Herunterladen  Diese Seite drucken

Wiedergabe Einer Audio-Cd Oder Mp3-/Wma-Datei; Programmierte Wiedergabe - LG FB162 Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Wiedergabe einer Audio-CD oder
MP3-/WMA-Datei
Mit diesem Player können Audio-CDs oder Discs mit
MP3-/WMA-Dateien wiedergegeben werden.
MP3-/WMA-/Audio-CD
Beim Einlegen einer Audio-CD mit MP3- oder WMA-
Dateien wird ein Menü eingeblendet.
Wählen Sie mit v / V einen Track/eine Datei und
drücken Sie zur Wiedergabe auf PLAY bzw.
SELECT/ENTER. Dabei stehen verschiedene
Wiedergabefunktionen zur Verfügung (siehe Seiten 15
und 16.)
ID3 TAG
Beim Abspielen einer Datei, die z. B. Track-Titel
enthält, können diese Informationen durch Drücken
auf DISPLAY angezeigt werden. Die Informationen
[Ordner- und Dateiname, Titel, Künstler, Album,
Genre, Kommentar, Wiedergabedauer] der MP3-
/WMA-Datei wird im Anzeigefenster und auf dem
Bildschirm angezeigt.
Um zur nächsten bzw. vorherigen Datei zu gelangen,
drücken Sie die Taste SKIP (. / >).
Tipps:
Drücken Sie für die nächste Seite auf MENU.
Auf einer gemischten CD mit MP3-/WMAund
JPEG-Dateien können Sie zwischen MP3/WMA
und JPEG wechseln. Drücken Sie auf die Taste
TITLE, um die Optionen MUSIK oder FOTO in der
Menüleiste zu markieren.
Die Kompatibilität von MP3-/WMA-Discs und diesem Player
unterliegt den folgenden Einschränkungen:
• Abtastfrequenz: zwischen 32 und 48 kHz (MP3),
zwischen 24 und 48 kHz (WMA)
• Bitrate zwischen 32 und 320 Kbit/s (MP3), 40 bis 192 Kbit/s
(WMA)
• Das Gerät kann ausschließlich MP3-/WMA-Dateien mit der
Dateierweiterung ".mp3" und ".wma" lesen.
• Das physikalische Format der CD-R sollte ISO 9660
entsprechen.
• Bei der Aufnahme von MP3-/WMA-Dateien mit einer
Software, die kein Dateisystem erstellen kann (z. B. Direct-
CD), ist die Wiedergabe von MP3-/WMA-Dateien nicht
möglich. Wir empfehlen die Verwendung von Easy-CD
Creator. Diese Software erstellt ein Dateisystem, das ISO
9660 entspricht.
• Dateinamen dürfen maximal acht Zeichen lang sein und
müssen die Erweiterung .mp3 oder .wma besitzen.
• Dateinamen dürfen keine Sonderzeichen wie beispielsweise /
? * : " < > l usw. enthalten.
• Die Gesamtzahl aller auf der Disc enthaltenen Dateien sollte
999 nicht überschreiten.
Für eine optimale Wiedergabequalität mit diesem Gerät müssen
Discs und Aufnahmen bestimmte technische Voraussetzungen
erfüllen. Bereits bespielte DVDs entsprechen diesen Standards
automatisch. Beschreibbare Disc-Formate können
unterschiedliche Formate aufweisen (einschl. CD-R mit MP3-
oder WMA-Dateien), die bestimmte Voraussetzungen erfüllen
müssen (s. o.), um die Kompatibilität bei der Wiedergabe zu
gewährleisten.
Außerdem ist zu beachten, dass für das Herunterladen von
MP3-/WMA-Dateien und Musik aus dem Internet eine
Genehmigung erforderlich ist. Unser Unternehmen ist nicht
zur Erteilung einer solchen Genehmigung berechtigt. Die
benötigten Genehmigungen sind stets bei dem jeweiligen
Inhaber des Urheberrechts einzuholen.

Programmierte Wiedergabe

Mit der Programmierfunktion können Sie Ihre
Lieblingstracks beliebiger Discs im Player speichern.
Dabei können bis zu 300 Tracks programmiert
werden.
1. Legen Sie eine Disc ein.
Audio-CDs oder MP3-/WMA-Discs:
2. Wählen Sie einen Track aus der "Liste" und
drücken Sie auf PROG.MEMO. oder wählen Sie
das "
Hinzufügen)"-Symbol und drücken Sie
SELECT/ENTER, um den gewählten Track in die
"Programm"-Liste aufzunehmen. Wiederholen Sie
dies für weitere Tracks.
Hinweis
Um alle Tracks auf der Disc hinzuzufügen, wählen Sie
das Symbol "
(Alle hinzufügen)" und drücken Sie
SELECT/ENTER.
3. Wählen Sie den wiederzugebenden Track aus der
"Programm"-Liste. Drücken Sie für die nächste
Seite auf MENU.
4. Drücken Sie zum Starten PLAY oder
SELECT/ENTER.
Die Wiedergabe erfolgt in der programmierten
Reihenfolge der Tracks und endet nach der
Wiedergabe aller Tracks in der "Programm"-Liste.
5. Um zur normalen Wiedergabe zurückzukehren,
wählen Sie einen Track aus der CD- (bzw. MP3-/
WMA-) Liste und drücken Sie PLAY.
Programmierte Tracks wiederholen
1. Drücken Sie während der Wiedergabe einer Disc
auf REPEAT. Das Wiederholen-Symbol erscheint.
2. Drücken Sie REPEAT für den gewünschten
Wiederholungsmodus.
• TRACK: Wiederholt den aktuellen Track.
• ALLE: Wiederholt alle Tracks der Programmliste.
• Aus (Keine Anzeige): Keine Wiederholung.
Track aus der Programmliste löschen
1. Wählen Sie mit v V den Track aus, der von der
Programmliste gelöscht werden soll.
2. Drücken Sie CLEAR oder wählen Sie das "
(Löschen)"-Symbol und drücken Sie
SELECT/ENTER, um den gewählten Track aus
der Programmliste zu löschen. Wiederholen Sie
diese Schritte zum Löschen weiterer Tracks aus
der Liste.
Die gesamte Programmliste löschen
Wählen Sie mit v / V das Symbol"
und drücken Sie SELECT/ENTER.
Hinweis:
Die Programmierung wird beim Auswerfen der Disc
gelöscht.
(Alle löschen)"
17

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading