Herunterladen Diese Seite drucken

Whirlpool AGB022 Gebrauchsanweisung Seite 5

Vorschau ausblenden

Werbung

GEBRAUCHSANWEISUNG
3. Nehmen Sie den Verschluss oder den
Ablassschlauch (falls vorgesehen) im Inneren des
Faches (Abb. 8) ab und lassen Sie das Wasser aus
dem Behälter fließen.
4. Den Trichter durch den Schlauch (Abb. 9) an den
Ablass schließen und circa 1,5 Liter Wasser mit 1
dl Essig oder 4 Esslöffel Zitronensaft oder
Zitronensäure in den Behälter geben.
5. Die beiden Schalter (grün und blau) drücken und
das Gerät circa 40 Minuten lang eingeschaltet
lassen.
6. Die beiden Schalter (grün und blau) ausschalten
und das Entkalkungswasser durch Umkippen des
Trichters entleeren.
7. In den Behälter 1,5 Liter Wasser mit 2 Esslöffel
Natron geben und die beiden Schalter (grün und
blau) drücken. Die Funktion circa 5 Minuten lang
eingeschaltet lassen.
8. Wieder wie oben entleeren und den Vorgang mit
reinem Wasser (1,5 Liter) wiederholen. Die
Funktion 5 Minuten eingeschaltet lassen.
9. Entleeren und den Trichter abnehmen. Den
Verschluss oder den Ablassschlauch wieder
anbringen.
10. Den Eiswürfelbehälter reinigen und die
Türdichtung mit einem Tuch, lauwarmes Wasser
und Natron abwischen.
11. Die grüne Taste drücken und den Wasserhahn
öffnen: Die Eiswürfelproduktion wird automatisch
neu gestartet.
-
Zur periodischen Reinigung (jährlich) des
Kondensators und des Motorenraums, wenden Sie
sich vorzugsweise an einen Fachmann.
-
In das Abteil des Eiswürfelbehälters keine
Lebensmittel oder Getränke stellen, da die
hergestellten Eiswürfel dadurch verunreinigt
werden könnten.
-
Falls das Gerät längere Zeit nicht benutzt wird,
schließen Sie den Wasserhahn und Ziehen den
Stecker aus der Steckdose. Nehmen Sie die
Eiswürfel heraus und lassen Sie das Wasser aus
den Behälter fließen (Verschluss oder
Ablassschlauch (Abb.8) entfernen). Lassen Sie dann
die Gerätetür offen stehen, um Schimmelbildungen
und schlechte Gerüche zu vermeiden.
KUNDENDIENST
Sollte das Gerät Störungen aufweisen oder nicht
funktionieren, empfehlen wir nachstehende Prüfungen
vorzunehmen, bevor Sie den Kundendienst anrufen
(diese Anweisungen sind auf dem Etikett an der
Rückseite des Geräts (Abb. 2 nochmals angegeben).
Dadurch werden unnötige Kosten für den
Arbeitsaufwand gespart, die ansonsten dem Kunde in
Rechnung gestellt werden falls die Störung nicht durch
die Garantie gedeckt ist.
Wenn der Verdichter nicht funktioniert und der
Eiswürfelbehälter leer ist.
Prüfen Sie Folgendes:
- Wird das Gerät mit Strom versorgt?
- Steckt der Stecker richtig in der Steckdose?
- Ist der Schalter ON/OFF (grün) gedrückt?
- Ist der blaue Spülschalter gedrückt?
Wenn der Verdichter funktioniert aber der
Eiswürfelbehälter leer ist.
Prüfen Sie Folgendes:
- Ist der Wasserhahn geöffnet worden?
- Sind die Thermostaten laut Anweisungen richtig
eingestellt?
Wenn die Eiswürfel zu dick oder zu dünn sind.
Prüfen Sie Folgendes:
- Ist der Drehknopf des Thermostaten für die
Eiswürfelstärke richtig eingestellt?
Die Eiswürfelproduktion dauert zu lang.
- Es könnte sich Kalk auf der Kühlplatte gebildet
haben. Um diese Kalkablagerung zu entfernen,
folgen Sie den Anweisungen zur Reinigung im Kapitel
"Wartung".
Wenn sich Kalkablagerungen zu schnell bilden, muss
ein Wasserenthärtungsfilter montiert oder der
montierte Filter ersetzt werden.
Wenn die Eiswürfel nicht mehr klar sondern matt
und milchweiß sind.
Prüfen Sie Folgendes:
- Ist das Wasser zu hart? In diesem Fall muss
Wasserenthärtungsfilter montiert oder der
montierte Filter ersetzt werden.
Wenn sich im Eiswürfelabteil Wasser sammelt.
Prüfen Sie Folgendes:
- Ist der Ablassschlauch richtig angeschlossen?
- Ist der Wasserablass verstopft?
Arbeitet das Gerät trotz vorgenannter Kontrollen
weiterhin nicht korrekt, setzen Sie sich bitte mit dem
Lieferanten oder dem örtlichen Kundendienst in
Verbindung. Erklären Sie die Art der Betriebsstörung
und geben Sie das Modell an, das am Typenschild an
der Rückseite des Geräts (Abb. 2) angegeben ist.
STEUERUNGEN
Abb. 2:
- A) Wasserablassstutzen
Abb. 6:
- A) Rost-Sicherung
- B) Thermostat für das Eiswürfelniveau
- C) Thermostat für die Eiswürfelstärke
- D) Wasserzuleitungsstutzen
Abb. 10:
- A) Schalter ON/OFF (grün) (Power)
- B) Spülschalter (blau) (Cleaning)

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Whirlpool AGB022

Diese Anleitung auch für:

Agb024