Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Täglicher Gebrauch - Bauknecht 5019 496 01748 Kurzanleitung

Werbung

Klarspüler nachfüllen (entfällt bei Tabs). Klarspülmitteldosiermenge einstellen
2
Klarspüleranzeige kontrollieren, um den Füllstand
im Dosierer zu prüfen.
Nur Klarspüler für Haushaltsgeschirrspülmaschinen verwenden. Verschütteten Klarspüler sofort abwischen. Sonst erhöhte Schaumbildung, die zu Fehlfunktionen des Geräts führen kann.
Bei Schlieren: Dosierung verringern und dazu eine niedrigere Stufe (1-3) mit dem Pfeil einstellen. Geschirr ist nicht perfekt trocken: Dosierung erhöhen und eine höhere Stufe (5-6) mit dem Pfeil einstellen.
Kunststoffteile trocknen schlechter ab, dies wird durch eine höhere Einstellung des Klarspülmittels nicht verbessert.
Reiniger mit Klarspülfunktion können nur bei Programmen mit längerer Dauer ihre Wirkung entfalten. Bei Kurzprogrammen kann es zu Rückständen des Reinigers kommen (ggf. Pulverreiniger verwenden). Reiniger
mit Klarspülfunktion neigen zu erhöhter Schaumbildung.
Reiniger einfüllen - Nur vom Hersteller empfohlene Reiniger für Haushaltsgeschirrspülmaschinen verwenden
Den Deckel A öffnen
(die betreffende Taste drücken).
3
Optische
Vorratsanzeige
Falls nötig,
Deckel B öffnen
(die betreffende
Taste drücken).
(modellabhängig)
Klarspüleranzeige auf der Bedienblende
Die Kontrolllampe leuchtet auf, wenn KLARSPÜLER
NACHGEFÜLLT WERDEN MUSS.
Spülmittel nachfüllen: Tabs / Pulver / Flüssigreiniger in die große Kammer.
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise des Spülmittelherstellers.
Reiniger erst unmittelbar
vor Start des Programms
einfüllen.
Klarspüler bis
max. Marke
(~150 ml)
einfüllen
Klarspüleranzeige auf dem Dosierer
Nur jeweils ein Tab pro Spülgang verwenden und
dieses nur in den Reinigerspender geben.
Es können alle Arten von Tabs verwendet
werden, bei Verwendung von 2-in1-Tabs muss
jedoch unbedingt Regeneriersalz zugegeben
werden.
Manche Tabs lösen sich bei kurzen Waschzyklen
(Kurzprogramm, Zerbrechliches, Handwäsche)
nicht vollständig auf; legen Sie das Tab auf den
Wannenboden, um es leichter auflösen zu lassen
und um den Spülvorgang zu erleichtern.
Tägliche Kontrollen
Die Dosiermenge des Klarspülers
kann dem verwendeten Spülmittel
angepasst werden. Je kleiner die
Einstellung, desto weniger Klarspüler
wird dosiert (werksseitige
Einstellung: Position 4).
Die Taste drücken, um den Deckel B
zu öffnen. Mit Hilfe einer Münze o. ä.
den Pfeil auf die gewünschte Stellung
drehen. Nach dem Ändern der
Dosiermenge den Deckel wieder
fest zudrücken.
Dunkel: OK.
Hell: NACHFÜLLEN NÖTIG
Täglicher Gebrauch
Den Deckel durch Drücken der
Spezialrippen schließen.
DE -4-

Werbung

loading

Inhaltsverzeichnis