Herunterladen Diese Seite drucken

AEG Electrolux KS7400501 Benutzerinformation

Vorschau ausblenden

Werbung

DE DAMPFGARER
KS7400501
BENUTZERINFORMATION
KS7400521

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für AEG Electrolux KS7400501

  • Seite 1 DE DAMPFGARER KS7400501 BENUTZERINFORMATION KS7400521...
  • Seite 2 FÜR PERFEKTE ERGEBNISSE Danke, dass Sie sich für dieses AEG Produkt entschieden haben. Wir haben es geschaffen, damit Sie viele Jahre von seiner ausgezeichneten Leistung und den innovativen Technologien, die Ihnen das Leben erleichtern, profitieren können. Es ist mit Funktionen ausgestattet, die in gewöhnlichen Geräten nicht vorhanden sind.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Inhalt INHALT 4 Sicherheitshinweise 8 Gerätebeschreibung 9 Vor der ersten Inbetriebnahme 10 Bedienfeld 11 Täglicher Gebrauch 13 Uhrfunktionen 15 Automatikprogramme 15 Verwendung des Zubehörs 16 Zusatzfunktionen 18 Reinigung und Pflege 22 Was tun, wenn … 23 Montage 27 Umwelttipps In dieser Benutzerinformation werden folgende Symbole verwendet: Wichtige Hinweise zur Sicherheit von Personen und Informationen zur...
  • Seite 4: Sicherheitshinweise

    Sicherheitshinweise SICHERHEITSHINWEISE Lesen Sie vor der Installation und Anwendung sorgfältig dieses Handbuch: • Für Ihre persönliche Sicherheit und die Sicherheit Ihres Eigentums. • Im Interesse der Umwelt. • Zur korrekten Bedienung des Geräts. Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung in der Nähe des Geräts auf, auch wenn Sie dieses anderswo aufstellen oder verkaufen.
  • Seite 5 Sicherheitshinweise • Die elektrische Installation muss eine Trenneinrichtung aufweisen, mit der Sie das Gerät allpolig von der Stromversorgung trennen können. Die Trenneinrichtung muss mit einer Kontaktöffnungsbreite von mindestens 3 mm ausgeführt sein. • Geeignete Trenneinrichtungen sind: Überlastschalter, Sicherungen (Schraubsicherungen müssen aus dem Halter entfernt werden können), Fehlerstromschutzschalter und Schüt- •...
  • Seite 6 Sicherheitshinweise • Halten Sie immer eine sichere Entfernung zum Gerät ein, wenn Sie die Gerätetür wäh- rend des Betriebs öffnen. Es kann heißer Dampf austreten. Es besteht Verbrennungsge- fahr. • Um Beschädigungen oder Verfärbungen der Emailbeschichtung zu vermeiden: – Stellen Sie keine Gegenstände direkt auf den Backofenboden und bedecken Sie diesen nicht mit Alufolie.
  • Seite 7 Sicherheitshinweise • Keine entflammbaren Produkte oder Gegenstände, die mit entflammbaren Produkten be- netzt sind, und/oder schmelzbare Gegenstände (aus Kunststoff oder Aluminium) in das Gerät, in die Nähe des Gerätes oder auf das Gerät stellen. Dampfgaren • Die Gerätetür darf während des Dampfgarens nicht geöffnet werden. Es kann heißer Dampf austreten.
  • Seite 8: Gerätebeschreibung

    Gerätebeschreibung GERÄTEBESCHREIBUNG Allgemeine Übersicht Bedienfeld Elektronischer Programmspeicher Wasserschublade Lampe Dampfgenerator mit Abdeckung Einhängegitter, herausnehmbar Einschubebenen Zubehör • Kombirost Für Kochgeschirr, Kuchenformen, Braten.
  • Seite 9: Vor Der Ersten Inbetriebnahme

    Vor der ersten Inbetriebnahme • Dampfgarset Ein unperforierter und ein perforierter Gar- behälter. Während des Dampfgarens führt das Dampfset Kondenswasser vom Gargut weg. Verwenden Sie die Garbehälter zur Zuberei- tung von Speisen, die während des Kochens nicht in Wasser liegen sollten (z. B. Gemüse, Fischstücke, Hühnerbrust).
  • Seite 10: Bedienfeld

    Bedienfeld Ändern der Uhrzeit Sie können die Uhrzeit nur ändern, wenn das Gerät ausgeschaltet ist. Berühren Sie blinkt im Display. Stellen Sie die Uhrzeit erneut, wie oben beschrieben, ein. BEDIENFELD Elektronischer Programmspeicher Bedienen Sie das Gerät über die Sensorfelder. Sensorfeld Funktion Beschreibung DISPLAY...
  • Seite 11: Täglicher Gebrauch

    Täglicher Gebrauch Display Symbol für die Vital-Dampf-Funktion Anzeige Temperatur/Zeit Anzeige Uhrzeit/Restwärme (auch Kurzzeit-Wecker und Uhrzeit) Restwärmeanzeige Anzeigen der Uhrfunktionen (siehe Tabelle „Uhrfunktionen“) Aufheiz-Anzeige Nummer der Funktion/des Programms Weitere Anzeigen Symbole Bezeichnung Beschreibung Automatikprogramm Sie können ein Programm auswählen. Bevorzugtes Programm Das bevorzugte Programm wird ausgeführt.
  • Seite 12 Täglicher Gebrauch • manuell – zum manuellen Einstellen der Temperatur und der Gardauer. • Über Automatikprogramme – zur Zubereitung von Speisen, die Sie nicht kennen oder mit denen Sie keine Erfahrung haben. Einstellen der Vital-Dampf-Funktion Schalten Sie das Gerät ein. Die voreingestellte Temperatur und das Symbol für die Dampfgarfunktion werden an- gezeigt.
  • Seite 13: Uhrfunktionen

    Uhrfunktionen Energie sparen Das Gerät verfügt über Funktionen, mit deren Hilfe Sie beim Kochen Energie sparen können: • Restwärme: – Die Heizelemente werden bei eingeschalteter Dampfgarfunktion/eingeschaltetem Dampfgarprogramm um 10 % früher ausgeschaltet. Die Lampe und der Ventilator bleiben eingeschaltet. Die Gardauer beträgt mehr als 30 Minuten oder Sie müssen die Uhrfunktionen verwenden (Dauer, Ende, Zeitvorwahl).
  • Seite 14 Uhrfunktionen Wenn Sie während des Einstellens der DAUER die Sensorfelder oder berühren, schal- tet das Gerät auf die Funktion ENDE. Nach Ablauf der Zeit ertönt zwei Minuten lang ein Signalton. Das Symbol und die eingestellte Zeit werden angezeigt. Das Gerät wird ausgeschal- tet.
  • Seite 15: Automatikprogramme

    Automatikprogramme Stellen Sie den KURZZEIT-WECKER mit oder ein. Stellen Sie zuerst die Sekunden, dann die Minuten und Stun- den ein. Berühren Sie , oder warten Sie fünf Sekunden, bis sich der KURZZEIT-WE- CKER automatisch einschaltet. Nach Ablauf der Zeit ertönt zwei Minu- ten lang ein Signalton.
  • Seite 16: Zusatzfunktionen

    Zusatzfunktionen Einsetzen des Zubehörs Der Kombirost hat Seitenränder. Durch diese Rän- der und die Form der Führungsstäbe wird das Kip- pen der Einschubteile verhindert. ZUSATZFUNKTIONEN Funktion „Bevorzugtes Programm“ Mit dieser Funktion können Sie für ein bestimmtes Programm oder eine bestimmte Funktion Ihre bevorzugten Einstellungen für Temperatur und Dauer speichern.
  • Seite 17 Zusatzfunktionen Im Display erscheint/erlischt die Anzeige Loc. Sie können das Gerät bei eingeschalteter Tastensperre ausschalten. Wenn Sie das Gerät aus- schalten, wird auch die Tastensperre ausgeschaltet. Loc leuchtet im Display auf, wenn Sie ein Sensorfeld berühren. Einstellmenü Mit dem Menü Einstellungen können Sie Funktionen aus dem Hauptmenü entfernen und neue hinzufügen (zum Beispiel können Sie die Restwärmeanzeige ein- oder ausschalten).
  • Seite 18: Reinigung Und Pflege

