Yamaha CRW-F1UX Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

BEDIENUNGSANLEITUNG
i

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Yamaha CRW-F1UX

  • Seite 1 BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 2 Netz trennen, um die Gefahr von elektrischen Schlägen, Feuer und Beschädigung des Gerätes auszuschließen. Wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder den örtlichen Yamaha-Händler (eine Liste der Yamaha-Händler befindet sich am Ende dieses Handbuchs). Stellen Sie sicher, dass die Geräte elektrisch geerdet sind, um die Gefahr eines...
  • Seite 3 Vor dem Reinigen des Laufwerks den Computer immer vom Netz trennen und die Gerätestecker nie mit nassen Händen anfassen, um die Gefahr elektrischer Schläge zu vermeiden. Um die Gefahr von Bränden oder Fehlfunktionen zu vermeiden, immer das mitgelieferte Netzteil verwenden. Um die Gefahr von Feuer aufgrund von Isolationsversagen z.B.
  • Seite 4 Lassen Sie das Gerät regelmäßig warten, um interne Staubansammlung zu vermeiden, die zu Fehlfunktionen, Schäden oder Feuer führen kann. Für Auskünfte über Kundendienst und Kundendienstkosten wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder den örtlichen Yamaha-Händler (eine Liste der Yamaha-Händler befindet sich am Ende dieses Handbuchs).
  • Seite 5 GARANTIE YAMAHA UND DIE VERTREIBER ÜBERNEHMEN KEINE HAFTUNG FÜR JEGLICHE PROBLEME, DIE ALS ERGEBNIS DES BETRIEBS DES GERÄTES AUF ANDERE ALS IN DER MITGELIEFERTEN ANLEITUNG BESCHRIEBENE WEISE AUFTRETEN, ODER FÜR DEN VERLUST VON DATEN, DER DURCH VERWENDUNG DIESES PRODUKTES VERURSACHT WIRD.
  • Seite 6: Inhaltsverzeichnis

    Seriennummer ..................12 1 Anschließen des Laufwerks CRW-F1UX......... 13 2 Installieren der Gerätetreiber ............17 3 Prüfung der Erkennung des Laufwerks CRW-F1UX ....... 17 4 Installation der CD-Schreibsoftware ..........19 Anschließen/Abtrennen des Laufwerks CRW-F1UX an den/ von dem Computer ..............20 Laden/Auswerfen einer Disc............
  • Seite 7: Merkmale Des Laufwerks Crw-F1Ux

    • Das Erscheinungsbild der gebrannten Texte/Bilder unterscheidet sich je nach dem Material der Disc. Hohe Schreib- und Lesegeschwindigkeit Das Laufwerk CRW-F1UX unterstützt Schreiben auf CD-R-Discs mit bis zu 44- facher Geschwindigkeit, Schreiben/Wiederbeschreiben auf CD-RW-Discs mit bis zu 24-facher Geschwindigkeit und Lesen von Daten oder Extraktion digitaler Audiodaten mit bis zu 44-facher Geschwindigkeit.
  • Seite 8 Datenübertragung mit Hochgeschwindigkeit ermöglicht (max. 480 Mbit/s). Diese Übertragungsgeschwindigkeit ist ca. 40 Mal schneller als bei USB 1.1. Darüber hinaus unterstützt das Laufwerk CRW-F1UX die Hot Plug-Funktion, die ermöglicht, dass das Laufwerk verbunden oder getrennt werden kann, während der Computer eingeschaltet ist.
  • Seite 9: Namen Und Funktionen Der Bedienungselemente

    Disc-Fach Status-LED Nimmt die Disc auf. Es wird durch Zeigt den Betriebsstatus des Laufwerks Drücken der Auswurftaste geöffnet und CRW-F1UX mit Farbe und Blinkmustern geschlossen. (S. 21) Leuchtet oder blinkt in Blau Stromversorgungs-LED • Leuchtet: Standby (mit Disc) Leuchtet, wenn das Laufwerk eingeschaltet •...
  • Seite 10: Rückseite

    Namen und Funktionen der Bedienungselemente Rückseite Buchsen LINE OUT (L/R) Betriebsstrombuchse (DC-IN) Zum Anschließen von Geräten, wie z.B. Zum Anschließen des mitgelieferten externen Lautsprechern oder einer Netzteils. (S. 14) Soundkarte. USB-Anschluss POWER-Schalter (STANDBY/ON) Zum Anschließen des mitgelieferten USB- Dient zum Ein- und Ausschalten der Kabels.
  • Seite 11: Vorsichtsmaßregeln Zum Betrieb

