Herunterladen Diese Seite drucken

VOLTCRAFT VC 220 Bedienungsanleitung Seite 5

Digital multimeter
Vorschau ausblenden

Werbung

Wisselstroom ACA (µA en mA en A)
200 µA
±(1,0%+5dgts)
2 mA
±(1,0%+5dgts)
20 mA
±(1,0%+5dgts)
200 mA
±(1,0%+5dgts)
20 A
±(2,0%+5dgts)
Weerstand
200 Ohm
±(0,8%+3dgts)
2 kOhm
±(0,8%+3dgts)
20 kOhm
±(0,8%+3dgts)
200 kOhm
±(0,8%+3dgts)
2 MOhm
±(0,8%+3dgts)
20 MOhm
±(1,2%+5dgts)
Doorgangscontrole
De akoestische weergave van een doorgang vindt plaats bij weerstanden die kleiner
zijn dan ca. 50 Ohm.
Diodetest
De max. meetspanning bij het open meetcircuit bedraagt max. ca. 3 VDC, weerga-
veresolutie 1 mV
Meetstroom ca. 1 mA
Batterijtest
Belastingsweerstand bij de 1,5 – V – meting ca.38 Ohm en bij de 9 – V – meting ca.
450 Ohm
Maximale ingangsgrootheden, overbelastingbeveiliging
Spanningsmeting
: 1000 VDC resp. 750 VACrms
Stroommeting
: 20 A AC/DC in het A-bereik10 s,
met een aansluitende afkoelfase van tenminste15 min.
max.
superflinke 10 – A – 250 – V – zekering,
400mA AC/DC in het mA-bereik250 VDC/VACrms,
Overbelastingsbeveiliging: superflinke 0,315 A – 250 – V
– zekering
Weerstandsmeting
: overbelastingsbeveiliging 230 V DC/ACrms
Diodetest,
doorgangscontrole
: overbelastingsbeveiliging 230 V DC/ACrms
62
0,1µA
40 tot 400 Hz
1 µA
40 tot 400 Hz
10 µA
40 tot 400 Hz
0,1 mA
40 tot 400 Hz
10 mA
40 tot 400 Hz
0,1 Ohm
1 Ohm
10 Ohm
0,1 kOhm
1 kOhm
10 kOhm
250
VDC/VACrms,
overbelastingbeveiliging:
=
Achtung! Berührungsgefährliche
Spannungen! Lebensgefahr!
=
Lesen Sie die Bedienungsanleitung
CAT II
= Überspannungskategorie II (zwei)
= Schutzklasse II
• Strommessungen dürfen nur in Stromkreisen durchgeführt werden, die selbst mit
20 A abgesichert sind bzw. in welchen keine Spannungen größer als 250
VDC/VACrms auftreten können. Das Meßgerät darf nicht in Installationen der
Überspannungskategorie III nach IEC 664 verwendet werden.
- Meßgeräte und Zubehör sind kein Spielzeug und gehören somit keinesfalls in Kin-
derhände !
- In gewerblichen Einrichtungen sind die Unfallverhütungsvorschriften des Verban-
des der gewerblichen Berufsgenossenschaften für elektrische Anlagen und
Betriebsmittel zu beachten.
- In Schulen, Ausbildungseinrichtungen, Hobby- und Selbsthilfewerkstätten ist der
Umgang mit Meßgeräten durch geschultes Personal verantwortlich zu überwa-
chen.
- Es ist sicherzustellen, daß nur Sicherungen vom angegebenen Typ und der ange-
gebenen Nennstromstärke als Ersatz verwendet werden. Die Verwendung geflick-
ter Sicherungen oder ein Überbrücken des Sicherungshalters ist unzulässig. Zum
Wechsel der Sicherungen trennen Sie das Meßgerät vom Meßkreis und schalten
es aus. Entfernen Sie alle angeschlossenen Leitungen und Prüfspitzen. Nehmen
Sie einen passenden Kreuzschlitzschraubendreher zur Hand und öffnen Sie das
Gehäuse vorsichtig. Entnehmen Sie die defekte(n) Sicherung(en) und ersetzen Sie
diese mit solchen gleichen Typs und Nennstromstärke.
Für den uA – / mA – Bereich: 0,315 A superflink, 250 V, High Energy bzw.
für den A – Bereich 10 A superflink, 250 V, High Energy.
7

Werbung

Kapitel

loading