Vega SOLITRAC 31 Zusatzanleitung

Aktives luft-kühlsystem für radiometrische sensoren
Andere Handbücher für SOLITRAC 31
  • / 28 von 28
  • Inhaltverzeichnis
  • Lesezeichen
Zusatzanleitung
Luftkühlung - SOLITRAC 31,
POINTRAC 31
Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische
Sensoren
Document ID: 50338

Kapitel

Fehlerbehebung

Diese Anleitung auch für:

Verwandte Anleitungen für Vega SOLITRAC 31

Messgeräte Vega FIBERTRAC serie Produktinformation
Füllstandmessung und grenzstanderfassung (28 Seiten)
Sensoren vega POINTRAC 31 Betriebsanleitung
Radiometrischer sensor zur grenzstanderfassung (68 Seiten)

Inhaltszusammenfassung für Vega SOLITRAC 31

Seite 1

Zusatzanleitung Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren Document ID: 50338...

Seite 2 : Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Produktbeschreibung Aufbau ..........................3 Montage Ersatzteile Verfügbare Ersatzteile - Luftkühlung ................20 Anhang Technische Daten ......................22 Maße ..........................24 Redaktionsstand: 2016-10-06 Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 3 : Produktbeschreibung Aufbau

Befestigungswinkel • Gehäuse-Kühlbox mit abnehmbarem Deckel • Wirbelstromkühler (Typ FOS 208SS 25 HVE BSP) für Gehäuse- Kühlbox • Wirbelstromkühler (Typ FOS 208SS 35 HVE BSP) für Szintillator- kühlung Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 4

Wenn der Sensor mit Kühlung bestellt wird, werden Sensor und Luft- Kühlsystem bereits fertig vormontiert geliefert. Wenn die Kühlung nachträglich bestellt wird, müssen Sie das Luft- Kühlsystem an den Sensor montieren. Weitere Informationen finden Sie in Kapitel "Montage". Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 5 : Montage

1. Fetten Sie die beiden Dichtungsringe (14) dünn mit einem säure- freien Fett ein. 2. Legen Sie die beiden Dichtungsringe (14) von innen in die Nuten der Szintillatorkühlung (B) ein. Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 6

3. Verbinden Sie den Befestigungswinkel (1) gemäß der Abbildung mit der Szintillatorkühlung (5) und ziehen Sie die Schrauben (2, 6) mit einem Drehmoment von 15 Nm (11.06 lbf ft) fest. Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 7

ø 114 mm (4.49") Abb. 4: Position der Sensormarkierung und Bohrbild des Befestigungswinkels - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 Position des unteren Messbereichsendes Sensormarkierung auf der oberen Kante des seitlichen Anschlussstutzens Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 8

Szintillatorkühlung rutscht. Drehen Sie Sensor und die Szintilla- torkühlung um 90° und versuchen Sie, den Sensor während der Drehbewegung weiter einzuschieben. Montieren Sie den Sensor mit den beiden Schrauben in der entsprechenden Position. Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 9

Montieren Sie den Sensor gemäß der folgenden Montagezeichnung: Abb. 7: Montage des Sensors - SOLITRAC, POINTRAC Befestigungswinkel Isolierbuchse (2 Stück) Sechskantschraube M8 (2 Stück) Unterlegscheibe für M8 (4 Stück) 43 Mutter M8, selbstsichernd (2 Stück) Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 10

"Technische Daten". Legen Sie die Gurtschlinge direkt unterhalb des Flansches um das Kühlrohr. Die Schlaufe ist ein sogenannter einfacher Ankerstich. Befestigen Sie die Hebegurtschlinge gemäß der nachfolgenden Abbildung. Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 11

Sie können den Sensor mit den beiliegenden Montageschellen an Ihrem Behälter montieren. Ab 1 m (39 in) Sensorlänge liegen dem Luft-Kühlsystem zwei Montageschellen bei. Gleichen Sie die Abstände der beiliegenden Montageschellen an. Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 12

Sie die Teile an der vorgesehenen Montagepo- sition. 4. Stecken Sie die Befestigungsschrauben (bauseits) durch die Metalleinsätze (33), die untere Klemmbacke (34) und die Bo- Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 13

4. Stecken Sie die 6 Innensechskantschrauben (39) von unten durch den Befestigungswinkel (1) und drehen Sie die Schrauben mit einem Drehmoment von 4,5 Nm (3.3 lbf ft) fest. Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 14

Wenn Sie versehentlich eine falsche Membran durchstochen haben, können Sie die Gummimembranen einfach gegeneinan- der tauschen. Falls eine Membran zuviel durchstochen wurde, können Sie diese mit selbstklebendem Gewebeband einfach verschließen. Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 15

