Herunterladen Diese Seite drucken

AEG Electrolux A 40190 GS Gebrauchsanweisung

Vorschau ausblenden

Werbung

A 40190 GS
Gefrierschrank
Gebrauchsanweisung
N/AE/56. (08.)
PERFEKT IN FORM UND FUNKTION
200381793

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für AEG Electrolux A 40190 GS

  Inhaltszusammenfassung für AEG Electrolux A 40190 GS

  • Seite 1 A 40190 GS Gefrierschrank Gebrauchsanweisung N/AE/56. (08.) PERFEKT IN FORM UND FUNKTION 200381793...
  • Seite 2 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bevor Sie Ihr neues Kältegerät in Betrieb nehmen, lesen Sie bitte diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch. Sie enthält wichtige Informatio- nen zum sicheren Gebrauch, zum Aufstellen und zur Pflege des Gerätes. Bewahren Sie bitte die Gebrauchsanweisung zum späteren Nachschlagen auf. Geben Sie sie an eventuelle Nachbesitzer des Gerätes weiter.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    INHALT Wichtige Hinweise für Ihre Sicherheit.................5 Allgemeine Sicherheitsvorschriften ..................5 Für die Sicherheit Ihrer Kinder...................6 Sicherheitsvorschriften für die Inbetriebnahme............6 Informationen für Sicherheitsvorschriften von Isobutan ..........6 Zum Betrieb des Gerätes......................8 Allgemeine Informationen......................8 Bedienungselemente des Gerätes..................8 Schalter- und Anzeigeanlage..................9 Bedienung des Geräts ......................9 Inbetriebnahme des Geräts ..................9 Einstellung der Temperatur...................9 Gefrieren...........................10...
  • Seite 4 Lagerzeittabelle ..........................20 Garantiebedingungen.......................21...
  • Seite 5: Wichtige Hinweise Für Ihre Sicherheit

    Wichtige Hinweise für Ihre Sicherheit Allgemeine Sicherheitsvorschriften Sollten Sie Ihr Gerät einmal weitergeben wollen, vergessen Sie bitte nicht, die Gebrauchsanleitungen dazuzulegen. Sie haben ein Gerät für den Haushalt erworben, und es sollte auch nur zur Lagerung von Lebensmitteln gebraucht werden. Wartungen und Reparaturen (einschließlich Verbesserung und Austausch der Netzleitung) nur durch eine autorisierte Werkstatt durchführen lassen.
  • Seite 6: Für Die Sicherheit Ihrer Kinder

    mit der Kälte niederschlägt. In diesem Hohlraum befinden sich elektrische Teile und wenn angesammeltes Wasser darauf tropft, kann dies zu einem Kurzschluss führen und dadurch einen Schaden am Gerät verursachen. Legen Sie deshalb nie tiefgefrorene Ware auf das Oberteil des Geräts! Lagern Sie keine entflammbaren Gase und Flüssigkeiten im Gerät, es besteht Explosionsgefahr.
  • Seite 7 Einbaumöbeln nicht verschließen. Zum Beschleunigen der Abtauung keine anderen mechanischen Einrichtungen oder sonstige künstlichen Mittel als die vom Hersteller empfohlenen benutzen. Kühlkreislauf nicht beschädigen. Keine elektrischen Geräte innerhalb des Lebensmittellagerraumes betreiben, die nicht vom Hersteller freigegeben sind. Um Personen- und Sachschäden zu vermeiden, halten Sie sich an die Sicherheitsvorschriften der Gebrauchsanleitung.
  • Seite 8: Zum Betrieb Des Gerätes

    Zum Betrieb des Gerätes Allgemeine Informationen Sie haben einen Gefrierschrank erworben. Dementsprechend ist Ihr Gerät für die Lagerung von tiefgekühlten Lebensmittel, zum Einfrieren von Waren (Mengen sind in der Gebrauchsanleitung angegeben), und zur Eiswürfelzubereitung geeignet. Das Gerät entspricht den Normen der auf dem Typenschild angegebenen Klimaklasse unter Berücksichtigung der dort aufgeführten Temperatur.
  • Seite 9: Schalter- Und Anzeigeanlage

    Schalter- und Anzeigeanlage A) Ein-/Ausschaltanzeigelampe grün B) Temperaturregel- und Ein- /Ausschaltknopf C) Gefrieranzeigelampe gelb D) Signaltonsperre und Gefrierknopf E) Warnlichtlampe Bedienung des Geräts Inbetriebnahme des Geräts Stecken Sie den Stecker in die Steckdose. Drehen Sie zum Einschalten des Geräts den Temperaturregelknopf (B) in eine kältere Stellung als <<...
  • Seite 10: Gefrieren

    Temperatur einstellen möchten, drehen Sie den Knopf in eine niedrigere Position. Wenn Sie die eingestellte Temperatur ändern, warten Sie bis zur erneuten Änderung 24 Stunden, damit sich die Innentemperatur stabilisiert. Warnlicht (rot) Das Aufleuchten des Warnlichts für Temperaturunregelmäßigkeiten (E) zeigt an, dass die Innentemperatur des Gefrierschranks so weit angestiegen ist (über -12 °C), dass eine ständige Lagerung der Nahrungsmittel nicht gewährleistet ist.
  • Seite 11: Lagerung

    Lagerung Wir empfehlen Ihnen, die bereits tiefgekühlte Ware in den Korb bzw. die Körbe zu legen. Somit schaffen Sie im Gefrierfach Platz für frische, neu einzufrierende Ware. Die bereits eingefrorene Ware wird durch Einfrieren frischer Ware nicht beeinträchtigt. Mehrere Informationen über Lagerzeit und Lagerart der verschiedenen Lebensmittel finden Sie im bereits erwähnten Anhang.
  • Seite 12: Geräte Und Umgebung

    Verpacken Sie die Lebensmittel in luftdichtem Material, um unnötige Reif- und Eisschichtbildung zu vermeiden. Vermeiden Sie bitte, daß frisch einzufrierende Ware mit bereits eingefrorenen Produkten in Berührung kommt. Vermeiden Sie unnötiges und zu langes Öffnen der Tür. Lassen Sie die heißen Speisen vor dem Einlegen auf Zimmertemperatur abkühlen. Um hohe Leistung bei niedrigen Energieverbrauch zu erzielen, muß...
  • Seite 13: Regelmäßige Reinigung

    Wenn die Tau- und Eisschicht so dick ist, dass sie sich mit der Tauschaufel nicht entfernen lässt, ist das Abtauen erforderlich. Die Häufigkeit dafür ändert sich in Abhängigkeit vom Gebrauch. Ablauf des Abtauens: Stellen Sie den Temperaturregelknopf in die Stellung << >>.
  • Seite 14: Gerät Außer Gebrauch

    Gerät außer Gebrauch Wenn Sie das Gerät längere Zeit nicht benutzen, gehen Sie wie folgt vor: Stellen Sie den Temperaturregelknopf in die Stellung << >>. Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose. Nehmen Sie die Nahrungsmittel aus dem Gerät. Nehmen Sie das Abtauen und Reinigen wie beschrieben vor. Lassen Sie die Tür etwas offen, damit sich im Innenraum keine Gerüche bilden.
  • Seite 15 Behebung Fehlererscheinung Mögliche Fehlerursache Der Temperaturregler ist falsch Einstellen einer höheren Stufe. Das Gerät kühlt eingestellt. (Der Temperaturreg- nicht ausreichend Entsprechend lange Vorkühlung ler ist auf einer zu niedrigen des Geräts. Stufe. Zerteilen der Nahrungsmittel. Vor dem Gefrieren wurde das Einlagerung weniger Gerät...
  • Seite 16: Zu Händen Von Inbetriebnahmer

    Zu Händen von Inbetriebnahmer Inbetriebnahme Transport, Auspacken Das Gerät sollte stehend und in Originalverpackung transportiert werden. Nach jedem Transport muß das Gerät zur Beruhigung des Kältekreislaufes ca. 2 Stunden ruhig stehen, bevor es eingeschaltet wird. Prüfen Sie zunächst, ob das Gerät unbeschädigt angeliefert wurde. Sollten Sie Schäden feststellen, benachrichtigen Sie umgehend den Händler, bei dem Sie das Gerät gekauft haben.
  • Seite 17 Sinkt die Raumtemperatur unter die untere Grenze, kann ein ungewünschter Temperaturanstieg im Gefrierbereich erfolgen. Steigt die Raumtemperatur über die obere Grenze, schaltet sich der Kompressor für längere Zeit ein, es kann ein Temperaturanstieg im Innenraum entstehen bzw. der Energieverbrauch erhöht werden. Das Gerät soll waagerecht auf dem Boden stehen.
  • Seite 18: Wechsel Des Türanschlags

    Wechsel des Türanschlags Wenn der Türanschlag aus räumlichen Gründen gewechselt werden muß, so besteht die Möglichkeit, den Türanschlag auf die linke Seite zu montieren. Der Türanschlag ist vom Werk aus rechtsseitig montiert. Gehen Sie bitte in der Reihenfolge der nachstehenden Beschreibung und Abbildungen vor: Stellen sie sicher daß...
  • Seite 19: Elektrischer Anschluß

    Elektrischer Anschluß Das Gerät kann nur an ein, mit einer 230 V Nennspannung und 50 Hz Nennfrequenz versehenes Netz mit Wechselspannung angeschlossen werden. Gerät muß eine vorschriftsmäßig installierte Schutzkontaktsteckdose angeschlossen werden. Lassen Sie sich gegebenenfalls - von einem qualifizierten - Elektriker in der Nähe des Kühlschrankes eine Schutzkontaktsteckdose...
  • Seite 20 Lagerzeittabelle Lagerzeit tiefgekühlter, eingefrorener Lebensmittel Lebensmittel - 18 °C Gemüse: grüne Bohnen, grüne Erbsen, Mais, wasserhaltige, rohe Gemüse (z.B. Kürbis) 12 Monate Fertige Speisen: Fleischgerichte, Eintöpfe 12 Monatee Fertige Speisen: Rinderhack, Eisbeingulasch, Sülze usw. 6 Monate Kartoffeln- und Nudelngerichte: Kartoffelpüree, Knödel, Nockeln, Pommes Frites 12 Monate Suppen:...
  • Seite 24 From the Electrolux Group. The world’s No.1 choice. The Electrolux Group is the world's largest producer of powered appliances for kitchen, cleaning and outdoor use. More than 55 million Electrolux Group products (such as refrigerators, cookers, washing machines, vacuum cleaners, chain saws and lawn mowers) are sold each year to a value of approx. USD 14 billion in more than 150 countries around the world.