Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Einsatz Von Gm-Songdaten - Yamaha TG300 Bedienungsanleitung

Tone generator
Vorschau ausblenden Andere Handbücher für TG300:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
14
Kapitel 6: Einsatz von GM-Songdaten

6 Einsatz von GM-Songdaten

In diesem Kapitel erfahren Sie, wie General-MIDI-Songs (GM) mit dem TG300 abgespielt werden
können. Es gibt bereits eine wachsende Bibliothek von GM-Songs von Drittanbietern, und Sie
können natürlich auch Ihre eigenen GM-Songs erstellen. GM-Songs werden oft benutzt, um
musikalische Begleitungen für Multimedia-Präsentationen auf Computerbasis zu liefern. Viele
Multimedia-CD-ROMs enthalten GM-kompatible MIDI-Daten.
Der Audio-Ausgang eines CD-ROM-Players kann direkt mit dem Audio-Eingang AUDIO IN des
TG300 verbunden werden. Auf diese Weise kann der Sound von der CD-ROM mit den
TG300-Sounds gemischt werden.
Für die Wiedergabe von GM-Songs sollte der TG300 auf eine der Multi-Betriebsarten GM-A oder
GM-B gestellt werden. Siehe »Anwahl der Multi-Betriebsarten« auf Seite 18 des
Referenzhandbuches. GM-Songs, die eine GM-System-On-Nachricht enthalten, wählen automatisch
GM-A, sobald die Wiedergabe gestartet wird. Das stimmt allerdings nur, wenn der TG300 für den
Empfang der Song-Daten im Single-Modus steht; in anderen Modi werden die
GM-System-On-Nachrichten ignoriert.
GM-Songs können abgespielt werden von einem MIDI-Sequenzer, einem speziellen
Hardware-Sequenzer, einem MIDI-Datenrecorder (MDR) oder einem Synthesizer wie dem Yamaha
SY99, der über eine MDR-Funktion verfügt. Die vorangegangenen Abschnitte dieses Leitfadens
beschreiben, wie der TG300 an Rechner mit oder ohne MIDI-Schnittstelle angeschlossen werden
kann.
Die folgende Abbildung zeigt, was zum Abspielen von GM-Songs mit dem TG300 erforderlich ist.
Für den Einsatz eines CD-ROM-Players muß das Gerät, was den GM-Song abspielt, ein PC sein.
Verstärker
Wenn die Wiedergabe eines GM-Songs startet, werden MIDI-Programmwechselbefehle an den
TG300 gesendet. Diese teilen dem TG300 mit, welche Voices welchen Parts zugeordnet sein sollen.
Dadurch ist es möglich, daß Daten, die für ein Klavier oder einen Flügel bestimmt sind, auch von
einer »Piano«-Voice abgespielt werden, die Daten für einen Baß auch von einer Baß-Voice, usw.
LINE OUT
TONE GENERATOR
PHONES
Audio-Eingang
DC IN
MIDI IN
Computerverbindung
Audio-Ausgang
Netzadapter
MIDI-Kabel
MIDI OUT
GM-
Abspielgerät
CD-ROM-
Player

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltsverzeichnis