Vega VEGAPULS WL 61 Produktinformation

Radar füllstandmessung in flüssigkeiten
Andere Handbücher für VEGAPULS WL 61
  • / 20 von 20
  • Inhaltverzeichnis
  • Lesezeichen
Produktinformation
Radar
Füllstandmessung in Flüssigkeiten
VEGAPULS WL 61, 61, 62, 63, 65, 66

Kapitel

Fehlerbehebung

Verwandte Anleitungen für Vega VEGAPULS WL 61

Sensoren Vega VEGAPULS WL 61 Kurz- Betriebsanleitung
Radarsensor zur kontinuierlichen füllstandmessung von wasser und abwasser (24 Seiten)
Sensoren Vega 61 Betriebsanleitung
Vegapuls pegelmesser (108 Seiten)
Sensoren Vega VEGAPULS 61 Betriebsanleitung
Radarsensor zur kontinuierlichen füllstandmessung von flüssigkeiten (100 Seiten)
Sensoren Vega VEGAPULS 63 Betriebsanleitung
Radarsensor zur kontinuierlichen füllstandmessung von flüssigkeiten (96 Seiten)
Messgeräte Vega VEGAPULS 63 Betriebsanleitung
Radarsensor zur kontinuierlichen füllstandmessung von flüssigkeiten (88 Seiten)

Inhaltszusammenfassung für Vega VEGAPULS WL 61

Seite 1

Produktinformation Radar Füllstandmessung in Flüssigkeiten VEGAPULS WL 61, 61, 62, 63, 65, 66...

Seite 2 : Inhaltsverzeichnis

12 Maße ....................16 Sicherheitshinweise für Ex-Anwendungen beachten Beachten Sie bei Ex-Anwendungen die Ex-spezifischen Sicherheitshinweise, die Sie auf unserer Homepage www.vega. com » Downloads » Zulassungen finden und die jedem Gerät beiliegen. In explosionsgefährdeten Bereichen müssen die entsprechenden Vorschriften, Konformitäts- und Baumusterprüfbescheinigungen der Sensoren und der Versorgungsgeräte beachtet werden.

Seite 3 : Messprinzip

Messprinzip Messprinzip Messprinzip Extrem kurze Mikrowellenpulse werden vom Antennensystem auf das zu messende Produkt abgestrahlt, von der Füllgutoberfläche reflektiert und vom Antennensystem wieder empfangen. Sie breiten sich mit Lichtge- schwindigkeit aus. Die Zeit vom Senden bis zum Empfangen der Signale ist proportional zum Füllstand im Behälter.

Seite 4 : Typenübersicht

Typenübersicht Typenübersicht VEGAPULS WL 61 VEGAPULS 61 VEGAPULS 62 Aggressive Flüssigkeiten in kleinen Lagertanks und Prozessbehälter un- Anwendungen Wasseraufbereitung, Pumpstationen, Behältern unter einfachen Prozess- ter schwierigsten Prozessbedingun- Regenüberlaufbecken, Durchfluss- messung in offenen Gerinnen und bedingungen Pegelüberwachung 15 m (49.21 ft) 35 m (114.8 ft)

Seite 5

Typenübersicht VEGAPULS 63 VEGAPULS 65 VEGAPULS 66 Aggressive Flüssigkeiten unter Aggressive Flüssigkeiten unter ein- Lagertanks und Prozessbehälter un- Anwendungen schwierigsten Prozessbedingungen fachen Prozessbedingungen ter schwierigsten Prozessbedingun- 35 m (114.8 ft) bis 35 m (114.83 ft) bis 35 m (114.83 ft) Messbereich Komplett gekapseltes Antennensys- Stabantenne, PVDF- oder PTFE-ge-...

Seite 6 : Geräteauswahl

Geräteauswahl Geräteauswahl Einsatzbereiche VEGAPULS WL 61 Der Radarsensor VEGAPULS WL 61 eignet sich für Anwendungen in Pumpstationen und Regenüberlaufbecken, zur Durchflussmessung in offenen Gerinnen sowie zur Pegelüberwachung. Die hohe Gehäuse- schutzart des Gerätes läßt dabei eine Montage im Außenbereich zu.

Seite 7

Geräteauswahl 3 ... 4 h 90° 90° ≥ 50 mm Abb. 4: Durchflussmessung mit Rechtecküberfall: d = Mindestabstand des Sen- min. sors; h = max. Befüllung des Rechtecküberfalls max. Überfallblende (Seitenansicht) Oberwasser Unterwasser Überfallblende (Ansicht vom Unterwasser) Radar – Füllstandmessung in Flüssigkeiten...

Seite 8 : Auswahlkriterien

Auswahlkriterien Auswahlkriterien VEGAPULS VEGAPULS VEGAPULS VEGAPULS VEGAPULS VEGAPULS WL 61 Behäl- Kleine Behälter – – – ● ● ● Lagertanks ● ● ● ● ● ● Prozessbehälter – – ● ● – ● Proz- Einfache Prozessbe- ● ● ● ● ●...

Seite 9 : Gehäuseübersicht

Gehäuseübersicht Gehäuseübersicht Kunststoff PBT IP 66/IP 67 IP 66/IP 67 Schutzart Ausführung Einkammer Zweikammer Einsatzbereich Industrieumgebung Industrieumgebung Aluminium IP 66/IP 67, IP 66/IP 68 (1 bar) IP 66/IP 67, IP 66/IP 68 (1 bar) Schutzart Ausführung Einkammer Zweikammer Industrieumgebung mit erhöhter Industrieumgebung mit erhöhter Einsatzbereich mechanischer Beanspruchung...

Seite 10 : Montage

Gerade bei beengten Platzverhältnissen bietet das stark gebündelte Bei der Herstellung von Harzen werden verschiedene Grundprodukte mit Messsignal des VEGAPULS WL 61 erhebliche Vorteile. Selbst bei Lösungsmitteln gemischt und durch Zufuhr von Prozesswärme zu einer Schaum und Anhaftungen an der Schachtwand arbeitet der Sensor zu- Reaktion gebracht.

Seite 11 : Elektronik - 4

Anschlussraum untergebracht. Spannungsversorgung Die Spannungsversorgung und das Stromsignal erfolgen je nach Aus- führung über dasselbe zweiadrige Anschlusskabel. Die VEGA-Speisegeräte VEGATRENN 149AEx, VEGASTAB 690, VE- Abb. 10: Anschlussraum beim Zweikammergehäuse GADIS 371 sowie die Auswertgeräte VEGAMET sind zur Spannungsver- Spannungsversorgung/Signalausgang sorgung geeignet.

Seite 12 : Elektronik - 4

Elektronik - 4 … 20 mA/HART - Vierleiter Elektronik - 4 … 20 mA/HART - Vierleiter Aufbau der Elektronik Die steckbare Elektronik ist im Elektronikraum des Gerätes eingebaut und kann im Servicefall durch den Anwender getauscht werden. Zum Schutz vor Vibrationen und Feuchtigkeit ist sie komplett vergossen. Auf der Oberseite der Elektronik befinden sich die Anschlussklemmen für die Spannungsversorgung sowie Kontakstifte mit I²C-Schnittstelle zur Parametrierung.

Seite 13 : Elektronik - Profibus Pa

Für Anzeige- und Bedienmodul bzw. Schnittstellenadapter Max. Anzahl der Sensoren bei VEGALOG 571 EP-Eingangskarte Erdungsklemme zum Anschluss des Kabelschirms - 10 Aderbelegung Anschlusskabel VEGAPULS WL 61 Anschlusskabel Der Anschluss erfolgt mit geschirmtem Kabel nach Profibusspezifikation. Ein Kabelaußendurchmesser von 5 … 9 mm gewährleistet die Dichtwir- kung der Kabelverschraubung.

Seite 14 : Elektronik - Foundation Fieldbus

Erdungsklemme zum Anschluss des Kabelschirms Anschlusskabel Der Anschluss erfolgt mit geschirmtem Kabel nach Feldbusspezifikation. Aderbelegung Anschlusskabel VEGAPULS WL 61 Ein Kabelaußendurchmesser von 5 … 9 mm gewährleistet die Dichtwir- kung der Kabelverschraubung. Beachten Sie, dass die gesamte Installation gemäß Feldbusspezifikation ausgeführt wird.

Seite 15 : Bedienung

Bedienung 11 Bedienung Standard erforderlich. Die jeweils aktuelle PACTware-Version sowie alle 11.1 Übersicht verfügbaren DTMs sind in einer DTM Collection zusammengefasst. Wei- terhin können die DTMs in andere Rahmenapplikationen nach FDT-Stan- Die Sensoren bieten folgende Bedienmöglichkeiten: dard eingebunden werden. Mit dem Anzeige- und Bedienmodul Mit der externen Anzeige- und Bedieneinheit Alle Geräte-DTMs gibt es als kostenfreie Standardversion und als kosten- Mit einer Bediensoftware nach dem FDT/DTM-Standard, z.

Seite 16 : Maße

Maße 12 Maße Kunststoffgehäuse VEGAPULS WL 61 ~ 69 mm G1 1/2 ~ 84 mm (3.31") (2.72") ø 79 mm ø 79 mm (3.03") (3.31") M16x1,5 ø 72 mm M20x1,5/ (2.84") ½ NPT M20x1,5/ ½ NPT Einkammergehäuse Zweikammergehäuse Aluminiumgehäuse ~ 87 mm (3.43") ~ 116 mm (4.57")

Seite 17

Maße VEGAPULS 62 VEGAPULS 65 SW 50 mm SW 46 mm (1.97") (1.81") G1½ A G1½ A ø 40 mm (1.58") ø 33 mm (1.3") ø 40 mm (1.58") ø 33 mm (1.3") Gewindeausführung Gewindeausführung mit Temperaturzwischenstück bis 250 °C Flanschausführung VEGAPULS 63 Gewindeausführung G1½...

Seite 18

Die aufgeführten Zeichnungen stellen nur einen Ausschnitt aus den mög- lichen Prozessanschlüssen dar. Weitere Zeichnungen sind auf unserer Homepage www.vega.com » Downloads » Zeichnungen verfügbar. Radar – Füllstandmessung in Flüssigkeiten...

Seite 19

Radar – Füllstandmessung in Flüssigkeiten...

Seite 20

Downloads unter www.vega.com VEGA Grieshaber KG Am Hohenstein 113 Betriebsanleitungen 77761 Schiltach Produktdatenblätter Deutschland Software Telefon +49 7836 50-0 Zeichnungen Fax +49 7836 50-201 E-Mail: info@de.vega.com Zertifikate www.vega.com Zulassungen und vieles mehr Änderungen vorbehalten 29019-DE-110304...