Herunterladen  Diese Seite drucken

Buderus blueline Nr. 7 Bedienungs- Und Montageanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Bedienungs- und
Montageanleitung
blueline Nr. 7
Kaminofen
Für das Fachhandwerk
Vor Montage und Wartung
sorgfältig lesen.

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Buderus blueline Nr. 7

   Inhaltszusammenfassung für Buderus blueline Nr. 7

  • Seite 1 Bedienungs- und Kaminofen Montageanleitung blueline Nr. 7 Für das Fachhandwerk Vor Montage und Wartung sorgfältig lesen.
  • Seite 2 : Inhaltsverzeichnis

    Kaminofen an Schornstein anschließen Brennstoffe Zulässige Brennstoffe Brennstoffe richtig lagern Inbetriebnahme Erstinbetriebnahme Heizbetrieb 5.2.1 Luftbefeuchter befüllen 5.2.2 Anheizen 5.2.3 Heizen 5.2.4 Glut halten 5.2.5 Kaminofen aus 5.2.6 Heizbetrieb in der Übergangszeit blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 3 : Sicherheitshinweise Und Symbolerklärung

    Betrieb von Kaminofen und weiteren Wärmeerzeugern. V Wenn erforderlich, durch einen Fachhandwerker eine externe Verbrennungsluftzufuhr installieren lassen. V Bei dem gemeinsamen Betrieb des Kaminofens und einer Wohnungslüftung oder Dunstabzugshaube die Beurteilungskriterien des Schornsteinfegerhandwerks beachten. blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 4 : Angaben Zum Produkt 4 6

    Angaben zum Produkt Angaben zum Produkt Bestimmungsgemäße Verwendung Typenschild Bei dem Kaminofen blueline Nr. 7 handelt es sich um Das Typenschild befindet sich auf der Rückseite des einen Zeitbrandofen mit selbstschließender Feuerraumtür Kaminofens blueline Nr. 7. nach DIN EN 13240, Kategorie 1a.
  • Seite 5 : Lieferumfang Und Produktbeschreibung

    Brennstoffs und schützt vor Brand- gefahr. Der Bediengriff (4) dient zum Öffnen der 7 747 005 460-02.1RS Feuerraumtür. Bild 2 Kaminofen blueline Nr. 7 Kacheln Selbstschließende Feuerraumtür Rost/Feuerraum Bediengriff blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 6 : Technische Daten

    Schornsteinbemessung Abgasmassenstrom Abgastemperatur am Abgasstutzen °C Mindestförderdruck bei NWL Mindestförderdruck bei 0,8 x NWL Mittlerer CO -Gehalt Tab. 4 Technische Daten Bild 3 Abmessungen für blueline Nr. 7 (Maße in mm) blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 7 : Montage

    Gegenstände innerhalb der Sicherheitsab- stände! V Die Sicherheitsabstände frei von brenn- baren Gegenständen und Materialien (Möbel, Textilien) halten. V Sicherheitsabstände einhalten Tab. 5). Sicherheitsabstände hinten seitlich vorne 1000 Tab. 5 Sicherheitsabstände blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 8 : Kaminofen Aufstellen

    Lasten. V Transportgut mindestens zu zweit heben und tragen. V Kaminofen vorsichtig von der Palette heben und am Aufstellort platzieren. 7 747 005 460-05.1RS Bild 6 Transportsicherungen lösen Sicherungsmuttern blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 9 : Abgasanschluss Vorbereiten

    Abgasstutzen und Abde- ckung tauschen. V Abdeckblende (2) an der Rückseite des Kaminofens an der Perforierung (1) herauslösen und Abdeckblende abnehmen. 7 747 005 460-12.1RS Bild 8 Abgasanschluss – Abdeckblende Perforierung Abdeckblende blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 10 Schrauben (2 Stück) Innere Abdeckblende V Schrauben (1) des Abgasstutzens (2) (am oberen Abgasanschluss) herausdrehen. V Abgasstutzen (2) entfernen. 7 747 005 460-13.1RS Bild 10 Oberer Abgasanschluss – Abgasstutzen Schrauben (2 Stück) Abgasstutzen blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 11 V Abdeckblende (2) in die obere Aussparung legen. Die Abdeckblende (2) ist Teil des Lieferum- fanges und befindet sich im Feuerraum. 7 747 005 460-15.1RS Bild 12 Innere Abdeckblende und neue Abdeckblende Innere Abdeckblende Abdeckblende (Lieferumfang) blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 12 : Verbrennungsluftversorgung Herstellen

    V Sicherstellen, dass die Stellung der Absperrklappe für den Betreiber gut erkennbar ist. V Materialeigenschaften von Verbrennungsluftrohr und Befestigungsmaterial sicherstellen: – korrosionsbeständig – abriebfest – formbeständig – nicht brennbar – leicht zu reinigende, glatte Oberfläche blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 13 V Wenn erforderlich, Wandbohrung für das Verbren- nungsluftrohr herstellen. V Verbrennungsluftrohr an dem Verbrennungsluftstutzen (1) anschließen und mit einer Schelle befestigen. 7 747 005 460-16.1RS Bild 13 Hinteren Verbrennungsluftanschluss öffnen Verbrennungsluftstuzen blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 14 : Kacheln Montieren

