Technische Daten; Sicherheitshinweise; Symbole Und Bildzeichen - Parkside PTBM 500 D4 Originalbetriebsanleitung

Tischbohrmaschine
Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
DE
AT
CH

Technische Daten

Tischbohrmaschine .... PTBM 500 D4
Nenneingangsspannung ...230 V~, 50 Hz
Leistungsaufnahme .. 500 W (S2 15 min)*
Leerlaufdrehzahl (n
Spindel ......................500 - 2500 min
Motor ................................ 1400 min
Schutzklasse ......................................... I
Schutzart.........................................IPX0
Gewicht ....................................... 17 kg
Bohrfutter ......... B16 (1,5 mm bis 16 mm)
Spindelhub .................................. 50 mm
Werkstückgröße ................... max. 60 mm
Schalldruckpegel
(L
) ...................... 71 dB(A); K
pA
Schallleistungspegel (L
gemessen ............. 84 dB(A); K
garantiert .............................. 87 dB(A)
Schwingungswert
(a
) ................ 2,39 m/s
h
* Auf die ununterbrochene Betriebsdauer von
15 Minuten erfolgt eine Ruhepause, bis die
Gerätetemperatur weniger als 2 K (2°C) von
der Raumtemperatur abweicht.
Lärm- und Vibrationswerte wurden entspre-
chend den in der Konformitätserklärung ge-
nannten Normen und Bestimmungen ermittelt.
Der angegebene Schwingungsemissions-
wert ist nach einem genormten Prüfverfah-
ren gemessen worden und kann zum Ver-
gleich eines Elektrowerkzeugs mit einem
anderen verwendet werden.
Der angegebene Schwingungsemissionswert
kann auch zu einer einleitenden Einschät-
zung der Aussetzung verwendet werden.
Warnung:
Der Schwingungsemissionswert
kann sich während der tatsäch-
lichen Benutzung des Elektro-
4 0
)
0
= 3 dB
pA
)
WA
= 3 dB
WA
; K= 1,5 m/s
2
werkzeugs von dem Angabewert
unterscheiden, abhängig von der
Art und Weise, in der das Elektro-
werkzeug verwendet wird.
Versuchen Sie, die Belastung durch
Vibrationen so gering wie möglich zu
halten. Beispielhafte Maßnahmen zur
-1
Verringerung der Vibrationsbelastung
-1
sind das Tragen von Handschuhen
beim Gebrauch des Werkzeugs
und die Begrenzung der Arbeits-
zeit. Dabei sind alle Anteile des
Betriebszyklus zu berücksichtigen
(beispielsweise Zeiten, in denen das
Elektrowerkzeug abgeschaltet ist, und
solche, in denen es zwar eingeschal-
tet ist, aber ohne Belastung läuft).

Sicherheitshinweise

ACHTUNG!
2
Beim Gebrauch von Elektrowerk-
zeugen sind zum Schutz gegen
elektrischen Schlag, Verletzungs-
und Brandgefahr folgende grund-
sätzliche Sicherheitsmaßnahmen zu
beachten.
Lesen Sie alle diese Hinweise,
bevor Sie dieses Elektrowerkzeug
benutzen, und bewahren Sie die
Sicherheitshinweise gut auf.

Symbole und Bildzeichen

Bildzeichen auf dem Gerät:
Achtung!
Gefahr durch elektrischen Schlag!
Ziehen Sie vor Wartungs- und Re-
paraturarbeiten den Netzstecker
aus der Steckdose.

Werbung

Inhaltsverzeichnis

Fehlerbehebung

loading

Diese Anleitung auch für:

290757

Inhaltsverzeichnis