Herunterladen  Diese Seite drucken

Buderus QLAP1/5 Installations- Und Wartungsanleitung

Wärmetauscher-set
Vorschau ausblenden

Werbung

Installations- und Wartungsanleitung
Wärmetauscher-Set
QLAP1/5, QLAP2/5, QLAP3/5
6 720 801
999-00.1ITL

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Verwandte Anleitungen für Buderus QLAP1/5

  Inhaltszusammenfassung für Buderus QLAP1/5

  • Seite 1 Installations- und Wartungsanleitung Wärmetauscher-Set QLAP1/5, QLAP2/5, QLAP3/5 6 720 801 999-00.1ITL...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Symbolerklärung ........3 Symbolerklärung .
  • Seite 3: Symbolerklärung

    Symbolerklärung Symbolerklärung Angaben zum Produkt Das Ladesystem besteht aus einem Warmwasserspeicher, einem extern Symbolerklärung angeordneten Plattenwärmetauscher und einer Schichtladepumpe. Der Plattenwärmetauscher überträgt die zugeführte Energie (Primärseite) Warnhinweise vom Wärmeträgermedium auf das Trinkwasser. Das Ladesystem Warnhinweise im Text werden mit einem grau hinterleg- (Sekundärseite) erwärmt den Inhalt des Warmwasserspeichers von ten Warndreieck gekennzeichnet und umrandet.
  • Seite 4: Lieferumfang

    Angaben zum Produkt Lieferumfang Das Wärmetauscher-Set QLAP mit montierten Rohrleitungen für Heiz- mittelvorlauf und Heizmittelrücklauf ist komplett auf dem Handlochde- ckel montiert. 6 720 801 999-09.1ITL Bild 3 Wärmetauscher-Set QLAP montiert Messstelle M2 für Temperaturfühler Schichtladepumpe Plattenwärmetauscher 6 720 801 999-01.1ITL Technische Daten Bild 1 Lieferumfang QLAP...
  • Seite 5: Vorschriften

    Angaben zum Produkt 300l Warmwasserspeicher 400l Warmwasserspeicher Einheit/ QLAP1/5 QLAP2/5 QLAP3/5 QLAP1/5 QLAP2/5 QLAP3/5 Höhe QLAP Höhe mit Speicher 1675 2015 Kippmaß mit montiertem QLAP 1810 2120 Raumhöhe (min.) zur Montage des QLAP auf 2070 2635 stehenden Speicher Durchmesser Heizmittelvorlauf R1"...
  • Seite 6: Montage

    Montage Wärmetauscher-Set montieren Montage Bei Neuinstallationen muss das Wärmetauscher-Set vor Installation der Rohrleitungen montiert werden. Für die Montage und Wartung des Wärmetauscher-Sets benötigen Sie die Standardwerkzeuge aus dem Bereich Gas- und Wasserinstallation. Für Wartungsarbeiten ist darüber hinaus erforderlich: • Für Trinkwasser zugelassenes Edelstahl-Reinigungsmittel zur Reini- gung des Wärmetauscher-Sets.
  • Seite 7: Hydraulischer Anschluss

    Montage Hydraulischer Anschluss Elektrischer Anschluss WARNUNG: Brandgefahr durch Löt- und Schweißarbei- GEFAHR: Lebensgefahr durch elektrischen Strom! ten! B Darauf achten, dass alle Elektroarbeiten nur von auto- B Bei Löt- und Schweißarbeiten geeignete Schutzmaß- risierten Fachkräften ausgeführt werden. nahmen ergreifen, da die Wärmedämmung brennbar B Vor dem Öffnen der Anlage: Anlage allpolig stromlos ist.
  • Seite 8: Inbetriebnahme

    Inbetriebnahme Inbetriebnahme Logamatic Ladesystem befüllen und entlüften FSTB FTRoH TRoH PS2 SA 6 720 801 999-11.1ITL Bild 9 Prinzip der Regelung für ein Speicherladesystem mit einer Schichtladepumpe und zwei Temperaturfühlern bei direkter Beheizung mit Fernwärme (Einspeisung über Temperaturregler ohne Hilfsenergie) [AW] Warmwasseraustritt [EK]...
  • Seite 9: Wärmeschutz Montieren

    Außerbetriebnahme Beispiel (bei Verwendung eines Reglers ohne Hilfsenergie): Wartung Bei einer Stellung der Einstellschraube von 45° entspricht die Durch- flussmenge ca. 50 %. Die mögliche Übertragungsleistung bei 50% B Wärmetauscher-Set regelmäßig reinigen. beträgt je nach QLAP-Größe 28, 36 bzw. 52 kW. Die Übertragungsleistung bezieht sich auf eine Heizmittelvorlauftempe- HINWEIS: Anlagenschaden durch mangelhafte Reini- ratur von 75 °C und eine trinkwasserseitige Temperaturerhöhung von...
  • Seite 10 Notizen QLAP – 6 720 801 999 (2012/07)
  • Seite 11 Notizen QLAP – 6 720 801 999 (2012/07)

Diese Anleitung auch für:

Qlap2/5Qlap3/5