    V Die 3 Frontkacheln mit je 2 Schrauben und 2 Unterleg- scheiben (3) mit Schraubenschlüssel SW10 an der Vorderseite des Kaminofens befestigen. 7 747 005 460-17.1RS Bild 14 Frontkacheln anbringen Mittlere Frontkachel Selbstklebender Abstandshalter Schrauben mit Unterlegscheiben blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 15 : Seitenkacheln Und Holzlagerfachkacheln Einlegen

    V 3 Abstandshalter (4) auf die Auflagefläche der Holz- Bild 15 Seitenkacheln und Holzlagerfachkacheln einle- fachlagerkachel im Holzfach kleben. V Holzlagerfachkachel (5) in die Einkerbungen des Holz- Langlochöffnungen lagerfaches einlegen. Bohrungen Seitenkachel Mittlere Seitenkacheln Selbstklebende Abstandshalter Holzlagerfachkachel blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 16 : Abdeckkacheln Montieren

    V Luftbefeuchter (1) aus dem Kaminofen nehmen. 7 747 005 460-06.1RS Bild 17 Luftbefeuchter aus dem Kaminofen nehmen Luftbefeuchter V Schraube (1) vorne eindrehen. 7 747 005 460-07.1RS Bild 18 Schraube vorne eindrehen blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 17 V Große Abdeckkachel (1) auf den Kaminofen legen und ausrichten. 7 747 005 460-08.1RS Bild 19 Große Abdeckkachel anbringen Große Abdeckkachel Vertiefung V Luftbefeuchter (1) wieder einsetzen. 7 747 005 460-09.1RS Bild 20 Luftbefeuchter einsetzen Luftbefeuchter Große Abdeckkachel blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 18 : Kaminofen An Schornstein Anschließen

    V Abgasrohr an Schornstein anschließen. – Abgasrohr darf nicht in den Schornstein hinein- 7 747 005 460-27.1RS ragen. V Dichtheit der Rohranschlüsse sicherstellen. Bild 22 Verbindung zum Schornstein herstellen Kaminofen Abgasrohr (montiert) blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 19 : Brennstoffe

    Raum wählen. V Für kleinere Holzmengen Holzlagerfach des Kamino- fens nutzen. Holzlagerfach zu höchstens 2/3 in der 7 747 005 460-26.1RS Höhe mit Brennstoff befüllen. Bild 24 Holzlagerfach blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 20 : Inbetriebnahme

    Ausgasung der Schutzfarbe zu ermöglichen. V Während der Ausgasungsphase: – Aufstellraum, bei Luftheizungen alle angeschlosse- nen Räume, gut durchlüften. – Darauf achten, dass sich während der Ausgasungs- phase keine Personen dauerhaft in diesen Räumen aufhalten. blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 21 : Heizbetrieb

    Schornstein kommen. Ebenso verringert sich bei Dauerbrandbe- trieb der Wirkungsgrad des Kaminofens und die Schadstoffemissionswerte erhöhen sich. V Am Ende der Abbrandperiode kann bei Bedarf wieder Holz nachgelegt werden. blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 22 : Luftbefeuchter Befüllen

    Abdeckkachel. Abdeckkachel klein (1) vom Kaminofen abnehmen. Entkalktes Wasser in den (2) geben. Luftbefeuchter Abdeckkachel wieder auf den Kaminofen setzen. 7 747 005 460-19.1RS Bild 26 Luftbefeuchter befüllen Abdeckkachel klein Luftbefeuchter blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 23 : Anheizen

    Bild 27,(1)) geschlossen halten, bis Brennstoff zu Glut heruntergebrannt ist. V Weiteren Brennstoff nachlegen nachdem eine Grund- glut entstanden ist. V Primärluft- und Sekundärluftzufuhr nach Bedarf regulie- ren. Bild 28 CO armes Anheizen blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 24 : Heizen

    – max. 2,5 kg Holzbriketts. Feuerraumboden (Rost) V Feuerraumtür (1) schließen und mit Bediengriff verrie- Primärluftschieber offen geln. Sekundärluftschieber offen V Feuerraumtür (1) geschlossen halten, bis Brennstoff zu Glut heruntergebrannt ist. blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 25 : Glut Halten

    Maßnahmen für störungsfreien Betrieb: V Kaminofen mit wenig Brennstoff füllen. V Häufig schüren. V Primärluftzufuhr ( Bild 29 (3), Seite 24) ganz öffnen. V Rüttelroststange ( Bild 30 (1)) häufig betätigen. blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 26 : Allgemeine Hinweise 3 6

    V Starke Verschmutzung der Sichtfensterscheibe mit Buderus Kaminglasreiniger entfernen. Feuerraumauskleidung reinigen Die Feuerraumauskleidung besteht aus Schamotteplat- ten. V Schamotteplatten abkühlen lassen. V Keine kratzenden Metallgegenstände zum Reinigen verwenden. V Feuerraumauskleidung mit Besen reinigen. blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 27 Pflege, Reinigung und Wartung Notizen blueline Nr. 7 - Änderungen aufgrund technischer Verbesserungen vorbehalten.
  • Seite 28 Service-Center Deutschland*: Berlin (0180) 3 22 34 00 Dortmund (0180) 3 67 14 04 Österreich Esslingen (0180) 3 67 14 02 Buderus Austria Heiztechnik GmbH Gießen (0180) 3 22 34 34 Karl-Schönherr-Str. 2 Hamburg (0180) 3 67 14 00 A-4600 Wels...

Kommentare zu diesen Anleitungen

Symbole: 0
Neueste Anmerkung: