Husqvarna 345FR Handbuch

Andere Handbücher für 345FR
  • / 84 von 84
  • Inhaltverzeichnis
  • Lesezeichen
Bedienungsanweisung
Navodila za uporabo
345FR 545FX 545FXT
545RX 545RXT
D D D D E E E E ( ( ( ( 2 2 2 2 - - - - 3 3 3 3 9 9 9 9 ) ) ) )
Lesen Sie die Bedienungsanweisung sorgfältig durch und machen Sie sich mit dem Inhalt vertraut, bevor Sie das Gerät
benutzen.
S S S S I I I I ( ( ( ( 4 4 4 4 0 0 0 0 - - - - 7 7 7 7 5 5 5 5 ) ) ) )
Natanãno preberite navodila za uporabo in se prepriãajte, da ste jih razumeli, predno zaãnete z uporabo stroja.

Kapitel

Fehlerbehebung

Diese Anleitung auch für:

Inhaltszusammenfassung für Husqvarna 345FR

Seite 1

Bedienungsanweisung Navodila za uporabo 345FR 545FX 545FXT 545RX 545RXT D D D D E E E E ( ( ( ( 2 2 2 2 - - - - 3 3 3 3 9 9 9 9 ) ) ) ) Lesen Sie die Bedienungsanweisung sorgfältig durch und machen Sie sich mit dem Inhalt vertraut, bevor Sie das Gerät...

Seite 2 : Symbolerklärung, Symbole

SYMBOLERKLÄRUNG Symbole Dek ompressionsventil: Dekompressionsventil eindrücken, damit WARNUNG! Freischneider, der Druck im Zylinder reduziert wird; Motorsensen und Trimmer können dadurch wird das Anspringen erleichtert. gefährlich sein! Durch nachlässige Das Dekompressionsventil sollte beim oder falsche Handhabung können Anlassen immer betätigt werden. schwere Verletzungen oder tödliche Unfälle von Anwendern Kraftstoffpumpe.

Seite 3 : Inhaltsverzeichnis, Inhalt, Vor Dem Start Ist Folgendes Zu Beachten

INHALT Inhalt Wartungsschema ..........35 TECHNISCHE DATEN SYMBOLERKLÄRUNG Technische Daten ..........36 Symbole ............... 2 EG-Konformitätserklärung ........39 INHALT Inhalt ..............3 Vor dem Start ist Folgendes zu Vor dem Start ist Folgendes zu beachten: .... 3 beachten: EINLEITUNG Sehr geehrter Kunde! ........... 4 Die Bedienungsanweisung sorgfältig durchlesen.

Seite 4 : Einleitung, Sehr Geehrter Kunde

Maschine verkaufen, händigen Sie dem neuen Besitzer bitte auch die Bedienungsanleitung aus. Vielen Dank, dass Sie sich für ein Husqvarna-Produkt entschieden haben. Die Husqvarna AB arbeitet ständig an der Weiterentwicklung ihrer Produkte und behält sich daher das Recht auf Änderungen ohne vorherige Ankündigung, z. B. von Form und Aussehen, vor.

Seite 5 : Was Ist Was, Was Ist Was Am Freischneider

WAS IST WAS? 13 11 Was ist was am Freischneider? (545 RX, 545 RXT) Grasklinge 19 Stützkappe Einfüllöffnung für Schmiermittel, winkelgetriebe 20 Stützflansch Winkelgetriebe 21 Mitnehmer Schutz für die Schneidausrüstung 22 Trimmerkopf Führungsrohr 23 Zündkappe und Zündkerze 24 Schlüssel für die Klingenmutter Lenker Gashebel 25 Bedienungsanweisung...

Seite 6 : Was Ist Was Am Freischneider

WAS IST WAS? Was ist was am Freischneider? (545 FX, 545 FXT) Sägeklinge 16 Luftfilterdeckel Einfüllöffnung für Schmiermittel, winkelgetriebe 17 Handgriffeinstellung Winkelgetriebe 18 Gegenmutter Schutz für die Schneidausrüstung 19 Stützflansch Führungsrohr 20 Mitnehmer Lenker 21 Zündkerze Gashebel 22 Schlüssel für die Klingenmutter Stoppschalter 23 Bedienungsanweisung Gashebelsperre...

Seite 7 : Was Ist Was Am Freischneider

WAS IST WAS? Was ist was am Freischneider? (345 FR) Klinge 19 Gegenmutter Einfüllöffnung für Schmiermittel, winkelgetriebe 20 Mitnehmer Winkelgetriebe 21 Stützflansch Schutz für die Schneidausrüstung 22 Blechscheibe Führungsrohr 23 Stützkappe 24 Sicherungsschraube Lenker Gashebel 25 Trimmerkopf Stoppschalter 26 Transportschutz Gashebelsperre 27 Inbusschlüssel 10 Aufhängung für Tragegurt...

Seite 8 : Allgemeine Sicherheitsvorschriften, Wichtig, Persönliche Schutzausrüstung

ALLGEMEINE SICHERHEITSVORSCHRIFTEN Wichtig WARNUNG! Einen Motor in einem geschlossenen oder schlecht belüfteten WICHTIG! Raum laufen zu lassen, kann zum Tod durch Ersticken oder Das Gerät ist nur für das Grastrimmen, Kohlenmonoxidvergiftung führen. Grasfreischneiden und/oder Forstfreischneiden konstruiert. Persönliche Schutzausrüstung Das einzige Zubehör, für das die Motoreinheit als Antriebsquelle verwendet werden darf, sind die im WICHTIG! Kapitel Technische Daten empfohlenen...