    Original und den kopierten Daten vornehmen (um sicherzustellen, dass die Daten korrekt kopiert wurden). • Auf keinen Fall kann Yamaha die Verantwortung für jegliche Schäden übernehmen, die durch einen „Buffer Underrun“-Fehler (S. 35) oder aus einem anderen Grund entstehen, oder für die Unfähigkeit, gelieferte Discs auf Ihrem Laufwerk zu verwenden.
  • Seite 12: Verwendbare Discs

    Verwenden Sie keine unregelmäßig geformten Discs wie herz- oder sternförmige Discs, um Fehlfunktionen zu verhindern. Beschreibbare Discs Das Laufwerk CRW-F1UX kann auf die folgenden Discs schreiben. CD-R-Discs • Mit Orange Book, Teil 2, Band 1, Version 3.1 kompatible Discs • Mit Orange Book, Teil 2, Band 2, Version 1.1 kompatible Discs Geschwindigkeit beim Schreiben Die Geschwindigkeit beim Schreiben kann für jede Disc in der CD-...
  • Seite 13 Ein CD-R/RW-Laufwerk ohne dieses Logo erkennt u. U. eine Hochgeschwindigkeits- CD-RW nicht, was Störungen im Computer verursachen kann. Vor der Verwendung eines YAMAHA CD-R/RW-Laufwerks, das kein „High Speed CD-RW“-Logo trägt, informieren Sie sich auf der folgenden Yamaha-Website über die Kompatibilität von Discs. URL: http://www.yamaha.co.jp/english/product/computer/...
  • Seite 14 Vorsichtsmaßregeln zum Betrieb Ultra-Speed-CD-RW-Discs Mit Orange Book, Teil 3, Band 3 kompatible Discs Geschwindigkeit beim Schreiben/Wiederbeschreiben Die Geschwindigkeit beim Schreiben kann für jede Disc in der CD- Schreibsoftware eingestellt werden. 10X, 16X, 24X Hinweis • Schreiben/Wiederbeschreiben mit 24-facher Geschwindigkeit ist mit der partiellen CAV-Methode möglich.
  • Seite 15: Systemanforderungen

    Hinweis • Ein anderes CD-ROM-Laufwerk als CRW-F1UX ist zur Installation der Gerätetreiber erforderlich. • Das Laufwerk CRW-F1UX kann nicht zum Starten des Computers oder Einrichten eines Betriebssystems verwendet werden. • Freier Platz auf Festplatte Zum Schreiben von Daten auf eine CD-R/RW-Disc werden zwischen 50 MB bis 100 MB freier Speicherplatz als Arbeitsbereich auf der Festplatte benötigt.
  • Seite 16 Sie auf der Website des Kartenherstellers oder direkt beim Hersteller. Anschließen des Laufwerks an einen USB-Anschluss mit USB-1.1-Spezifikationen Wenn das Laufwerk CRW-F1UX an einen mit USB 1.1 übereinstimmenden Anschluss am Computer angeschlossen ist, arbeitet das Laufwerk mit USB-1.1- Spezifikationen.
  • Seite 17 Windows 98 Zweite Ausgabe, Windows Me, Windows 2000 Professional oder Windows XP (Home Edition/Professional Edition) CD-Schreibsoftware Das Laufwerk CRW-F1UX erfordert CD-Schreibsoftware zum Schreiben auf eine CD-R/RW-Disc. Verwenden Sie eine CD-Schreibsoftware, die das Laufwerk CRW- F1UX unterstützt. Einzelheiten zur Installation und Verwendung der CD-Schreibsoftware finden Sie in...
  • Seite 18: Vorbereitung Des Laufwerks Crw-F1Ux

    Vorbereitung des Laufwerks CRW-F1UX Seriennummer Wenn Sie Fragen zu dem Gerät haben oder den technischen Kundendienst in Anspruch nehmen möchten, benötigen Sie die auf dem Typenschild unten auf dem Laufwerk CRW-F1UX aufgedruckte Seriennummer. Notieren Sie bitte die Seriennummer in dem Feld unten. Es kann schwierig sein, die Seriennummer nach dem Einbau des Laufwerks oder aus anderen Gründen zu...
  • Seite 19: Anschließen Des Laufwerks Crw-F1Ux

    Hinweis Bringen Sie das Laufwerk CRW-F1UX horizontal an. 1 Anschließen des Laufwerks CRW-F1UX Entfernen Sie alle weiteren an den Computer angeschlossenen USB-Geräte, und schalten Sie den Computer ein. Stellen Sie sicher, dass der POWER-Schalter des Laufwerks CRW-F1UX auf Aus gestellt ist (STANDBY).
  • Seite 20 Stecken Sie den Stecker des Typs B (mit quadratischem Querschnitt) des mitgelieferten USB-Kabels in den USB-Anschluss des Laufwerks CRW- F1UX. USB-Kabel (mitgeliefert) USB-Anschluss Stecker des Typs B Schließen Sie das mitgelieferte Netzteil an die Betriebsstrombuchse (DC-IN) des Laufwerks CRW-F1UX an. Betriebsstrombuchse (DC-IN)
  • Seite 21 • Das Netzteil nimmt 1 W Strom auf, während es an die Wandsteckdose angeschlossen ist, auch wenn der POWER-Schalter des Laufwerks CRW-F1UX in Aus-Stellung ist. Ziehen Sie das Betriebsstromkabel aus der Netzsteckdose, wenn das Laufwerk CRW-F1UX längere Zeit über nicht verwendet werden soll.
  • Seite 22 Vorbereitung des Laufwerks CRW-F1UX Schalten Sie den POWER-Schalter des Laufwerks CRW- F1UX ein. Leuchtet Hinweis Überprüfen Sie, ob die Stromversorgungs-LED leuchtet, wenn Sie das Laufwerk CRW-F1UX einschalten. (S. 3) Schließen Sie das mitgelieferte USB-Kabel an den Computer Stecken Sie den Stecker des Typs A (mit rechteckigem Querschnitt) des mitgelieferten USB-Kabels in den USB-Anschluss der USB- Schnittstellenkarte.
  • Seite 23: Installieren Der Gerätetreiber

    Meldung, die zur Installation der Gerätetreiber auffordert. 3 Prüfung der Erkennung des Laufwerks CRW-F1UX Nach dem Anschließen des Laufwerks CRW-F1UX an den Computer führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu prüfen, ob das Laufwerk richtig vom Computer erkannt wird.
  • Seite 24 Beispiel von Windows XP.) Der Treibername wird nicht gezeigt, oder eine Markierung oder erscheint. Das Laufwerk CRW-F1UX wurde nicht richtig erkannt. Prüfen Sie die Kabelanschlüsse und Einstellungen. Bei manchen Computerumgebungen kann eine grüne Markierung links neben den Prüfsymbolen erscheinen. Dies ist keine Fehlfunktion.
  • Seite 25: Installation Der Cd-Schreibsoftware

    Falls unter Windows Me das Symbol System in der Systemsteuerung nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Zeigen Sie alle Optionen der Systemsteuerung an am linken Rand des Fensters. Prüfen Sie, ob die folgenden Symbole erscheinen. „YAMAHA CRW-F1E“ unter „CDROM“. „USB CD-ROM“ unter „Speichergerät“. „USB-Massenspeichergerät“ unter „USB-Controller“. 4 Installation der CD-Schreibsoftware Installieren Sie die CD-Schreibsoftware.
  • Seite 26: Anschließen/Abtrennen Des Laufwerks Crw-F1Ux An Den/Von Dem Computer

    Das Laufwerk CRW-F1UX kann jederzeit an den Computer angeschlossen oder davon getrennt werden, unabhängig davon, ob Computer und Laufwerk ein- oder ausgeschaltet sind (Hot Plug). Folgen Sie aber den Schritten unten zum Abtrennen des Laufwerks CRW-F1UX von einem eingeschalteten Computer oder zum Ausschalten des angeschlossenen Laufwerks.
  • Seite 27: Laden/Auswerfen Einer Disc

