Pioneer FH-P80BT Bedienungsanleitung

Andere Handbücher für FH-P80BT
  • / 87 von 87
  • Inhaltverzeichnis
  • Fehlerbehebung
  • Lesezeichen
Bedienungsanleitung
CD RDS-EMPFÄNGER
FH-P80BT
Deutsch

Kapitel

Fehlerbehebung

Inhaltszusammenfassung für Pioneer FH-P80BT

Seite 1

Bedienungsanleitung CD RDS-EMPFÄNGER FH-P80BT Deutsch...

Seite 3 : Inhaltsverzeichnis

Inhalt Vielen Dank, dass Sie sich für dieses Pioneer-Produkt entschieden haben. Lesen Sie sich diese Bedienungsanleitung bitte aufmerksam durch, um sich mit der richtigen Bedienungsweise für Ihr Modell vertraut zu machen. Anschließend sollten Sie die Bedienungsanleitung an einem sicheren Ort griffbereit aufbewahren.

Seite 4

Inhalt – Bedienen der iPod-Funktion dieses – Echo- und Geräts über einen iPod 31 Geräuschunterdrückung 50 – Ändern der Abspielgeschwindigkeit – Ändern des Klingeltons 50 – Tätigen eines Anrufs durch Eingabe der von Hörbüchern 32 Bluetooth-Audio 32 Rufnummer 50 – Aufbauen einer Verbindung zu einem –...

Seite 5

Inhalt Umschalten der Ton-Stummschaltung/- Multi-CD-Player 69 – Grundlegende Bedienvorgänge 69 Dämpfung 60 – Gebrauch der CD-TEXT-Funktionen 70 Umschalten des Funktions-Demo- – Einführung zu erweiterten Modus 61 Umschalten des Nonstop-Scrollens 61 Bedienvorgängen 70 – Gebrauch von Kompression und Spracheinstellungs-Display 61 Aktivieren der Programmquelle BT Bassverstärkung 71 –...

Seite 6 : Bevor Sie Beginnen, Zu Diesem Gerät

Polizei die 14-stellige Seriennummer und Rückgewinnung und Wiederverwertung das Kaufdatum des Geräts mit. gemäß der bestehenden Gesetzgebung ge- Bewahren Sie den Pioneer Car Stereo-Pass an währleistet wird. einem sicheren Ort auf. Privathaushalte in den Mitgliedstaaten der EU, in der Schweiz und in Norwegen können ihre...

Seite 7

AAC-Dateien, für deren Codierung iTunes ver- ! Das Schnittstellenkabel CD-IU50 von wendet wurde. Pioneer ist separat erhältlich. Weitere Ein- iTunes ist eine in den USA sowie in anderen zelheiten erfahren Sie bei Ihrem Fachhänd- Ländern eingetragene Marke der Firma Apple, ler.

Seite 8 : Betriebsumgebung, Unsere Website, Im Störungsfall

Datenverlust während der Ver- z. B. CD-IB100N) kann dieses Gerät auch wendung dieses Geräts aufgetreten ist. ! Pioneer haftet in keinem Fall für den Verlust iPod-Modelle älterer Generationen steuern. Detaillierte Anweisungen zum Gebrauch von Daten auf dem iPod, selbst dann nicht, des iPod-Adapters finden Sie unter Wieder- wenn der Datenverlust während der Verwen-...

Seite 9 : Zurücksetzen Des Mikroprozessors, Zu Den Demo-Modi, Handhabung Und Pflege Der Fernbedienung, Einlegen Der Batterie

Abschnitt Bevor Sie beginnen Zurücksetzen des Demo-Modus nach dem Abstellen des Motors weiterläuft. Mikroprozessors Der Mikroprozessor muss in folgenden Fällen zurückgesetzt werden: Handhabung und Pflege ! Vor der ersten Verwendung dieses Geräts der Fernbedienung nach der Installation ! Bei einer Betriebsstörung des Geräts Einlegen der Batterie ! Bei Anzeige ungewöhnlicher oder eindeu- Ziehen Sie das Fach an der Rückseite der Fern-...

Seite 10 : Gebrauch Der Fernbedienung

Abschnitt Bevor Sie beginnen ! Halten Sie sich bei der Entsorgung verbrauch- ter Batterien an die in Ihrem Land geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften der Umweltämter. Gebrauch der Fernbedienung Halten Sie die Fernbedienung zum Gebrauch in Richtung Frontplatte. ! In direktem Sonnenlicht funktioniert die Fernbedienung möglicherweise nicht ord- nungsgemäß.

Seite 11 : Bedienung Des Geräts, Die Einzelnen Teile, Hauptgerät

Abschnitt Bedienung des Geräts Die einzelnen Teile geschaltet. Während eines Telefongesprächs wird der Hauptgerät Anruf durch Drücken dieser Taste auf Hal- ten geschaltet. -Anzeige Leuchtet, wenn zu Ihrem Bluetooth-Audio- Player über die Bluetooth Wireless-Techno- logie eine Verbindung hergestellt wurde. ! Während des Aufbaus der Verbindung blinkt diese Anzeige.

Seite 12 : Fernbedienung

Abschnitt Bedienung des Geräts d Taste BAND/ESC g Tasten VOLUME Zur Auswahl unter den drei UKW- und den Drücken Sie diese Taste, um die Lautstärke MW/LW-Bändern. schrittweise zu erhöhen oder zu vermin- Im Bedienmenü erfolgt durch Drücken der dern. Taste eine Rückkehr zur normalen Anzeige. h Taste FUNCTION e Taste SOURCE/OFF Drücken Sie diese Taste, um die einzelnen...

Seite 13 : Display-Anzeige

Abschnitt Bedienung des Geräts n Taste ON HOOK -Anzeige (Künstler) Wenn das Telefon als Programmquelle ge- Erscheint, wenn der Name des Disc-Künst- wählt wurde, wird durch Drücken dieser lers (Titel-Künstlers) im Hauptanzeigebe- Taste ein aktiver Anruf beendet oder ein ein- reich angezeigt wird.

Seite 14

Abschnitt Bedienung des Geräts 9 F-RPT-Anzeige i NEWS-Anzeige Erscheint, wenn die Ordner-Wiederholwie- Erscheint, wenn die Nachrichten-Funktion dergabe eingeschaltet ist. (Nachrichtenunterbrechung) eingeschaltet Bei aktiver Wiederholwiedergabe wird nur ist. RPT angezeigt. j TA-Anzeige a LOC-Anzeige Erscheint, wenn die TA-Funktion (Verkehrs- Erscheint, wenn die Lokal-Suchlaufabstim- durchsagebereitschaft) eingeschaltet ist.

Seite 15 : Grundlegende Bedienvorgänge, Ein-/ausschalten, Wählen Einer Programmquelle, Regeln Der Lautstärke

Sie in diesem Fall das Aufladen. zuschalten. ! Der Begriff „Externes Gerät“ bezieht sich auf ein Pioneer-Produkt (z. B. ein noch in der Ent- Ausschalten des Geräts wicklung befindliches Gerät), das zwar als % Drücken und halten Sie OFF gedrückt, Programmquelle nicht kompatibel ist, dessen bis sich das Gerät ausschaltet.

Seite 16 : Tuner, Grundlegende Bedienvorgänge, Speichern Und Abrufen Von Senderfrequenzen

Abschnitt Bedienung des Geräts # Durch Drücken und Gedrückthalten von Tuner MULTI-CONTROL nach links oder rechts können Grundlegende Bedienvorgänge Sender übersprungen werden. Die Suchlaufab- stimmung beginnt, sobald MULTI-CONTROL los- gelassen wird. Hinweise ! Die AF-Funktion (Alternativfrequenz-Suchlauf) dieses Geräts kann ein- und ausgeschaltet werden.

Seite 17 : Empfang Von Pty-Alarm-Sendungen, Einführung Zu Erweiterten Bedienvorgängen, Speichern Von Stationen Mit Den Stärksten Sendesignalen

Abschnitt Bedienung des Geräts # Wenn die Liste nicht innerhalb von 30 Sekun- Drehen Sie MULTI-CONTROL, um die ge- den bedient wird, schaltet das Display automa- wünschte Funktion zu wählen. tisch auf die normale Anzeige zurück. BSM (Best-Sender-Memory)—REGIONAL (Re- gional)—LOCAL (Lokal-Suchlaufabstimmung) —PTY SEARCH (Programmtyp-Wahl)—...

Seite 18 : Wählen Alternativer Frequenzen

Abschnitt Bedienung des Geräts Zeigen Sie das Funktionsmenü an. quenz aus der Stations-AF-Liste aktualisieren. Siehe Einführung zu erweiterten Bedienvorgän- Es erscheint keine Stationsnummer im Di- gen auf Seite 17. splay, wenn sich die RDS-Daten der emp- fangenen Station von denen der ursprünglich Verwenden Sie MULTI-CONTROL, um im gespeicherten Station unterscheiden.

Seite 19 : Empfang Von Verkehrsdurchsagen, Gebrauch Der Pty-Funktionen

Abschnitt Bedienung des Geräts Durch Drücken von TA während des Hinweise Empfangs einer Verkehrsmeldung wird ! Regionale Programme und regionale Netz- diese abgebrochen. werke sind je nach Land verschieden aufge- Der Tuner schaltet auf die ursprüngliche Pro- baut (d. h. sie können sich je nach Uhrzeit, grammquelle zurück, bleibt jedoch auf Bereit- Bundesland/Region und Sendegebiet än- schaft geschaltet, bis TA erneut gedrückt...

Seite 20 : Pty-Liste

Abschnitt Bedienung des Geräts Drücken Sie MULTI-CONTROL, um die PTY-Liste Suche zu starten. Das System sucht nach einer Station, die ein Allgemein Spezifisch Programmtyp Programm des gewählten Typs ausstrahlt. NEWS/INFO NEWS Nachrichten Wenn eine solche Station gefunden wird, wird AFFAIRS Tagesereignisse deren Programm-Service-Name angezeigt.

Seite 21 : Eingebauter Cd-Player, Grundlegende Bedienvorgänge

Abschnitt Bedienung des Geräts Eingebauter CD-Player OTHERS EDUCATE Bildungsprogramme DRAMA Rundfunk-Hörspiele Grundlegende Bedienvorgänge und Programmserien CULTURE Nationale oder regi- onale Kultur SCIENCE Natur, Wissenschaft und Technologie VARIED Leichte Unterhaltung CHILDREN Kinderprogramme SOCIAL Soziales 1 Ordnernummeranzeige Gibt die Nummer des gerade spielenden Ord- RELIGION Religiöse Themen/Got- tesdienste...

Seite 22 : Direktes Wählen Eines Titels, Anzeigen Der Textinformationen Auf Einer Disc

Abschnitt Bedienung des Geräts % Wählen eines Titels 01 (ROOT) keine Dateien enthält, beginnt die Drücken Sie MULTI-CONTROL nach links Wiedergabe mit Ordner 02.) oder rechts. Direktes Wählen eines Titels % Schnellvorlauf bzw. -rücklauf Drücken und halten Sie MULTI-CONTROL Bei Verwendung der Fernbedienung haben Sie nach links oder rechts gedrückt.

Seite 23 : Wählen Von Titeln Aus Der Titelnamensliste, Wählen Von Dateien Aus Der Dateinamensliste

Abschnitt Bedienung des Geräts Wiedergabezeit—Ordnername und Datei- Zeichensätzen für kyrillischen Text siehe Kom- name—Künstlername und Titelname— primierte Audio-Dateien auf einer Disc auf Seite Künstlername und Albumtitel—Albumtitel und Titelname—Titelname und Wiederga- bezeit—Kommentar und Wiedergabezeit Wählen von Titeln aus der ! Für WAV Titelnamensliste Wiedergabezeit—Ordnername und Datei- name...

Seite 24 : Einführung Zu Erweiterten Bedienvorgängen, Wählen Eines, Wiederholwiedergabebereichs

Abschnitt Bedienung des Geräts — Wiedergeben einer Datei: Drücken Sie die Hinweise Taste, um die Datei zu spielen. ! Zur Wahl einer Funktion können Sie auch — Anzeige des Ordners: Drücken Sie die FUNCTION auf der Fernbedienung drücken. Taste, um die Liste der Dateien (bzw. Ord- ! Zum Zurückschalten auf die normale Anzeige ner) im gewählten Ordner anzuzeigen.

Seite 25 : Abspielen Von Titeln In Zufälliger Reihenfolge, Anspielen Von Ordnern Und Titeln, Pausieren Der Wiedergabe

Abschnitt Bedienung des Geräts Abspielen von Titeln in Pausieren der Wiedergabe zufälliger Reihenfolge Zeigen Sie das Funktionsmenü an. Die Titel innerhalb des gewählten Wiederhol- Siehe Einführung zu erweiterten Bedienvorgän- wiedergabebereichs werden in einer zufälligen gen auf Seite 24. Reihenfolge gespielt. Verwenden Sie MULTI-CONTROL, um im % Drücken Sie RDM, um die zufallsgesteu- Funktionsmenü...

Seite 26 : Gebrauch Der Disc-Titelfunktionen

Abschnitt Bedienung des Geräts Gebrauch der Disc-Titelfunktionen Hinweise Sie haben die Möglichkeit, CD-Titel einzuge- ! Der Titel verbleibt auch nach der Entnahme ben und anzuzeigen. Beim erneuten Einlegen der Disc aus dem Gerät im Speicher und wird einer CD, für die zuvor ein Titel eingegeben wieder abgerufen, sobald die Disc erneut ein- wurde, wird der entsprechende Titel automa- gelegt wird.

Seite 27 : Wiedergabe Von Musiktiteln Auf Dem Tragbaren Usb-Audio-Player/usb- Speichermedium, Grundlegende Bedienvorgänge

Abschnitt Bedienung des Geräts Wiedergabe von Musiktiteln möglicherweise nicht die optimale Leistung dieses Geräts erreicht. auf dem tragbaren USB- ! Wenn Ordner 01 (ROOT) keine Dateien ent- Audio-Player/USB- hält, beginnt die Wiedergabe mit Ordner 02. ! Wenn ein tragbarer USB-Audio-Player mit Speichermedium Akku-Ladefunktion an dieses Gerät ange- schlossen wird, während sich der Zündschlüs-...

Seite 28 : Wählen Von Dateien Aus Der Dateinamensliste, Einführung Zu Erweiterten Bedienvorgängen

Abschnitt Bedienung des Geräts Wählen von Dateien aus der Funktion Bedienung Dateinamensliste Siehe Wählen eines Wiederhol- Dieser Vorgang entspricht demjenigen des wiedergabebereichs auf Seite eingebauten CD-Players. Die wählbaren Wiederholwie- Siehe Wählen von Dateien aus der Dateina- dergabebereiche unterschei- mensliste auf Seite 23. den sich jedoch von denjenigen des eingebauten CD-Players.

Seite 29 : Wiedergabe Von Musiktiteln Auf Dem Ipod, Grundlegende Bedienvorgänge, Nach Titeln Suchen

Verbindung mit iPods auf Seite 85 durch. wählten Kategorie gestartet. Sie können diesen ! Solange der iPod mit diesem Gerät verbunden Bedienvorgang auch durch Drücken und Ge- ist, erscheint die Angabe PIONEER (bzw. ein drückthalten von MULTI-CONTROL nach rechts Häkchen ) auf dem iPod.

Seite 30 : Anzeigen Der Textinformationen Auf Dem Ipod, Einführung Zu Erweiterten Bedienvorgängen

Abschnitt Bedienung des Geräts Alphabetische Titelsuche Verwenden Sie MULTI-CONTROL, um FUNCTION zu wählen. Drücken Sie LIST. Drehen Sie die Taste, um die Menüoption zu wechseln. Drücken Sie die Taste, um die Aus- Verwenden Sie MULTI-CONTROL, um wahl zu bestätigen. eine Kategorie zu wählen. Das Funktionsmenü...

Seite 31 : Abspielen Von Titeln In Zufälliger Reihenfolge (Shuffle), Abspielen Aller Titel In Zufälliger Reihenfolge (Shuffle All)

Abschnitt Bedienung des Geräts ! Wenn innerhalb von 30 Sekunden keine Funk- Wählen von Musiktiteln aus der tion aktiviert wird, schaltet das Display auto- momentan spielenden matisch auf die normale Anzeige zurück. Albumliste des Künstlers ! Wenn CONTROL MODE aktiviert ist, sind nur die Optionen CONTROL MODE und Für den momentan gewählten Künstler wird SOUND RETRIEVER verfügbar.

Seite 32 : Ändern Der Abspielgeschwindigkeit Von Hörbüchern, Bluetooth-Audio

Abschnitt Bedienung des Geräts Drücken und halten Sie iPod gedrückt, Bluetooth-Audio um zur Fernsteuerung zu schalten. # Durch jedes Drücken und Gedrückthalten von Wichtig iPod wechseln Sie von und zur Fernsteuerung. ! Je nach dem mit diesem Gerät verbundenen # Bei Verwendung dieser Funktion werden Wie- Bluetooth-Audio-Player sind die mit diesem dergabezeit und Titel nicht auf dem Gerät ange- Gerät verfügbaren Bedienvorgänge auf eine...

Seite 33 : Aufbauen Einer Verbindung Zu Einem Bluetooth-Audio-Player

Abschnitt Bedienung des Geräts Auch wenn Ihr Audio-Player nicht mit einem Siehe Aufbauen einer Verbindung zu einem gekop- Bluetooth-Modul ausgestattet ist, ist eine pelten Bluetooth-Audio-Player. Steuerung per Bluetooth über dieses Gerät Verwenden Sie MULTI-CONTROL, um möglich. In diesem Fall müssen Sie einen (se- eine Gruppe zu wählen.

Seite 34 : Trennen Der Verbindung Zu Einem Bluetooth-Audio-Player, Grundlegende Bedienvorgänge, Einführung Zu Erweiterten Bedienvorgängen

Abschnitt Bedienung des Geräts % Wählen eines Titels Verwenden Sie MULTI-CONTROL, um CONNECTION zu wählen. Drücken Sie MULTI-CONTROL nach links Drehen Sie die Taste, um die Menüoption zu oder rechts. wechseln. Drücken Sie die Taste, um die Aus- wahl zu bestätigen. Hinweis Auch wenn Ihr Audio-Player nicht mit einem Drehen Sie MULTI-CONTROL, um...

Seite 35 : Abspielen Von Titeln Auf Einem Bluetooth-Audio-Player, Beenden Der Wiedergabe, Automatischer Verbindungsaufbau Zu Einem Bluetooth-Audio-Player

Abschnitt Bedienung des Geräts ! Wenn innerhalb von 30 Sekunden keine Funk- Drücken Sie MULTI-CONTROL, um den tion aktiviert wird, schaltet das Display auto- automatischen Verbindungsaufbau einzu- schalten. matisch auf die normale Anzeige zurück. Sobald Ihr Bluetooth-Audio-Player für einen Bluetooth-Verbindungsaufbau bereit ist, wird Funktionen und Bedienvorgänge automatisch eine Verbindung zu diesem Gerät Die Funktion PAUSE entspricht derjenigen des...

Seite 36 : Bluetooth-Telefon, Einrichten Der Freisprechfunktion

Abschnitt Bedienung des Geräts Bluetooth-Telefon Einrichten der Freisprechfunktion Damit Sie auf die Freisprechfunktion zurück- Wichtig greifen können, müssen Sie das Gerät für eine ! Da dieses Gerät kontinuierlich auf Verbin- Verwendung mit dem Mobiltelefon einrichten. dungs-Standby geschaltet ist, um jederzeit per Dazu gehört der Aufbau einer Bluetooth-Ver- Bluetooth eine Verbindung zu Ihrem Mobilte- bindung zwischen diesem Gerät und Ihrem...

Seite 37 : Einleitung Zu Verbindung Und Koppelung, Aufbauen Und Trennen Einer Verbindung Zu Einem Mobiltelefon

Abschnitt Bedienung des Geräts # Bevor Sie die Verbindung zwischen Ihrem Mo- ! BT HANDS FREE (Neues Telefon) ! DELETE PHONE (Telefon löschen) biltelefon und dem Gerät trennen, stellen Sie si- Das Telefon ist verbunden, aber nicht ge- cher, dass die Lautstärke auf einen geeigneten koppelt: Pegel eingestellt ist.

Seite 38

Abschnitt Bedienung des Geräts Wählen Sie PAIR FROM PHONE und endet ist, wird DATA DOWNLOADED drücken Sie MULTI-CONTROL, um die Kop- angezeigt. pelung vorzubereiten. Unter Umständen schaltet das Gerät auf Die Angabe READY erscheint im Display. PH BOOK TRANSFER um. Beziehen Sie sich in diesem Fall auf Schritt 4 unter Übertragen Benutzen Sie Ihr Mobiltelefon, um eine von Einträgen in das Adressbuch auf Seite 49.

Seite 39

Abschnitt Bedienung des Geräts Verwenden Sie MULTI-CONTROL, um Entscheiden Sie mit MULTI-CONTROL, ein Gerät zu wählen. ob das Adressbuch von Ihrem Mobiltelefon Drücken Sie MULTI-CONTROL nach oben heruntergeladen werden soll oder nicht. oder unten, um den Gerätenamen des Telefons Drücken Sie MULTI-CONTROL nach links zu wählen, zu dem eine Verbindung hergestellt oder rechts, um NO (Nein) oder YES (Ja) zu werden soll.

Seite 40

Abschnitt Bedienung des Geräts Nach dem Verbindungsaufbau wechselt die- Zur optimalen Nutzung dieser Technik, emp- ses Gerät automatisch zur PH.BOOK DL-An- fiehlt es sich, das Telefon mit dem Gerät zu kop- zeige (Adressbuch herunterladen bestätigen). peln. # Sollte der Verbindungsaufbau fehlschlagen, Rufen Sie das Verbindungsmenü...

Seite 41 : Tätigen Eines Anrufs, Entgegennehmen Eines Anrufs

Abschnitt Bedienung des Geräts # Drücken Sie MULTI-CONTROL nach links brauch vorprogrammierter Nummern auf Seite oder rechts, um die BD-Adresse und den Gerä- tenamen zu wechseln. # Wenn einer Registrierung kein Telefon zuge- Spracherkennung wiesen wurde, wird NO DATA angezeigt. In die- Wenn Ihr Mobiltelefon die Spracherkennung- sem Fall kann der Vorgang nicht durchgeführt sfunktion unterstützt, können Sie Ihren Anruf...

Seite 42 : Gebrauch Der Rufnummernliste, Gebrauch Der Anruflisten

Abschnitt Bedienung des Geräts # Ein Anruf kann auch durch Drücken der Taste Gebrauch der Rufnummernliste ON HOOK auf der Fernbedienung abgewiesen Wichtig werden. Halten Sie Ihr Fahrzeug an einem sicheren Ort an % Den Anruf halten und ziehen Sie die Handbremse fest, um die Liste Drücken Sie MUTE während Sie telefonieren.

Seite 43 : Gebrauch Des Adressbuchs

Abschnitt Bedienung des Geräts Drücken Sie MULTI-CONTROL, um zur Drehen Sie MULTI-CONTROL, um den Detailanzeige umzuschalten. ersten Buchstaben des Namens zu wählen, In den Details werden Name, Rufnummer und nach dem Sie suchen. # Derselbe Vorgang kann auch durch Drücken Datum angezeigt.

Seite 44

Abschnitt Bedienung des Geräts Rufen Sie die Rufnummernliste für den Rufen Sie die Rufnummernliste für den gewünschten Adressbucheintrag auf. gewünschten Adressbucheintrag auf. Siehe hierzu die Schritte 1 bis 5 unter Anrufen Siehe hierzu die Schritte 1 bis 5 unter Anrufen einer im Adressbuch gespeicherten Nummer einer im Adressbuch gespeicherten Nummer auf Seite 43.

Seite 45 : Gebrauch Vorprogrammierter Nummern

Abschnitt Bedienung des Geräts # Zum Wechseln der Rufnummer können Sie Drehen Sie MULTI-CONTROL, um CLEAR MEMORY (Bildschirm zum Löschen MULTI-CONTROL auch nach oben oder unten des Speichers) anzuzeigen. drücken. Beim Drehen von MULTI-CONTROL werden Drücken Sie MULTI-CONTROL, um eine die verschiedenen Eingabebildschirme in der vorprogrammierte Nummer zu wählen, der nachstehenden Reihenfolge durchlaufen:...

Seite 46

Abschnitt Bedienung des Geräts Drücken Sie MULTI-CONTROL, um die Anrufen einer vorprogrammierten Rufnummernliste für den gewählten Ein- Telefonnummer trag anzuzeigen. Suchen Sie in der Liste der vorprogrammier- # Drücken Sie MULTI-CONTROL nach rechts, ten Nummern die Telefonnummer, die Sie an- um die Rufnummernliste für den gewählten Ein- rufen möchten.

Seite 47 : Einführung Zu Erweiterten Bedienvorgängen

Abschnitt Bedienung des Geräts Halten Sie eine Ziffer von 0 bis 9 ge- Drehen Sie die Taste, um die Menüoption zu drückt, um sie im Speicher vorzuprogram- wechseln. Drücken Sie die Taste, um die Aus- mieren. wahl zu bestätigen. Die Stationsnummer 10 liegt auf der Taste 0. Drehen Sie MULTI-CONTROL, um die ge- wünschte Funktion zu wählen.

Seite 48 : Herunterladen Des Adressbuchs Von Einem Mobiltelefon

Abschnitt Bedienung des Geräts ! Die Funktion DEVICE INFO entspricht derjeni- # Wenn Sie eine Aufforderung zur Eingabe des gen des Bluetooth-Audio-Geräts. (Siehe Anzei- ID-Codes und Passworts erhalten, siehe Eingeben gen der Bluetooth-Geräteadresse (BD-Adresse) von ID-Code und Passwort auf Seite 48. auf Seite 35.) DATA DOWNLOADED erscheint im Di- ! Für ein als Gast-Telefon registriertes Mobiltele-...

Seite 49 : Übertragen Von Einträgen In Das Adressbuch, Einstellen Des Automatischen Verbindungsaufbaus, Einstellen Der Automatischen Rufannahme

Abschnitt Bedienung des Geräts Übertragen von Einträgen in diesem Gerät automatisch eine Verbindung hergestellt, sobald beide Geräte sich weniger das Adressbuch als ein paar Meter voneinander entfernt befin- Das Adressbuch Ihres Mobiltelefons kann aus- den. gehend vom Telefon in dieses Gerät übertra- ! Mit manchen Mobiltelefonen ist ein auto- gen werden.

Seite 50 : Geräuschunterdrückung, Ändern Des Klingeltons, Tätigen Eines Anrufs Durch Eingabe Der Rufnummer, Löschen Des Speichers

Abschnitt Bedienung des Geräts Echo- und Geräuschunterdrückung Verwenden Sie MULTI-CONTROL, um NUMBER DIAL zu wählen. Zeigen Sie das Funktionsmenü an. # Sie können dieses Menü auch bei aktiver Siehe Einführung zu erweiterten Bedienvorgän- Standby-Anzeige durch Drücken von DIRECT auf gen auf Seite 47. der Fernbedienung aufrufen.

Seite 51 : Hinzufügen Der Vorwahl Für Auslandstelefonate, Ändern Der Anzeigereihenfolge Der Adressbucheinträge, Wählen Der Menüsprache

Abschnitt Bedienung des Geräts # Wählen Sie ALL CLEAR, wenn das Adress- Verwenden Sie MULTI-CONTROL, um buch, die Anruflisten und die Liste der vorpro- PH. B. NAME VIEW zu wählen. grammierten Rufnummern vollständig gelöscht Die Angabe INVERT NAMES YES wird einge- werden sollen.

Seite 52 : Audio-Einstellungen, Einführung Zu Den Audio-Einstellungen, Gebrauch Der Balance-Einstellung

Abschnitt Audio-Einstellungen Einführung zu den Audio- das Display automatisch auf die normale Anzeige zurück. Einstellungen Gebrauch der Balance- Einstellung Sie können die Überblend-/Balance-Einstel- lung anpassen, um eine ideale Hörumgebung für alle Sitzplätze zu schaffen. 1 Audio-Display Zeigt den Audio-Einstellstatus an. Zeigen Sie das Audio-Menü...

Seite 53 : Gebrauch Des Equalizers, Abrufen Von Equalizer-Kurven, Einstellen Von Equalizer-Kurven, Einstellen Des 7-Band-Graphic-Equalizers

Abschnitt Audio-Einstellungen Gebrauch des Equalizers Drücken Sie MULTI-CONTROL nach links oder rechts, um eine Equalizer-Kurve zu Mit dem Equalizer können Sie die Entzerrung wählen. wunschgemäß an die akustischen Eigenschaf- Mit jedem Drücken von MULTI-CONTROL ten des Fahrgastraums anpassen. nach links oder rechts wird in der nachstehen- den Reihenfolge eine Equalizer-Kurve gewählt: POWERFUL—NATURAL—VOCAL—...

Seite 54 : Einstellen Von Loudness, Gebrauch Des Subwoofer-Ausgangs

Abschnitt Audio-Einstellungen ! Für jede Programmquelle kann eine sepa- Einstellen von Loudness rate Kurve CUSTOM1 erstellt werden. (Der Die Loudness-Funktion schafft einen Aus- eingebaute CD-Player und der Multi-CD- gleich für die Schwäche des menschlichen Player werden automatisch auf dieselbe Gehörs bei der Wahrnehmung von leisen Equalizer-Einstellung geschaltet.) Sobald Tönen im Tiefen- und Höhenbereich.

Seite 55 : Anpassen Der Subwoofer-Einstellungen, Verstärken Der Basstöne, Gebrauch Des Hochpassfilters

Abschnitt Audio-Einstellungen Drücken Sie MULTI-CONTROL nach links Verstärken der Basstöne oder rechts, um die Phase des Subwoofer- Die Funktion zur Bassverstärkung ermöglicht Ausgangs zu wählen. eine Klangverstärkung der Basstöne. Durch Drücken von MULTI-CONTROL nach links wird die Gegenphase gewählt. In diesem Zeigen Sie das Audio-Menü...

Seite 56 : Einstellen Der Programmquellenpegel, Gebrauch Des Automatischen Klangnivellierers

Abschnitt Audio-Einstellungen Drücken Sie MULTI-CONTROL nach links Programmquellen-Lautstärkepegel oder rechts, um die Trennfrequenz zu wäh- geschaltet. len. Mit jedem Drücken von MULTI-CONTROL Gebrauch des automatischen nach links oder rechts wird in der nachstehen- den Reihenfolge eine Trennfrequenz gewählt: Klangnivellierers 50HZ—63HZ—80HZ—100HZ—125HZ Beim Fahren ändern sich die Geräusche im Wagen je nach Fahrtgeschwindigkeit und Stra- Einstellen der Programm-...

Seite 57 : Grundeinstellungen, Anpassen Der Grundeinstellungen, Einstellen Des Datums

Abschnitt Grundeinstellungen Anpassen der SOFTWARE UPDATE (Software-Aktualisie- rung) Grundeinstellungen Gehen Sie für jede Einstellung den nachfol- genden Anweisungen entsprechend vor. # Zur Wahl einer Funktion können Sie auch FUNCTION auf der Fernbedienung drücken. # Zum Verlassen der Grundeinstellungen drük- ken Sie BAND. Einstellen des Datums In den Grundeinstellungen können Sie im Hin- blick auf eine optimale Leistung des Geräts...

Seite 58 : Einstellen Der Uhrzeit, Ein- Oder Ausschalten Der Standby-Zeitanzeige, Einstellen Des Ukw-Kanalrasters

Abschnitt Grundeinstellungen Einstellen der Uhrzeit Zeigen Sie das Menü für die Grundein- stellungen an. Halten Sie sich an die nachfolgenden Anwei- Siehe Anpassen der Grundeinstellungen auf sungen, um die Uhrzeit einzustellen. Seite 57. Zeigen Sie das Menü für die Grundein- Verwenden Sie MULTI-CONTROL, um stellungen an.

Seite 59 : Umschalten Des Auto-Pi-Suchlaufs, Umschalten Der Aux-Einstellung, Umschalten Der Dimmer-Einstellung

Abschnitt Grundeinstellungen Umschalten des Auto-PI- Umschalten der Dimmer- Suchlaufs Einstellung Das System kann automatisch nach einer an- Um zu vermeiden, dass das Display bei Dun- deren Station mit derselben Programmierung kelheit zu hell wird, blendet es automatisch suchen, selbst bei einem Stationsabruf. ab, wenn die Scheinwerfer des Wagens einge- schaltet werden.

Seite 60 : Einstellen Des Heckausgangs Und Der Subwoofer-Steuerung, Umschalten Der Ton-Stummschaltung/-Dämpfung

Abschnitt Grundeinstellungen ! Bei einer Änderung dieser Einstellung wird Einstellen des Heckausgangs der Subwoofer-Ausgang im Audio-Menü wie- und der Subwoofer-Steuerung der auf die werkseitigen Voreinstellungen zu- Der Heckausgang dieses Systems (Hecklaut- rückgesetzt. ! Durch diese Einstellung werden die Hecklaut- sprecher-Leitungsausgang und Cinch-Hek- kausgang) kann für einen sprecher-Leitungsausgänge und der Cinch- Vollbereichslautsprecher- (REAR SP :FULL)

Seite 61 : Umschalten Des Funktions-Demo-Modus, Umschalten Des Nonstop-Scrollens, Spracheinstellungs-Display

Abschnitt Grundeinstellungen Umschalten des Funktions- Verwenden Sie MULTI-CONTROL, um EVER-SCROLL zu wählen. Demo-Modus Drücken Sie MULTI-CONTROL, um das Der Funktions-Demo-Modus wird automatisch Nonstop-Scrollen einzuschalten. gestartet, wenn das Gerät ausgeschaltet wird, # Zum Ausschalten der Nonstop-Scrolling-Funk- während sich der Zündschalter in der Position tion drücken Sie MULTI-CONTROL erneut.

Seite 62 : Aktivieren Der Programmquelle Bt Audio, Eingeben Des Pin-Codes Für Den Aufbau Einer Bluetooth-Wireless-Verbindung, Gerätenamen Bearbeiten

Um Ihr Mobiltelefon über die Bluetooth-Wire- Der Gerätename lautet standardmäßig less-Technologie mit diesem Gerät zu verbin- PIONEER W-DIN BT. den, müssen Sie einen PIN-Code auf Ihrem Telefon eingeben, um die Verbindung zu verifi- Zeigen Sie das Menü für die Grundein- zieren.

Seite 63 : Anzeigen Der Systemversion Für Die Reparatur, Zurücksetzen Des Bluetooth-Moduls

Abschnitt Grundeinstellungen Drücken Sie MULTI-CONTROL nach links Wenn Sie MULTI-CONTROL nach links oder rechts, um den Cursor auf die vorher- drücken, wird die Version des Bluetooth- gehende oder nächste Zeichenposition zu Moduls dieses Geräts angezeigt. # Durch Drücken von MULTI-CONTROL nach setzen.

Seite 64 : Aktualisieren Der Software Über Eine Bluetooth-Verbindung

Abschnitt Grundeinstellungen Aktualisieren der Software über eine Bluetooth- Verbindung Diese Funktion ermöglicht die Aktualisierung dieses Geräts mit der neuesten Software. Infor- mationen zu Software und Aktualisierungen finden Sie auf unserer Webseite. Zeigen Sie das Menü für die Grundein- stellungen an. Siehe Anpassen der Grundeinstellungen auf Seite 57.

Seite 65 : Andere Funktionen, Gebrauch Der Aux-Programmquelle, Zu Aux1 Und Aux2, Programmquelle Aux1, Programmquelle Aux2

% Verwenden Sie einen IP-BUS-Cinch- Der Begriff „Externes Gerät“ bezieht sich auf Adapter, wie z. B. CD-RB20/CD-RB10 (sepa- ein Pioneer-Produkt (z. B. ein noch in der Ent- rat erhältlich), um dieses Gerät mit einem wicklung befindliches Gerät), das zwar als Pro- Zusatzgerät mit Cinch-Ausgang zu verbin-...

Seite 66 : Wählen Des Externen Geräts Als Programmquelle, Grundlegende Bedienvorgänge, Weiterführende Bedienvorgänge, Gebrauch Der Pgm-Taste

Abschnitt Andere Funktionen Verwenden Sie MULTI-CONTROL, um Die grundlegenden Bedienvorgänge für das externe Gerät werden nachstehend beschrie- FUNCTION zu wählen. ben. Je nach angeschlossenem externem Drehen Sie die Taste, um die Menüoption zu Gerät werden den Bedienvorgängen jeweils wechseln. Drücken Sie die Taste, um die Aus- andere Funktionen zugeordnet.

Seite 67

Abschnitt Andere Funktionen % Drücken und halten Sie PGM gedrückt, um BSM einzuschalten, wenn der Tuner als Programmquelle gewählt wurde. Drücken und halten Sie PGM gedrückt, bis sich die BSM-Funktion einschaltet. # Zum Abbrechen des Speichervorgangs drük- ken Sie PGM erneut. % Drücken und halten Sie PGM gedrückt, um BSSM einzuschalten, wenn TV als Pro- grammquelle gewählt wurde.

Seite 68 : Verfügbares Zubehör, Wiedergabe Von Musiktiteln Auf Dem, Grundlegende Bedienvorgänge, Anzeigen Der Textinformationen Auf Dem Ipod

Verbindung mit iPods auf Seite 85 durch. Verwenden Sie MULTI-CONTROL, um ! Solange der iPod mit diesem Gerät verbunden FUNCTION zu wählen. ist, erscheint die Angabe PIONEER (bzw. ein Drehen Sie die Taste, um die Menüoption zu Häkchen ) auf dem iPod.

Seite 69 : Abspielen Von Titeln In Zufälliger Reihenfolge (Shuffle), Multi-Cd-Player, Grundlegende Bedienvorgänge

Abschnitt Verfügbares Zubehör Multi-CD-Player Funktion Bedienung Grundlegende Bedienvorgänge Siehe Wählen eines Wiederholwiederga- bebereichs auf Seite 24. Mit diesem Gerät kann ein als Sonderzubehör Die wählbaren Wiederholwiedergabe- erhältlicher Multi-CD-Player gesteuert werden. bereiche unterscheiden sich jedoch ! Von 50-Disc-Multi-CD-Playern werden nur von denjenigen des eingebauten CD- Players.

Seite 70 : Gebrauch Der Cd-Text-Funktionen, Einführung Zu Erweiterten Bedienvorgängen

Abschnitt Verfügbares Zubehör # Wenn innerhalb von 30 Sekunden keine Funk- Hinweise tion außer ITS MEMO und TITLE INPUT aktiviert ! Nachdem der Multi-CD-Player die Vorberei- wird, schaltet das Display automatisch auf die tungsschritte beendet hat, wird READY ange- normale Anzeige zurück. zeigt.

Seite 71 : Gebrauch Von Kompression Und Bassverstärkung, Gebrauch Von Its-Spiellisten

Abschnitt Verfügbares Zubehör ! Zum Zurückschalten auf die Wiedergabean- lingstitel in die Spielliste aufgenommen zeige drücken Sie BAND. haben, können Sie die ITS-Wiedergabe ein- ! Wenn während der Wiederholwiedergabe an- schalten und nur diese Titel spielen. dere Discs gewählt werden, ändert sich der Mit ITS können Sie für bis zu 100 Discs (mit Wiederholwiedergabebereich zu Disc-Titel) bis zu 99 Titel pro Disc eingeben...

Seite 72

Abschnitt Verfügbares Zubehör Wiedergabe über Ihre ITS-Spielliste Zeigen Sie das Funktionsmenü an. Siehe Einführung zu erweiterten Bedienvorgän- Die ITS-Wiedergabe ermöglicht das Abspielen gen auf Seite 70. der Titel in der ITS-Spielliste. Nach der Aktivie- rung der ITS-Wiedergabe beginnt der Multi- Verwenden Sie MULTI-CONTROL, um im CD-Player mit dem Abspielen der Titel in der Funktionsmenü...

Seite 73 : Gebrauch Der Disc-Titelfunktionen

Abschnitt Verfügbares Zubehör Drücken Sie MULTI-CONTROL nach Wählen von Discs aus der Disc-Titelliste unten, um alle Titel der momentan spielen- Die Disc-Titelliste führt alle Disc-Titel auf, die den CD aus der ITS-Spielliste zu entfernen. in den Multi-CD-Player eingegeben wurden, Alle Titel der momentan spielenden CD wer- sodass Sie direkt eine Auswahl für die Wieder- den aus der Spielliste gelöscht und im Display gabe treffen können.

Seite 74 : Dvd-Player, Grundlegende Bedienvorgänge, Wählen Einer Disc, Wählen Eines Ordners, Einführung Zu Erweiterten Bedienvorgängen

Abschnitt Verfügbares Zubehör # Bei der Wiedergabe von Dateien im kompri- DVD-Player mierten Audio-Format wird beim schnellen Vor- Grundlegende Bedienvorgänge und Rücklauf kein Ton ausgegeben. Mit diesem Gerät kann ein als Sonderzubehör % Um zu einem anderen Kapitel/Titel vor- erhältlicher DVD- oder Multi-DVD-Player gesteu- oder zurückzuspringen, drücken Sie ert werden.

Seite 75

Abschnitt Verfügbares Zubehör Drehen Sie MULTI-CONTROL, um die ge- Funktion Bedienung wünschte Funktion zu wählen. Siehe Wählen eines Wiederholwie- Bei der Wiedergabe von Video-DVDs oder dergabebereichs auf Seite 24. -CDs: Der wählbare Wiederholwieder- PLAY MODE (Wiederholwiedergabe)—PAUSE gabebereich fällt je nach Disc- (Pause) oder Systemtyp unterschiedlich aus.

Seite 76 : Tv-Tuner, Grundlegende Bedienvorgänge

Abschnitt Verfügbares Zubehör ! Wenn Sie bei der Wiedergabe von Video-CDs TV-Tuner oder CDs während TRACK REPEAT den Titel- Grundlegende Bedienvorgänge suchlauf oder schnellen Vor-/Rücklauf aktivie- ren, ändert sich der Mit diesem Gerät kann ein als Sonderzubehör Wiederholwiedergabebereich zu erhältlicher TV-Tuner gesteuert werden. DISC REPEAT.

Seite 77 : Speichern Und Abrufen Von Sendern, Speichern Der Stärksten Sender

Abschnitt Verfügbares Zubehör Speichern und Abrufen von Beim nächsten Drücken derselben Stationsta- ste wird der Sender aus dem Speicher abgeru- Sendern fen. Sie können problemlos bis zu 12 Sender spei- # Die den Stationsnummern zugeordneten Sen- chern und diese dann jederzeit wieder abru- der können auch durch Drücken von fen.

Seite 78 : Zusätzliche Informationen, Fehlerbehebung, Fehlermeldungen

Disc weisen einen DRM- Schutz (Digital Rights Manage- ment) auf. Fehlermeldungen Vor der Kontaktaufnahme mit Ihrem Händler oder der nächstgelegenen Pioneer-Kunden- dienststelle sollten Sie sich die angezeigte Fehlermeldung notieren. Eingebauter CD-Player Meldung Ursache Abhilfemaßnah- ERROR-11, 12, Disc verschmutzt Reinigen Sie die 17, 30 Disc.

Seite 79

Anhang Zusätzliche Informationen USB-Audio-Player/USB-Speichermedium Der USB-An- Stellen Sie sicher, schluss oder das dass die USB- CHECK USB Meldung Ursache Abhilfemaßnah- USB-Kabel Klemme oder das wurde kurzge- USB-Kabel nicht NO AUDIO Keine Musik Übertragen Sie die schlossen. eingeklemmt oder Audio-Dateien auf beschädigt ist.

Seite 80 : Richtlinien Für Die Handhabung Von Discs Und Player

Anhang Zusätzliche Informationen iPod Keine Musik Übertragen Sie die Musiktitel auf den NO SONGS Meldung Ursache Abhilfemaßnah- iPod. STOP Keine Musiktitel Wählen Sie eine ERROR-19 Kommunikation Trennen Sie das in der aktuellen Liste, die Musiktitel gestört Kabel vom iPod. Liste enthält.

Seite 81 : Dual-Discs, Kompatibilität Mit Audio-Kompression

Anhang Zusätzliche Informationen ! Verwenden Sie keinesfalls Discs, die Sprün- Dual-Discs ge, Einkerbungen/Absplitterungen, Verfor- ! Dual-Discs sind doppelseitige Discs, die mungen oder andere Beschädigungen eine beschreibbare CD-Seite für Audioda- aufweisen, da Sie dadurch den Player be- ten und eine beschreibbare DVD-Seite für schädigen könnten.

Seite 82 : Komprimierte Audio-Dateien Auf Einer Disc

Anhang Zusätzliche Informationen ! Kompatible ID3-Tag-Version: 1.0, 1.1, 2.2, jeweils nur die ersten 64 Zeichen angezeigt 2.3, 2.4 (ID3-Tag-Version 2.x erhält Vorrang werden. ! Die bei der Ordnerauswahl oder einem an- vor Version 1.x) ! M3u-Spielliste: Nein deren Bedienvorgang angewendete Rei- ! MP3i (MP3 interaktiv), mp3 PRO: Nein henfolge hängt von der jeweiligen Codierungs- bzw.

Seite 83 : Beispiel Einer Disc-Struktur, Usb-Audio-Player/usb- Speichermedium, Usb-Audio-Player-/usb- Speichermedium-Kompatibilität, Hinweise Zur Handhabung Und Andere Zusatzinformationen

Anhang Zusätzliche Informationen ! Je nach dem Typ des verwendeten tragbaren Beispiel einer Disc-Struktur USB-Audio-Players/USB-Speichermediums : Ordner erkennt dieses Gerät den USB-Audio-Player : Komprimierte Audio-Datei bzw. das USB-Speichermedium nicht oder die Audio-Dateien werden nicht ordnungsgemäß wiedergegeben. ! Dieses Gerät unterstützt die Wiedergabe der Dateien auf tragbaren USB-Audio-Playern bzw.

Seite 84

Anhang Zusätzliche Informationen ! Je nach angeschlossenen USB-Geräten Beispiel einer Disc-Struktur kann im Radio ein Rauschen auftreten. : Ordner ! Wenn ein tragbarer USB-Audio-Player bzw. : Komprimierte Audio-Datei ein USB-Speichermedium als Programm- quelle gewählt wurde, können nur die er- sten 32 Zeichen eines Dateinamens (einschließlich Dateierweiterung) oder eines Ordernamens angezeigt werden.

Seite 85 : Ipod, Zur Handhabung Des Ipods, Zu Den Ipod-Einstellungen, Bluetooth-Profile, Russischer Zeichensatz

С Т У Ф ! Der iPod-Equalizer kann in Verbindung mit Х Ц Ч Ш, Щ Pioneer-Produkten nicht eingesetzt werden. Ъ Ы Ь Э Aus diesem Grund sollten Sie den iPod- Equalizer ausschalten, bevor Sie den iPod Ю Я an dieses Gerät anschließen.

Seite 86 : Technische Daten

Anhang Zusätzliche Informationen Technische Daten AAC-Decodiermodus .... MPEG-4 AAC (nur Codie- ® rung mit iTunes ) (.m4a) Allgemein (Ver. 7,2 und ältere Versio- nen) Stromversorgung ..... 14,4 V Gleichspannung (To- WAV-Signalformat ....Lineare PCM und MS leranz 12,0 V bis 14,4 V) ADPCM Erdungssystem ......

Seite 87

TEL: (03) 9586-6300 PIONEER ELECTRONICS OF CANADA, INC. 300 Allstate Parkway, Markham, Ontario L3R 0P2, Canada TEL: 1-877-283-5901 TEL: 905-479-4411 PIONEER ELECTRONICS DE MEXICO, S.A. de C.V. Blvd.Manuel Avila Camacho 138 10 piso Col.Lomas de Chapultepec, Mexico, D.F. 11000 TEL: 55-9178-4270 先鋒股份有限公司...