Herunterladen Diese Seite drucken

AEG Electrolux ATC 1521 Benutzerinformation

Vorschau ausblenden

Werbung

ATC1521
DE KÜHLSCHRANK
FR RÉFRIGÉRATEUR
BENUTZERINFORMATION
NOTICE D'UTILISATION
2
19

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für AEG Electrolux ATC 1521

  • Seite 1 ATC1521 DE KÜHLSCHRANK BENUTZERINFORMATION FR RÉFRIGÉRATEUR NOTICE D'UTILISATION...
  • Seite 2 FÜR PERFEKTE ERGEBNISSE Danke, dass Sie sich für dieses AEG Produkt entschieden haben. Wir haben es geschaffen, damit Sie viele Jahre von seiner ausgezeichneten Leistung und den innovativen Technologien, die Ihnen das Leben erleichtern, profitieren können. Es ist mit Funktionen ausgestattet, die in gewöhnlichen Geräten nicht vorhanden sind.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Inhalt INHALT 4 Sicherheitshinweise 6 Betrieb 7 Erste Inbetriebnahme 8 Täglicher Gebrauch 8 Praktische Tipps und Hinweise 9 Reinigung und Pflege 11 Was tun, wenn … 13 Technische Daten 14 Montage 18 Hinweise zum Umweltschutz In dieser Benutzerinformation werden folgende Symbole verwendet: Wichtige Hinweise zur Sicherheit von Personen und Informationen zur Vermeidung von Geräteschäden...
  • Seite 4: Sicherheitshinweise

    Sicherheitshinweise SICHERHEITSHINWEISE Lesen Sie zu Ihrer Sicherheit und für die optimale Geräteanwendung vor der Installation und dem Gebrauch des Gerätes die vorliegende Benutzerinformation aufmerksam durch, einschließlich der Ratschläge und Warnungen. Es ist wichtig, dass zur Vermeidung von Fehlern und Unfällen alle Personen, die das Gerät benutzen, mit der Bedienung und den Sicherheitsvorschriften vertraut sind.
  • Seite 5 Sicherheitshinweise Achten Sie beim Transport und bei der Aufstellung des Gerätes darauf, nicht die Kom- ponenten des Kältekreislaufs zu beschädigen. Bei einer eventuellen Beschädigung des Kältekreislaufs: – Offene Flammen und Zündfunken vermeiden – Den Raum, in dem das Gerät installiert ist, gut lüften •...
  • Seite 6: Betrieb

    Betrieb Montage Halten Sie sich für den elektrischen Anschluss strikt an die Anweisungen der betreffen- den Abschnitte. • Kontrollieren Sie nach dem Auspacken das Gerät auf eventuelle Beschädigungen. Neh- men Sie das Gerät nicht in Betrieb, wenn es beschädigt ist. Melden Sie die Schäden umgehend dem Händler, bei dem Sie es erworben haben.
  • Seite 7: Erste Inbetriebnahme

    Erste Inbetriebnahme Temperaturregelung Die Temperatur wird automatisch geregelt. Bedienen Sie das Gerät wie folgt: • drehen Sie den Temperaturregler auf eine niedrigere Einstellung, um die minimal mög- liche Kühlung zu erreichen. • drehen Sie den Temperaturregler auf eine höhere Einstellung, um die maximal mögli- che Kühlung zu erreichen.
  • Seite 8: Täglicher Gebrauch

    Täglicher Gebrauch TÄGLICHER GEBRAUCH Verstellbare Ablagen/Einsätze Die Wände des Kühlschranks sind mit einer An- zahl von Führungsschienen ausgestattet, die ver- schiedene Möglichkeiten für das Einsetzen der Ablagen bieten. Positionierung der Türeinsätze Die Türeinsätze können in verschiedener Höhe po- sitioniert werden; damit ermöglichen sie das La- gern verschieden großer Lebensmittelpackungen.
  • Seite 9: Reinigung Und Pflege