    Laden/Auswerfen einer Disc Vor diesem Schritt prüfen Sie, ob das Laufwerk CRW-F1UX eingeschaltet ist. Öffnen Sie das Disc-Fach durch Drücken der Auswurftaste. Drücken Sie die Auswurftaste Setzen Sie die Disc mit der Beschriftungsseite nach oben weisend auf das Disc-Fach. Oder entfernen Sie die Disc vorsichtig aus dem Disc-Fach, ohne sie zu beschädigen.
  • Seite 28 3 cm lang sein. Schalten Sie das Laufwerk CRW-F1UX aus. Dann stecken Sie den dünnen stiftartigen Gegenstand in das Notauswurf-Loch und drücken. Wenn sich das Disc-Fach öffnet, entnehmen Sie die Disc. Notauswurf-Loch Schalten Sie das Laufwerk CRW-F1UX ein, und schließen Sie das Disc-Fach.
  • Seite 29: Fehlersuche

    Das Laufwerk CRW-F1UX wird vom Betriebssystem nicht erkannt. (S. 17) Ist das Laufwerk CRW-F1UX richtig mit dem USB-Kabel an den Computer angeschlossen? Prüfen Sie, ob das USB-Kabel vollständig an das Laufwerk CRW-F1UX und den Computer angeschlossen ist. (S. 14, 16) Wird der USB-Anschluss richtig vom Betriebssystem erkannt? Befolgen Sie die Anleitung für die USB-2.0-Schnittstellenkarte oder den Computer...
  • Seite 30 Ziehen Sie bei angeschlossenem Netzteil alle Kabel vom Laufwerk ab. Schalten Sie das Laufwerk ein, und drücken Sie die Auswurftaste. Schalten Sie den Computer und das Laufwerk CRW-F1UX aus, und entfernen Sie die Disc wie unter „Notauswurf einer Disc“ beschrieben. (S. 22) Wenn das Disc-Fach sich im Laufwerk verfängt und nicht herauskommt oder wenn...
  • Seite 31 Daten in einem Format geschrieben sind, das das Laufwerk nicht erkennt, oder die Disc selber kann beschädigt oder verformt sein. Beachten Sie, dass keine Daten von leeren Discs gelesen werden können, und dass das Laufwerk CRW-F1UX manchmal unter Umständen auch Daten von einer Disc, die mit dem Laufwerk kompatibel ist, nicht korrekt lesen kann.
  • Seite 32 Fehlersuche Leuchtet die Status-LED am Laufwerk CRW-F1UX korrekt auf, wenn eine Disc eingelegt wird? Wenn eine Disc eingesetzt wird, muss die Status-LED kurz blau blinken und dann konstant blau leuchten. (S. 3) Falls Daten nur von einer bestimmten Disc nicht gelesen werden können, wurden die Daten möglicherweise in einem Format geschrieben, das vom Laufwerk nicht...
  • Seite 33 Starten Sie den Windows Media Player. In der Menüleiste wählen Sie Extras, Optionen, das Register Geräte, CD-RW-Laufwerk und Eigenschaften. Wählen Sie „Analog“ im Abschnitt „Wiedergabe“ aus. Wählen (Bildschirmdarstellung am Beispiel von Windows Media Player 8.0.) Bei Verwendung von Windows Me Folgen Sie Schritt 1 und 2 auf Seite 26, und heben Sie die Markierung von „Digitales CD-Audio für dieses Gerät aktivieren“...
  • Seite 34 – Prüfen Sie die Einstellungen Ihrer CD-Schreibsoftware anhand der mitgelieferten Dokumentation. Hinweis • Wenn das Laufwerk CRW-F1UX an einen mit USB 1.1 übereinstimmenden Anschluss am Computer angeschlossen ist, arbeitet das Laufwerk mit USB-1.1- Spezifikationen. Zum sicheren Schreiben von Daten „Buffer Underrun Protection“...
  • Seite 35 Betrieb des Computers instabil wird. Bei Verwendung von Windows XP In Windows XP ist die CD-Schreibfunktion standardmäßig enthalten. Deaktivieren Sie die Funktion, wenn eine andere Software verwendet wird, die das Laufwerk CRW-F1UX unterstützt. Wählen Sie Arbeitsplatz, das Symbol für das Laufwerk YAMAHA CRW-F1UX (Rechtsklick) und Eigenschaften aus.
  • Seite 36: Firmware

