Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Inbetriebnahme - Mast Pumpen T 6 L Betriebsanleitung

Werbung

Inhaltsverzeichnis

5 Inbetriebnahme

5.1
Vor Inbetriebnahme der Pumpe Stromart und Netzspannung auf Überein-
stimmung mit den Angaben auf dem Typenschild kontrollieren.
Pumpe nur an elektrisch einwandfreier, unbeschädigter
Steckdose anschließen.
Bitte örtliche Installationsvorschriften beachten. Wir empfehlen, die Pumpe
über einen Fehlerstromschutzschalter zu betreiben.
5.2
Förderschlauch anschließen und Pumpe in die abzusagende Flüssigkeit ein-
oder untertauchen.
Pumpe nur an Halteleine oder Kette, absenken oder hochheben.
Niemals mit der Anschlussleitung absenken!
5.3
Die Typen T 6 L und TP 4-1 (230 V) durch Einstecken des Steckers in die
Betrieb nehmen. Bei Typen T 6 und T 8 Stecker in die Steckdose einführen
und kurz einschalten. Dabei auf den Startruck (Reaktion) der Pumpe
achten. Die Pumpe muss beim Start in Pfeilrichtung anrücken, während das
Laufrad sich entgegengesetzt dreht. Bei falscher Anrückrichtung Polung
durch drehen der zwei Stiften (Phasenwender) im Stecker mittels
Schraubendreher drehen (entfällt mir optionaler MD-Elektronik).
Bringen Sie den Stecker bei Überschwemmungsgefahr im
überflutungssicheren Bereich an und schützen Sie ihn vor Nässe.
Eventuell vorhandene Wendeschalter bei Stromerzeuger, etc.
nie bei laufender Pumpe umschalten.
5.4
Anschlussleitung darf nicht unter Zug stehen (Bruchgefahr). Deshalb die
Anschlussleitung lose verlegen, nicht über scharfe Kanten ziehen und nicht
in Türen oder Fenster einklemmen.
5.5
Schlauch nicht stark knicken. Nötigenfalls Schlauchknickschutz
verwenden.
5.6
Bei dauerhaftem Auslösen des Motorschutzes kann sich das Laufrad fest-
gesetzt oder verklemmt haben. Schutzkorb abnehmen und mit einem
Schraubendreher das Laufrad manuell drehen, bis es wieder frei ist.
8
Tauchpumpen T 6 L, T 6, T 8, TP 4 -1
DIN 14 425

Quicklinks ausblenden:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Diese Anleitung auch für:

T 6T 8Tp 4 - 1

Inhaltsverzeichnis