Festo EGC-...-TB-KF-series Bedienungsanleitung

Zahnriemenachse
Vorschau ausblenden

Werbung

Zahnriemenachse
Toothed belt axis
EGC−...−TB−KF−...
(de) Bedienungs−
anleitung
(en) Operating
instructions
731 348
0807NH

Werbung

Kapitel

loading

  Inhaltszusammenfassung für Festo EGC-...-TB-KF-series

  • Seite 1 Zahnriemenachse Toothed belt axis EGC−...−TB−KF−... (de) Bedienungs− anleitung (en) Operating instructions 731 348 0807NH...
  • Seite 2 ..............Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH...
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    ........... Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH Deutsch...
  • Seite 4: Bedienteile Und Anschlüsse

    Befestigungsgewinde und Zentrierungen Befestigungsfläche für Profilbefestigung für Fußbefestigung Gewinde für optionale Schaltfahne Abdeckkappe Nuten für Näherungsschalter Antriebshohlwelle Befestigungsnuten für Nutensteinbefesti gung und Zubehör Befestigungsgewinde für Motoranbausatz Schmierbohrung für Wälzführung Führungsschiene (beidseitig) Befestigungsgewinde und Zentrierungen Zahnriemen für Nutzlast Schlitten Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH Deutsch...
  • Seite 5: Funktion Und Anwendung

    Beachten Sie die Grenzwerte für Kräfte, Momente und Geschwindigkeiten è Kapitel 12 Technische Daten" und 13 Kennlinien". Transport und Lagerung Berücksichtigen Sie das Gewicht des Produkts. Je nach Ausführung wiegt die EGC bis zu 350 kg. Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH Deutsch...
  • Seite 6: Voraussetzungen Für Den Produkteinsatz

    Verwenden Sie das Produkt im Originalzustand ohne jegliche eigenmächtige Veränderung. Berücksichtigen Sie die Warnungen und Hinweise am Produkt und in den zu gehörigen Bedienungsanleitungen. Berücksichtigen Sie die Toleranz der Anziehdrehmomente. Ohne spezielle Angabe beträgt die Toleranz ±20 %. Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH Deutsch...
  • Seite 7: Einbau

    Eine Überschreitung der angegebenen Mindestabstände erfordert unbedingt eine Funktionsprüfung im Einzelfall. Hinweis Ungünstige Befestigungsvarianten können die Lebensdauer der EGC stark redu zieren. S Stellen Sie sicher, dass sich die Befestigungselemente außerhalb des Verfahr bereichs des Schlittens befinden. Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH Deutsch...
  • Seite 8 Nu deckeln tensteine an jeder Stelle des Profils in die Nut (bei EGC−50: Nutensteine seitlich einführen) Bild 5 Drehen Sie die Befestigungsschrauben mit folgendem Anziehdrehmoment gleichmäßig fest. EGC−... Schraube Anziehdrehmoment [Nm] Bild 6 Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH Deutsch...
  • Seite 9 Zentrierhülsen am Schlitten. Achten Sie darauf, dass die max. Ein schraubtiefe D eingehalten wird. Bild 9 EGC−... Schraube (seitlich/oben) M5/M6 M6/M8 Max. Einschraubtiefe D [mm] Zentrierung [mm] Ø5 Ø5 Ø7/Ø9 Ø9 Anziehdrehmoment [Nm] 5,9/9,9 9,9/24 Bild 10 Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH Deutsch...
  • Seite 10 Bei Verwendung von Näherungsschaltern als Endschalter: Verwenden Sie bevorzugt Näherungsschalter mit Öffner−Funktion. Diese schützen eine EGC mit gebrochenem Näherungsschalter−Kabel vor Über fahren der Endlage. Bei Verwendung von Näherungsschaltern als Referenzschalter: Verwenden Sie Näherungsschalter entsprechend dem Eingang der verwende ten Steuerung. Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH Deutsch...
  • Seite 11: Einbau Schaltungstechnisch

    Beim Einsatz in sicherheitsrelevanten Applikationen sind zusätzliche Maßnahmen notwendig. In Europa z. B. die Beachtung der unter der EG−Maschinenrichtlinie gelisteten Normen. Ohne zusätzliche Maßnahmen entsprechend gesetzlich vorgegebener Mindestanforderungen ist das Produkt nicht als sicherheitsrelevantes Teil von Steuerungen geeignet. Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH Deutsch...
  • Seite 12: Inbetriebnahme

    Die Referenzfahrt darf ausschließlich gegen den Referenzschalter erfolgen. 3. Starten Sie eine Probefahrt mit geringer Dynamik. 4. Prüfen Sie, ob die EGC folgende Anforderungen erfüllt: Der Schlitten durchfährt den kompletten vorgesehenen Verfahrzyklus. Der Schlitten stoppt, sobald er einen Endschalter erreicht. Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH Deutsch...
  • Seite 13: Bedienung Und Betrieb

    Im Falle eines Zahnriemenbruchs in Kombination mit einer senkrecht oder schräg eingebauten EGC fällt die Arbeitsmasse nach unten. S Senden Sie die EGC bei Anzeichen von Verschleiß zur Reparatur an Festo. Signale der Steuerung können unbeabsichtigte Bewegungen der EGC her vorrufen.
  • Seite 14 S aus Bild 18. 2. Fetten Sie die Wälzführung beidseitig an allen Schmierbohrungen aB. 3. Fahren Sie den Verfahrweg während des Fettens komplett ab, um das Fett gleich− mäßig im Inneren zu verteilen. Bild 19 Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH Deutsch...
  • Seite 15: Reparatur

    S Wählen Sie bitte das entsprechende Zubehör aus unserem Katalog www.festo.com/catalogue Bezeichnung Teilenummer/Typ Fettpresse mit Nadel−Spitzmundstück 647 958 Düsenrohr, Ausgang axial 647 959 Düsenrohr, Ausgang radial 647 960 Wälzlagerfett LUB−KC1 von Festo *) Siehe Ersatzteilkatalog unter www.festo.com/spareparts Bild 20 Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH Deutsch...
  • Seite 16: Störungsbeseitigung

    EGC exakt parallel zur zweiten Achse ausrichten EGC fetten (è Kapitel 8 Wartung und Pflege") Verfahrgeschwindigkeit verändern Falsche Reglereinstellungen Reglerparameter ändern Wälzlager/Wälzführung EGC zur Reparatur an Festo senden defekt Zahnriemen verschlissen EGC zur Reparatur an Festo senden Schlitten bewegt Klemmnabe dreht durch Montage Motoranbausatz überprüfen (Kupp...
  • Seite 17: Technische Daten

    Max. Beschleunigung [m/s Wiederholgenauigkeit [mm] ±0,08 ±0,1 Vorschubkonstante [mm/U] Umgebungstemperatur [°C] 10 ... +60 Schutzart IP40 1) Zur Dimensionierung steht folgendes Tool zur Verfügung: Auslegungssoftware PositioningDrives è www.festo.com 2) Gemessen bei einer Geschwindigkeit von 0,2 m/s Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH Deutsch...
  • Seite 18 | Fz | Werkstoffe Profil, Deckel, Schlitten: Aluminium Kugellager, Führung, Schrauben: Stahl Abdeckkappen: Polyacetal Zahnriemen: Polychloroprene, glasfaserverstärkt Puffer: Nitrilkautschuk Dichtscheibe: Acrylbutadienstyrol Gewicht (Standard) [kg] 0−Hub 0,62 1,85 10,5 32,6 pro 100 mm Hub 0,19 0,44 0,62 Bild 22 Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH Deutsch...
  • Seite 19: Kennlinien

    EGC−...−TB−KF−... Kennlinien Kraft Fy/Fz und Stützabstand L EGC−50 EGC−70 EGC−80 EGC−120 EGC−185 EGC−50 EGC−70 EGC−80 EGC−120 EGC−185 Bild 23 Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH Deutsch...
  • Seite 20 EGC−...−TB−KF−... Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH Deutsch...
  • Seite 21 ......... . Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH English...
  • Seite 22: Operating Parts And Connections

    Hollow drive shaft Mounting slots for slot nut mounting and Mounting thread for motor mounting kit accessories Guide rail Lubrication hole for bearing guide (both ends) Mounting thread and centring holes for useful load Toothed belt Slide Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH English...
  • Seite 23: Function And Application

    Adhere to the maximum permitted values for forces, torque and speeds in accordance with the è chapters 12 Technical data" and 13 Characteristic curves." Transportation and storage Take into account the weight of the product. Depending on the version, the EGC can weigh up to 350 kg. Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH English...
  • Seite 24: Requirements For Use Of The Product

    Use the product in original status and without any unauthorised modifica tions. Note the warnings and instructions on the product and in the relevant opera ting instructions. Take the tolerance of the tightening torques into consideration. Without spe cial specification the tolerance is ±20 %. Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH English...
  • Seite 25: Installation