    Bei Verwendung von Windows XP/2000 Professional Prüfen Sie die Firmware-Version mit der CD-Schreibsoftware. Bei Verwendung von Windows 98 Zweite Ausgabe/Me Wählen Sie YAMAHA CRW-F1E im Dialogfeld Geräte-Manager (S. 19), um das Dialogfeld Eigenschaften von YAMAHA CRW-F1E abzurufen, und wählen Sie das Register Einstellungen.
  • Seite 37: Technische Daten Des Laufwerks Crw-F1Ux

    Technische Daten des Laufwerks CRW-F1UX Unterstützte Formate Schreiben Lesen Wiedergabe CD-DA CD TEXT CD-ROM Mixed Mode CD-ROM (CD-ROM+CD-DA) CD-ROM XA *2 *3 Photo CD Video CD CD-i — CD EXTRA CD-MRW schließt Multisession ein geeignete Disc erforderlich geeignete Applikationssoftware erforderlich...
  • Seite 38 Technische Daten des Laufwerks CRW-F1UX Datenübertragungsrate 150 KB/s (1X) bis 6.600 KB/s (44X) (Modus 1) Schnittstelle USB 2.0/1.1 Burst-Übertragungsrate USB 2.0 (Hochgeschwindigkeitsmodus): 480 Mbps (max.) USB 1.1 (Vollgeschwindigkeitsmodus): 12 Mbps (max.) Datenpufferkapazität 8 MB (3.176 Sektoren) Durchschnittliche 130 ms (Random Access) Zugriffszeit Sektorgröße...
  • Seite 39 Netzteil (LSE0107A1236) Nenn-Eingangsspannung 100 bis 240 V Wechselspannung Nenn-Eingangsstrom 1,0 A oder weniger Nenn-Ausgangsspannung 12 V Gleichspannung Nenn-Ausgangsstrom 3,0 A Polarität der Ausgänge 12 V Gleichspannung Betriebsumgebung Temperatur: 5 bis 35 ºC Luftfeuchte: 25 bis 80% relative Luftfeuchte (ohne Kondensation) Abmessungen Breite: 51,0 mm (einschließlich vorstehender...
  • Seite 40 Störfestigkeit EN55024 EN61000-3-2 EN61000-3-3 Australien Funkstörungen AS/NZ 3548 Datentechnikausrüstung Neuseeland der Klasse B Japan Sicherheit Elektrizität Sicherheit elektrischer Geräte und Werkstoffe Funkstörungen VCCI Datentechnikausrüstung der Klasse B Änderungen bei technischen Daten des Laufwerks CRW-F1UX im Rahmen technischer Verbesserungen bleiben vorbehalten.
  • Seite 41: Technische Hinweise

    Schreibvorgang zeitweilig. Der Schreibvorgang wird fortgesetzt, wenn wieder genügend Daten im Pufferspeicher zur Verfügung stehen. „Buffer Underrun Protection“ im Laufwerk CRW-F1UX arbeitet äußerst genau, so dass der Schreibvorgang vor und nach der Unterbrechung nahtlos fortgesetzt werden kann.
  • Seite 42: Schreibmethoden

    Technische Hinweise Schreibmethoden Disc-at-Once (DAO) Diese Methode wird verwendet, um alle Daten in einem Durchgang auf die Disc zu schreiben. Sie schreibt mehrere Datensätze, ohne eine Leerstelle zwischen die Daten zu setzen, beginnend mit der innersten Spur der Disc. Wenn Daten auf diese Weise geschrieben werden, können keine Daten zur gleichen Disc hinzugefügt werden, auch wenn freier Platz auf der Disc vorhanden ist.
  • Seite 43 Packet Writing Bei dieser Betriebsart werden Daten Datei für Datei auf die Disc geschrieben. Bei dieser Methode werden Tracks in kleine Segmente, sog. „Pakete“ unterteilt. Die Daten können dann Paket für Paket geschrieben werden. Somit können Sie Daten auf die gleiche Weise auf der Disc aufzeichnen wie beim Kopieren von Daten auf eine Diskette oder eine Festplatte.
  • Seite 44 Technische Hinweise Constant Linear Velocity (CLV, konstante lineare Geschwindigkeit) Beim Schreiben und Lesen von Daten wird die Drehzahl der Disc so angepasst, dass die Datenübertragungsrate konstant bleibt. Constant Angular Velocity (CAV, konstante Winkelgeschwindigkeit) Beim Schreiben und Lesen von Daten wird die Datenübertragungsrate so angepasst, dass die Drehzahl der Disc konstant bleibt.