Herunterladen Diese Seite drucken

Acer Aspire Serie V5 Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

- 1
Aspire V7 & V5 Series
(15" Touch)
Benutzerhandbuch

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Acer Aspire Serie V5

  Inhaltszusammenfassung für Acer Aspire Serie V5

  • Seite 1 Aspire V7 & V5 Series (15" Touch) Benutzerhandbuch...
  • Seite 2 Öffnen Sie das Acer-Portal von der Startseite aus, um sich für einer Acer ID zu registrieren oder melden Sie sich an, wenn Sie bereits eine Acer ID besitzen. Es gibt drei gute Gründe, warum Sie eine Acer ID erhalten sollten: •...
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    AccuFinger verwenden ......48 Linke Seite ..........11 RepliView ..........48 Einstellungen ..........49 Informationen zu USB 3.0......11 Rechte Seite ......... 12 Acer Screen Grasp Rückseite ..........12 Überblick ..........50 Unterseite ..........14 Ändern der Einstellungen......51 Das Bearbeitungswerkzeug ...... 52...
  • Seite 4 Wie richte ich den Computer Mitzunehmendes Zubehör ......67 persönlich ein?.......... 85 Besondere Hinweise ......... 67 Wo finde ich meine Apps? ......86 Acer-Konverteranschluss Was versteht man unter einer Microsoft-ID (einem Microsoft-Konto)? ..88 Speicherkartenleser Wie füge ich Internet Explorer einen Anschlussoptionen ........
  • Seite 5 • Wo sich die Ein/Aus-Taste, Ports und Anschlüsse befinden • Tipps und Tricks für die Verwendung des Touchpad und der Tastatur • Erstellung von Wiederherstellungskopien • Richtlinien für den Anschluss an ein Netzwerk und Verwendung von Bluetooth • Informationen über die Nutzung der Acer Paket-Software...
  • Seite 6: Das Wichtigste Zuerst

    Wir möchten uns bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie sich in Bezug auf mobilen Computerbedarf für ein Acer-Notebook entschieden haben. Hilfen Um Ihnen bei der Verwendung Ihres Acer -Notebooks zu helfen, haben wir eine Reihe von Richtlinien aufgestellt: Die Einrichtungsanleitung hilft Ihnen bei der Einrichtung Ihres Computers.
  • Seite 7: Pflege Ihres Computers

    Das Wichtigste zuerst - 7 Sie können den Schlaf-Modus aktivieren, indem Sie <Fn> + <F4> drücken. Hinweis Wenn Sie den Computer nicht normal ausschalten können, drücken und halten Sie die Ein/Aus-Taste mehr als vier Sekunden, um den Computer herunterzufahren. Wenn Sie den Computer ausgeschaltet haben und ihn wieder einschalten möchten, warten Sie mindestens zwei Sekunden vor dem Wiedereinschalten.
  • Seite 8: Reinigung Und Wartung

    8 - Das Wichtigste zuerst • Fassen Sie niemals am Kabel, sondern immer direkt am Stecker an, wenn Sie das Netzkabel aus der Steckdose ziehen. • Die Summe der Amperewerte sämtlicher angeschlossenen Geräte darf den maximalen Amperewert des Netzkabels nicht überschreiten, wenn Sie ein Verlängerungskabel verwenden.
  • Seite 9: Ihre Acer-Notebook-Tour

    Ihre Acer-Notebook-Tour - 9 H R E C E R O T E B O O K O U R Nachdem Sie den Computer wie im Übersichtsblatt gezeigt aufgestellt haben, finden Sie im Folgenden eine Übersicht über Ihren neuen Acer-Computer.
  • Seite 10: Tastatur Übersicht

    10 - Ihre Acer-Notebook-Tour Tastatur Übersicht Symbol Element Beschreibung Zeigt den Ein/Aus-Status des Ein/Aus-Anzeige Computers an. Zeigt die Ladung des Akkus an. Ladevorgang: Die Leuchte erscheint Akkuanzeige gelb, wenn der Akku geladen wird. Voll geladen: Die Leuchte erscheint blau. Dient der Eingabe von Daten in den Computer.
  • Seite 11: Linke Seite

    Ihre Acer-Notebook-Tour - 11 Symbol Element Beschreibung Berührsensibles Zeigegerät. Das Touchpad und die Auswahltasten befinden sich auf einer einzelnen Oberfläche. Touchpad Drücken Sie fest auf die Touchpad- Oberfläche für einen Links-Klick. Drücken Sie fest auf die rechte untere Ecke für einen Rechts-Klick.
  • Seite 12: Rechte Seite

    12 - Ihre Acer-Notebook-Tour Rechte Seite # Symbol Element Beschreibung Kopfhörer-/ Hier schließen Sie Audiogeräte Lautsprecher- (z. B. Lautsprecher, Kopfhörer) oder Buchse ein Headset mit Mikrofon an. Eignet sich für eine Secure Digital-Karte (SD oder SDHC). Drücken Sie hier, um die Karte zu SD-Kartenleser entfernen/einzusetzen.
  • Seite 13 # Symbol Element Beschreibung USB-Anschluss mit Ladung bei Dient dem Anschluss von ausgeschaltetem USB-Geräten. Gerät Für den Anschluss des Acer Konverterkabels für eine einfache Verbindung mit einem LAN, einem externen Display oder einem Acer-Konver- zusätzlichem USB-Gerät. tierungsanschluss Es sind verschiedene Kabel verfügbar.
  • Seite 14: Unterseite

    14 - Ihre Acer-Notebook-Tour Unterseite # Symbol Element Beschreibung Hiermit wird der Computer gekühlt. Belüftung und Verdecken oder schließen Sie nicht Ventilator die Öffnungen. Stecken Sie eine Büroklammer in dieses Loch und drücken Loch für die Sie vier Sekunden lang, um Zurücksetzung...
  • Seite 15: Verwendung Der Tastatur