Beachten Sie, dass die Spannverschlüsse (36) Sicherheitsver- riegelungen gegen unbeabsichtigtes Öffnen haben. Zum Öffnen müssen Sie die Sicherheitsverriegelungen betätigen. Kühlung anschließen Die Szintillatorkühlung und die Gehäuse-Kühlbox müssen an ein Kühlsystem angeschlossen werden. Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 16

Sie dazu gebräuchliche, abgewinkelte Metallfittings mit ¼"-Gewindeanschluss. 1. Die Gehäuse-Kühlbox hat zwei Anschlussöffnungen mit ¼"-An- schluss. Verschließen Sie die nicht verwendete Öffnung mit einem ent- sprechenden Blindstopfen. 2. Schließen Sie die Wirbelstromkühler an. Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 17

25 Nm (18.43 lbf ft) fest. SOLITRAC 31, POINTRAC 31 Abb. 14: Anschluss der Kühlluftsysteme (Wirbelstromkühler) - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 a Eingang der Kühlluft - Szintillatorkühlung (Wirbelstromkühler Typ FOS 208SS 35 HVE BSP) Ausgang der Kühlluft - Szintillatorkühlung c Eingang der Kühlluft - Gehäuse-Kühlbox (Wirbelstromkühler Typ FOS 208SS 25 HVE BSP) Anschluss links oder rechts möglich Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 18

Falls nach der Montage des Kühlsystems Lücken oder Zwischenräu- me bleiben, machen Sie mit Abschrankungen und Schutzgittern ein Hineingreifen in den gefährdeten Bereich unmöglich. Solche Bereiche müssen entsprechend gekennzeichnet werden. Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 19

2 Montage Bringen Sie am Kühlsystem auf beiden Seiten ein Schutzgitter an. Eine Blechverkleidung oder eine entsprechend geformte Kunststoff- platte sind ebenso möglich. Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 20 : Ersatzteile, Verfügbare Ersatzteile - Luftkühlung

Luftkühlung - Wirbel- stromkühler - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 Abb. 16: Ersatzteile - Luftkühlung SOLITRAC, POINTRAC Gummimembran (2 Stück) Deckel der Gehäuse-Kühlbox Gewindeadapter ¼ NPT (1 Stück) 4 Gewindeadapter für Wirbelstromkühler ¼ NPT (1 Stück) 5 Wirbelstromkühler Typ FOS 208SS 35 HVE BSP (Eingang der Kühlluft - Szintillatorkühlung) 6 Wirbelstromkühler Typ FOS 208SS 25 HVE BSP (Eingang der Kühlluft - Gehäuse-Kühlbox) Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 21

3 Ersatzteile Luftkühlung - Wirbel- stromkühler - POINTRAC 31 - kurze Ausführung (46 mm) Abb. 17: Ersatzteile - Luftkühlung POINTRAC - kurze Ausführung (46 mm) Gummimembran (2 Stück) Deckel der Gehäuse-Kühlbox 3 Gewindeadapter für Wirbelstromkühler ¼ NPT (1 Stück) 4 Wirbelstromkühler Typ FOS 208SS 25 HVE BSP (Eingang der Kühlluft - Gehäuse-Kühlbox) Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 22 : Anhang, Technische Daten

5 … 7,9 bar (72 … 114 psig) Temperatur der Zuluft < +20 … 25 °C (+68 … 77 °F) Umgebungstemperatur +80 °C (+176 °F) bei 6,9 bar (100 psig) Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 23

Bereichen sicher, dass am Sensor die maximal zulässigen Temperaturen aus den Ex-Sicherheitshinweisen eingehalten werden. In diesem Fall kann der Sensor auch in Verbindung mit dem Luft-Kühlsystem in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden. Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 24 : Maße

(2.50") G 1/4 ø 114 mm (4.49") G 1/4 54 mm (2.13") 31,8 mm (1.25") Abb. 18: Aktives Luft-Kühlsystem mit Szintillatorkühlung und Gehäuse-Kühlbox - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 25

G 1/4 ø 141,3 mm (5.56") 82 mm 82 mm (3.23") (3.23") Abb. 19: Aktives Luft-Kühlsystem mit Gehäuse-Kühlbox - POINTRAC 31 - kurze Ausführung (46 mm) Position des Messbereichsendes Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 26

Notizen Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 27

Notizen Luftkühlung - SOLITRAC 31, POINTRAC 31 • Aktives Luft-Kühlsystem für radiometrische Sensoren...

Seite 28

Die Angaben über Lieferumfang, Anwendung, Einsatz und Betriebsbedingungen der Sensoren und Auswertsysteme entsprechen den zum Zeitpunkt der Drucklegung vorhandenen Kenntnissen. Änderungen vorbehalten © VEGA Grieshaber KG, Schiltach/Germany 2016 VEGA Grieshaber KG Telefon +49 7836 50-0 Am Hohenstein 113 Fax +49 7836 50-201 77761 Schiltach E-Mail: info.de@vega.com...