Umgebung Für Failover-Unterstützung Konfigurieren - Dell PowerVault TL4000 Handbuch

Zur failover-konfiguration
Vorschau ausblenden

Werbung

Dell PowerVault™TL4000/TL2000 –
Handbuch zur Failover-Konfiguration
Umgebung für Failover-Unterstützung konfigurieren
Stellen Sie sicher, dass folgende Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umgebungskonfiguration erfüllt
sind:
 Das Dell PowerVault™TL2000- oder TL4000-Kassettenarchiv ist für failover-fähige Laufwerke
konfiguriert. Siehe hierzu die Matrix für Failover-Konfigurationsunterstützung.
 Eine Netzwerkverbindung zum Dell PowerVault™TL2000/TL4000-Kassettenarchiv für
Verwaltungszwecke. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Benutzerhandbuch zum Dell
PowerVault™TL4000\TL2000-Kassenttenarchiv.
 Eine Failover-Lizenz für das Dell PowerVault™TL4000\TL2000-Kassettenarchiv
 Ein Hostsystem, das für die Anzahl der benötigten Archivverbindungen für Ihre Umgebung
konfiguriert ist
 Ausreichend Kabel für die für Ihre Umgebung benötigten Verbindungen
 Ein Fibre-Channel-Switch, wenn Sie eine Fibre-Channel-Konfiguration verwenden
 Eine CommVault-Datensicherungsanwendung
a.
Für das Dell PowerVault™TL4000-Kassettenarchiv mit LTO 4-Laufwerken
i. CommVault Galaxy 6.1 SP4 oder höher mit aktivierter SAN-Lizenz
b. Für das Dell PowerVault™TL2000/TL400-Kassettenarchiv mit LTO 5-Laufwerken
i.
ii. Installierte Programmkorrektur für die Unterstützung von LTO5-Bändern
15 |
S e i t e
Die aktuelle Dokumentation und Aktualisierungen finden Sie unter www.dell.com\support.
Abbildung 11: Referenzkonfiguration 11
CommVault Simpana 8.0 SP4 oder höher mit aktivierter SAN-Lizenz
3 1 . 1 2 . 0 9 V e r s i o n 2 . 0

Werbung

loading

Diese Anleitung auch für:

Powervault tl2000

Inhaltsverzeichnis