    Reinigung und Pflege Helligkeit des Displays Die Helligkeit des Displays ändert sich in zwei Stufen: • Nachthelligkeit - Ist das Gerät ausgeschaltet, verringert sich die Helligkeit des Displays zwischen 22:00 and 06:00 Uhr. • Tageshelligkeit: – Wenn das Gerät eingeschaltet ist; –...
  • Seite 19 Reinigung und Pflege Wischen Sie das Gerät mit einem weichen Tuch aus. Entfernen Sie das Wasser mit dem Schwamm aus dem Dampferzeuger und reiben ihn trocken. Lassen Sie die Gerätetür zur vollständigen Trocknung eine Stunde offen. Sie können den Start der Reinigung mit der Ende-Funktion verzögern. Siehe „Einstellen von ENDE“.
  • Seite 20 Reinigung und Pflege Das Gitter an der vorderen Aufhängung leicht nach innen schwenken. Gitter aus der hinteren Aufhängung he- rausziehen. Einsetzen der Einhängegitter Führen Sie zum Einsetzen der Einhängegitter die obigen Schritte in umgekehrter Reihenfol- ge durch. Lampe WARNUNG! Es besteht die Gefahr eines elektrischen Schlags. Die Lampe und die Glasabdeckung der Lampe können heiß...
  • Seite 21 Reinigung und Pflege Entfernen Sie die Glasabdeckung mit ei- nem Kreuzschlitzschraubendreher. Entfernen und reinigen Sie den Metall- rahmen und die Dichtung. Tauschen Sie, falls erforderlich, die Lam- pe aus. Verwenden Sie dazu eine Lampe mit der gleichen Leistung. Bringen Sie den Metallrahmen und die Dichtung wieder an, und ziehen Sie die Schrauben fest.
  • Seite 22: Was Tun, Wenn

    Was tun, wenn … WAS TUN, WENN … WARNUNG! Siehe Kapitel „Sicherheitshinweise“. Problem Mögliche Ursache Abhilfe Das Gerät heizt nicht. Das Gerät ist ausgeschaltet. Schalten Sie das Gerät ein. Das Gerät heizt nicht. Die Uhrzeit ist nicht eingestellt. Stellen Sie die Uhrzeit ein. Sie- he „Erstes Einstellen der Uhr- zeit“.
  • Seite 23: Montage

    Montage Produktnummer (PNC) ......... Seriennummer (S.N.) ......... MONTAGE Die Standsicherheit des Einbaugeräts muss DIN 68930 entsprechen. min. 3 mm Heben Sie das Gerät nicht am Türgriff an. min. 448-452 min.
  • Seite 24 Montage 448-452 min. 448-452 min.
  • Seite 25 Montage 448-452 448-452 min. 560 448-452 min.
  • Seite 26 Montage 2x3,5x25...
  • Seite 27: Umwelttipps

    Umwelttipps UMWELTTIPPS Das Symbol auf dem Produkt oder seiner Verpackung weist darauf hin, dass dieses Produkt nicht als normaler Haushaltsabfall zu behandeln ist, sondern an einem Sammelpunkt für das Recycling von elektrischen und elektronischen Geräten abgegeben werden muss. Durch Ihren Beitrag zum korrekten Entsorgen dieses Produkts schützen Sie die Umwelt und die Gesundheit Ihrer Mitmenschen.
  • Seite 28 www.aeg.com/shop 892947428-A-382011...

Diese Anleitung auch für:

Ks7400521