Einmalige Einstellung Während Der Zubereitung - Jura IMPRESSA C5 Handbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
3 Lernen Sie die Bedienmöglichkeiten kennen
Einmalige Einstellung
während der
Zubereitung
20
Sie können sowohl die Kaffeestärke als auch die Wassermenge wäh-
rend der Zubereitung ändern. Diese Einstellungen werden nicht
gespeichert.
Die einmaligen Einstellungen während der Zubereitung folgen
immer diesem Muster.
E Während des Mahlvorgangs zeigen die Leuchtsegmente über
dem Rotary Switch die Kaffeestärke an. Die Kaffeestärke kann
bei der Zubereitung von 1 Espresso oder 1 Kaffee verändert
werden.
Folgende Kaffeestärken können Sie einstellen:
Kaffeestärke
Mild
Normal
Stark
E Während des Brühvorgangs zeigen die Leuchtsegmente die
Wassermenge an. In dieser Zeit können Sie durch Drehen des
Rotary Switch die Wassermenge verändern.
Beispiel: So bereiten Sie einen starken Kaffee zu.
T Stellen Sie eine Tasse unter den Kaffeeauslauf.
f T Drehen Sie den Rotary Switch auf 1 Kaffee o.
k T Drücken Sie den Rotary Switch, um die Kaffeezubereitung zu
starten.
Das Mahlwerk startet, 1 Kaffee
über dem Rotary Switch leuchtet.
f T Drehen Sie den Rotary Switch im Uhrzeigersinn, bis drei
Leuchtsegmente leuchten, während das Mahlwerk läuft.
Der Mahlvorgang stoppt, der Brühvorgang startet und die
voreingestellte Wassermenge fließt in die Tasse.
Die Zubereitung stoppt automatisch.
Anzeige im Symboldisplay
1 Leuchtsegment leuchtet
2 Leuchtsegmente leuchten
3 Leuchtsegmente leuchten
blinkt, ein Leuchtsegment
o

Quicklinks ausblenden:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Jura IMPRESSA C5

  Verwandte Inhalte für Jura IMPRESSA C5

Inhaltsverzeichnis