    Reinigung und Pflege • Bei eingeschaltetem Kompressor wird das Kältemittel umgewälzt und Sie hören ein Sur- ren und ein pulsierendes Geräusch vom Kompressor. Das ist normal. • Die thermische Ausdehnung kann ein plötzliches Krachen verursachen. Das ist eine na- türliche und nicht gefährliche physikalische Erscheinung. Das ist normal. •...
  • Seite 10 Reinigung und Pflege Der Kältekreis des Gerätes enthält Kohlenwasserstoffe; Wartungsarbeiten und Nachfüllen von Kältemittel dürfen daher nur durch vom Hersteller autorisiertes Fachpersonal ausge- führt werden. Regelmäßige Reinigung Der gesamte Kühlschrank muss regelmäßig gereinigt werden: • Reinigen Sie die Innenseiten und die Zubehörteile mit lauwarmem Wasser und etwas Neutralseife.
  • Seite 11: Was Tun, Wenn

    Was tun, wenn … Reinigen Sie deshalb regelmäßig die Abflussöff- nung des Tauwassers in der Mitte des Kühl- schrankkanals, damit das Wasser nicht überfließt und auf die gelagerten Lebensmittel tropft. Be- nutzen Sie dazu bitte das mitgelieferte Reini- gungswerkzeug, das sich bereits in der Ablauföff- nung befindet.
  • Seite 12 Was tun, wenn … Störung Mögliche Ursache Abhilfe Das Gerät funktioniert Das Gerät ist abgeschaltet. Gerät einschalten. nicht. Die Lampe funktio- niert nicht. Der Netzstecker steckt nicht Stecken Sie den Netzstecker rich- richtig in der Steckdose. tig in die Steckdose. Das Gerät bekommt keinen Testen Sie bitte, ob ein anderes Strom.
  • Seite 13: Technische Daten

    Technische Daten Störung Mögliche Ursache Abhilfe Die Tür ist nicht richtig geschlos- Siehe hierzu „Schließen der Tür“. sen. Die Temperatur der zu kühlen- Lassen Sie Lebensmittel auf den Lebensmittel ist zu hoch. Raumtemperatur abkühlen, be- vor Sie sie in das Gerät legen. Es wurden zu viele Lebensmittel Legen Sie weniger Lebensmittel auf einmal eingelegt.
  • Seite 14: Montage

    Montage MONTAGE WARNUNG! Lesen Sie bitte die "Sicherheitshinweise" sorgfältig vor der Aufstellung des Geräts durch, um Gefahren für Sie selbst zu vermeiden und einen korrekten Betrieb des Geräts zu ge- währleisten. Aufstellung Dieses Gerät kann auch in einer trockenen, gut belüfteten Garage oder in einem Keller installiert werden, doch für eine optimale Leistung sollte dieses Gerät an einem Ort instal- liert werden, an dem die Umgebungstemperatur mit der Klimaklasse übereinstimmt, die auf dem Typschild des Geräts angegeben ist:...
  • Seite 15 Montage Gerät in einer Ecke aufgestellt, und zeigt die Scharnierseite dabei zur Wand, so muss der Abstand zwischen Wand und Gerät mindestens 10 mm betragen, damit die Tür zum He- rausnehmen der Ablagen geöffnet werden kann. WARNUNG! Es muss möglich sein, das Gerät vom Netz zu trennen. Nach der Installation muss die Steckdose daher zugänglich bleiben.
  • Seite 16 Montage Einbau und Montage unter einer durchgehenden Arbeitsplatte Wechseln Sie vor dem Aufstellen den Türan- schlag bei Bedarf (siehe hierzu: Wechsel des Tü- ranschlags). Schieben Sie das Gerät vorsichtig in die Nische. Vergewissern Sie sich, dass das Netzkabel dabei nicht eingeklemmt wird. Prüfen Sie den Abstand zur Wand (siehe: Instal- lation unter einer durchgehenden Arbeitsplatte).
  • Seite 17 Montage Schrauben Sie den Haltestift des obe- ren Türscharniers heraus und schrau- ben Sie ihn dann auf der anderen Seite wieder an. Setzen Sie danach die Gerätetür auf den oberen Haltestift des Scharniers. Nehmen Sie das untere Scharnier ab. Stecken Sie den Bolzen in Pfeilrichtung Lösen Sie die Schraube und bringen Sie sie an der gegenüberliegenden Seite wieder an.
  • Seite 18: Hinweise Zum Umweltschutz

    Hinweise zum Umweltschutz Die Steckdose für den Anschluss Ihres Geräts an die Stromversorgung sollte so gewählt werden, dass ein Herausziehen des Steckers jederzeit un- gehindert möglich ist. Wird Ihr Gerät unter einer durchgehenden Ar- beitsplatte aufgestellt, sollte die Steckdose wie abgebildet vorhanden sein.
  • Seite 19 POUR DES RÉSULTATS PARFAITS Merci d'avoir choisi ce produit AEG. Nous l'avons créé pour vous offrir la meilleure performance pour une longue durée, avec des technologies innovantes qui vous simplifient la vie - autant de caractéristiques que vous ne trouverez pas sûrement pas sur d'autres appareils.
  • Seite 20 Sommaire SOMMAIRE 21 Consignes de sécurité 23 Fonctionnement 24 Première utilisation 25 Utilisation quotidienne 25 Conseils utiles 26 Entretien et nettoyage 28 En cas d'anomalie de fonctionnement 30 Caractéristiques techniques 30 Installation 35 En matière de sauvegarde de l'environnement Les symboles suivants sont utilisés dans ce manuel: Informations importantes pour votre sécurité...
  • Seite 21: Consignes De Sécurité

    Consignes de sécurité CONSIGNES DE SÉCURITÉ Pour votre sécurité et garantir une utilisation correcte de l'appareil, lisez attentivement cette notice, y compris les conseils et avertissements, avant d'installer et d'utiliser l'appa- reil pour la première fois. Pour éviter toute erreur ou accident, veillez à ce que toute per- sonne qui utilise l'appareil connaisse bien son fonctionnement et ses fonctions de sécu- rité.
  • Seite 22 Consignes de sécurité Pendant le transport et l'installation de l’appareil, assurez-vous qu'aucune pièce du cir- cuit de refroidissement n'est endommagée. Si tel est le cas : – Évitez les flammes vives (briquet) et tout autre allumage (étincelles). – Aérez soigneusement la pièce où se trouve l'appareil. •...
  • Seite 23: Fonctionnement

    Fonctionnement • Contrôlez régulièrement l'orifice d'évacuation de l'eau de dégivrage dans le comparti- ment réfrigérateur Nettoyez-le, si besoin. Si l'orifice est bouché, l'eau s'écoulera en bas de l’appareil Installation Avant de procéder au branchement électrique, respectez scrupuleusement les instruc- tions fournies dans cette notice. •...
  • Seite 24: Première Utilisation

    Première utilisation Mise à l'arrêt Pour mettre à l'arrêt l'appareil, tournez le bouton du thermostat sur la position "O". Réglage de la température La température est réglée automatiquement. Pour faire fonctionner l'appareil, procédez comme suit : • tournez le bouton du thermostat vers le bas pour obtenir un réglage de froid minimum. •...
  • Seite 25: Utilisation Quotidienne

    Utilisation quotidienne UTILISATION QUOTIDIENNE Clayettes amovibles Les parois du réfrigérateur sont équipées d'une série de glissières pour que les clayettes puissent être placées en fonction des besoins. Positionner les étagères des portes Selon la taille des emballages des aliments con- servés, les balconnets de la porte peuvent être po- sitionnés à...
  • Seite 26: Entretien Et Nettoyage

    Entretien et nettoyage • Le compresseur peut produire un ronronnement aigu ou un bruit de pulsation. Ce phé- nomène est normal. • La dilatation thermique peut provoquer un soudain, léger bruit de craquement. C'est un phénomène normal et sans gravité. Ce phénomène est normal. •...
  • Seite 27 Entretien et nettoyage Nettoyage périodique Cet appareil doit être nettoyé régulièrement : • nettoyez l'intérieur et tous les accessoires avec de l'eau tiède savonneuse. • vérifiez régulièrement les joints de porte et nettoyez-les en les essuyant pour éviter toute accumulation de déchets. •...
  • Seite 28: En Cas D'anomalie De Fonctionnement

    En cas d'anomalie de fonctionnement 1. débranchez l'appareil 2. retirez tous les aliments 3. dégivrez et nettoyez l'appareil et tous les accessoires 4. laissez la porte/les portes ouverte(s) pour prévenir la formation d'odeurs désagréables. Si, toutefois, vous n'avez pas la possibilité de débrancher et de vider l'appareil, faites véri- fier régulièrement son bon fonctionnement pour éviter la détérioration des aliments en cas de panne de courant.
  • Seite 29 En cas d'anomalie de fonctionnement Symptôme Cause possible Solution La température du produit est Laissez le produit revenir à tem- trop élevée. pérature ambiante avant de le placer dans l'appareil. La température ambiante est Réduisez la température ambian- trop élevée. De l'eau s'écoule sur la pla- Pendant le dégivrage automati- Ce phénomène est normal.
  • Seite 30: Caractéristiques Techniques

    Caractéristiques techniques 3. Retirez le diffuseur (voir l'illustration). 4. Remplacez l'ampoule défectueuse par une ampoule neuve de puissance identi- que, spécifiquement conçue pour les ap- pareils électroménagers (la puissance maximum est indiquée sur l'ampoule). 5. Installez le diffuseur. 6. Serrez la vis du diffuseur. 7.
  • Seite 31 Installation Classe climatique Température ambiante +10 °C à +32 °C +16 °C à +32 °C +16 °C à +38 °C +16 °C à +43 °C Mise à niveau Lorsque vous installez l'appareil, veillez à le pla- cer de niveau. Servez-vous des deux pieds régla- bles se trouvant à...
  • Seite 32 Installation Encastrement sous un plan de travail continu Si votre réfrigérateur est encastré sous un plan de travail continu, prévoyez, à l'arrière du plan de travail, une sortie d'air d'au moins 200 cm et une grille de ventilation en harmonie avec le design du plan de travail.
  • Seite 33 Installation plan de travail avec une rondelle appropriée (rondelle en plastique ou en bois, non four- nie). Et ce, pour éviter de tordre la charnière en veillant au bon fonctionnement de la porte. Réversibilité de la porte Pour effectuer les opérations suivantes, il est conseillé de se faire aider par une autre per- sonne pour maintenir fermement les portes de l'appareil pendant les opérations.
  • Seite 34 Installation 12. Retirez, puis installez la poignée , de l'autre côté. 13. Remettez l'appareil en place, mettez-le d'aplomb, attendez quatre heures au moins puis branchez-le sur la prise de courant. Contrôlez une dernière fois pour vous assu- rer que : •...
  • Seite 35: En Matière De Sauvegarde De L'environnement

    En matière de sauvegarde de l'environnement Cet appareil est conforme aux directives communautaires. EN MATIÈRE DE SAUVEGARDE DE L'ENVIRONNEMENT Le symbole sur le produit ou son emballage indique que ce produit ne peut être traité comme déchet ménager. Il doit plutôt être remis au point de ramassage concerné, se chargeant du recyclage du matériel électrique et électronique.
  • Seite 36 www.aeg-electrolux.com/shop 200383594-A-302010...