    If the specified minimum spacings are exceeded, it is imperative to carry out an individual functional test. Note Unsuitable mounting techniques can reduce the service life of the EGC conside rably. S Make sure that the mounting components are outside the positioning range of the slide. Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH English...
  • Seite 26 (on EGC−50: insert the slot nuts sideways) Fig. 5 Tighten the mounting screws evenly with the following tightening torque. EGC−... Screw Tightening torque [Nm] Fig. 6 Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH English...
  • Seite 27 Make sure that the maximum screw−in depth D is adhered to. Fig. 9 EGC−... Screw (side/top) M5/M6 M6/M8 Max. screw−in depth D [mm] Centring hole [mm] Ø5 Ø5 Ø7/Ø9 Ø9 Tightening torque [Nm] 5.9/9.9 9.9/24 Fig. 10 Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH English...
  • Seite 28 These will protect a EGC with a fractured proximity switch cable against over running the end position. If proximity sensors are used as reference switches: Use the proximity switches in accordance with the input of the controller being used. Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH English...
  • Seite 29: Fitting Electric Components

    In Europe, e.g. the standards listed in the EC machine directive, must be observed. Without additional measures in accordance with statutory minimum requirements, the product is not suitable for use in safety−related sections of control systems. Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH English...
  • Seite 30: Commissioning

    3. Start test run with low dynamics. 4. Check whether the EGC fulfils the following conditions: The slide must be able to move through the complete intended positioning cycle. The slide must stop as soon as it reaches a limit switch. Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH English...
  • Seite 31: Operation

    In case a toothed belt breaks on a vertically or diagonally fitted EGC, the useful mass will fall. S In case of signs of wear, return the EGC to Festo for repairs. Controller signals can cause the EGC to make unintentional movements.
  • Seite 32 Fig. 18. 2. Grease the bearing guide at both ends at all lubrication holes aB. 3. Move the along the entire path of travel whilst greasing so that the grease is distri buted evenly. Fig. 19 Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH English...
  • Seite 33: Repairs

    Designation Part number/type Grease gun with pointed nozzle 647 958 Nozzle, outlet axial 647 959 Nozzle, outlet radial 647 960 Roller bearing grease LUB−KC1 from Festo *) see spare parts catalogue at www.festo.com/spareparts Fig. 20 Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH English...
  • Seite 34: Eliminating Faults

    Grease the EGC (è chapter 8 Care and maintenance") Modify speed of travel Incorrect controller settings Modify the controller parameters Roller bearing/bearing Send EGC to Festo for repairs guide defective Toothed belt worn Send EGC to Festo for repairs Slide does not Clamping hub spins...
  • Seite 35: Technical Data

    ±0.08 ±0.1 Feed constant [mm/ rev.] Ambient temperature [°C] 10 ... +60 Protection class IP40 1) The following tool is available for dimensioning: PositioningDrives visualisation software è www.festo.com 2) Measured at a speed of 0.2 m/s Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH English...
  • Seite 36 Ball bearing, guide, screws: Steel Cover caps: Polyacetal Toothed belt: Glass fibre reinforced polychloroprene Buffer: Nitrile rubber Sealing disc: Acrylic butadiene styrene Weight (Standard) [kg] 0−stroke 0.62 1.85 10.5 32.6 per 100 mm stroke 0.19 0.44 0.62 Fig. 22 Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH English...
  • Seite 37: Characteristic Curves

    EGC−...−TB−KF−... Characteristic curves Force Fy/Fz and support spacing L EGC−50 EGC−70 EGC−80 EGC−120 EGC−185 EGC−50 EGC−70 EGC−80 EGC−120 EGC−185 Fig. 23 Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH English...
  • Seite 38 EGC−...−TB−KF−... Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH English...
  • Seite 39 EGC−...−TB−KF−... Festo EGC−...−TB−KF−... 0807NH...
  • Seite 40 EGC−...−TB−KF−... Weitergabe sowie Vervielfältigung dieses Dokuments, Copyright: Verwertung und Mitteilung seines Inhalts sind verboten, Festo AG & Co. KG, soweit nicht ausdrücklich gestattet. Zuwiderhandlungen Postfach D−73726 Esslingen verpflichten zu Schadenersatz. Alle Rechte sind für den Fall der Patent−, Gebrauchsmuster oder Geschmacks−...