WD Sentinel DX4000 Administratorhandbuch Seite 10

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Vielseitiges Dashboard für die Verwaltung: Die Dashboard-Verwaltungsschnittstelle
führt Sie mit dem Assistenten schnell durch die üblichen Verwaltungsaufgaben wie
Benutzerverwaltung, Zuweisung von Ordnerberechtigungen und Einrichtung eines
Sicherungsplans. Außerdem können Sie damit den Status und die Integrität von Computern
in Ihrem Netzwerk auf einen Blick überprüfen und sicherstellen, dass die Computer
regelmäßig erfolgreich gesichert werden.
Dateiordner- oder Bare-Metal-Restore: Das Wiederherstellen von Serverdaten ist
ebenso einfach. Stellen Sie einfach einzelne Dateien und Ordner oder einen ganzen
Computer mithilfe auf Speicherabbildern basierender Sicherungen auf Ihrem WD Sentinel-
Server wieder her.
Deduplizierung auf Blockebene: Der WD-Sentinel-Server verfügt über
Deduplizierungstechnologie auf Blockebene für die Sicherungsdaten vom Computer.
Die Funktion ist für die Benutzer völlig transparent und ermöglicht schnellere aufeinander
folgende Sicherungen sowie eine effiziente Nutzung des Speicherplatzes auf Ihrem Server.
Active Directory Join: Dank der Funktion Active Directory Join lässt sich der WD Sentinel
DX4000 ganz einfach in Ihre bestehende Infrastruktur und in Ihre Netzwerke integrieren.
DLNA-Medienserver: Über den integrierten DLNA-Medienserver können Ihre Mitarbeiter
auf die freigegebene Medienbibliothek des WD Sentinel Servers auf Ihrem Netzwerk
zugreifen und müssen keine Kopien von Mediendateien auf Ihren eigenen Computern
speichern. Sie können auch digitale Inhalte wie Videos, Musik oder Digital Signage über den
Remote-Webzugriff an Mitarbeiter, Händler oder Kunden übertragen.
LCD-Anzeige: Auf dem LCD-Display an der Gerätefront können Sie den Systemstatus und
Warnmeldungen ablesen.
Plattformübergreifende Dateifreigabe: Der WD Sentinel DX4000 unterstützt dem
Branchenstandard entsprechende Protokolle wie CIFS/SMB und NFS und ermöglicht so
den Dateiaustausch zwischen diversen Windows- und sonstigen Clients.
Überragende Leistungsfähigkeit: Mit zwei Gigabit Ethernet-Anschlüssen bietet der
WD Sentinel DX4000 Lesegeschwindigkeiten von über 85 MB/s über die
Gigabit Ethernet-Schnittstelle. Das ist bis zu drei Mal so schnell wie die meisten heutigen
Netzlaufwerke dieser Kategorie. Darüber hinaus sorgen zwei SuperSpeed USB 3.0-Ports für
maximale Flexibilität und Übertragungsraten von bis zu 5 Gb/s und ermöglichen es Ihnen,
zusätzliche Speichergeräte anzuschließen.
Automatische RAID-Migration und Kapazitätserweiterung: Ihrem WD Sentinel-Server
Speicherkapazität hinzuzufügen ist so einfach, wie eine Glühbirne auszuwechseln. Öffnen
Sie einfach die Klappe und setzen Sie die Festplatte in einen der leeren Speicherschächte ein.
Der WD Sentinel-Server kümmert sich um den Rest. Er migriert nahtlos zur richtigen
RAID-Stufe und erweitert automatisch die Speicherkapazität des Servers. Ihre Benutzer
können immer noch auf Ihre Geschäftsdaten zugreifen, auch wenn das neue Laufwerk
gerade integriert wird. Kein Datenverlust. Keine Ausfallzeit.
Für hohe Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit ausgelegt:
Jeder WD Sentinel ist mit den zuverlässigen, robusten Enterprise-Laufwerken der
RAID-Edition vorkonfiguriert.
Die RAID-Stufen 1 oder 5 sorgen für ein höheres Maß an Datenschutz.
Die automatische Sicherung und Wiederherstellung auf Server-Basis sorgt dafür,
dass Ihre Daten auf dem Computer oder Ihrem Netzwerk immer geschützt sind.
Zwei Gigabit Ethernet-Ports sorgen für Redundanz und hohe Verfügbarkeit.
Zwei Netzteile als Option sorgen für höhere Zuverlässigkeit.
WD SENTINEL DX4000
ADMINISTRATOR-HANDBUCH
PRODUKTÜBERSICHT
6

Quicklinks ausblenden:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltsverzeichnis