegeben sind, gelten die landesüblichen,
gesetzlichen Bestimmungen.
Service
Sollten Sie einmal einen Reparaturservice in Anspruch
nehmen müssen, wenden Sie sich bitte an Ihren Blau-
punkt Händler, weiterhin finden Sie unter www.blau-
punkt.com Informationen über Servicepartner in Ihrem
Land.
Batteriewechsel
Wenn Sie den Controller mit einer Batterie betreiben,
muss diese alle 2- 12 Monate (je nach Nutzung) aus-
getauscht werden. Verwenden Sie nur den Batterietyp
CR2032/ 3V:
Drehen Sie den Batteriefachdeckel auf der Rückseite
des Controllers in Richtung des sichtbaren Pfeils „OPEN",
greifen Sie dazu mit einer aufgebogenen Büroklammer
oder Nadel in das kleine Loch des Deckels und heben
diesen anschließend vorsichtig und ohne Gewalt ab.
Hebeln Sie die Batterie vorsichtig heraus, berühren Sie
dabei nicht die Kontakte oder Haltenasen.
Die neue Batterie setzen Sie zuerst auf der Seite mit
den Kontakten ein (+ muss auf der eingelegten Batterie
sichtbar sein) und drücken sie dann auf der gegenüber-
liegenden Seite vorsichtig herunter bis sie einrastet.
Setzen Sie nun den Batteriefachdeckel wieder auf und
schließen ihn.
Technische Daten
Reichweite
(Abstand zwischen
Sender und Empfänger,
abhängig von d. Umgebung): ca. 5- 10m
Spannungsversorgung
Fernbedienung:
Interface:
Ruhestromaufnahme:
6
3V, CR2032/ 10.5 -14.4 V
10.5 -14.4 V
< 1mA
Fehlersuche
Nachfolgend finden Sie einige Fehlerbilder und deren
mögliche Lösung. Wenn Sie weiterhin Probleme mit
dem Gerät haben, kontaktieren Sie Ihren Fachhändler
oder den Blaupunkt Service. Bitte lassen Sie die Instal-
lation bei Problemen von einem Fachmann prüfen bzw.
durchführen. Ein Großteil der möglicherweise auftre-
tenden Probleme lässt sich auf Anschluss- und Bedien-
fehler zurückführen.
• Keine Funktion beim Drücken einer Taste:
Bitte prüfen Sie die Batterie/ Spannungsversorgung des
Controllers
Bitte prüfen Sie die Spannungsversorgung des Inter-
face.
Bitte prüfen Sie die Verkabelung/ Steckverbindungen
• Keine oder falsche Funktion beim Drücken einzelner oder
aller Tasten:
Bitte lernen Sie die entsprechenden bzw. alle Tasten
über das Menü in Ihrem Autoradio neu an, beachten Sie
hierzu bitte die Anleitung Ihres Autoradios.
• Drehgeber arbeitet nicht wie gewünscht/ lässt sich nicht
Bewegen Sie den Drehgeber ⑨ beim Anlernvorgang
anlernen:
nur einen Schritt/ Klick oder gezielt eine bestimmte
Anzahl von Schritten, prüfen Sie anschließend die Funk-
Lautstärke auf die Tasten ⑧ zu programmieren, wenn
tion. Abhängig vom Radiogerät kann es nötig sein, die
die Signale des Drehgebers nicht korrekt verarbeitet
werden. Nutzen Sie den Drehgeber dann für andere
Funktionen wie Titelsprung/ Senderwechsel etc..
Schalten Sie den Safe Drive ggf. in den Anlernmodus
(siehe Kapitel „Programmierung/ Anlernen").
• Fernbedienung funktioniert nach erneutem Einschalten
des Autoradios nicht mehr und muss immer wieder neu
programmiert werden:
Bitte prüfen Sie, ob das Radio korrekt an Dauerplus an-
geschlossen ist.

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Blaupunkt SAFEDRIVE SDC 2.0

Inhaltsverzeichnis