Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Yamaha tenori-on TNR-W Kurzanleitung

Werbung

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für Yamaha tenori-on TNR-W

  • Seite 2: Über Die Mitgelieferte Cd-Rom

    Layers (Ebenen) und Spielmodi Dieses Produkt enthält und bündelt Computerprogramme und Inhalte, die von Yamaha urheberrechtlich geschützt sind oder für die Yamaha die Lizenz zur Benutzung der urheberrechtlich geschützten Produkte Random-Modus (Zufallsmodus; Ebene 08–11) von Dritten besitzt. Dieses urheberrechtlich geschützte Material umfasst ohne Einschränkung sämtliche Draw-Modus (Zeichenmodus;...
  • Seite 3 TENORI-ON-Hardware und Begriffserklärungen Steckplatz für SD-Speicherkarte →Seite 22 Lautsprecher [CLEAR]-Taste Lautsprecher Die „L“-Funktionstasten Die „R“-Funktionstasten →Seiten 08 und 09 →Seite 10 Taste [L1] Taste [R1] Taste [L2] Taste [R2] Taste [L3] Taste [R3] Taste [L4] Taste [R4] Taste [L5] Taste [R5] LED-Tasten ÅÍÎÏ...
  • Seite 4: Anschließen Des Tenori-On An Externe Geräte

    Das TENORI-ON wird ohne SD-Speicherkarte geliefert. Erwerben Sie SD-Speicherkarten (2 Gigabyte Kapazität oder weniger) im Einzelhandel. Prüfen Sie, bevor Sie eine SD-Speicherkarte zur Verwendung mit dem TENORI-ON erwerben, die Liste kompatibler Karten auf der folgenden Website: http://www.global.yamaha.com/tenori-on/ „AA“-Batterien „AA“-Batterien (nur TNR-W) (nur TNR-W) MIDI-...
  • Seite 5 Es kann entweder der mitgelieferte Netzadapter (PA-3C, PA-130 oder ein gleichwertiger Adapter von Einschalten Yamaha) oder sechs „AA“-Alkalibatterien verwendet werden, um das TENORI-ON zu betreiben. (Das Modell TNR-O kann ausschließlich über einen Netzadapter betrieben werden. Batterien können Schieben Sie den Schalter STANDBY/ON in nicht verwendet werden.)
  • Seite 6 Bedienung der Grundfunktionen des TENORI-ON: Score-Modus Betriebsarten (Modi) des TENORI-ON Der Score-Modus Die LED-Tasten-Matrix des TENORI-ON mit 16 x 16 LED-Tasten ist Der Score-Modus ist der wichtigste Spielmodus des TENORI-ON. gleichzeitig Anzeige und Bedienungselement. Indem Sie die LED- In diesem Modus funktioniert das Interface des TENORI-ON wie ein „ Tasten interaktiv mit den Leuchtzuständen der LEDs bedienen, erhalten Notenblatt“, auf dem Sie die in einem Takt zu spielenden Noten über die 16 Sie Zugriff auf die vielen verschiedenen Leistungsmerkmale des...
  • Seite 7: Einstellen Der Gesamtlautstärke

    Spielen im Score-Modus Einstellen der Gesamtlautstärke Drücken Sie kurz eine LED-Taste, um den ihr zugewiesenen Sound zu Zum Einstellen der Gesamtlautstärke des TENORI-ON drehen Sie am spielen. Gleichzeitig mit dem gespielten Sound blinken die Lichter auf. Jog-Rad, während Sie die Taste [R4] gedrückt halten. Im LC-Display Wenn Sie die LED-Taste etwas länger festhalten, leuchtet sie weiter erscheint die Lautstärkeeinstellung.
  • Seite 8 Bedienung der Grundfunktionen des TENORI-ON: Funktionstasten Funktionen Umschalten von Voices + LED-Tasten: Durch Festhalten einer der zehn Funktionstasten auf jeder Seite Sie können sehr schnell eine beliebige aus den 256 verfügbaren Voices des TENORI-ON und Betätigen der LED-Tasten können Sie Voices auswählen.
  • Seite 9 Ändern der Notenlänge + LED-Tasten: Stellt die klingende zeitliche Länge (Dauer) der Noten ein, vom Zeitpunkt der Auslösung bis zum vollständigen Ausklingen. Während Sie die Taste [L2] gedrückt halten, fahren Sie mit Ihrem Finger horizontal über die Matrix, um die leuchtende vertikale Linie auf die gewünschte Einstellung zu bewegen.
  • Seite 10: Umschalten Von Blocks

    Bedienung der Grundfunktionen des TENORI-ON: Funktionstasten Umschalten der Ebenen (Layers) + LED-Tasten: Layer Schaltet auf eine andere Ebene um. (Ebene) Während Sie die Taste [R1] gedrückt halten, fahren Sie mit Ihrem Finger vertikal über die Matrix, um die leuchtende horizontale Linie auf die gewünschte Ebene zu bewegen. Wenn Sie die Linie auf die unterste Reihe bewegen, wird Ebene 01 ausgewählt, die nächste Reihe nach oben ist Ebene 02, dann Ebene 03 usw.
  • Seite 11 Ebenen Blöcke Die Ebenen im TENORI-ON können als „Spiel-Parts“ oder als Ein vollständiger Satz mit 16 Ebenen wird als ein „Block“ bezeichnet. „Aufnahmespuren“ verstanden werden. Das TENORI-ON hat Das TENORI-ON kann bis zu 16 programmierte Blöcke (Gruppen von insgesamt 16 Ebenen. Jeder Ebene können getrennte Noten und 16 Ebenen) speichern, und Sie können während des Spiels sofort von Voices zugewiesen werden, und alle Layers können gemeinsam und Block zu Block umschalten.
  • Seite 12: Layers (Ebenen) Und Spielmodi

    Layers (Ebenen) und Spielmodi Die sechs Spielmodi sind den 16 Ebenen zugewiesen, wie in folgender Abbildung gezeigt. Ebenennummer Spielmodus Solo-Modus Push-Modus Bounce-Modus Draw-Modus Random-Modus Score-Modus Ebenennummer Spielmodus Wenn Sie zwischen Ebenen umschalten, erscheinen die Wenn Sie zum Beispiel eine der LED-Tasten in der achten Reihe von neue Ebene und der Spielmodus im LC-Display.
  • Seite 13 Random-Modus (Zufallsmodus; Ebene 08–11) Spielen im Random-Modus Wenn Sie im Random-Modus eine der LED-Tasten so lange drücken, bis eine aktive Note eingegeben wurde, wird diese aktive Note wiederholt abgespielt. Wenn Sie weitere aktive Noten eingeben, „reisen“ die Lichter in der Eingabereihenfolge von Note zu Note, und die aktiven Noten erklingen, sobald das reisende Licht auf sie trifft.
  • Seite 14: Spielen Im Draw-Modus

    Draw-Modus (Zeichenmodus; Ebene 12, 13) / Bounce-Modus (Ebene 14) Spielen im Draw-Modus Spielen im Bounce-Modus In diesem Modus können Sie einzelne LED-Tasten drücken oder Drücken Sie eine LED-Taste, und das Licht „fällt“ von dieser Taste Linien oder Kurven auf der Matrix zeichnen, und diese Aktionen auf den „Boden“...
  • Seite 15 Push-Modus (Ebene 15) / Solo-Modus (Ebene 16) Spielen im Push-Modus Spielen im Solo-Modus Wenn Sie in diesem Modus eine LED-Taste drücken und halten, Drücken Sie eine LED-Taste, und die entsprechende Note wird ändert sich der Klang der klingenden Note allmählich, während wiederholt, bis die Taste losgelassen wird.
  • Seite 16: Verwenden Der Blöcke

    Verwenden der Blöcke Einige Ideen zu Einsatzmöglichkeiten der Blockstrukturen Sie können die aktuelle Komposition im Speicher belassen und sie auf andere Blöcke kopieren, wo sie zur Erstellung von Variationen verändert werden können. Später können Sie zwischen den Variationen einfach umschalten. Sie können auch völlig verschiedene Kompositionen in verschiedenen Blöcken erstellen und in Echtzeit zwischen diesen Umschalten für interessantes und vielfältiges Spiel.
  • Seite 17 Kopieren von Block zu Block Sie können entweder eine einzelne Ebene auf einen anderen Block kopieren, oder aber alle Ebenen des aktuellen Blocks auf einen anderen Block kopieren. Kopieren mithilfe der LED-Tasten . Markieren Sie die Ebene oder den Block, den Sie kopieren möchten. .
  • Seite 18: Allgemeine Menübedienung

    Menübedienung Über das Menü Zusätzlich zu den vielen Bedienungsmöglichkeiten über die Funktions- und LED-Tasten können viele spezielle Einstellungen über das TENORI-ON-Menü verändert werden. Dazu gehört die Tempo-Einstellung, die Zeitanzeige, das Speichern/Laden auf/von SD-Speicherkarte und Vieles mehr. Menüeinträge im LC-Display können mithilfe des Jog-Rades und den Tasten [OK]/[CANCEL] ausgewählt und ausgeführt werden. Allgemeine Menübedienung Normalerweise werden im LC-Display die Statusinformationen angezeigt.
  • Seite 19 Beispiel für die Menübedienung Ändern der Lichtanimation . Drehen Sie am Jog-Rad, so dass das Main-Menü erscheint. . Drehen Sie weiter am Jog-Rad, um „2 Layer menu“ (das Ebenen-Menü) auszuwählen, und drücken Sie dann die Taste [OK]. Es erscheint das „Layer menu“...
  • Seite 20 Menüliste ..Stellt die Hardware-Lautstärke ein. Hardware Volume ..... Stellt das übergeordnete Tempo ein. Master Tempo ....Stellt die Haupt-Tonskala ein. Master Scale Play-Menü ..Stellt die Transponierung ein. Master Transpose .. Stellt für alle Ebenen die Wiedergabegeschwindigkeit der Loop Master Loop Speed Dies sind Parameter, die für alle ein (die Dauer der Einzelschläge).
  • Seite 21: System-Menü

    ........Dateifunktionen für Songs. Song ....... Dateifunktionen für alle Blöcke. All Blocks File-Menü ....Dateifunktionen für den aktuellen Block. Current Block ....Dateifunktionen für die aktuelle Ebene. Current Layer Funktionen zum Speichern, Laden, ....Dateifunktionen für alle Einstellungen. All Settings Umbenennen und Löschen von Daten.
  • Seite 22: Aufnahme Und Wiedergabe Von Songs

    Aufnahme und Wiedergabe von Songs Speichern der Song-Datei Vorbereiten einer SD-Speicherkarte Für die Song-Aufnahme ist eine SD-Speicherkarte erforderlich. 5. Drücken Sie die Taste [OK]. Es erscheint das Display zur Eingabe des Namens Erwerben Sie eine SD-Speicherkarte (2 Gigabyte Kapazität oder der Song-Datei.
  • Seite 23 Einsatz eigener Samples Einsatz eigener Samples Sound-Dateien, die Sie mit Ihrem Computer aufgenommen oder heruntergeladen haben, können in den User-Voice-Bereich des TENORI-ON (Voice- Nummern <01/16>, <02/16> und <03/16>) geladen und genau wie die internen Voices gespielt werden, wie folgend beschrieben. Näheres hierzu finden Sie unter „File-Menü“...
  • Seite 24: Der Interior-Modus

    Das TENORI-ON als „Innendekoration“ Der Interior-Modus Im Interior-Modus kann das TENORI-ON als dekoratives Element Ihrer Stunde Sekunde Inneneinrichtung verwendet werden. Sie können das TENORI-ON beispielsweise so einstellen, dass es als Uhr fungiert, die als „Weckton“ eine eigene Komposition abspielt. Sie können das TENORI-ON auch so konfigurieren, dass es automatisch eine Song-Datei von einer SD-Speicherkarte abspielt, wenn es einige Zeit nicht betätigt wurde.
  • Seite 25 Interior-Typen ....Spielt den vorprogrammierten TENORI-ON-Demosong ab. Song (DEMO) ......Spielt in Zufallsreihenfolge Song-Dateien von einer SD- Song (SD) Speicherkarte ab........Zeigt die Zeit in der TENORI-ON-Matrix an. Clock ..Zeigt die Zeit in der TENORI-ON-Matrix an und spielt Clock+Song (DEMO) den vorprogrammierten TENORI-ON-Demosong ab.
  • Seite 26 Instrument Layer 16/16 Sound Length Tempo Octave Transpose Loop Point Volume Loop Speed Block Panpot Scale Mode: Score No. Date: User Voice File 3: Song File Name: Time: User Voice File 2: Owner’s Name: User Voice File 1:...
  • Seite 27 Installationshandbuch, Vorsichtsmaßnahmen Die technischen Daten und Beschreibungen in dieser Bedienungsanleitung dienen nur der Information. Yamaha Corp. behält sich das Recht vor, Produkte oder deren technische Daten jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu verändern oder zu modifizieren. Da die technischen Daten, das Gerät selbst oder Sonderzubehör nicht in jedem Land gleich sind, setzen Sie sich im Zweifel bitte mit Ihrem...
  • Seite 28 Yamaha Home Keyboards Home Page http://music.yamaha.com/homekeyboard/ Yamaha Manual Library http://www.yamaha.co.jp/manual/ U.R.G., Pro Audio & Digital Musical Instrument Division, Yamaha Corporation © 2007 Yamaha Corporation WK99350 701MWCP0.0-00A0 Printed in Japan...

Diese Anleitung auch für:

Tenori-on tnr-o

Inhaltsverzeichnis