Seite 9 : Sicherheitsausrüstung Des Gerätes

ALLGEMEINE SICHERHEITSVORSCHRIFTEN HANDSCHUHE WICHTIG! Handschuhe sind dann zu tragen, wenn dies notwendig Service und Reparatur des Gerätes erfordern eine ist, z. B. bei der Montage der Schneidausrüstung. Spezialausbildung. Dies gilt besonders für die Sicherheitsausrüstung des Gerätes. Wenn Ihr Gerät den unten aufgeführten Kontrollanforderungen nicht entspricht, müssen Sie Ihre Servicewerkstatt aufsuchen.

Seite 10

ALLGEMEINE SICHERHEITSVORSCHRIFTEN Die Gashebelsperre eindrücken und kontrollieren, ob sie verhindert auch, dass der Anwender mit der in die Ausgangsstellung zurückkehrt, wenn sie Schneidausrüstung in Berührung kommt. losgelassen wird. Den Schutz auf Schäden und Risse kontrollieren. Den Kontrollieren, ob Gashebel und Gashebelsperre mit dem Schutz austauschen, wenn er Schlägen ausgesetzt war dazugehörigen Rückzugfedersystem leicht funktionieren.

Seite 11

ALLGEMEINE SICHERHEITSVORSCHRIFTEN deshalb mit einem sog. Funken-fängernetz ausgestattet. WARNUNG! Personen mit Kontrollieren Sie, ob der Schalldämpfer Ihres Geräts ein Blutkreislaufstörungen, die zu oft solches Netz hat. Vibrationen ausgesetzt werden, laufen Gefahr, Schäden an den Blutgefäßen oder am Nervensystem davonzutragen. Gehen Sie zum Arzt, wenn Sie an Ihrem Körper Symptome feststellen, die auf Vibrationsschäden deuten.

Seite 12 : Schneidausrüstung

ALLGEMEINE SICHERHEITSVORSCHRIFTEN Sicherungsschraube WARNUNG! Denken Sie daran: Die Motorabgase sind heiß und können Die Sicherungsschraube der kugelgelagerten Stützkappe Funken enthalten, die einen Brand ist anzuziehen. verursachen können. Aus diesem Grunde sollte das Gerät niemals im Innenbereich oder in der Nähe von feuergefährlichen Stoffen gestartet werden! Gegenmutter...

Seite 13

ALLGEMEINE SICHERHEITSVORSCHRIFTEN Schneidausrüstung falsch geschränkte Sägeklinge erhöht das Risiko für das Festfahren und für Rückschläge sowie Schäden an der Die Sägeklinge ist zum Sägen von baumartigen Klinge. Gehölzen bestimmt. Grasklinge und Grasmesser sind für das Mähen von Die Schneidausrüstung auf Beschädigung und Risse dichtem hohen Gras vorgesehen.

Seite 14

ALLGEMEINE SICHERHEITSVORSCHRIFTEN Eine korrekt gefeilte Klinge ist eine Voraussetzung für Trimmerkopf effektives Arbeiten und für die Vermeidung von unnötigem Verschleiß an Klinge und Freischneider. WICHTIG! Stets darauf achten, dass der Trimmerfaden fest und gleichmäßig auf die Rolle gewickelt wird, andernfalls entstehen im Gerät gesundheitsschädliche Vibrationen.

Seite 15 : Montage, Montage Von Lenkung Und Gasgriff, Transportstellung, Lenker

MONTAGE Montage von Lenkung und Arbeitsstellung ergibt, wenn das Gerät am Tragegurt hängt. Gasgriff ACHTUNG! Bei einigen Modellen ist der Gashandgriff ab Werk montiert. • Die Schraube am hinteren Teil des Gashandgriffs demontieren. • Den Gashandgriff auf den rechten Teil des Lenkers aufschieben (siehe Abbildung).

Seite 16 : Montage Der Schneidausrüstung, Montage Von Klingenschutz/kombischutz, Grasklinge Und Kugelgelagerter Stützkappe

MONTAGE Montage der Schneidausrüstung ACHTUNG! Immer den empfohlenen Schutz für die jeweilige Schneidausrüstung verwenden. Siehe das Kapitel Technische Daten. WARNUNG! • Mitnehmer (B) an der Abtriebswelle des Winkelgetriebes anbringen. • Blechscheibe (P) auf der Messerführung des Bei der Montage der Schneidausrüstung Mitnehmers zentrieren.

Seite 17 : Montage Von Klingenschutz Und Sägeklinge

MONTAGE gehalten wird. Den Schaft des Hülsenschlüssels so • Danach den Klingenschutz (A) mit 4 Schrauben (L) nah wie möglich am Klingen-/Kombischutz fassen. am Halter (N) anbringen. • Mitnehmer (B) an der Abtriebswelle montieren. WARNUNG! Die Sicherungsschraube (N) im Mittelloch der Stützkappe anziehen. •...

