Herunterladen  Diese Seite drucken

Bestway 58515 Bedienungsanleitung Seite 17

Vorschau ausblenden

Werbung

HINWEIS:
• Stellen Sie immer sicher, dass beim Ablassen alle lokalen, regionalen und/oder staatlichen Bestimmungen eingehalten werden.
Lassen Sie das Wasser nicht in Bereichen ab, in denen die Gefahr von Überschwemmung oder Beschädigung besteht.
• Das Wasser wird durch den Anschluss D des Steuerventils herausgepumpt, wenn das Steuerventil auf die Position Ausspülen, Spülen
oder Ablassen gestellt ist.
• Stecken Sie den Stecker des Sandfilters nicht ein, wenn das Steuerventil auf die Funktion "Geschlossen" gestellt ist; anderenfalls wird
der Sandfilter ernsthaft beschädigt.
• Stellen Sie das Steuerventil nicht zwischen zwei Funktionen, da es anderenfalls undicht wird.
• Schrauben Sie, um ein Auslaufen von Wasser zu vermeiden, bevor Sie den Sandfilter betreiben, die Kappe von Anschluss D auf das
Steuerventil am Anschluss D.
RCD Test
A. Stecken Sie den Stecker in die Steckdose ein.
B. Drücken Sie die Taste "RESET". Die Kontrollleuchte wird rot.
HINWEIS: Wenn die Anzeige nicht leuchtet, ist der Test fehlgeschlagen.
C. Betätigen Sie den Schalter "T", die Kontrollleuchte geht aus.
HINWEIS: Wenn sich die Leuchtanzeige nicht ausschaltet, ist der Test fehlgeschlagen.
D. Betätigen Sie den Schalter "RESET", die Kontrollleuchte leuchtet rot.
WARNUNG: GEFAHR EINES ELEKTRISCHEN SCHLAGS. Der RCD-Anschluss muss vor jeder Benutzung getestet werden.
WARNUNG: Verwenden Sie die Pumpe nicht, wenn dieser Test scheitert. Wenden Sie sich an Ihren lokalen Bestway Kundendienst.
WARNUNG: Schließen Sie den RCD-Stecker an eine Fehlerstrom-Schutzeinrichtung an, deren Ansprechdifferenzstrom mehr 30mA nicht übersteigt.
Ablassen der Luft
Den Hebel des Regelventils nach unten drücken und warten bis Wasser aus Anschluss D fließt, um die Luft abzulassen.
HINWEIS: Es ist wichtig, diesen Vorgang jedes Mal zu wiederholen, wenn Sie die Pumpe starten, nachdem sie
winterfest gemacht, gewartet oder das Sandbett rückgespült wurde.
VOR DER ERSTEN INBETRIEBNAHME
Die Rückspülung und Spülung muss durchgeführt werden, um die Pumpe für den ersten Gebrauch vorzubereiten
und den Sand auszuspülen.
VORSICHT: DEN SANDFILTER NICHT OHNE WASSER BETREIBEN
1. Drücken Sie den Hebel des Regelventils nach unten und drehen Sie es auf die Position für die Rückspülfunktion.
2. Stellen Sie die Stromversorgung her und schalten Sie die Sandfilteranlage ein. Betreiben Sie die Anlage für 3-5
Minuten, bis das Wasser klar ist.
3. Schalten Sie den Sandfilter aus und stellen Sie das Regelventil auf die Spülfunktion.
4. Schalten Sie den Sandfilter ein und betreiben Sie ihn für 1 Minute. Dies lässt Wasser in umgekehrter Richtung
durch den Sandfilter laufen und lässt Wasser aus dem Anschluss D ab.
5. Schalten Sie den Sandfilter aus. Schließen Sie das Regelventil.
6. Füllen Sie das Poolwasser auf, falls erforderlich.
WICHTIG:
Dieses Verfahren entfernt Wasser aus dem Pool, das ersetzt werden muss.
Schalten Sie den Sandfilter sofort aus, wenn sich der Wasserspiegel den Ein- und Auslassventilen des Pools nähert.
1. Nun ist der Sandfilter betriebsbereit. Stellen Sie das Steuerventil auf die
Funktion „Filter".
HINWEIS: Trocknen Sie sich selbst und den Sandfilter zur Vermeidung der
Gefahr vor elektrischen Schlägen ab.
2. Schalten Sie den Sandfilter ein, um ihn in Betrieb zu nehmen.
Anmerkung: Jetzt beginnt der Filterzyklus des Sandfilters. Überprüfen Sie das
in den Pool zurückfließende Wasser und lesen Sie die Druckanzeige ab. Im
Allgemeinen empfehlen wir während des Betriebs einen Sandfilterdruck von unter 0.25Bar (3.5PSI).
Wartung des Sandfilters
VORSICHT: Sie müssen sicherstellen, dass der Sandfilter ausgeschaltet und von der
Energieversorgung getrennt ist, bevor Sie mit Wartungsarbeiten jeglicher Art beginnen,
da ansonsten das Risiko schwerer Verletzungen bis hin zum Tod besteht. Wenn sich
Schmutz im Sandfilter ansammelt, erhöht sich der Druck im Druckmesser. Wenn die
Druckanzeige 0,25 Bar (3,5 PSI) überschreitet oder der Wasserflusssich verlangsamt,
sollte der Sandfilter gereinigt werden. Zur Reinigung des Sandbetts befolgen Sie bitte
alle bereits erläuterten Anweisungen im AbschnittRückspülen und Spülen.
HINWEIS: Der Druckmesser dient lediglich Wartungs-/Referenzzwecken und darf nicht als
Präzisionsinstrument verwendet werden.
HINWEIS: Wir empfehlen eine monatliche Reinigung des Sandbetts oder bei entsprechender
Nutzung des Pools seltener. Reinigen Sie den Sand nicht zu häufig.
S-S-006105/21.0x28.5cm/58515GS / 530gal 德规砂滤器说明书/JS-YF-2017-B-03279-德
A
17
B
C
Rückspülen
Spülen
D

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Bestway 58515