Herunterladen Diese Seite drucken

Mast Pumpen T 6 L Betriebsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Tauchpumpen
230 V / 400 V
T 6 L, T 6, T 8, TP 4 - 1
DIN 14 425
Betriebsanleitung
DE

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Mast Pumpen T 6 L

  Inhaltszusammenfassung für Mast Pumpen T 6 L

  • Seite 1 Tauchpumpen 230 V / 400 V T 6 L, T 6, T 8, TP 4 - 1 DIN 14 425 Betriebsanleitung...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    Tauchpumpen T 6 L, T 6, T 8, TP 4 -1 DIN 14 425 Inhaltsverzeichnis Konformitätserklärung Typenschild Sicherheitshinweise Kennzeichnung von Hinweisen Bestimmungsgemäße Verwendung Sachwidrige Verwendung Haftung und Gewährleistung Allgemeine Sicherheitshinweise Sicherheitshinweise zum Einsatz der Pumpen Produktinformation Produktbeschreibung Technische Daten Inbetriebnahme...
  • Seite 3: Konformitätserklärung

    Tauchpumpen T 6 L, T 6, T 8, TP 4 -1 DIN 14 425 1 Konformitätserklärung Die Firma MAST PUMPEN GmbH erklärt in alleiniger Verantwortung, dass die Produkte Tauchpumpen Typen T 6 L, T 6, T 8, TP 4-1 DIN 14 425 auf die sich diese Erklärung bezieht, mit folgenden Normen und normativen...
  • Seite 4: Sicherheitshinweise

    Tauchpumpen T 6 L, T 6, T 8, TP 4 -1 DIN 14 425 3 Sicherheitshinweise 3.1 Kennzeichnung von Hinweisen Das Sicherheitskennzeichen nach DIN 4844-2 kennzeichnet Sicherheitshinweise, deren Nichtbeachtung Gefährdungen für Personen hervorrufen können und somit unbedingt zu beachten sind.
  • Seite 5: Haftung Und Gewährleistung

    Tauchpumpen T 6 L, T 6, T 8, TP 4 -1 DIN 14 425 3.4 Haftung und Gewährleistung Wir leisten Garantie nach den geltenden Verkaufsbedingungen, jedoch nicht bei Schäden und Betriebsstörungen durch Nichtbeachtung der Betriebsanleitung, unsachgemäßes Arbeiten an und mit der Pumpe gem. 3.3, die Verwendung nicht originaler Ersatz- und Zubehörteile sowie durch eigenmächtige Umbauten und...
  • Seite 6: Produktinformation

    Tauchpumpen T 6 L, T 6, T 8, TP 4 -1 DIN 14 425 4 Produktinformation 4.1 Produktbeschreibung Diese Tauchpumpe ist eine einstufige Kreiselpumpe, die mit dem Elektromotor zu einer Baueinheit zusammengefasst ist. Alle spannungsführenden Teile sind wasserdicht abgekapselt. Sie kann sowohl untergetaucht, als auch eingetaucht betrieben werden.
  • Seite 7: Technische Daten

    Tauchpumpen T 6 L, T 6, T 8, TP 4 -1 DIN 14 425 Technische Daten T 6 L TP 4-1 l/min l/min l/min l/min Förderstrom l/min. (nach DIN 1944) bei Förderdruck m (10 m WS = 1 bar) Spannung...
  • Seite 8: Inbetriebnahme

    Pumpe nur an Halteleine oder Kette, absenken oder hochheben. Niemals mit der Anschlussleitung absenken! Die Typen T 6 L und TP 4-1 (230 V) durch Einstecken des Steckers in die Betrieb nehmen. Bei Typen T 6 und T 8 Stecker in die Steckdose einführen und kurz einschalten.
  • Seite 9: Flachsaugen

    Tauchpumpen T 6 L, T 6, T 8, TP 4 -1 DIN 14 425 Bei allen Arbeiten an der Pumpe ist der Stecker grundsätzlich aus der Steckdose zu nehmen. Schutzsieb ist nach Laufprobe unbedingt wieder einzusetzen. Pumpe nie auf schlammigen Untergrund stellen. Für festen Untergrund sorgen (z.B.
  • Seite 10: Ausserbetriebnahme

    Tauchpumpen T 6 L, T 6, T 8, TP 4 -1 DIN 14 425 Flachsaugen kann alternativ mit der Flachsaugmanschette (MAST Art. 0603810) durchgeführt werden. Dazu die Flachsaugmanschette bei liegender Pumpe von unten gleichmäßig über das Schutzsieb ziehen und entsprechend der Wasserhöhe ausrichten.
  • Seite 11: Störungsbehebung

    Tauchpumpen T 6 L, T 6, T 8, TP 4 -1 DIN 14 425 8 Störungsbehebung Bei Arbeiten an der Pumpe grundsätzlich Netzstecker aus der Steckdose ziehen. Störung, Fehler Ursache Beseitigung Pumpe läuft nicht Stromausfall (zu schwache An entsprechend abge- oder bleibt stehen.
  • Seite 14: Zerlegen Der Pumpe

    Tauchpumpen T 6 L, T 6, T 8, TP 4 -1 DIN 14 425 Zerlegen der Pumpe Instandsetzungsarbeiten dürfen nur von fachkundigen Personen durchgeführt werden. Bei eigenmächtigen Umbau oder Instand- setzung erlischt die Gewährleistung! Für Schäden die auf fehlerhaft durchgeführte Instandsetzung zurückzuführen sind, wird keine Haftung übernommen!
  • Seite 15: Schaltschema

    Tauchpumpen T 6 L, T 6, T 8, TP 4 -1 DIN 14 425 9.4.5 Pumpe nach Schaltschema (siehe 9.5) anschließen. 9.4.6 Nach Anschluss kurz einschalten. Bei 400 V: Dabei auf richtige Anrückrichtung achten (Pfeil auf Deckel). Falls die Pumpe nicht in Pfeil- richtung anrückt, die beiden Litzen L1 und L2 tauschen (siehe 9.5)
  • Seite 16 MAST PUMPEN GmbH Pumpenfabrik Mörikestrasse 1 D-73773 Aichwald (Germany) Telefon +49 711 93 67 04 - 0 www.mast-pumpen.de...

Diese Anleitung auch für:

T 6T 8Tp 4 - 1