Seite 18 : Montage Von Trimmerschutz Und Trimmerkopf Trimmy Sii, Montage Sonstiger Schutzausführungen Und Schneidausrüstungen

MONTAGE Abbildung zeigt, in welchem Bereich der Hülsenschlüssel • Den Trimmerkopf (H) entgegen der Rotationsrichtung beim Lösen bzw. Anziehen der Mutter arbeiten soll. aufschrauben. • Der Trimmerkopf ist mit einem Moment von 35-50 Nm (3,5-5 kpm) anzuziehen. • Die Demontage erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Montage von Trimmerschutz und Montage sonstiger Trimmerkopf Trimmy SII...

Seite 19 : Anpassung Von Tragegurt Und Freischneider, Balance X

MONTAGE • Den Trimmerkopf/die Kunststoffmesser (H) entgegen Den Riemen, der um den Brustkorb verläuft, unter der Rotationsrichtung aufschrauben. dem linken Arm spannen, so dass er leicht am Körper anliegt. • Die Demontage erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Anpassung von Tragegurt und Freischneider WARNUNG! Der Freischneider sollte bei der Arbeit immer am Tragegurt eingehakt...

Seite 20 : Balance Xt

MONTAGE Um mehr Belastung von den Schulterriemen auf den Einstellung des Gurtes Hüftriemen zu übertragen, kann der elastische Den Tragegurt entsprechend der Größe der Person Riemen (B) fester gespannt werden. einstellen. Die Schulterriemenbefestigung drehen und durch Zusammendrücken der federgespannten Arretierung in ein geeignetes Loch in der Rückenplatte einführen.

Seite 21

MONTAGE Die Schulterriemen so einstellen, dass die Schultern Das richtige Gleichgewicht gleichmäßig belastet werden. Den Aufhänghaken Forstfreischneiden nach unten drücken, um den Gurt zu belasten. Die Maschine wird ausgewuchtet, indem die Aufhängöse an der Maschine nach vorne oder hinten bewegt wird. An einigen Modellen ist die Aufhängöse fest, doch sind in diesem Fall mehrere Löcher für den Aufhänghaken vorhanden.

Seite 22 : Umgang Mit Kraftstoff, Sicherer Umgang Mit Kraftstoff, Kraftstoff

Ölmenge unbedingt genau abgemessen werden. Wenn • Mischungsverhältnis kleine Kraftstoffmengen gemischt werden, wirken sich 1:50 (2 %) mit HUSQVARNA-Zweitaktöl. auch kleine Abweichungen bei der Ölmenge stark auf das 1:33 (3 %) mit anderen Ölen für luftgekühlte Mischungsverhältnis aus. Zweitaktmotoren der Klasse JASO FB/ISO EGB.

Seite 23 : Tanken

UMGANG MIT KRAFTSTOFF Tanken Zweitaktöl, Liter Benzin, Liter 2% (1:50) 3% (1:33) 0,10 0,15 0,20 0,30 WARNUNG! Folgende 0,30 0,45 Vorsichtsmaßnahmen verringern die Feuergefahr: 0,40 0,60 Den Kraftstoff draußen in Abwesenheit Mischen von Funken und Flammen mischen und • Benzin und Öl stets in einem sauberen, für Benzin eingießen.

Seite 24 : Starten Und Stoppen, Kontrolle Vor Dem Start

STARTEN UND STOPPEN Kontrolle vor dem Start Starten und stoppen • Die Klinge auf Risse am Zahnansatz und um das Mittelloch herum kontrollieren. Die häufigste Ursache WARNUNG! Das komplette für Rissbildungen am Zahnansatz stellen beim Feilen Kupplungsgehäuse und das entstandene scharfe Ecken oder die Anwendung der Führungsrohr müssen montiert sein, Klinge in stumpfem Zustand dar.

Seite 25

STARTEN UND STOPPEN Startgas: (345 FR, 545 RX, 545 RXT) ACHTUNG! Das Startseil nicht ganz herausziehen und den Startgriff aus ganz herausgezogener Lage nicht Startgas wird erhalten, indem zuerst die Gashebelsperre loslassen. Schäden am Gerät könnten die Folge sein. und der Gashebel und dann der Startgasknopf (A) eingedrückt werden.

Seite 26 : Arbeitstechnik, Allgemeine Arbeitsvorschriften

ARBEITSTECHNIK Allgemeine Arbeitsvorschriften unvermittelt Ihren Standort wechseln. Beim Arbeiten auf abschüssigem Boden immer sehr vorsichtig sein. WICHTIG! Dieser Abschnitt behandelt grundlegende Sicherheitsregeln für die Arbeit mit Freischneider und Trimmer. Wenn Sie in eine Situation kommen, die Sie in Bezug auf die weitere Anwendung des Geräts verunsichert, lassen Sie sich von einem Experten beraten.

Seite 27

ARBEITSTECHNIK Beim Weitergehen ist der Motor abzustellen. Bei WARNUNG! Manchmal setzen sich Äste längeren Wegstrecken und Transporten ist der oder Gras zwischen Schutz und Transportschutz anzuwenden. Schneidausrüstung fest. Zum Reinigen 10 Das Gerät niemals mit laufendem Motor grundsätzlich den Motor abstellen. unbeaufsichtigt abstellen.

Seite 28

ARBEITSTECHNIK • Die Länge der Arbeitswege sollte ca. 75 m betragen. zwischen 3 und 5 Uhr ansetzen. Vor dem Ansetzen Den Kraftstoffvorrat mitnehmen, wenn die Arbeit der Klinge Vollgas geben. voranschreitet. • In hügeligem Gelände sollten die Arbeitswege im rechten Winkel zur Neigung verlaufen. Es ist viel einfacher, am Hang entlang zu gehen als hinauf und hinunter.

Seite 29

ARBEITSTECHNIK stärkeren Druck, während dickere Stämme einen herunterfallen lassen. Das verringert die Gefahr des leichteren Druck erfordern. Festsägens. Grasfreischneiden mit Grasklinge • Wenn die Stämme sehr dicht stehen, ist die Gehgeschwindigkeit daran anzupassen. • Wenn sich die Klinge in einem Stamm verkeilt, auf keinen Fall das Gerät herausreißen.

Seite 30

ARBEITSTECHNIK • Den Motor abstellen, den Gurt abnehmen und das • Beim normalen Mähen sollte der Trimmerkopf nicht Gerät auf den Boden legen, bevor Sie das Schnittgut ständig den Boden berühren. Ständiger Kontakt kann aufsammeln. zu erhöhtem Verschleiß oder zu Schäden am Trimmerkopf führen.

Seite 31 : Wartung, Vergaser

WARTUNG Vergaser Grundeinstellung • Die Grundeinstellung des Vergasers wird beim Ihr Husqvarna-Produkt wurde gemäß Spezifikationen zur Probelauf im Werk vorgenommen. Die Reduzierung schädlicher Abgase konstruiert und Grundeinstellung ist fetter als die optimale Einstellung hergestellt. Wenn der Motor 8-10 Tankfüllungen Kraftstoff und soll für die ersten Betriebsstunden des Geräts...

Seite 32 : Schalldämpfer, Kühlsystem

WARTUNG neben dem Kabel. Mit dieser Schraube (5 mm Inbus) überhitzt, was Schäden an Zylinder und Kolben zur Folge kann die Startgasdrehzahl erhöht oder gesenkt werden. hat. ACHTUNG! Das Gerät niemals benutzen, wenn sich der Schalldämpfer in schlechtem Zustand befindet. WARNUNG! Der Katalysatorschalldämpfer ist bei Betrieb 5 mm...

Seite 33 : Luftfilter, Winkelgetriebe, Antriebswelle, Zündkerze

Zündkerzentyp verwenden! Eine ungeeignete Zündkerze sollte jedoch kontrolliert werden, ob das Getriebe zu 3/4 kann Kolben und Zylinder zerstören. Dafür sorgen, dass mit Fett gefüllt ist. HUSQVARNA Spezialfett verwenden. die Zündkerze eine sog. Funkentstörung hat. Das Schmiermittel im Getriebegehäuse braucht normalerweise nur bei evtl.

Seite 34 : Benutzung Im Winter

WARTUNG Benutzung im Winter Beim Einsatz der Maschine bei Kälte und Schnee können Betriebsstörungen auftreten, die folgende Ursachen haben können: • Zu niedrige Motortemperatur. • Eisbildung am Luftfilter sowie Einfrieren des Vergasers. Es sind daher oft besondere Maßnahmen erforderlich: • Die Luftzufuhr zur Startvorrichtung verringern;...

Seite 35 : Wartungsschema

WARTUNG Wartungsschema Nachstehend sind die an der Maschine vorzunehmenden Wartungsmaßnahmen aufgelistet.Die meisten der Punkte werden im Abschnitt ”Wartung” beschrieben. Der Bediener darf nur die Wartungs- und Servicearbeiten ausführen, die in dieser Bedienungsanleitung beschrieben sind.Größere Eingriffe sind von einer autorisierten Servicewerkstatt auszuführen.

Seite 36 : Technische Daten

TECHNISCHE DATEN Technische Daten 345 FR 545 RX 545 RXT Motor Hubraum, cm 45,7 45,7 45,7 Bohrung, mm Hublänge, mm Leerlaufdrehzahl, U/min 2700 2700 2700 Empfohlene max. Drehzahl, unbelastet, U/min 12200 12200 12200 Drehzahl der Abtriebswelle, U/min 8800 8800 8800 Motorhöchstleistung gemäß...

Seite 37

TECHNISCHE DATEN 545 FX 545 FXT Motor Hubraum, cm 45,7 45,7 Bohrung, mm Hublänge, mm Leerlaufdrehzahl, U/min 2700 2700 Empfohlene max. Drehzahl, unbelastet, U/min 13000 13000 Drehzahl der Abtriebswelle, U/min 10100 10100 Motorhöchstleistung gemäß ISO 8893, kW/ U/min 2,2/9000 2,2/9000 Katalysatorschalldämpfer Nein Nein...

Seite 38

TECHNISCHE DATEN 545 RX, 545 RXT Schutz für die Schneidausrüstung, Zugelassenes Zubehör Teile-Nr. Zentrumloch in Klingen/Messern Ø Gewinde Klingenachse M12 25,4 mm Multi 255-3 (Ø 255 3-Zähne) 537 28 85-01 Grasklinge/Grasmesser Multi 275-4 (Ø 275 4-Zähne) 537 28 85-01 Multi 300-3 (Ø 300 3-Zähne) 537 28 85-01 Maxi XS 200-22 (Ø...

Seite 39 : Eg-Konformitätserklärung

Die Husqvarna AB, SE-561 82 Huskvarna, Schweden, Tel. +46-36-146500, erklärt hiermit, dass die Freischneider Husqvarna 345 FR, 545 FX/FXT, 545 RX und 545 RXT von den Seriennummern des Baujahrs 2011 an (die Jahreszahl wird im Klartext auf dem Typenschild angegeben, mitsamt einer nachfolgenden Seriennummer) den Vorschriften der RICHTLINIE DES RATES entsprechen: - vom 17.

Seite 40 : Kaj Pomenijo Simboli Simboli

KAJ POMENIJO SIMBOLI Simboli Dekompresijski ventil: Z ventilom se zmanj‰a tlak v cilindru in olaj‰a zaganjanje. OPOZORILO! Îage za ãi‰ãenje, Ob zaganjanju naprave morate vedno rezalniki grmovja in trimerji so lahko uporabiti dekompresijski ventil. nevarni! Povr‰na in napaãna uporaba lahko povzroãi resne telesne po‰kodbe in celo smrt uporabnika ali ârpalka za gorivo.

Seite 41 : Vsebina, Pred Vïigom Bodite Pozorni Na Naslednje

VSEBINA Vsebina Tehniãni podatki ............72 EU-zagotovilo o ujemanju ......... 75 KAJ POMENIJO SIMBOLI Simboli ................ 40 Pred vÏigom bodite pozorni na VSEBINA naslednje: Vsebina ............... 41 Natanãno preberite navodila za uporabo. Pred vÏigom bodite pozorni na naslednje: ....41 UVOD OPOZORILO! Dolgotrajna izpostavljenost Spo‰tovani kupec! ............

Seite 42 : Uvod, Spo‰tovani Kupec

Huskvarna, kjer so izdelovali mu‰kete. Izbor mesta ob reki Huskvarna je bil logiãen, saj je reka ustvarjala vodno silo, kar pomeni, da je dajala vodno energijo. V obdobju veã kot 300 let, od kar obstaja tovarna Husqvarna, je bilo izdelano neskonãno veliko ‰tevilo razliãnih izdelkov;...

Seite 43 : Kaj Je Kaj, Kaj Je Kaj Pri Ïagi Za Ãi‰ãenje

KAJ JE KAJ? 13 11 Kaj je kaj pri Ïagi za ãi‰ãenje? (545 RX, 545 RXT) Rezilna plo‰ãa 19 Podporna skodela Polnjenje maziva, kotni menjalik 20 Prirobnica Kotni menjalnik 21 Nosilec ·ãitnik rezilnih prikljuãkov 22 Glava trimerja DrÏalo 23 Pokrivalo za sveãko in sveãka. Vodilo 24 Kljuã...

Seite 44 : Kaj Je Kaj Pri Ïagi Za Ãi‰ãenje

KAJ JE KAJ? Kaj je kaj pri Ïagi za ãi‰ãenje? (545 FX, 545 FXT) Îagin list 16 Pokrov zraãnega filtra Polnjenje maziva, kotni menjalik 17 Uravnavanje roãaja Kotni menjalnik 18 Matica za pritrditev ·ãitnik rezilnih prikljuãkov 19 Prirobnica DrÏalo 20 Nosilec Vodilo 21 Sveãka Uravnavanje plina...

Seite 45 : Kaj Je Kaj Pri Ïagi Za Ãi‰ãenje

KAJ JE KAJ? Kaj je kaj pri Ïagi za ãi‰ãenje? (345 FR) Rezilo 19 Matica za pritrditev Polnjenje maziva, kotni menjalik 20 Nosilec Kotni menjalnik 21 Prirobnica ·ãitnik rezilnih prikljuãkov 22 Kovinski lonãek DrÏalo 23 Podporna skodela Vodilo 24 Vijak za pritrditev Uravnavanje plina 25 Glava trimerja Izklopno stikalo...

Seite 46 : Splo·na Navodila Za Vamost, Pomembno, Osebna Za‰ãitna Oprema

SPLO·NA NAVODILA ZA VAMOST Pomembno Osebna za‰ãitna oprema POMEMBNO! POMEMBNO! Stroj je predviden le za ko‰enje, ãi‰ãenje trave in/ali Îaga za ãi‰ãenje, rezalnik grmovja in trimer so lahko ob mladega drevja. napaãni uporabi zelo nevarno orodje, ki povzroãi resne po‰kodbe in smrt uporabnika ali tretjih oseb. Zato je zelo Edini rezilni prikljuãki, ki jih smete uporabljati skupaj z pomembno, da natanãno preberete in se poglobite v motorjem kot pogonskim sredstvom, so tisti, ki jih...

Seite 47 : Varnostna Oprema Stroja

SPLO·NA NAVODILA ZA VAMOST ·KORNJI Zapora plina Uporabljajte ‰kornje z Ïeleznimi kapicami in nedrseãimi Zapora plina (A) je konstruirana tako, da prepreãuje nehoten podplati. vklop uravnavanja plina. Ko stisnemo zaporo (A) k roãaju (=ko drÏimo za roãaj), sprostimo uravnavanje plina B. Ko izpustimo roãaj, se uravnavanje plina in zapora plina vrneta v svojo prvotno lego.

Seite 48

SPLO·NA NAVODILA ZA VAMOST plinska roãica v legi prostega teka, preglejte nastavitev Sistem du‰enja tresljajev uplinjaãa v prosti legi. Glejte navodila v poglavju VzdrÏevanje. Va‰ stroj je opremljen s sistemom du‰enja vibracij, ki je zasnovan tako, da tresljaje ublaÏi na najmanj‰o moÏno stopnjo in vam s tem olaj‰a delo.

Seite 49

SPLO·NA NAVODILA ZA VAMOST navodila v poglavju Prilagoditev oprtnika in Ïage. Nekateri âe je du‰ilec na va‰em stroju opremljen z mreÏastim lovilcem oprtniki imajo ob kavlju za obe‰anje varnostno zaponko. isker, morate mreÏico redno ãistiti. Zama‰ena mreÏica povzroãa pregrevanje motorja, kar lahko vodi do resnih okvar motorja.

Seite 50 : Rezila

SPLO·NA NAVODILA ZA VAMOST Pu‰ãica na sliki kaÏe, v katerem delovnem obmoãju morate OPOZORILO! Ustavite motor vsakokrat, imeti roko, ko privijate oziroma odvijate matico. ko morate rokovati z rezilnim prikljuãkom. Rezilni prikljuãek se namreã vrti tudi po tem, ko ste izpustili plinsko roãico. Preverite, da se je rezilni prikljuãek popolnoma ustavil in snemite kabel s sveãke, predno zaãnete rokovati z...

Seite 51

SPLO·NA NAVODILA ZA VAMOST piljenje. Napaãno piljeno ali po‰kodovano rezilo veãa nevarnost Bru‰enje Ïaginega lista nesreã. • Preberite navodilo na embalaÏi rezilnega prikljuãka. Pravilno bru‰en Ïagin list je predpogoj za uãinkovito delo, prepreãuje pa tudi nepotrebno obrabo Ïaginega lista in Ïage za ãi‰ãenje.

Seite 52

SPLO·NA NAVODILA ZA VAMOST Glava trimerja POMEMBNO! Poskrbite, da je nitka za trimer enakomerno in trdno navita okoli tuljave, sicer nastajajo zdravju ‰kodljivi tresljaji v stroju. • Uporabljajte samo tiste glave za trimer in tiste nitke, ki jih priporoãamo. Proizvajalec je preizkusil nitke tako, da se le- te najbolje ujemajo z moãjo motorja.

Seite 53 : Montaîa, Name‰ãanje Roãice In Vzvoda Za Plin, Lega Pri Prevozu, Vodilo, Montaïa Rezilnih Prikljuãkov

MONTAÎA Name‰ãanje roãice in vzvoda za Lega pri prevozu, vodilo plin. • âe Ïelimo stroj prepeljati na drugo mesto ali pa ga shraniti, vodilo enostavno upognemo vzdolÏ drÏala. POZOR! Pri nekaterih modelih je roãica plina vgrajena • Zrahljajte vodilo. Vrtite ga v smeri urinega kazalca, tako da tovarni‰ko.

Seite 54 : Montaïa ‰ãitnika Rezila/kombiniranega ‰ãitnika, Rezila Za Travo In Oporne Kapice S Krogliãnim Leïajem

MONTAÎA MontaÏa ‰ãitnika rezila/ pogonsko plo‰ão. Roãico kljuãa drÏite ãim bliÏe ‰ãitnika rezila/kombinacijskega ‰ãitnika. kombiniranega ‰ãitnika, rezila za travo in oporne kapice s krogliãnim leÏajem • Zataknite ‰ãitnik trimerja/kombinacijski ‰ãitnik (A) za dva kavlja na drÏalu plo‰ãe (M). Peljite ‰ãitnik okrog gredi in ga pritrdite z vijakom (L), ki je na drugi strani gredi.

Seite 55 : Montaïa ‰ãitnika Trimerja In Glave Trimerja Trimmy Sii, Montaïa Ostalih ‰ãitnikov In Ostalih Rezilnih Prikljuãkov

MONTAÎA • Vstavite nosilec (B) na izhodno gred. (A) za dva kavlja na drÏalu plo‰ãe (M). Peljite ‰ãitnik okrog gredi in ga pritrdite z vijakom (L), ki je na drugi strani gredi. • Zavrtite os rezila tako, da se bo ena od lukenj pokrivala z Uporabite zatiã...

Seite 56 : Prilagoditev Oprtnika In Ïage Za Ãi‰ãenje, Balance X

MONTAÎA Balance X zatiã (C). Vstavite zatiã v utor na glavi vijaka in pritegnite. Glejte sliko. (345 FR, 545 RX) Varnostna zaponka Potegnite za rdeão zaporno roãico in sprostite stroj iz oprtnika. • Vstavite nosilec (B) na izhodno gred. • Centrirajte kovinski lonãek (C) na vodilu pogonskega koluta.

Seite 57 : Balance Xt

MONTAÎA Nastavite vi‰ino kljuke za obe‰anje v skladu z navodili za Varnostna zaponka standardni oprtnik. (âi‰ãenje gozda) Potegnite za rdeão zaporno roãico in sprostite stroj iz oprtnika. âe Ïelite vi‰ino kljuke za obe‰anje nastaviti niÏje za, n. pr. ko‰enje, prestavite jermen za obe‰anje (A) na spodnje mesto pritrditve na hrbtni plo‰ãi.

Seite 58

MONTAÎA Stisnite prsno plo‰ão skupaj. Pravilno ravnoteÏje âi‰ãenje gozda Stroj uravnoteÏite s premikom nosilnega prstana na stroju naprej ali nazaj. Pri nekaterih modelih je nosilni prstan nepremiãen, vendar ima v tem primeru veã odprtin za nosilni kavelj. Stroj je uravnoteÏen pravilno, kadar prosto obe‰en na nosilnem kavlju visi vodoravno.

Seite 59 : Ravnanje Z Gorivom, Varna Uporaba Goriva, Pogonsko Gorivo

Preden stroj shranite za dalj ãasa, ga obvezno oãistite in dajte na popoln servis. • Za najbolj‰e rezultate in uãinek uporabljajte HUSQVARNA olje za dvotaktne motorje, ki je posebej narejeno za na‰e • Transportni ‰ãitnik rezilnega prikljuãka mora biti vedno zraãno hlajene, dvotaktne motorje.

Seite 60 : Toãenje Goriva

RAVNANJE Z GORIVOM Toãenje goriva Me‰anje • Me‰anico bencina in olja vedno pripravljajte v ãisti posodi, atestirani za gorivo. • Vedno zaãnite tako, da v posodo najprej natoãite polovico potrebne koliãine bencina. Nato dodajte celotno koliãino olja. Dobro preme‰ajte (s tresenjem). Dodajte preostalo OPOZORILO! Naslednji varnostni ukrepi zmanj‰ujejo nevarnosti poÏara: koliãino bencina.

Seite 61 : Vîig In Izklop, Pregled Pred Vïigom, Vïig In Izklop

VÎIG IN IZKLOP Pregled pred vÏigom VÏig in izklop • Natanãno preglejte rezilo, tako da na korenu zob ali okoli sredi‰ãne luknje ni razpok. Najpogostej‰i vzrok za OPOZORILO! Pred vÏigom morata biti nastanek razpok je pojav ostrih robov na korenih zob, ki so vodilo in ohi‰je menjalnika sestavljena, posledica piljenja ali pa uporaba slabo bru‰enega rezila.

Seite 62

VÎIG IN IZKLOP ‰tartnega plina je zdaj aktivirana. Da bo motor spet v prostem Izklop teku, stisnite zaporo plinske roãice in plinsko roãico. 345 FR, 545 RX, 545 RXT Motor ustavite z izklopnim stikalom. Dekompresijski ventil âe je stroj opremljen z dekompresijskim ventilom (A): S pritiskom na ventil zmanj‰ate pritisk v cilindru, kar bo olaj‰alo 545 FX, 545 FXT vÏig stroja.

Seite 63 : Delovna Tehnika, Splo‰na Navodila Za Delo

DELOVNA TEHNIKA Splo‰na navodila za delo nadzor nad njim. V obeh primerih se lahko nevarno po‰kodujete. POMEMBNO! To poglavje obravnava splo‰na pravila za varno delo z Ïago za ãi‰ãenje in trimerjem. âe se vam zgodi, da dvomite, ãe je nadaljnja uporaba ‰e primerna, se posvetujte s strokovnjakom.

Seite 64

DELOVNA TEHNIKA • Delajte naãrtno, naprej in nazaj po delovnem obmoãju OPOZORILO! Uporabnik stroja ali tretja tako, da je vsak zamah ‰irok 4 - 5 m. Na ta naãin boste oseba ne smeta nikoli posku‰ati odstraniti najbolje izkoristili delovno obmoãje stroja na obe strani, razrezan material, ãe je motor v pogonu vam kot uporabniku pa se delo ne bo zdelo teÏko in ali pa ãe rezilnik rotira, kajti tak‰no...

Seite 65

DELOVNA TEHNIKA • âe Ïelite podirati na levo, morate spodnji del debla voditi rezilom debelini stebla in trdoti lesa. Tanj‰a stebla na desno. Z odloãno kretnjo in z rezilom pod kotom zahtevajo veãji pritisk, debelej‰a pa manj‰i. zareÏite po‰evno navzdol na desno. Istoãasno pritiskajte s ‰ãitnikom rezila na deblo.

Seite 66

DELOVNA TEHNIKA Ko‰enje z rezilno plo‰ão Popolno odstranjevanje zelenja • S pomoãjo te tehnike zelenje popolnoma odstranimo. Glavo trimerja drÏite pod kotom in le malo nad zemljo. Nitka naj udarja po zemlji okoli drevja, stolpov, kipov, itd. POZOR! Pri tej tehniki se nitka hitreje tro‰i. •...

Seite 67 : Vzdrîevanje, Uplinjaã

POZOR! âe se rezilni prikljuãek vrti, ko je motor v prostem teku, obraãajte ‰obo T v nasprotni smeri urinega kazalca tako Va‰ Husqvarna izdelek, je zasnovan in izdelan v skladu s dolgo, da se bo prikljuãek ustavil. predpisi za najmanj‰o koliãino ‰kodljivih izpu‰nih plinov. Ko je Nastavitev hitrosti prostega teka motor porabil 8-10 polnih posod goriva, je uteãen.

Seite 68 : Du‰ilec, Hladilni Sistem, Zraãni Filter

VZDRÎEVANJE Hladilni sistem Zaporo startnega plina potisnite navzdol v skladu z navodili pod naslovom Start in stop. âe je ‰tevilo vrtljajev ‰tartnega plina prenizko (pod 4000 v/min), privijajte vijak za uravnavanje A v smeri urinega kazalca tako dolgo, da se rezilni prikljuãek zaãne vrteti. Za vzdrÏevanje ustrezne delovne temperature mora biti Nato privijte A v smeri urinega kazalca ‰e za 1/2 vrtljaja.

Seite 69 : Kotni Menjalnik, Pogonska Os, Sveãka, Uporaba V Zimskih Razmerah

Kotni menjalnik Ïe v tovarni napolnimo s primerno koliãino maziva. Vseeno pred zaãetkom uporabe priporoãamo, da pregledate, ãe je menjalnik napolnjen z mazivom do 3/4. Uporabljajte posebno HUSQVARNA mazivo. Maziva v ohi‰ju praviloma ni potrebno menjati, razen ob POZOR! Vedno uporabljajte samo tip sveãke, ki ga morebitnih popravilih.

Seite 70

VZDRÎEVANJE • V sneÏnih pogojih namestite pokrov prek zaganjalnika. POMEMBNO! Stroj MORATE povrniti nazaj v standardno zgradbo, ko so temperature veãje od 5∞C . V nasprotnem primeru obstaja nevarnost pregrevanja, ki lahko resno po‰koduje motor. POMEMBNO! Vse vzdrÏevalne ukrepe, z izjemo tistih, ki so opisani v tem priroãniku, naj opravi poobla‰ãena servisna delavnica (zastopnik).

Seite 71 : Urnik Vzdrïevanja

VZDRÎEVANJE Urnik vzdrÏevanja V nadaljevanju sledi lista o tem, kako je stroj potrebno vzdrÏevati. Veãina toãk je navedena v poglavju VzdrÏevanje. Uporabnik sme sam izvajati le tista vzdrÏevalna in servisna dela, ki so navedena v teh navodilih za uporabo. Zahtevnej‰e posege mora opraviti poobla‰ãena servisna delavnica.

Seite 72 : Tehniâni Podatki, Tehniãni Podatki

TEHNIâNI PODATKI Tehniãni podatki 345 FR 545 RX 545 RXT Motor Gibna prostornina valja, cm 45,7 45,7 45,7 Razmik valjev, mm Takt, mm Prosti tek, rpm 2700 2700 2700 Najvi‰je dovoljeno ‰tevilo vrtljajev v/min 12200 12200 12200 Vrtljaji na izstopni osi v/min 8800 8800 8800...

Seite 73

TEHNIâNI PODATKI 545 FX 545 FXT Motor 45,7 45,7 Gibna prostornina valja, cm Razmik valjev, mm Takt, mm Prosti tek, rpm 2700 2700 Najvi‰je dovoljeno ‰tevilo vrtljajev v/min 13000 13000 Vrtljaji na izstopni osi v/min 10100 10100 Maks. izhodna moã motorja po ISO 8893, kW/ v/min 2,2/9000 2,2/9000 Du‰ilec s katalizatorjem...

Seite 74

TEHNIâNI PODATKI 545 RX, 545 RXT Atestirani prikljuãki Za‰ãita za rezilne prikljuãke, ‰t. art. Sredi‰ãna luknja v rezilih/noÏih Ø 25,4 Navoj osi rezila M12 Multi 255-3 (Ø 255 3-zobje) 537 28 85-01 Rezilna plo‰ãa/noÏ za travo Multi 275-4 (Ø 275 4-zobje) 537 28 85-01 Multi 300-3 (Ø...

Seite 75 : Eu-Zagotovilo O Ujemanju

Husqvarna AB, SE-561 82 Huskvarna, ·vedska, tel +46-36-146500, s tem potrdilom zagotavlja, da so Ïage za ãi‰ãenje Husqvarna 345 FR, 545 FX/FXT, 545 RX in 545 RXT s serijskimi ‰tevilkami iz leta 2011 in kasneje (leto izdelave, ki mu sledi serijska ‰tevilka, je podano v besedilu na plo‰ãici s tipsko oznako) v skladu s predpisi, podanimi v DIREKTIVAH SVETA: - z dne 17.

Seite 77

Trimmy SII 7,0 m 12 cm 5" ~ 3,5 m ~ 15 cm "Clic" 35-50 NM...

Seite 79

Auto 55 >1,1 Kw <1,1 Kw 2,7 mm - 9,0 m 3,0 mm - 7,5 m 3,3 mm - 6,0 m 15 cm 6" 15 cm 6" 15 cm 15 cm 6" 6"...

Seite 80

T45, T45x 10 m 10 cm 4" 4,3 m 15 cm "Clic" 6"...

Seite 84

Originalanweisungen Izvirna navodila 1155058-45 ´®z+W%t¶5p¨ ´®z+W%t¶5p¨ 2012-08-10...