    Verwendung der Tastatur - 15 E R W E N D U N G D E R A S T A T U R Die Tastatur verfügt über Standardtasten und ein separates numerisches Tastenfeld, separate Cursortasten, Feststelltasten, Windows-Tasten und Sondertasten. Feststelltasten Die Tastatur verfügt über 3 Feststelltasten, die Sie aktivieren bzw.
  • Seite 16: Hotkeys

    16 - Verwendung der Tastatur Hotkeys Der Computer besitzt Hotkeys oder Tastenkombinationen für den Zugriff auf Computersteuerungen wie z. B. Bildschirmhelligkeit und Ausgangslautstärke. Zum Aktivieren von Hotkeys müssen Sie zuerst die <Fn>-Taste drücken und halten und dann die andere Taste der Hotkey- Kombination drücken.
  • Seite 17 Verwendung der Tastatur - 17 Hotkey Symbol Funktion Beschreibung Dient dem Ein- oder Ausschalten der Tastaturbeleuchtung. <Fn> + <F9> Tastaturbeleuchtung Diese Funktion steht nur für bestimmte Modelle zur Verfügung. Erhöht die <Fn> + < > Heller Bildschirmhelligkeit. Verringert die <Fn> + < > Dunkler Bildschirmhelligkeit.
  • Seite 18: Windows-Tasten

    18 - Verwendung der Tastatur Windows-Tasten Die Tastatur besitzt zwei Tasten für spezielle Windows-Funktionen. Taste Beschreibung Wenn Sie nur auf diesen Schalter drücken, gelangen Sie zur Startseite oder zur letzten geöffneten App zurück. Taste mit Die Taste kann auch zusammen mit anderen Windows-Logo Taste für besondere Funktionen genutzt werden.
  • Seite 19: Touchpad

    Touchpad - 19 O U C H P A D Touchpad-Grundlagen Mit dem Touchpad steuern Sie den Pfeil (oder 'Cursor') auf dem Bildschirm. Wenn Sie Ihren Finger über das Touchpad führen, wird der Mauszeiger auf dem Bildschirm entsprechend bewegt. Hinweis Das Touchpad ist berührungsempfindlich.
  • Seite 20: Touchpad-Fingerbewegungen

    20 - Touchpad Touchpad-Fingerbewegungen Windows 8.1 und eine Vielzahl von Applikationen unterstützen Touchpadbewegungen mit mehr als einem Finger. Hinweis Die Unterstützung von Touchpadbewegungen hängt von der jeweils aktiven Applikation ab. Dies ermöglicht Ihnen die Steuerung von Applikationen mit ein paar einfachen Bewegungen, z.
  • Seite 21: Wiederherstellung

    Zustand zurückversetzen. In diesem Abschnitt werden die Wiederherstellungswerkzeuge beschrieben, die auf dem Computer zur Verfügung stehen. Acer bietet Ihnen das Acer Recovery Management, womit Sie eine Wiederher- stellungskopie, eine Kopie von Treibern und Applikationen herstellen und die Wiederherstellungsoptionen, entweder mit Windows-Werkzeugen oder der Wiederherstellungskopie nutzen können.
  • Seite 22 22 - Wiederherstellung 1. Geben Sie im Start-Bildschirm „Wiederherstellung“ ein und klicken Sie anschließend auf Acer Recovery Management in der Liste mit Apps. 2. Klicken Sie auf Sicherung von Werkseinstellungen. Das Fenster Wiederherstellungslaufwerk wird geöffnet. Stellen Sie sicher, dass Inhalte von Wiederherstellungspartition zum Wiederherstellungslaufwerk kopieren ausgewählt ist.
  • Seite 23 Wiederherstellung - 23 3. Schließen Sie das USB-Laufwerk an und klicken Sie anschließend auf Weiter. • Da für die Wiederherstellungssicherungskopie nach der Formatierung mindestens 16 GB an Speicherplatz benötigt werden, wird die Verwendung eines USB-Laufwerks mit einer Kapazität von 32 GB oder mehr empfohlen. 4.
  • Seite 24: Erstellen Einer Kopie Von Treibern Und Applikationen

    Aufnahmelaufwerk verfügt, eine oder mehrere leere, aufnehmbare DVDs verwenden. 1. Geben Sie im Start-Bildschirm „Wiederherstellung“ ein und klicken Sie anschließend auf Acer Recovery Management in der Liste mit Apps. 2. Klicken Sie auf Sicherung von Treibern und Anwendungen. Schließen Sie das USB-Laufwerk an oder legen Sie eine DVD in das optische Laufwerk ein.
  • Seite 25 Wiederherstellung - 25 • Bei Verwendung von DVDs wird die Anzahl der leeren, aufnehmbaren Datenträger angezeigt, die Sie für die Erstellung Wiederherstellungskopien benötigen. Legen erforderliche Anzahl von identischen, leeren DVDs bereit. 3. Klicken Sie auf Start, um Dateien zu kopieren. Der Sicherungsvorgang wird auf dem Bildschirm angezeigt.
  • Seite 26: Wiederherstellung Des Systems

    26 - Wiederherstellung Wiederherstellung des Systems So stellen Sie das System wieder her: 1. Kleinere Korrekturen durchführen. Wenn nur ein oder zwei Software- oder Hardware-Elemente nicht länger funktionieren, kann das Problem möglicherweise durch Neuinstallierung der Software oder der Gerätetreiber behoben werden.
  • Seite 27: Neuinstallation Von Treibern Und Applikationen

    Wenn Sie die Neuinstallation mit Windows durchführen und die Wiederherstellungsinformationen auf dem Computer gespeichert sind: 1. Geben Sie im Start-Bildschirm „Wiederherstellung“ ein und klicken Sie anschließend auf Acer Recovery Management in der Liste mit Apps. 2. Klicken Sie auf Treiber oder Applikationen neu installieren.
  • Seite 28 1. Legen Sie die DVD mit der Kopie von Treiber und Applikationen in das Disc-Laufwerk ein oder schließen Sie das USB-Laufwerk an. • Wenn Sie eine DVD einlegen, warten Sie, bis Acer Ressourcen- Center gestartet wird. • Sollte das Acer Ressourcen-Center nicht automatisch starten, drücken Sie auf die Windows-Taste + <E>...
  • Seite 29: Wiederherstellen Eines Früheren Systemabbilds

    Wiederherstellung - 29 2. Der Bereich Inhalte des Acer Ressourcen-Centers sollte dann angezeigt werden. Die Abbildungen dienen lediglich der Veranschaulichung. 3. Klicken Sie auf das Installieren-Symbol für das Element, das Sie installieren möchten. Folgen Sie anschließend den Anweisungen Bildschirm, Installation durchzuführen.
  • Seite 30: Zurücksetzen Des Systems Auf Die Werkseinstellungen

    30 - Wiederherstellung Zurückwechseln zu einem Wiederherstellungspunkt 1. Geben Sie im Start-Bildschirm ’Systemsteuerung’ ein und klicken Sie anschließend auf Systemsteuerung in der Liste mit Apps. 2. Klicken Sie auf System und Sicherheit > Wartungscenter und anschließend unten im Fenster auf Wiederherstellung. 3.
  • Seite 31: Wiederherstellung In Windows

    Wiederherstellung in Windows Starten Sie Acer Recovery Management: • Geben Sie im Start-Bildschirm „Wiederherstellung“ ein und klicken Sie anschließend auf Acer Recovery Management in der Liste mit Apps. Es gibt zwei Optionen: Werkseinstellungen wiederherstellen (PC zurücksetzen) oder Benutzerdefinierte Wiederherstellung (PC aktualisieren).
  • Seite 32 32 - Wiederherstellung Werkseinstellungen mit Acer Recovery Management wiederherstellen 1. Klicken Sie auf Wiederherstellung von Werkseinstellungen. Wichtig Beim „Wiederherstellen der Werkseinstellungen“ werden alle Dateien auf der Festplatte gelöscht. 2. Das Fenster PC zurücksetzen wird angezeigt. Die Abbildungen dienen lediglich der Veranschaulichung.
  • Seite 33 Dateien nicht verändert werden. Mit „PC auf Originaleinstellung zurücksetzen“ werden alle Dateien entfernt und die Standardeinstellungen des Computers werden wiederhergestellt. 4. Klicken Sie auf Weiter. Dieser Vorgang dauert einige Minuten. Benutzerdefinierte Wiederherstellung mit Acer Recovery Management 1. Klicken Sie auf Benutzerdefinierte Wiederherstellung (Benut- zerdaten werden beibehalten).
  • Seite 34: Wiederherstellung Mit Einer Wiederherstellungskopie

    34 - Wiederherstellung 2. Das Fenster PC aktualisieren wird angezeigt. Die Abbildungen dienen lediglich der Veranschaulichung. 3. Klicken Sie auf Weiter und anschließend auf Aktualisieren. 4. Die Wiederherstellung beginnt mit dem Neustart des Computers. Anschließend werden Dateien auf die Festplatte kopiert. Dieser Vorgang dauert etwa 30 Minuten.
  • Seite 35 Wiederherstellung - 35 5. Drücken Sie während des Startvorgangs auf <F12>, um das Boot Menu zu öffnen. Im Boot Menu können Sie das Gerät auswählen, von dem aus das System gestartet wird. Wählen Sie das USB- Laufwerk aus. a. Wählen Sie mit den Pfeiltasten USB Device aus und drücken Sie anschließend auf Eingabe.
  • Seite 36 36 - Wiederherstellung PC mit Wiederherstellungskopie zurücksetzen Wichtig Beim Zurücksetzen des PCs werden alle Dateien auf der Festplatte gelöscht. 1. Das Fenster PC zurücksetzen wird angezeigt. Die Abbildungen dienen lediglich der Veranschaulichung. 2. Klicken Sie auf Weiter. 3. Wählen Betriebssystem Wiederherstellung (normalerweise steht nur eine Option zur Verfügung).
  • Seite 37 Wiederherstellung - 37 PC mit Wiederherstellungskopie aktualisieren 1. Das Fenster PC aktualisieren wird angezeigt. 2. Klicken Sie auf Weiter. 3. Wählen Betriebssystem Wiederherstellung (normalerweise steht nur eine Option zur Verfügung). 4. Klicken Sie auf Aktualisieren. 5. Die Wiederherstellung beginnt mit dem Neustart des Computers. Anschließend werden Dateien auf die Festplatte kopiert.
  • Seite 38: Herstellung Einer Internetverbindung

    38 - Herstellung einer Internetverbindung E R S T E L L U N G E I N E R N T E R N E T V E R B I N D U N G Hinweis Die Informationen in diesem Abschnitt beziehen sich möglicherweise nicht auf Ihren Computer.
  • Seite 39: Drahtlose Verbindungsherstellung

    Netzwerke und zeigt diese in einer Liste an. Wählen Sie Ihr Netz aus und geben Sie bei Bedarf das Kennwort ein. Acer Notebook-PCs verfügen über den Hotkey „Airplane Mode“ (Flugzeugmodus), der die Netzwerkverbindung ein- bzw. ausschaltet. Sie können die Netzwerkverwaltungsoptionen verwenden, um das drahtlose Netzwerk ein- bzw.
  • Seite 40: Verbindungsherstellung Über Ein 3G-Netzwerk

    40 - Herstellung einer Internetverbindung Verbindungsherstellung über ein 3G-Netzwerk Wenn Ihr Computer über einen SIM-Kartensteckplatz verfügt, können Sie über ein 3G-Netzwerk (Mobiltelefon) eine Internetverbindung herstellen. Dafür benötigen Sie eine kompatible SIM-Karte und einen Datenvertrag bei Ihrem Mobilfunkanbieter. Hinweis Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen zur Internetverbindung über 3G an Ihren Mobilfunkanbieter.
  • Seite 41: Verwendung Einer Bluetooth-Verbindung

