Herunterladen Diese Seite drucken

Wartung Und Reinigung - Parkside PDST 10 A1 Bedienungs- Und Sicherheitshinweise

Druckluft-schlauchtrommel
Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Schlauchtrommel verwenden
Die Schlauchtrommel ist mit einem Rücklauf-
mechanismus ausgestattet. Dieser wird durch eine
starke Feder betrieben. Bei unkorrektem Aufrollen
des Druckluft-Schlauchs kann es zu Verletzungen
kommen.
Lassen Sie den Druckluftschlauch niemals
z
unkontrolliert zurückschnellen.
Bei beschädigtem Rücklaufmechanismus
z
nehmen Sie die Druckluft-Schlauchtrommel
umgehend außer Betrieb. Lassen Sie den ent-
standenen Schaden durch einen Spezialisten
reparieren.
Die Schlauchtrommel besitzt einen Arretierungs-
z
und Rücklaufmechanismus. Dadurch wird
ein leichtes Ausziehen und Rückführen des
Arbeitsschlauches ermöglicht.
Diese Arretierung erzeugt beim Auf- und
z
Abrollen ein knarrendes Geräusch. Dies ist kein
Fehler. Sollte sich das Geräusch nach zahlrei-
chen Anwendungen und/oder bei Problemen
mit dem Mechanismus verändern, nehmen Sie
fachmännische Hilfe in Anspruch oder wenden
Sie sich an den Kundendienst.
Schlauch abrollen
Ziehen Sie den Arbeitsschlauch sorgsam auf
z
die gewünschte Arbeitslänge für das Druckluft-
werkzeug aus dem Trommelgehäuse.
Wenn Sie den Druckluftschlauch nach einem
Klickgeräusch loslassen, rastet die Arretierung
bei dieser Länge ein.
Schlauch aufrollen
1. Durch einen kurzen Zug am Arbeitsschlauch
können Sie die Arretierung lösen.
2. Achten Sie darauf, dass Sie den
Arbeitsschlauch kontrolliert zurück in
das Trommelgehäuse aufrollen.
292166_Schlauchtrommel_content_LB4.indb 51
VERLETZUNGSGEFAHR!
Schlauchstopper einstellen
Die Position des Schlauchstoppers kann eingestellt
werden und unterbricht das Aufrollen des
Arbeitsschlauches auf der gewünschten Länge.
Zum Verstellen des Schlauchstoppers benötigen
Sie einen Kreuzschlitz-Schraubendreher.
1. Lösen Sie die Befestigungsschrauben mit dem
Kreuzschlitz-Schraubendreher (siehe Abb. E).
2. Schieben Sie den Schlauchstopper entlang des
Arbeitsschlauches auf die gewünschte Position.
3. Ziehen Sie die Befestigungsschrauben wieder
an.

Wartung und Reinigung

z
z
Hinweis: Die Druckluft-Schlauchtrom-
mel muss für ein einwandfreies
Funktionieren sowie für die Einhaltung
der Sicherheitsanforderungen regel mäßig gewartet
und überholt werden. Unsachgemäßer und falscher
Betrieb können zu Ausfällen und Schäden am
Gerät führen.
Benutzen Sie niemals scharfe und/oder krat-
z
zende Reinigungs- bzw. Lösungsmittel. Diese
könnten die Kunststoffteile der
Druckluft-Schlauchtrommel beschädigen.
Achten Sie darauf, dass niemals Wasser in das
z
Innere der Schlauchtrommel gelangt. Achten
Sie darauf, dass das Gehäuse und der
Druckluftschlauch staub- und schmutzfrei bleibt.
Reiben Sie dafür regelmäßig die Schlauch-
trommel mit einem sauberen Tuch ab.
Bevor Sie den Druckluftschlauch in das
z
Gehäuse zurückführen, reinigen Sie nach
Möglichkeit den Druckluftschlauch für die
weitere Verwendung.
Reinigen Sie die Schlauchtrommel sowie
z
den Schlauch in regelmäßigen Abständen
mit einem feuchten Tuch und ein wenig
Schmierseife.
Bedienung
51
DE/AT/CH
11.12.2017 13:10:31

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading