Heizkennlinie Einstellen; Sommer-/Winterheizgrenze - BROTJE WGB-C 20 H Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
xxxxxxxxxxxxxx
7651044 - 01 - 12012016
Hinweis:
Die zum Erreichen einer bestimmten Raumtemperatur erforderliche
Vorlauftemperatur wiederum ist abhängig von der Heizungsanlage
und der Wärmedämmung des Gebäudes.
Stellen Sie nun fest, dass die erzeugte Wärme nicht Ihren Bedürfnis­
sen entspricht, verändern Sie die Heizkennlinie. Die exakte Anpas­
sung des Heizverhaltens Ihrer Anlage erreichen Sie durch schritt­
weises Anheben oder Absenken der Heizkennlinie.
Beispiel: Die Steilheit der Heizkennlinie ist auf "1,5" eingestellt. Außentem­
peratur beträgt 0°C:
Das Gerät heizt auf eine Vorlauftemperatur von ca. 50°C, um die Raum­
temperatur von 20°C zu erreichen.
Trotzdem ist es Ihnen zu kalt. Stellen Sie die Heizkennlinie auf "2" . Das
Gerät heizt auf eine Vorlauftemperatur von ca. 60°C, um die eingestellte
Raumtemperatur von 20°C zu erzeugen.

6.2.8 Heizkennlinie einstellen

Hinweis:
Gehen Sie beim Verstellen der Heizkennlinie schrittweise vor, bis
Sie das für Ihre Behaglichkeit optimale Ergebnis erreicht haben.
Heizanlagen sind träge! Deshalb warten Sie immer erst einige Tage
ab, bevor Sie die Kennlinie weiter verstellen.
1. OK-Taste drücken.
=> Es erscheint die Anzeige Endbenutzer.
2. Am Drehknopf wahlweise "Heizkreis 1" bis "Heizkreis 3" aufrufen.
3. OK-Taste drücken.
4. Am Drehknopf "Kennlinie Steilheit" aufrufen (Prog.-Nr. 720, 1020,
1320).
5. OK-Taste drücken.
6. Steilheit der Heizkennlinie einstellen.
7. OK-Taste drücken.
8. Durch Drücken der Betriebsarttaste Heizbetrieb die Programmierung
verlassen.

6.2.9 Sommer-/Winterheizgrenze

Bei der eingestellten Temperatur für die Sommer-/Winterheizgrenze wird
die Heizung auf Sommer- bzw. Winterbetrieb umgeschaltet.
Durch die Veränderung der Temperatur werden die Jahresheizphasen ver­
kürzt oder verlängert.
Eine Erhöhung des Temperaturwertes hat eine frühere Umschaltung auf
den Winterbetrieb und eine spätere Umschaltung auf den Sommerbetrieb
zur Folge.
Eine Senkung des Temperaturwertes bewirkt eine spätere Umschaltung
auf den Winterbetrieb; die Umschaltung auf den Sommerbetrieb erfolgt
früher.
1. OK-Taste drücken.
=> Es erscheint die Anzeige Endbenutzer.
2. Am Drehknopf wahlweise "Heizkreis 1" bis "Heizkreis 3" aufrufen.
3. OK-Taste drücken.
4. Am Drehknopf "Sommer-/Winterheizgrenze" aufrufen (Prog.-Nr. 730,
1030, 1330).
5. OK-Taste drücken.
6. Temperatur einstellen .
6 Einstellungen
WGB-C / WGB-U
27

Quicklinks ausblenden:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für BROTJE WGB-C 20 H

Diese Anleitung auch für:

Wgb-c 24 hWgb-u 15 hWgb-u 20 h

Inhaltsverzeichnis