    Verwendung einer Bluetooth-Verbindung - 41 E R W E N D U N G E I N E R L U E T O O T H E R B I N D U N G Bluetooth ist eine Technologie, die Ihnen ermöglicht, Daten drahtlos über kurze Entfernungen zwischen unterschiedlichen Arten von Geräten zu übertragen.
  • Seite 42 42 - Verwendung einer Bluetooth-Verbindung 3. Klicken Sie anschließend im Benachrichtigungsbereich des Desktops auf das Bluetooth-Symbol und wählen Sie Einstellungen öffnen. 4. Aktivieren Sie die Option Bluetooth-Geräte können diesen Computer erkennen, klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.
  • Seite 43: Hinzufügen Eines Bluetooth-Geräts

    Verwendung einer Bluetooth-Verbindung - 43 Hinzufügen eines Bluetooth-Geräts Jedes neue Gerät muss erst mit dem Bluetooth-Adapter des Computers „gepaart“ werden. Mit anderen Worten muss es erst aus Sicherheitsgründen authentifiziert werden. Diese Paarung muss nur einmal durchgeführt werden. Danach brauchen Sie einfach nur den Bluetooth-Adapter beider Geräte zu aktivieren, um diese zu verbinden.
  • Seite 44 44 - Verwendung einer Bluetooth-Verbindung Auf dem Computer wird ein Code angezeigt, der mit dem auf Ihrem Gerät angezeigten Code übereinstimmen sollte. Wählen Sie Ja. Nehmen Sie anschließend die Paarung von Ihrem Gerät an. Hinweis Bei bestimmten Geräten, welche ältere Versionen der Bluetooth-Technologie nutzen, muss auf beiden Geräten eine PIN eingegeben werden.
  • Seite 45 Verwendung einer Bluetooth-Verbindung - 45 Im Vorgangsfenster können Sie Musik und Audio aus Ihrem Gerät über Ihren Rechner ausgeben, Dateien zum Gerät senden und Bluetooth-Einstellungen ändern.
  • Seite 46: 46 - Acer-Touch-Werkzeuge

    Acer-Touch-Werkzeuge macht die Verwendung Ihres Windows Gerätes einfacher und bequemer. Sie können kleine Elemente der Benutzerschnittstelle auswählen, ziehen oder antippen. Sie können Acer-Touch-Werkzeuge unter Start oder von der Desktop- Taskleiste aus aufrufen. Touch-Werkzeug – Steuerungen Das Bedienfeld der Touch-Werkzeuge verfügt über verschiedene...
  • Seite 47: Zeigen

    Tippen Sie auf dieses Symbol, um das Acer Screen Grasp-Programm Acer Screen Grasp auszuführen. Siehe Acer Screen Grasp auf Seite Tippen Sie auf das X, um die Acer-Touch- Werkzeuge zu schließen. Sowohl Schließen AccuFinger als auch die Leiste der Touch- Werkzeuge werden geschlossen. AccuFinger Zeiger Zeigen Die feine Spitze des AccuFinger Zeigers ermöglicht Ihnen die Nutzung...
  • Seite 48: Accufinger Verwenden

    48 - Acer-Touch-Werkzeuge AccuFinger verwenden Mit AccuFinger können Sie: • Zeigen: Legen Sie Ihre Fingerspitze auf das Zeigerpad und ziehen Sie sie herum. Die Zeigerrichtung wird sich automatisch ändern, wenn Sie sich auf dem Bildschirm bewegen. • Auswählen: können sämtliche...
  • Seite 49: Einstellungen

    Acer-Touch-Werkzeuge - 49 Einstellungen Sie können die Einstellungen auf Ihre Bedürfnisse einstellen, einschließlich der Einstellung der AccuFinger Zeigergröße und des Zeitablaufs. Sie können auch die Bedienung mit der rechten oder linken Hand auswählen, was die Ausrichtung des Zeigers für den...
  • Seite 50: 50 - Acer Screen Grasp

    Es funktioniert sowohl für Anwendungen auf dem Desktop als auch auf der Startseite. Drücken Sie zum Starten von Acer Screen Grasp auf <Strg> + <Umsch> + <PrtSc>. Nachdem Sie die Applikation geöffnet haben, können Sie die Startbewegung aktivieren: Tippen Sie mit drei Fingern auf den Bildschirm.
  • Seite 51: Ändern Der Einstellungen

    Einstellungen. Ändern Sie die Standardeinstellungen. Ändern der Einstellungen Tippen Sie auf das Einstellungen-Symbol, um die Standardeinstellungen für Acer Screen Grasp zu ändern. Sie können die Startbewegungen aktivieren oder deaktivieren (indem Sie mit drei Fingern auf den Bildschirm tippen), die App so einstellen, dass das Bearbeitungswerkzeug nach der Aufnahme gestartet wird, das Programm an der Taskleiste anheften, sich eine kurze Einführung...
  • Seite 52: Das Bearbeitungswerkzeug

    52 - Acer Screen Grasp Das Bearbeitungswerkzeug Nachdem Sie den Bildschirm aufgenommen haben, können Sie das Bild bearbeiten. 3 4 5 6 7 8 10 11 Beschreibung Rückgängig. Wiederholen. Stift. Marker. Textwerkzeug. Radierer. Mosaikeffekt. Lasso-Werkzeug. Aufnahme teilen mit... • Windows-Zwischenablage •...
  • Seite 53: Acer Scrapboard

    Acer Scrapboard - 53 C E R C R A P B O A R D Acer Scrapboard ist ein nützliches Werkzeug, mit dem Sie Ihre Bildschirmaufnahmen verwalten können. Bildschirmaufnahmen werden automatisch nach Datum sortiert. Tippen Sie auf das -Symbol auf der Bildschirmaufnahme, um die Website im Internet Explorer zu öffnen.
  • Seite 54 54 - Ihren Computer und Ihre Daten sicher halten... In diesem Abschnitt finden Sie: • Wie Sie Ihren Computer schützen • Einrichten von Kennwörtern • Was Sie vor Reisen vorbereiten müssen • Den Akku optimal nutzen...
  • Seite 55: Bios-Dienstprogramm

    BIOS-Dienstprogramm - 55 B I O S - D I E N S T P R O G R A M M Das BIOS-Dienstprogramm ist ein in das „Basic Input/Output System“ (BIOS) des Computers integriertes Hardware-Konfigurationsprogramm. Da Ihr Computer bereits korrekt konfiguriert und optimiert ist, müssen Sie dieses Dienstprogramm in der Regel nicht aufrufen.
  • Seite 56: Sichern Des Computers

    56 - Sichern des Computers I C H E R N D E S O M P U T E R S Ihr Computer ist eine wertvolle Investition, auf die Sie achtgeben müssen. Erlernen Sie, wie Sie Ihren Computer schützen und auf ihn aufpassen. Die Sicherheitsfunktionen bestehen aus Hardware- und Software- Sperren: Eine Diebstahlsicherung und Kennwörter.
  • Seite 57: Eingabe Von Kennwörtern

    Sichern des Computers - 57 Eingabe von Kennwörtern Wenn ein Kennwort eingestellt ist, erscheint in der Mitte des Anzeigebildschirms ein Kennwortfenster. • Wenn Sie das Supervisor-Kennwort eingestellt haben, erscheint eine Eingabeaufforderung, sobald Sie zum BIOS-Dienstprogramm wechseln. • Geben Sie das Supervisor-Kennwort ein und drücken Sie auf die <Eingabetaste>, um zum BIOS-Dienstprogramm zu gelangen.
  • Seite 58: Energieverwaltung

    58 - Energieverwaltung N E R G I E V E R W A L T U N G Dieser Computer besitzt eine integrierte Energieverwaltungsvorrichtung, die die Systemaktivität überwacht. Systemaktivität bezieht sich auf jede Aktivität, die eine oder mehrere der folgenden Geräte betrifft: Tastatur, Maus, Festplatte, mit Computer verbundene Peripheriegeräte und Videospeicher.
  • Seite 59 Energieverwaltung - 59 5. Wenn Sie auf die Einstellungen für das Herunterfahren zugreifen möchten, wählen Sie Zurzeit nicht verfügbare Einstellungen ändern. 6. Scrollen Sie nach unten und deaktivieren Sie die Option Turn on fast startup (Schnellstart aktivieren). 7. Wählen Sie Save changes (Änderungen speichern).
  • Seite 60: Akku

    60 - Akku K K U Der Rechner benutzt einen integrierten Akku, der zwischen Ladevorgängen eine lange Zeit verwendet werden kann. Akku-Eigenschaften Der Akku wird immer dann geladen, wenn Sie das Netzteil an den Rechner anschließen. Der Rechner ermöglicht das Laden während der Benutzung, so dass Sie den Akku laden können, während Sie den Rechner bedienen.
  • Seite 61: Optimieren Der Akkunutzungsdauer

    Akku - 61 Wiederholen Sie diese Schritte, bis der Akku insgesamt dreimal ge- und entladen wurde. Nehmen Sie diese Konditionierung für alle neuen Akkus vor oder dann, wenn Sie einen Akku für einen längeren Zeitraum nicht benutzt haben. Warnung Setzen Sie den Akku keinen Temperaturen unter 0 ºC (32 ºF) oder über 45 ºC (113 ºF) aus.
  • Seite 62: Prüfen Der Akkuladung

    62 - Akku • Die Akkunutzungsdauer nimmt ab, wenn der Akku übermäßig häufig geladen wird. • Behandeln Sie das Netzteil und den Akku pfleglich. Prüfen der Akkuladung Die Energieanzeige zeigt die aktuelle Akkuladung an. Führen Sie den Mauszeiger über das Akku-/Energie-Symbol auf der Taskleiste, um die aktuelle Ladung des Akkus zu erfahren.
  • Seite 63: Reisen Mit Ihrem Computer

    Reisen mit Ihrem Computer - 63 E I S E N M I T H R E M O M P U T E R In diesem Kapitel erhalten Sie Tipps und Hinweise dazu, was Sie beim Reisen mit Ihrem Computer bedenken sollten. Entfernen vom Arbeitsplatz Folgen Sie zum Entfernen der Verbindung mit externem Zubehör den folgenden Anweisungen:...
  • Seite 64: Mitnehmen Zu Besprechungen

    64 - Reisen mit Ihrem Computer Wenn Sie bereit sind, den Computer wieder zu benutzen, öffnen Sie das Display und drücken Sie ggf. die Ein/Aus-Taste und lassen Sie sie wieder los. Hinweis Der Computer kann nach einiger Zeit den Ruhe- oder Tiefschlafmodus aktivieren, nachdem er eine bestimmte Zeit im Schlafmodus war.
  • Seite 65: Mitzunehmendes Zubehör

    Reisen mit Ihrem Computer - 65 Mitzunehmendes Zubehör Nehmen Sie die folgenden Dinge mit nach Hause, wenn diese dort nicht schon vorhanden sind: • Netzteil und Netzkabel. • Die gedruckte Setup-Anleitung. Besondere Hinweise Folgen Sie diesen Richtlinien, um den Computer beim Transport zu und von der Arbeit zu schützen: •...
  • Seite 66: Reisen Mit Dem Computer

    66 - Reisen mit Ihrem Computer Reisen mit dem Computer Wichtig Fragen Sie bei Ihrer Fluggesellschaft nach, ob es spezielle Regelungen für das Reisen mit Lithiumakkus gibt. Dazu zählt das Zurücklegen einer größeren Entfernung, zum Beispiel von Ihrem Büro zum Büro eines Kunden, oder Reisen im Inland. Vorbereiten des Computers Bereiten Sie den Computer so vor, als ob Sie ihn nach Hause mitnehmen.
  • Seite 67: Auslandsreisen Mit Dem Computer

    Reisen mit Ihrem Computer - 67 Auslandsreisen mit dem Computer Wichtig Fragen Sie bei Ihrer Fluggesellschaft nach, ob es spezielle Regelungen für das Reisen mit Lithiumakkus gibt. Dazu zählen Reisen außerhalb der Landesgrenzen. Vorbereiten des Computers Bereiten Sie den Computer so wie für andere Reisen vor. Mitzunehmendes Zubehör Nehmen Sie folgendes mit: •...
  • Seite 68 68 - Ports und Anschlüsse... In diesem Abschnitt finden Sie: • Informationen über die Ports und Anschlüssen an Ihrem Computer...
  • Seite 69: Acer-Konverteranschluss

    Der Acer-Konverteranschluss unterstützt eine oder mehrere der folgenden Verbindungen über ein spezielles Kabel: Eine LAN- Verbindung, ein externer Displayanschluss (VGA) und ein zusätzlicher USB-Anschluss Sie können mehr als ein Peripheriegerät an das Acer Konverterkabel anschließen, das mit Ihrem Computer kompatibel ist.
  • Seite 70: Speicherkartenleser

    70 - Speicherkartenleser P E I C H E R K A R T E N L E S E R Anschlussoptionen Ihr Computer verfügt über einen Kartenleser und andere Ports/ Buchsen, über die Sie Peripheriegeräte an Ihren Computer anschließen können.
  • Seite 71 Speicherkartenleser - 71 SD-, SDHC- und SDXC-Karten Unterschiedliche Arten von SD-Karten besitzen unterschiedliche Kapazitäten. Die Bauweise ist aber bei allen gleich. SD-Karten bieten ein Speichervermögen von bis zu 4 GB, SDHC-Karte von bis zu 32 GB und SDXC-Karten von bis zu 2048 GB (2 TB). Der Computer besitzt einen Kartenleser, der sich für SDHC- oder SDXC-Karten eignet.
  • Seite 72: 72 - Video- Und Audioanschlüsse

    72 - Video- und Audioanschlüsse I D E O U N D U D I O A N S C H L Ü S S E Schließen Sie den Rechner an einen Monitor mit einem VGA- oder DVI-Anschluss an (die Art der unterstützten Verbindungen hängt von der Konfiguration des Computers an).
  • Seite 73 Video- und Audioanschlüsse - 73 Kopfhörer und Mikrofon An diese Anschlüsse können Sie Audiogeräte anschließen. Schließen Sie Stereo Kopfhörer oder mit Strom versorgte Lautsprecher an den Kopfhörer Anschluss an. Wenn Sie ein Audiogerät an den Kopfhörer- Anschluss anschließen, werden die integrierten Lautsprecher deaktiviert. Schließen Sie an den Mikrofon-Anschluss ein externes Mikrofon für Mono-Aufnahmen an;...
  • Seite 74: Hdmi

    74 - HDMI H D M I HDMI (High-Definition Multimedia Interface) ist eine hochqualitative digitale Audio-/Videoschnittstelle. HDMI ermöglicht Ihnen den Anschluss kompatibler Audio-/Videoquellen, z.B. Ihren Computer, einer Set-Top-Box, DVD-Player und A/V-Empfängern an digitale Audio- und/oder Videomonitore, z.B. digitale Fernseher (DTV), über ein einzelnes Kabel.
  • Seite 75: Usb (Universal Serial Bus)-Anschluss

    Hinweis An Acer Computer sind gegenwärtig zwei USB Standards verfügbar: USB 2.0 (High-Speed USB) und USB 3.0 (SuperSpeed USB). USB 2.0 Ports an Acer Computern sind mit einem schwarzen Rand am Port und USB 3.0 Ports mit einem blauen Rand gekennzeichnet. Für eine optimale Leistung sollten USB 3.0 Geräte immer im USB 3.0 Ports verbunden werden.
  • Seite 76 76 - USB (Universal Serial Bus)-Anschluss Sie können auch Geräte wie Tablets, Smartphones oder andere Geräte über einen USB-Port aufladen. Einige USB 3.0 Port unterstützten die Aufladung von Geräten, wenn sich der Computer im Ruhemodus befindet oder ausgeschaltet ist. Zudem können Sie einen USB-Hub verwenden, um mehrere Geräte mit einem einzelnen USB- Port zu verbinden.
  • Seite 77 Haben Sie eine Frage? In diesem Abschnitt finden Sie: • Häufig gestellte Fragen • Tipps für die Verwendung von Windows 8.1 • Informationen zur Problembehebung • Wie Sie sich online schützen • Wo Sie die Kontaktinformationen des Acer Kundendienstes finden...
  • Seite 78: Häufig Gestellte Fragen

    78 - Häufig gestellte Fragen Ä U F I G G E S T E L L T E R A G E N Im Folgenden finden Sie eine Liste möglicher Situationen, die bei der Arbeit mit dem Computer auftreten können. Für jede dieser Situationen sind einfache Antworten und Lösungen angegeben.
  • Seite 79 Häufig gestellte Fragen - 79 • Das Anzeigegerät ist möglicherweise auf einen externen Monitor eingestellt. Drücken Sie den Hotkey <Fn> + <F5> um die Anzeige zum Computerbildschirm zurückzuschalten. • Wenn die Strom-LED blinkt, könnte sich der Computer im Standbymodus oder im Ruhezustand befinden. Drücken Sie für die Wiederaufnahme auf die Ein-/Aus-Taste und lassen Sie sie los.
  • Seite 80 3. Beenden Sie das BIOS-Dienstprogramm und speichern Sie die Änderungen. Das System wird neu gestartet. Hinweis Wenn Sie die BIOS-Einstellungen ändern möchten, drücken Sie auf <F2>, sobald das Acer-Logo während des Startvorganges angezeigt wird. Für detaillierte Informationen zum Wiederherstellungsvorgang, siehe Wiederherstellung des Systems auf Seite...
  • Seite 81: Inanspruchnahme Von Dienstleistungen

    Reisen, damit Sie die Vorteile unserer Servicecentren nutzen können. Bringen Sie Ihren Kaufbeleg an den ITW-Pass an. Wenn sich in dem Land, das Sie besuchen, kein von Acer autorisierter ITW-Servicestandort befindet, können Sie sich auch an unsere weltweiten Büros wenden. Besuchen Sie www.Acer.com.
  • Seite 82: Tipps Und Hinweise Für Die Verwendung Von Windows 8.1

    Hä u fi g g est e 82 - Häufig gestellte Fragen Tipps und Hinweise für die Verwendung von Windows 8.1 Es bedarf einer gewissen Zeit, sich mit diesem neuen Betriebssystem vertraut machen. haben deshalb paar Tipps zusammengestellt, um Ihnen den Anfang zu erleichtern. Wie gelange ich zum Start-Bildschirm? Drücken Sie auf die Windows-Taste, tippen Sie auf die Start- Schaltfläche auf der Desktop Taskleiste oder wischen Sie vom rechten...
  • Seite 83: Kann Ich Nach Der Anmeldung Direkt Den Desktop Anzeigen

    Häufig gestellte Fragen - 83 Kann ich nach der Anmeldung direkt den Desktop anzeigen? Ja, Sie können dies folgendermaßen tun: 1. Wechseln Sie zum Desktop. 2. Tippen und halten Sie die Taskleiste, bis die quadratische Umrandung angezeigt wird. Wählen Sie Eigenschaften aus dem sich öffnenden Menü, wenn Sie Ihren Finger loslassen.
  • Seite 84: Wie Entsperre Ich Den Computer

    84 - Häufig gestellte Fragen Wie entsperre ich den Computer? Wischen Sie den Sperrbildschirm nach oben und tippen Sie auf ein Benutzerkonto-Symbol, um den Computer zu entsperren. Wenn für Ihr Konto ein Kennwort eingerichtet wurde, müssen Sie dieses eingeben, um fortfahren zu können. Tippen und halten Sie das Vorschau-Symbol, um die Buchstaben zu erkennen, die Sie eingegeben haben, um sicher zu stellen, das das Kennwort richtig ist.
  • Seite 85: Wie Richte Ich Den Computer Persönlich Ein

    Häufig gestellte Fragen - 85 Wie richte ich den Computer persönlich ein? Sie können den Start-Bildschirm mit einem Hintergrundbild oder durch beliebige Anordnung der Kacheln ganz nach Bedarf persönlich einrichten. Wenn Sie den Hintergrund ändern möchten, wischen Sie von der rechten Seite des Bildschirms nach innen und tippen Sie auf Einstellungen >...
  • Seite 86: Wo Finde Ich Meine Apps

    86 - Häufig gestellte Fragen Wie verschiebe ich Kacheln? Tippen und halten Sie eine Kacheln, um sie auszuwählen. Ziehen Sie sie dann an die gewünschte Stelle auf dem Start-Bildschirm. Andere Kacheln werden verschoben, um Platz für die Kachel zu schaffen, die Sie verschieben.
  • Seite 87 Häufig gestellte Fragen - 87 Wenn Sie eine komplette Liste mit Apps anzeigen möchten, wischen Sie vom unteren Rand des Bildschirms nach oben und tippen Sie auf Alle Apps. Wie kann ich eine App auf dem Start-Bildschirm anzeigen? Wenn Alle Apps angezeigt wird und Sie eine App auf dem Start- Bildschirm anzeigen lassen möchten, halten Sie eine Kachel gedrückt, bis der Bildschirm abgedunkelt wird.
  • Seite 88: Was Versteht Man Unter Einer Microsoft-Id (Einem Microsoft-Konto)

    88 - Häufig gestellte Fragen Kann ich mehr als eine App gleichzeitig verwenden? 1. Tippen Sie auf eine Kachel, um eine App aus der Startseite zu öffnen. 2. Kehren Sie zum Start Fenster zurück und wiederholen Sie den Vorgang. 3. Streichen Sie von der linken Ecke des Bildschirms nach rechts, um die letzte App anzuzeigen, die geöffnet wurde.
  • Seite 89: Wie Füge Ich Internet Explorer Einen Favoriten Hinzu

    Sie auf Einstellungen > PC-Einstellungen ändern > Aktualisierung & Wiederherstellung > Windows Update. Tippen Sie auf Jetzt prüfen. Wo kann ich weitere Informationen erhalten? Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten: • Anleitungen für Windows 8 und 8.1: www.Acer.com/windows8-tutorial • Support-FAQs: support.Acer.com...
  • Seite 90: Problemlösung

    Ä U F I G G E S T E L L T E 90 - Häufig gestellte Fragen Problemlösung In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie bei üblichen Systemproblemen vorgehen können. Lesen Sie es vor dem Anruf bei einem Techniker, wenn ein Problem auftritt.
  • Seite 91 Häufig gestellte Fragen - 91 Fehlermeldungen Korrekturmaßnahme Wenden Sie sich bitte an Ihren Händler oder an Hard disk 0 error das autorisierte Kundendienst-Center. Hard disk 0 Wenden Sie sich bitte an Ihren Händler oder an extended type error das autorisierte Kundendienst-Center. Wenden Sie sich bitte an Ihren Händler oder an I/O parity error das autorisierte Kundendienst-Center.
  • Seite 92: 92 - Internet- Und Onlinesicherheit

    92 - Internet- und Onlinesicherheit N T E R N E T U N D N L I N E S I C H E R H E I T Erste Schritte im Internet Schützen des Computers Es ist äußerst wichtig, den Computer vor Viren und Angriffen aus dem Internet zu schützen (siehe Sicherheit auf Seite 97).
  • Seite 93 Internet- und Onlinesicherheit - 93 Verbindungsarten Je nach Computermodell, Standort und Kommunikationsanforderungen haben Sie verschiedene Möglichkeiten, eine Internetverbindung herzustellen. DFÜ Bestimmte Computer sind mit einem DFÜ („Modem“)-Anschluss ausgestattet. An diesen Anschluss lässt sich eine Telefonleitung anschließen, um eine Verbindung zum Internet herzustellen. Dabei können Sie nur entweder das Modem oder das Telefon verwenden, nicht jedoch beides gleichzeitig.
  • Seite 94: Netzwerkverbindungen

    94 - Internet- und Onlinesicherheit 3G (WWAN oder drahtloses Fernnetz) Eine 3G-Verbindung ermöglicht Ihnen das Nutzen von Funknetzen (z.B. solchen, die von Mobiltelefonen genutzt werden), um eine Internetverbindung herzustellen, wenn Sie unterwegs sind. Der Einschub für eine SIM-Karte is möglicherweise in den Computer integriert.
  • Seite 95 Internet- und Onlinesicherheit - 95 Welche Vorteile bietet ein drahtloses Netzwerk? Mobilität Über ein WLAN können Sie und andere Benutzer in Ihrem Heimnetzwerk gemeinsam auf Dateien und Geräte im Netzwerk, z. B. Drucker oder Scanner, zugreifen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, eine Internetverbindung für mehrere Computer zu verwenden.
  • Seite 96 96 - Internet- und Onlinesicherheit Drahtloser Adapter Normalerweise ist bereits ein interner Drahtlosadapter in Ihrem Computer installiert. einer Schaltfläche bzw. einem Steuerelement in Windows können Sie den Adapter aktivieren oder deaktivieren. Abbildung eines funktionierenden Netzwerks 1. Zugangspunkt/Router 2. Desktop-Computer 3. Modem 4.
  • Seite 97: Surfen Im Internet

    Acer hat es sich zum Ziel gesetzt, Ihnen durchgängig einen individuellen Support anzubieten. Im Abschnitt Support finden Sie eine auf Ihre speziellen Anforderungen zugeschnittene Hilfe. www.Acer.com ist Ihr Tor zu einer Welt von Online-Aktivitäten und - Diensten. Besuchen Sie uns regelmäßig für neueste Informationen und Downloads!
  • Seite 98 Mails) können Ihren Computer auf unterschiedliche Weise infizieren, Ressourcen verbrauchen oder ein Netzwerk blockieren. Hinweis Acer garantiert, dass Ihr Computer zum Zeitpunkt des Kaufs absolut virenfrei ist, und haftet nicht für Virenschäden. Was ist Spyware? Spyware bezieht sich auf generell unerwünschte Programme, die, während Sie mit dem Internet verbunden sind, auf Ihren Computer...
  • Seite 99 Internet- und Onlinesicherheit - 99 Was ist Malware? Bösartige Software, auch Malware genannt, ist Software, die Ihrem Computer absichtlich Schaden zufügen soll. Viren, Würmer und Trojaner fallen beispielsweise in diese Kategorie. Stellen Sie sicher, dass Ihre Antivirus- und Anti-Malware-Programme immer auf dem neuesten Stand sind, um Ihren Computer effektiv gegen Malware zu schützen.
  • Seite 100 100 - Internet- und Onlinesicherheit Halten Sie Ihren Computer mit den neuesten Korrekturprogrammen („Patches“) und Aktualisierungen („Updates“) auf einem aktuellen Stand. Eine der besten Möglichkeiten, den Computer vor Angriffen zu schützen, besteht darin, Patches und andere Softwarekorrekturen möglichst schnell nach ihrer Verfügbarkeit zu nutzen. Indem Sie Ihren Computer regelmäßig aktualisieren, hindern Sie potenzielle Angreifer daran, Softwarefehler (Schwachstellen) auszunutzen, um in Ihr System einzudringen.
  • Seite 101 Sicherheitsprogramme zu installieren, konfigurieren und aktualisieren. Eine Vollversion von McAfee Internet Security Suite ist bereits auf Ihrem Acer-System installiert. Sie finden ein kostenloses Abonnement für Virenschutz-Updates. Aktivieren Sie diesen Schutz auf jeden Fall! Wählen Sie sichere Kennwörter und bewahren Sie diese gut auf.
  • Seite 102 102 - Internet- und Onlinesicherheit • Bewahren Sie Ihre Kennwörter sicher auf und versuchen Sie, nicht für jeden Online-Dienst dasselbe Kennwort zu benutzen. • Ändern Sie Kennwörter regelmäßig, mindestens aber alle 90 Tage. Dadurch können Sie einen eventuellen Schaden begrenzen, falls sich dennoch jemand Zugriff auf Ihr Online-Account verschafft hat.
  • Seite 103 Internet- und Onlinesicherheit - 103 • Meiden Sie betrügerische Websites, die dazu dienen, an Ihre persönliche Informationen zu kommen. Geben Sie beim Besuch einer Website die Adresse (URL) direkt in Ihren Webbrowser ein, anstatt einem Hyperlink in einer E-Mail oder einer Sofortnachricht zu folgen.
  • Seite 104 104 - Internet- und Onlinesicherheit Während Sie vielleicht nicht direkt mit Geld bezahlen, ist die angeforderte kostenlose Software oder Dienstleistung möglicherweise mit einer Werbesoftware („Adware“) kombiniert, die Ihr Verhalten ausforscht und unerwünschte Werbeangebote einblendet. Um vermeintliche Gewinne geltend zu machen, müssen Sie unter Umständen persönliche Informationen preisgeben oder irgendetwas kaufen.
  • Seite 105 Internet- und Onlinesicherheit - 105 Wie erkenne ich, dass mein Computer gefährdet ist? Wenn das Wartungscenter Alarm schlägt, sich der Computer merkwürdig verhält oder unerwartet abstürzt oder einige Programme nicht korrekt funktionieren, dann kann Ihr Computer mit bösartiger Software infiziert sein. Allerdings sollten Sie nicht für jedes Computerproblem gleich einen Virus verantwortlich machen! Sollten Sie den Verdacht haben, dass Ihr Computer infiziert ist, nehmen Sie zuerst ein Update vor –...
  • Seite 106: 106 - Blu-Ray Oder Dvd Filme Abspielen

    106 - Blu-Ray oder DVD Filme abspielen D V D F A Y O D E R I L M E A B S P I E L E N Wenn Ihr Computer mit einem Blu-ray oder DVD Laufwerk ausgestattet ist, können Sie Filme auf Ihrem Computer oder einem hochauflösenden Fernseher über den HDMI-Anschluss abspielen.

Diese Anleitung auch für:

Aspire serie v7V7-482pV5-452pV7-481pV5-473pV5-472p