Herunterladen Diese Seite drucken

Medienspeicherung; Aktivieren Von Dlna Und Itunes - WD My Cloud EX2 Ultra Bedienungsanleitung

Privater cloud-speicher
Vorschau ausblenden

Werbung

Von iTunes unterstützte Medientypen
Hinweis: iTunes 10.4 oder höher unterstützt nur Musikdateien. In Antwort-ID 8412 der
Knowledge Base finden Sie zusätzliche Informationen über von iTunes
unterstützte Versionen.
Der iTunes-Medienserver unterstützt die folgenden Dateiendungen: FLAC, M4A, MP3,
MP4A und WAV.
Hinweis: Möglicherweise können nicht alle diese Dateiformate auf allen Geräten
abgespielt werden. Lesen Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts nach,
um zu erfahren, welche Formate unterstützt werden.

Medienspeicherung

Sie können mithilfe von Netzwerkfreigaben auf Medieninhalte auf dem My-Cloud-EX2-
Ultra-Gerät zugreifen und sie dort speichern. Freigaben sind, ähnlich wie Ordner und
Verzeichnisse, Bereiche, die zum Organisieren Ihrer Medien und dem Zugriff über Ihr
Netzwerk eingerichtet werden. Freigaben können gemeinsam mit jedem anderen
Benutzer (öffentlich) oder mit ausgewählten Benutzern im Netzwerk (privat) verwendet
werden.
Zum Lieferzeitpunkt ist das Gerät mit der Netzwerkfreigabe „Öffentlich" vorkonfiguriert.
Diese enthält die folgenden Ordner für die Medienspeicherung:
• Freigegebene Musik – Speichert Musikdateien, die Sie für andere Personen
freigeben möchten.
• Freigegebene Bilder – Speichert Bilddateien, die Sie für andere Personen
freigeben möchten.
• Freigegebene Videos – Speichert Videodateien, die Sie für andere Personen
freigeben möchten.
Hinweis: Sie werden feststellen, dass die Ordner „Freigegebene Musik" und
„Freigegebene Bilder" der öffentlichen Freigabe gespiegelte und hochgeladene
Unterordner enthalten. Diese Ordner werden von Twonky 7.2 benötigt. Sie
können nun mithilfe der Funktion „Hochladen" alle Medientypen von einem
DLNA-Client aus in den hochgeladenen Unterordner hochladen.
Von der Konfigurations-Site von Twonky (NAS_IP:9000) aus können Sie Inhalte
von allen DLNA-fähigen NAS-Geräten in Ihrem Netzwerk in dem gespiegelten
Ordner zusammenführen. Das Hochladen und Spiegeln sollte erfahrenen
Benutzern überlassen bleiben, da diese Funktionen vom
Kundensupport von WD nicht unterstützt werden.

Aktivieren von DLNA und iTunes

Über die Seite „Medien" des Bildschirms „Einstellungen" können Sie die DLNA- und
iTunes-Medienserver aktivieren und deaktivieren. Dienstprogramme für die Medienserver
zum erneuten Durchsuchen des NAS bzw. den kompletten Neuaufbau der DLNA-
Datenbank sind ebenfalls auf der Seite „Medien" zu finden.
PRIVATER CLOUD-SPEICHER MY CLOUD EX2 ULTRA
BEDIENUNGSANLEITUNG
WIEDERGEBEN/ÜBERTRAGEN VON VIDEOS, FOTOS UND MUSIK
70

Werbung

loading

  Andere Handbücher für WD My Cloud EX2 Ultra