Buderus Logano G215 Montageanleitung

Heizkessel-speicher-verbindungsleitung
Andere Handbücher für Logano G215
  • / 12 von 12
  • Inhaltverzeichnis
  • Lesezeichen
6303 3856 – 02/2005 DE/CH/AT
Montageanleitung
Heizkessel-Speicher-
Verbindungsleitung
Logano G215/G225
Logalux LT160/LT200
Bitte vor Montage sorgfältig lesen
Für das Fachhandwerk

Kapitel

Fehlerbehebung

Diese Anleitung auch für:

Inhaltszusammenfassung für Buderus Logano G215

Seite 1

6303 3856 – 02/2005 DE/CH/AT Für das Fachhandwerk Montageanleitung Heizkessel-Speicher- Verbindungsleitung Logano G215/G225 Logalux LT160/LT200 Bitte vor Montage sorgfältig lesen...

Seite 2 : Inhaltsverzeichnis

– aufgrund seiner fachlichen Ausbildung und Erfahrung – Kenntnisse im Umgang mit Heizungs- anlagen hat. Verwenden Sie nur Original-Ersatzteile von Buderus. Für Schäden, die durch nicht von Buderus gelieferte Er- satzteile entstehen, kann Buderus keine Haftung über- nehmen. Bestimmungsgemäße Verwendung Die flexible Rohrverbindung ist für den Anschluss der...

Seite 3 : Aufstellung

Aufstellung Aufstellung ANLAGENSCHADEN durch Frost. VORSICHT! Stellen Sie die Heizungsanlage in einem frostsicheren Raum auf. Stellen Sie, den Heizkessel möglichst mit den empfohle- nen Wandabständen auf (Abb. 1). Bei Reduzierung auf die Mindestabstände ist der Heizkessel nur schwer zu- gänglich. Die Aufstellfläche bzw.

Seite 4 : Lieferumfang

Lieferumfang Lieferumfang Speicher und Heizkessel mit Regelgerät werden nach den Montageanleitungen montiert, die mit diesen Ein- zelprodukten geliefert werden. ANLAGENSCHADEN durch undichte Anschlüsse. VORSICHT! Fetten Sie die vormontierten O-Ringe nicht zusätzlich. Achten Sie darauf, dass die vormontier- ten O-Ringe nicht beschädigt werden. Material Anzahl Abb.

Seite 5 : Montage, Befestigung Des Heizkessels Auf Dem Speicher-Wassererwärmer

Montage Montage ANLAGENSCHADEN durch falsche Montage bzw. Bedienung. VORSICHT! Bitte beachten Sie die Montage- und War- tungsanleitung sowie die Bedienungsan- leitung des Heizkessels und des Speicher-Wassererwärmers. Befestigung des Heizkessels auf dem Speicher-Wassererwärmer Winkelprofilschienen (Abb. 3, Pos. 1) rechts und links mit Senkkopfschrauben (Abb. 3, Pos. 2) auf dem Speicher-Wassererwärmer aufschrauben., dass der abgeflachte Teil der Winkelprofilschiene nach vorne zeigt (Abb.

Seite 6 : Montage Der Rohrverbindung

Montage Montage der Rohrverbindung ANWENDERHINWEIS Die Anschlüsse dürfen nur an den abge- bildeten Positionen der Abb. 5 ange- schlossen werden. ANLAGENSCHADEN durch undichte Metallwellschläuche. VORSICHT! Biegen Sie die Metallwellschläuche im Radius nicht kleiner als 75 mm. Die Me- tallwellschläuche dürfen erst 80 mm (ca. handbreit) nach der Überwurfmutter ge- bogen werden.

Seite 7 : Rücklaufanschluss Bei Kessel/speicher-Kombination Montieren

Montage Rücklaufanschluss bei Kessel/Speicher-Kombination montieren O-Ring (Abb. 6, Pos. 1) in die Nut des Doppelnippels (Abb. 6, Pos. 2) einlegen und Doppelnippel in den Rücklaufanschluss des Speicher-Wassererwärmers am Heizkessel einschrauben (Abb. 6). Dichtung (Abb. 6, Pos. 3) in die Überwurfmutter des Winkels (Abb.

Seite 8 : Vorlaufanschluss Bei Kessel/speicher-Kombination Montieren

Montage Vorlaufanschluss bei Kessel/Speicher-Kombination montieren O-Ring (Abb. 8, Pos. 1) in die Nut des Doppelnippels (Abb. 8, Pos. 2) einlegen und Doppelnippel in den Vorlaufanschluss des Speicher-Wassererwärmers am Heizkessel einschrauben. Dichtung (Abb. 8, Pos. 3) in die Überwurfmutter des Winkels (Abb. 8, Pos. 4) einlegen und am Doppel- nippel verschrauben.

Seite 9 : Elektrischer Anschluss

Elektrischer Anschluss Elektrischer Anschluss Kabelclip in die Rückwand des Heizkessels einset- zen. Warmwasser-Temperaturfühlerleitung und Pumpen- anschlussleitung sorgfältig verlegen und in die Ka- belclips einrasten (siehe Montage- und Wartungsanweisung des Heizkessels und Monta- geanweisung des Speicher-Wassererwärmers). ANLAGENSCHADEN durch elektrischen Strom. VORSICHT! Heiße Kesselteile können die elektri- schen Leitungen beschädigen.

Seite 10 : Füllen Der Anlage

Füllen der Anlage Füllen der Anlage Alle Ventile im Heizkreisvor- und -rücklauf öffnen. Schraubenschlitz der Stellschrauben (Abb. 11, Pos. 2) des Eck-Rückschlagventiles (Abb. 11, Pos. 3) in senkrechte Stellung (immer geöffnet) brin- gen. Verschlussdeckel (Abb. 11, Pos. 5) des Füllhahnes (Abb.

Seite 11

Notizen Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten! Montageanleitung Heizkessel-Speicher-Verbindungsleitung G225 Logalux LT160/LT200 • Ausgabe 02/2005...

Seite 12

Heizungsfachbetrieb: Deutschland BBT Thermotechnik GmbH Buderus Deutschland, D-35573 Wetzlar www.heiztechnik.buderus.de info@heiztechnik.buderus.de Österreich Schweiz Buderus Austria Heiztechnik GmbH Buderus Heiztechnik AG Karl-Schönherr-Str. 2, A-4600 Wels Netzibodenstr. 36, CH-4133 Pratteln www.buderus.at www.buderus.ch office@buderus.at info@buderus.ch...