Herunterladen  Diese Seite drucken

Anzeige - LG FB162 Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

ANZEIGE

Bildformat
4:3 – Wählen Sie diese Einstellung, wenn ein
herkömmliches Fernsehgerät angeschlossen ist.
16:9 – Wählen Sie diese Einstellung, wenn ein
Breitbild-Fernsehgerät angeschlossen ist.
Anzeigemodus
Die Bildmodus-Einstellung funktioniert nur, wenn das
Bildformat des Fernsehers auf 4:3 gesetzt ist.
Letterbox – Aufnahmen im Breitbildformat
erscheinen mit schwarzen Balken am oberen und
unteren Bildschirmrand.
Panscan – Zeigt automatisch das Bildmaterial auf
dem gesamten Bildschirm an, schneidet aber bei
Bedarf Bereiche an den beiden Seiten ab.
12
Progressive Scan
Progressive Scan-Video liefert die bestmögliche
Bildqualität mit geringerem Flimmern.
Wenn die COMPONENT VIDEO OUT-Buchsen
verwendet werden, das Gerät jedoch an einen
Standardfernseher (analog) angeschlossen wird,
stellen Sie Progressive Scan auf Aus.
Wenn die Component Video-Buchsen zum Anschluss
an einen Progressive Scan-kompatiblen Fernseher
oder Monitor verwendet werden, stellen Sie
Progressive Scan auf Ein.
So schalten Sie Progressive Scan auf EIN:
Verbinden Sie den Component-Ausgang dieses
Gerätes mit dem Eingang des Monitors/Fernsehers,
stellen Sie den Fernseher bzw. Monitor auf
Component-Eingabe.
1. Wählen Sie "Progressive Scan" im Menü ANZEIGE
aus und drücken Sie B.
2. Wählen Sie mit den Tasten v / V die Option "Ein".
3. Durch Drücken auf SELECT/ENTER wird der
Player auf Progressive Scan eingestellt.
Vorsicht:
Nach der Einstellung der Progressive Scan-Ausgabe
wird das Bild nur auf Progressive Scankompatiblen
Fernsehern oder Monitoren angezeigt. Falls
Progressive Scan versehentlich auf Ein eingestellt
wird, muss ein Reset des Gerätes erfolgen.
Nehmen Sie zunächst die Disc aus dem Gerät. Halten
Sie dann die STOP-Taste ( x ) auf der
Fernbedienung mind. fünf Sekunden lang gedrückt.
Der Videoausgang wird auf die Standardeinstellung
zurückgesetzt und das Bild wird wieder auf einem
analogen Fernseher bzw. Monitor angezeigt.

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading